pr0gramm

newest / popular

ach das ist OC alles ist ein dildo Ausgebohrt Bohr Bohrer Bohrer müde Bohrerg0re CNC danke sicherheitsscheibe DMG Drillbohrer einmal mit Profis ey! Fräserg0re Kein deutscher Bohrer Kevin der Azubi Kühlkanalbohrer Logo verkackt Original Content rip in peace ROTOCLEAR'S Scheiben hassen diesen Trick Scherkräfte des Todes schlimmer als gore Schnalzer sfw

Tags: ach das ist OC alles ist ein dildo Ausgebohrt Bohr Bohrer Bohrer müde Bohrerg0re CNC danke sicherheitsscheibe DMG Drillbohrer einmal mit Profis ey! Fräserg0re Kein deutscher Bohrer Kevin der Azubi Kühlkanalbohrer Logo verkackt Original Content rip in peace ROTOCLEAR'S Scheiben hassen diesen Trick Scherkräfte des Todes schlimmer als gore Schnalzer sfw

Apr 21, 2017 - 05:50 by 19Eyp96

Comments: 96

Apr 21, 2017 - 05:50 by 19Eyp96
Sehr geehrte Kellergemeinde,
da es mir gestern einen Hyper-Drill Wechselkopf Bohrer von Hoffmann Group zerfetzt hat, will ich euch natürlich nichts vorenthalten.

Also ich bohrte so vor mich hin mit unserem geliehenen Bohrer, nach 31 Bohrungen (je 320mm tief) und ca 130mm wollte er einfach nicht mehr und dachte sich:" Ihr könnt mich alle mal, ALLAHU AKBAR!!!"
Naja wie ihr euch denken könnt machte es einen lauten Schnalzer. Nachdem ich dann stehen geblieben bin waren die Schaulustigen Kollegen schon da und die Schäden natürlich sofort erkennbar.

Schäden + Kosten: Bohrer 1000€; Einsatz des Bohrers (Spitze) 100€, Panzerglasscheibe des Sichtfensters 1000€; Arbeitszeit 120€ pro Stunde --> 7 Stunden
Gesamt ca. 2800€ - 3000€

Technischedaten für die, die es interessiert:
Durchmesser 36mm; Länge 12xDurchmesser; Vc 120m/min --> 1061Umdrehungen pro Minute; Vorschub 300mm/min --> 0,28mm pro Umdrehung; Maschine DMG 125H duoBlock; Aufnahme HSK 100
Apr 21, 2017 - 08:05 by H3llScr34m
Dachte zuerst das Schild auf dem Bohrer wäre ne Typenbezeichnung.
Apr 21, 2017 - 08:39 by ifconfig
wollte dich gerade fragen, ob du jetzt kein Azubi mehr bist, aber 1996 ist im Jahre 2017 ja schon 21. Ich werde alt.
Apr 21, 2017 - 06:50 by Hunter06
Schöne Maschine,wenn ich da an unseren Maschinenpark denke.....Kühlwasser selbst an unseren DMG Anlagen sieht aus wie eine Pilzarmada......
Apr 21, 2017 - 07:11 by CTMS
Wartung macht sich nicht von alleine.
Apr 21, 2017 - 07:20 by Hunter06
Keine Frage,aber wenn das Facility Management keine Kapazitäten schafft,wird es nicht besser.
Apr 21, 2017 - 07:35 by Hurzel
Seht her ich habe ein Facility Management. Dafür steht bei jedem ordentlichen Regen bei uns min. 15cm hoch das Wasser im Lager, einen raum weiter ist auch der Umspannknoten des Viertels untergebracht, ausgesprochen sicher. Kann mir garnicht erklären warum unser Elektriker sich geweigert hat da rein zu gehen. Dafür gefiel mir immer wie gut die Farne an den Seiten des Raumes doch wuchsen. Toller Betrieb. Für Cheffe reichte es auch immer für einen neuen AMG wenn der alte mal zu Wartung musste.
Apr 21, 2017 - 07:43 by Hunter06
Es ist schlichtweg nötig,in der Firma in der ich tätig bin wirst du keinen Maschinenbediener finden der auch nur ein Stück mehr Arbeit machen als nötig.Reinigen der Maschine erstrecht nicht.Unsere Instandhaltung ist unterbesetzt seit 2 Jahren.....Bleibt also ne Menge liegen oder wird nicht gemacht.
Apr 21, 2017 - 07:53 by kart0ffelgott
Mein alter Chef war immer am heulen, er würde nichts verdienen, kauft aber eine (1) Haushaltsrolle bei Amazon für 4,20 Geld.

