pr0gramm

newest / popular

Tags: 2 Flaschen Korn 404 untertitel bekam Hunger bin doch nicht gestroben blaues Auge Ende lohnt Essen > Sterben Fast gestorben Grenzerfahrung Häuptling Hungrige Eisenleber Hunger der Hurensohn Ich bin Alkoholiker Indianer Kein Indianer Leben am Limit Nahtoderfahrung nicht gestorben Obdachlos q.e.d. sound Suizidgefährdet webm

May 19, 2017 - 15:10 by diggen

Comments: 67

May 19, 2017 - 15:13 by RubberDuck
Nachvollziehbare Schlussfolgerung
May 19, 2017 - 15:37 by rubbel
Ich hab nach zwei Pullen Korn zumindest nie die Erkenntnis gehabt ein Indianer zu sein. Stimmt so.
May 19, 2017 - 15:54 by JDHorx
Dachte er hat die Erkenntnis gehabt kein Indianer zu sein, da er ja nicht gestorben ist.
May 20, 2017 - 01:24 by Trutschwan
Ich wiege (und das kostet mich jetzt ein wenig Überwindung, das zu gestehen) etwa 60 kg. Nach zwei Flaschen Korn wäre ich vermutlich tot.
May 20, 2017 - 02:18 by rubbel
Ja, ich vermutlich auch, bin mittlerweile auch nix mehr gewohnt und hoffe mir nix früher nix bleibendes geholt zu haben. Vertrage circa halb so viel und agiere schon nach einer Pulle merklich besoffen. Am Ende auch nix wofür es sich lohnt sich zu ruinieren.
May 20, 2017 - 20:17 by Speedschiss
nichtmal am 11.11 um 11:11 ?
May 20, 2017 - 23:45 by rubbel
Erst recht nicht.
May 19, 2017 - 18:15 by Kernhorst
Wunderte mich dann doch, dass er überlebt hat. Also nicht gestorben halt.
May 19, 2017 - 15:37 by Piw0
2 Flaschen Korn in 6-7 Stunden...amtlich. Wenn er Indianer wäre, würde er vermutlich "Hungrige Eisenleber" heissen und wäre wohl der Stammesphilosoph.
May 19, 2017 - 22:46 by sozusagen
Im indianischen gibt es den Namen "Minne waka", was "heiliges Wasser" heisst und schlicht und einfach der Bedeutung von Whiskey entspricht bzw. entsprach.

Also etwa so als würde man im deutschen sein Kind auf den Namen "Schnaps" taufen - solide Lebensbasis und brauchbar für das schöne Sprichtwort :