Was für ein dummes Stück Scheiße
Apr 21, 2017 - 07:57 by Hurzel
Süß, ihr versucht Sachen in stand zu halten.. das haben die da schon lange aufgegeben. Ich hab mich mal dazu durchgerungen die Fräse von Jahre altem Dreck zu befreien, das KSS sah aus wie ein Currysahnesoße und von Geruch und Konsistenz will ich garnicht anfangen. Als Dank hat eine Woche später dann ein Depp per Fehlbedienung die Lager ruiniert. Ersatz gibt es bis heute nicht, Teile kann man ja extern fertigen lassen. Die japanische CNC Drehbank frisst noch Lochkarten und Datasette, da hatte der Maschinenführer das Hobby in die Aufnahme zu fahren, sehr präzise das Teil..
Einfach schade wenn man sieht wie ein ehemals großer Betrieb völlig zu Grunde gerichtet wird. Gut das ich da raus bin, frage nurnoch jeden Winter nach ob das Dach denn nun endlich aufgegeben hat.
Apr 21, 2017 - 08:09 by Hunter06
Ist eben überall das selbe,unsere Instandhaltung wird auch Stück für Stück ausgelagert.... mit teilweise (sry für die Aussage) richtigen Spaßtis... Keine Ahnung wo man solche Idioten findet, keinen Plan von Instandhaltung aber schön billig.
Apr 21, 2017 - 12:31 by KarlMarXxX
Na und ich muss in nen Bierzelt arbeiten, weil die Halle zu klein ist.
Apr 21, 2017 - 07:28 by w0rd
Die haben halt genau die selbe Mentalität. Und warum soll das Facillity Management also die Gebäude Verwaltung sich um Maschinen kümmern?
Apr 21, 2017 - 07:32 by matt1337
“Facilitymanagement [fəˈsɪlɪtɪ ˌmænidʒmənt] (gebräuchliche Abkürzung: FM), alternative Schreibweise Facility-Management, auch Liegenschaftsverwaltung genannt, bezeichnet die Verwaltung und Bewirtschaftung von Gebäuden sowie deren technische Anlagen und Einrichtungen (engl. facilities).“

- Wikipedia
Apr 21, 2017 - 07:49 by pitkin
Kann man die nicht einfach wieder Hausmeister nennen? Oder ist das zu nazi?
Apr 21, 2017 - 08:07 by Hunter06
Klingt einfach nicht so besonders.
Apr 21, 2017 - 14:11 by blackslash
Also ich finde Meister immer noch besser als Manager.
Apr 21, 2017 - 15:04 by Meilo
Arbeitszeit 120€ pro Stunde ?

Und ich dachte schon wir wären mit 75€ teuer...
Apr 21, 2017 - 15:37 by oyveyshekels
Zum Glück wird bei solchen Unfällen bei uns nicht direkt auf die Kosten gesehen, so wie du es getan hast. Da denkt man sich nur "huiii, da ist ja wieder was kaputt. Komm, bestell was neues!" ¯\_(ツ)_/¯
Apr 21, 2017 - 16:53 by prolongo
sammelst du die zerstörten bohrer?
Apr 21, 2017 - 16:57 by 19Eyp96
Ich nicht aber meine Firma
Apr 21, 2017 - 17:06 by prolongo
würde das nicht zulassen
Apr 27, 2017 - 03:01 by 19Eyp96
Darf den Bohrer doch mitnehmen, die Firma würde ihn nur wegwerfen
Apr 27, 2017 - 06:05 by prolongo
erklär dich bereit alle bohrer mitzunehmen!
altersvorsorge!!
ein keller voller bohrer würde dich in neuem glanz erstrahlen lassen..
Apr 27, 2017 - 06:18 by 19Eyp96
Hab e schon ein oder zwei Fräser zu Hause die je rund 500€ kosten
Apr 27, 2017 - 06:35 by prolongo
http://www.schrott24.de/altmetall-ankauf/hartmetall-hss/
Apr 21, 2017 - 10:39 by Dwargh
Zahlt doch ne Versicherung, gell?
Apr 21, 2017 - 11:26 by 19Eyp96
Ich hab keine Ahnung
Apr 21, 2017 - 11:28 by Dwargh
Oh.
Apr 21, 2017 - 19:09 by mannini
Nein, Maschinenschäden sind normalerweise nicht versichert. Wäre auch sehr schwer die tatsächlichen Kosten zu ermiteln. Die Maschine muss nicht nur repariert werden, sie steht während der Reparatur auch nicht für andere Arbeiten zur Verfügung was weitere Verluste generiert. Je nach Branche und Liefervertragsmodus entgehen dir so im nächsten Jahr lukrative Aufträge. Die tatsächlichen Folgeschäden eines Maschinenschadens lassen sich kaum ausrechnen und daher versichert sowas auch keiner. (Ich weiss nicht ob es solche Versicherungsmodelle überhaupt gibt)
Apr 21, 2017 - 19:12 by oinkmaster
Ich schließe aus meinem Schmiede-Praktikum-Laien-Wissen jetzt vielleicht voreillige Schlüsse aber sind 1061 Umdrehungen nicht etwas viel für so einen riesigen Bohrer? Und für einen Bohrerdurchmesser von 36mm sieht der Bohrer mir auch etwas zu groß aus oder ist das eine optische Täuschung auf dem Bild unten Rechts?
Oder hab ich grade einfach nur 2 Denkfehler gleichzeitig?
Apr 21, 2017 - 20:00 by 19Eyp96
Du musst dir vorstellen es wurde vorgebohrt ca 80mm tief, da ist ja dann der Lange schon geführt.
Sprich er kann e nicht mehr aus wenn er in der Bohrung ist.
Kommt dir nur so vor es ist ein und der selbe Bohrer
Apr 21, 2017 - 15:30 by beemwe
kein schaden am werkstück?
Apr 21, 2017 - 16:11 by 19Eyp96
Nichts dramatisches
Apr 21, 2017 - 13:26 by Kellermensch
waren die späne schön kurz? welches material habt ihr gebohrt? schmiermittelgehalt im ksm?
Apr 21, 2017 - 13:44 by 19Eyp96
Ja
S355JO
zwischen 8 und 12%
Apr 21, 2017 - 15:05 by Bonglord
Das ist ja auch dieser Drecksstahl, vllt hast ja ne scheiss Stelle im Material erwischt. Glück gehabt, dass ihr nur die kleine Scheibe tauschen müsst.
Apr 22, 2017 - 00:47 by Kellermensch
selbst bei ner scheißstelle fliegt dir nicht der bohrer auseinander. eigentlich rupft der in einem stück ab weil die spirale aus HSS ist. hab meinen vorgesetzten ingenieur mal gefragt wie das kommt. der meinte die wären zu hart und damit nicht elastisch genug. würde sinn machen.
Apr 22, 2017 - 08:18 by Bonglord
Selbst bei HSS-Bohrern passiert das. Wenn die Schneiden stumpf werden kannste machen was du willst. Durch die aufgebrachte Torsion zerreißt es den Bohrer dann. In den meisten Fällen fliegt ein Stück gegen die Scheibe, diese sind ja extra so gemacht, das sie bei kleinigkeiten splittern. Ist ja son Sicherheitsglas.
Apr 27, 2017 - 19:34 by zayc
der motor der schleuderscheibe hats überlebt?
Apr 27, 2017 - 20:00 by 19Eyp96
Ich glaube mal nicht da nach dem Crash die Drehzahl von 2300 auf grob geschätzte 50 zurückging
Apr 22, 2017 - 12:39 by OrloJr
Darf ich fragen wie du bei ner Vc von 120m/min auf nur 1000/min kommst?
Wenn ich das rechne komme ich auf ca 3000/min.. und dann würden auch die 300mm/min Vorschub hinkommen. Da ich nach meinen Erfahrungen bei einer Dreshzahl von nur 1000/min ein 300 Vorschub echt viel ist. Für ein Bohrer.
Apr 22, 2017 - 13:07 by 19Eyp96
Vc * 1000 / d / Pi
=
120*1000/36/3,14
=
1061
Apr 22, 2017 - 18:07 by OrloJr
Achso hab mich verlesen dachte Durchmesser wäre 12 ...
Apr 21, 2017 - 16:14 by S235JR
Die guten Kenna Bohrer. Hasse es damit zu arbeiten bei 200m/min wird immer 3/10 der Drehzahl genommen...
Apr 21, 2017 - 11:17 by Jumpbase
Bei mir in der Arbeit zerreißt es die Hyper-Drill Bohrer auch regelmäßig, hatte gedacht das liegt an den ausgelutschten Maschinen aber langsam denke ich das es die Bohrer sind
Apr 21, 2017 - 11:35 by Nobelschroeder
Ist das Bohrloch jetzt im Arsch?
Apr 21, 2017 - 13:43 by 19Eyp96
Nein da es so oder so noch gefräst wird
Apr 21, 2017 - 14:03 by Re4ggyG4nd4lf
Wenn noch Reste vom Bohrer drin stecken, dann würde ich es sein lassen sonst zerhaust du dir den Fräser auch noch.
Apr 21, 2017 - 14:16 by 19Eyp96
Mein Kollege hat den Bohrer dann rausgebracht nach ca 7 Stunden
Apr 21, 2017 - 08:09 by aktentasche
Dein Fehler?
Apr 21, 2017 - 08:11 by 19Eyp96
Nein da es keine Anzeichen gab, konnte sogar mein Kollege bestätigen weil gerade Schichtübergabe war
Apr 21, 2017 - 06:21 by Bish0p1337
Ich raff gar nicht was das da ist. Wo bohrst du rein und was für Panzerglasscheiben.
Apr 21, 2017 - 06:33 by 19Eyp96
Foto oben: links ist das Werkstück wo ich bohren wollte
Foto unten links: das Runde besteht aus 2 Scheiben (Panzerglas) und neben dem Rundem ist auch Panzerglas
Apr 21, 2017 - 06:57 by Bish0p1337
Achsoo und der Bohrer ist dagegengedonnert deswegen ist sie kaputt. Verstehe.
Sieht übel aus
Apr 21, 2017 - 07:45 by SgtPsych0
Hmm, haben hier zwei Bearbeitungszentren von Toyoda und bei der einen hat die Scheibe seit Wochen einen dicken Riss, wurde aber immer noch nicht getauscht ¯\_(ツ)_/¯
Von DMG haben wir hier ne DMU 125P, SK 50 mit iTNC 530, auch schon über 10 Jahre alt und immer noch die erste Spindel, irgendwann war dann mal Service da und die ist in top Zustand; dagegen haben wir seit fast zwei Jahren zwei Matec 30-HVK, HSK 63 und 840D sl, zum Drehen und Fräsen, die Teile fallen alle paar Wochen mal aus, mal lief das Öl beim Doppelgreifer raus, neulich ist beim Wechsler eine Dichtung weg und schon öfters war der Drehtisch hin, ist mir auch schon passiert, Alu gedreht (Schlichten), plötzlich ging die Last dieser Spindel auf 100% und drüber und der Tisch ist blockiert (verarbeiten hier hauptsächlich rostfreien Stahl, 1.4408, 1.4571 und Hastelloy), keine gute deutsche Maschine, wär vllt. besser die wieder rauszuhauen und stattdessen bspw. Hermle C42 U MT zu nehmen.

Ach ja in der Grundschule hatten wir mal was gutes: wurde 2001 eingeschult und bei der Sporthalle, war ein Fenster gerissen (weil wohl ein Ball gegen ist), die Lehrerin meinte, das ist schon seit einigen Jahren so, einige Jahre später war ich wieder in der Sporthalle (zum Ju Jutsu-Training) und die Scheibe war immer noch da, erst als man dann renoviert hat, wurde sie wohl getauscht, hat aber wie gesagt, selbst gerissen weit über 10 Jahre lang gehalten...
Apr 21, 2017 - 07:55 by MadAd1311
Haben auch 4 von Matec, immer ist irgendwas hinüber¯\_(ツ)_/¯
Apr 21, 2017 - 13:22 by Kellermensch
das Q in Matec steht für Qualität.
Apr 21, 2017 - 15:51 by Valor
Und ich sitz hier vor einer nagelneuen Hermle C22U...
Apr 21, 2017 - 08:27 by skunkweed
Was ist das für Material? 120 m/min. erscheinen mir viel zu hoch!
Apr 21, 2017 - 08:31 by 19Eyp96
Ein Wald- und Wiesenstahl wie man so sagt
Apr 21, 2017 - 05:56 by Ticki
Mich würde beunruhigen das diese der Bohrer die Scheibe so "leicht" beschädigen kann..
Apr 21, 2017 - 06:01 by Bagg0r
Was?
Apr 21, 2017 - 06:04 by Ticki
Autokorrektur... Hat aus dieser "diese der gemacht".. und zum Thema Beschädigung : sollte die Panzerscheibe sowas nicht verhindern? Bzw so stark sein das ein Bohrer die Scheibe nicht einfach zerstören kann?
Apr 21, 2017 - 06:07 by 19Eyp96
Ich würde mal sagen bei einem direktem Treffer wie hier ist es schon "oke" da bei dem Sichtfenster das Glas dünner ist aber dafür sind es 2 Scheiben
Apr 21, 2017 - 06:09 by Bagg0r
Also die Scheibe sollte so dick sein, hast du wohl Recht. Ist dir schon bewusst welche Kräfte da auf einmal freiwerden... Da kann wohl die Scheibe noch so dick sein beschädigt wird sie wohl immer wenn ein Teil sie trifft.
Apr 21, 2017 - 06:06 by MadAd1311
Mich hat demletzt ein Durchmesser 12mm Bohrer Splitter am Finger erwischt, scheiss Konventionelle Bohrmaschinen...
Apr 21, 2017 - 06:50 by Portapotty
Das ist doch Alltag dass man sich irgendwo schneidet oder einklemmt. Sei jetzt nicht so ein Weichei.
Apr 21, 2017 - 07:53 by MadAd1311
Schneiden ist ja ok. Es gibt nur keinen Schlimmeren Schmerz auf Erden als ein Metallstück dass dir ins Nagelbett kracht.
Apr 21, 2017 - 08:12 by Hurzel
Du bist aber ungewöhnlich Fantasielos.
Apr 21, 2017 - 12:45 by BlaryMoody
Dann schau doch mal hier https://pr0gramm.com/top/467306
Apr 21, 2017 - 10:15 by Zerrandalierer
Genau aus dem Grund würde ich nie im Leben solch einen Job machen wollen. Ich kenne Leute die sowas in die Richtung machen. Die haben ständig irgendwelche kleineren Verletzungen an den Händen. Und die Gefahr einer Größeren ist ja auch gegeben, wenn auch unwahrscheinlich.
Apr 21, 2017 - 16:02 by RieSe420
Mache auch sowas in die Richtung, und muss sagen, mich interessieren kleinere Kratzer nicht wirklich. Tut am Anfang bisschen weh und nach 5 Minuten merkt man's eh nicht mehr.
Apr 21, 2017 - 16:04 by Zerrandalierer
Klar. Mich nervt sowas aber immer, wenns an ner blöden Stelle (Knöchel z.B.) ist. Und es sieht einfach scheiße aus.
Apr 21, 2017 - 08:47 by vzvghvgzv
du verdienst 120 die Stunde oder ist das der Arbeitsplatz von mehreren?
Apr 21, 2017 - 08:54 by 19Eyp96
Ich und meine Maschine kosten für den Kunden ca. 120€ die Stunde
Apr 21, 2017 - 16:49 by prolongo
maschine 95 du 25.
Apr 21, 2017 - 06:33 by PressEnter
1. Goronen-Race gewinnen.
2. Goldstaub und Bruchstücke des Hyper-Drill Wechselkopf Bohrer von Hoffmann Group in der Schmiede abgeben.
3. Warten
4.???
5. Schmirgel-Hyper-Drill Wechselkopf Bohrer von Hoffmann Group einsacken.
5. Profit.
Apr 21, 2017 - 07:11 by Giga1337
damals bei uns ständig passiert.. diese scheis "Panzer"scheiben sind regelmäßig kaputt gegangen.. Allein schon bei einem Bruch von einem Gewindebohrer..
Haben uns damals 2-3 scheiben auf Lager gelegt damit die Ausfallzeit nich zu hoch wird...

Beim Bohrern schön in Gedanken oder aufs Handy geguggt.. und nich auf das Bohrgeräuch gehört und zack ist er ab.. shit happens.. Alltagsgeschäft bei mir
Apr 21, 2017 - 11:54 by bp
Hat sicher nen guten Knall durch die Halle gelassen.
Apr 21, 2017 - 06:18 by Johanniskraut
warum machst du denn alles kaputt
Apr 21, 2017 - 06:41 by 19Eyp96
Weißt du ich bin am Sonntag 21 geworden und hab nachgedacht wie lange ich noch zur Pension hab und eins führte zum anderen und dann stand ich e schon neben dem Sichtfenster und der Bohrer schlug einfach nicht durch und erlöste mich.

Nö keine Ahnung, ist halt mal passiert
Apr 21, 2017 - 17:04 by L05
Diese drecks Rotoclear. Funktionieren solang alles dicht ist. Danach schlimmer als n beschissenes Feuchtbiotop. Haben die in der alten Firma überall rausgerissen. Damit war man im Blindflug unterwegs wenn das Wasser an war.
Schade um den Bohrer übrigens. Bezahlt ja Chef^^ ¯\_(ツ)_/¯
Apr 21, 2017 - 06:54 by mobbel
Der Vorschub ist aber relativ hoch. Was für ein Material bearbeitest du?
ich arbeite mit ähnlichen Bohrern von Ingersoll, und ich fahr eigentlich immer nur 0.1 - 0.12 pro Umdrehung beim Edelstahl.
Apr 21, 2017 - 07:03 by 19Eyp96
Mit ca. 0,3mm bei S355JO
Es war ein Werkzeugvertreter bei uns und meinte es passt schon so weil die Späne e kurz brechen (Schwingungen des Bohrers)
Laut Katalog müssten wir ca 0,38mm bei ca 143Vc fahren können (schon probiert bei dem ersten Stück --> Bohrer zerfetzt)
Apr 21, 2017 - 12:47 by highde
Bei hoffman, Sandvik usw. darf man eh nicht Katalog Werten gehen.
Ist wie die Verbrauchsangabe bei den Autobauern.
Nimm 50% der Schnittwerte im Katalog und Taste dich dann nach oben.
Apr 21, 2017 - 07:36 by DerPr0tag0nist
Schon ein ordentlicher Bruch, hab ich so auch noch net gesehen. Das wäre mit unseren Werkzeugen nicht passiert!
Ne ich glaub wir haben keine D36 Bohrer..
Apr 21, 2017 - 10:41 by lordratherlong
Roto Clear gibt es mittlerweile auch ohne diesen Balken in der Mitte.
Hat Autz und Herrmann seit ca 3 Jahren neu auf dem Markt und Funktioniert ganz gut.
Ich denke das Ding neu zu kaufen anstatt die Scheibe auszutauschen, Wäre eine schöne Investition.
Apr 21, 2017 - 06:40 by Mtusiast
Was wolltest du dort herstellen?
Apr 21, 2017 - 06:42 by 19Eyp96
Ein Düsenrohr für Global Hydro
Apr 21, 2017 - 06:42 by ladedruck
gibts einen erkennbaren grund für das versagen vom bohrer? einfach so sollte sowas schließlich nicht kaputt gehen.
Apr 21, 2017 - 06:51 by 19Eyp96
Da es ein S355JO ist könnten Einschlüsse drinnen sein, bzw er bohrt von zwei Seiten und wenn die Bohrungen aufeinander treffen und eventuell die abnutzung der Schneide
Apr 21, 2017 - 07:48 by honeyy
Daran sollte es nicht liegen.
Apr 21, 2017 - 06:52 by Hunter06
Bohrer müde......gibt genügend gründe Materialermüdung,Vorschub,Drehzahl,Kühlung,Produktionsfehler (Bohrer)
Apr 21, 2017 - 08:07 by Devilsight
Naja
Apr 21, 2017 - 12:57 by jibil
Kollegen die ankommen sobald man an einer Maschine steht kenne ich. Bin Azubi im 2. Lehrjahr und die einzige Person im Betrieb die an der Drehbank (eine Weiler Primus VCD Bj. 2016) arbeitet. Kaum wurde ich dieser unterwiesen um daran zu arbeiten standen auch schon gefühlt 20 Gesellen um mich herum. Es ist erstaunlich. Sobald man als Azubi irgendwas macht ist jeder ein Experte.