Was Schnaps nicht lernt, lernt Schnäpschen nimmermehr.
May 19, 2017 - 15:55 by diggen
Mich würd ja mal interessieren, woher seine Bekannte diese Indianer-Redewendung hatte. Hab darüber im Netz nichts gefunden. Seine Bekannte hat das wohl doch in der WENDY o.ä. gelesen...
May 19, 2017 - 16:11 by OminoeseOmimoese
Das ist keine Redewendung. Es war bei den Indianern nur Brauch sich, wenn man alt ist und keinen Zweck mehr für die Gemeinschaft darstellt, von allen zu verabschieden und sich einfach unter nen Baum zu setzten und zu krepieren.
Finde ich eigentlich einen schönen Gedanken, nur das mir der Zweck für die Gemeinde herzlich egal ist, und ich es mir einfach besser als ewiges rumvegitieren vorstelle.
May 19, 2017 - 16:32 by peterpr0n
Finde den Gedanken, dass man sich um die Menschen die der Gesellschaft gedient haben, kümmert, doch um einiges schöner.
Ist der Satz richtig? Irgendwie tut er in meinen benebelten Kopf weh.
May 19, 2017 - 16:45 by olmill91
Als Nomaden ist das recht schwierig sich um Alte und Schwache zu kümmern.
May 19, 2017 - 16:52 by peterpr0n
Ja gut, mag wohl stimmen. Aber ab und zu ist eine Belastung notwendig. Was für ein Gefühl hättest du denn wenn du weißt, sobald du alt bist und nicht mehr so kannst, war es das für dich.
May 19, 2017 - 18:01 by Barium
Was für ein Gefühl hättest du, wenn du den Kindern nutzlos das Essen wegisst und damit den ganzen Stamm gefährdest? Ich denke die Menschen haben damals ihre Pflicht als erfüllt angesehen, je nach dem was sie für Götter/Glauben hatten, war die Vorstellung vom Tod vielleicht recht angenehm. In anderen Kulturen wurden alte Leute auch rituelle getötet, da stelle ich mir das Sterben in der Natur nochmal angenehmer vor.
May 19, 2017 - 18:19 by peterpr0n
Ein System muss man natürlich schon einfügen. Man muss da ganz rational entscheiden welche Teile in der Gruppe für das überleben wichtiger sind. Ist denke ich mal ein Thema, welches man nicht so schnell abbacken kann und gut ist. Zumal wir nicht wissen wie die damaligen Menschen gedacht haben. Und Gott sei dank haben wir uns teilweise weiterentwickelt. Ja du ich weiß, viele Menschen schlagen sich die Köpfe ein wegen Nichtigkeiten oder anderen banalen Dingen.
Wenn man mal auf seine Grundbedürfnisse reduziert wurde für eine längere Zeit, dann schätzt man die Errungenschaften der Menschheit. Und wenn das nur ein isolierter Fußboden ist.
May 19, 2017 - 18:24 by Barium
Naja welche Teile einer Gesellschaft am wichtigsten sind, ist eigentlich relativ simpel: Kinder ab einem bestimmten Alter (davor kann man einfach neue machen) und je älter man wird, desto unwichtiger.
Kommt dann noch ein bißchen drauf an in welcher Kultur man lebt, ein Jäger mit verkrüppelten Beinen ist eventuell auch nichts mehr wert, unabhängig vom Alter.
May 19, 2017 - 18:27 by peterpr0n
Genau, man darf nur die Frauen nicht vergessen um sich zu vermehren und starke kräftige Männer für die Jagd.
May 19, 2017 - 18:18 by BischtProtal
Ist doch heute nicht anders. Du wirst eventuell anfangs noch von deinen Kindern gepflegt, doch die können das auch nicht ewig. Dann kommst du, falls du nicht gut betucht bist, in ein Altersheim und krepierst ewig vor dich hin. Nur sitzt du dabei nicht unter einem Baum, sondern liebst im Bett in deiner eigenen Scheiße. Mach mal ein Pflegepraktikum. Willkommen in der Realität Bruder.
May 19, 2017 - 18:21 by peterpr0n
Ich hoffe inständig, dass dies von den Familien abhängig sind. Da haben uns die Musel leider was voraus. Die kümmern sich um die Alten. Mir würde es das Herz brechen meine Eltern in so ein Heim zu stecken, außer natürlich sie wollen es und es gefällt ihnen. Ich würde auch privat mich zurückstellen für meine Eltern. Die haben sich ein Leben lang um mich gekümmert und ich bin glücklich wenn ich für sie da sein kann. Für mich steht die Familie an erster Stelle.
May 19, 2017 - 19:56 by BischtProtal
Das klingt ja alles echt bilderbuchmäsig, wenn allerdings eine Demenz (egal welche Form) bei einer deiner Eltern ausbricht, dann bist du da chancenlos. Die brauchen ab einem gewissen Status 24 h Stunden Betreuung und das kann kein Kind gewährleisten. Außerdem fehlt dir das pflegerische Know-How und der psychische Stress würde dich sicherlich früher oder später in den Wahnsinn treiben. Zudem vergisst du bei deinem Beispiel mit den Musels, dass deren Familien viel viel größer sind als unsere. Aber hey ich kann mich ja auch irren vielleicht schaffst du das ja auch alles. Ich kann nur sagen ich wünsch es dir.
May 19, 2017 - 20:01 by peterpr0n
Selbstverständlich spielen da viele Faktoren eine Rolle.
Vielen Dank.
May 19, 2017 - 17:48 by Traumerlol
Ich find's sogar 'n bisschen verachtend. Man hat ja offenbar entschieden dass man sich der Gesellschaft oder Familie der man ein Leben lang angehoert hat nicht zumuten kann, sie nicht in der Lage ist dich zu (er)tragen.
May 19, 2017 - 18:22 by Cimaris
Meine Oma könnte sich mal ein Beispiel nehmen. Muss nicht zwingend ein Baum sein, ein einfahrender Zug ist mein Favorit, dann ist die Chance am höchsten das es hier landet.
May 19, 2017 - 16:27 by S0vietSm0ker
Vielleicht hat er es sich nur ausgedacht damit alle denken er hätte ne Bekannte.
May 19, 2017 - 16:02 by ThraceTW
2 Flaschen gehen beim Pfingstbaum Pflanzen pro man aber auch weg
May 19, 2017 - 16:34 by AmygdalasErbe
Herzlichen Glückwunsch meinerseits!
May 19, 2017 - 15:53 by SteinsGate
Flüchtlingsdiskussion, well Pr0 you did it again. Mal ganz ehrlich an die ganzen Internet Helden hier. Wenn ihr die Energie habt unter jedem Post zu nerven, dann habt ihr auch die Energie euch zusammen zurotten und etwas zu verändern.
May 19, 2017 - 16:02 by AnfangvomEnde
Sag mir nicht, was ich tun soll, Freundchen!
May 19, 2017 - 16:15 by SteinsGate
Ich bin nicht dein Freundchen, Bruder!
May 21, 2017 - 15:00 by AnfangvomEnde
Alles klar, Kollege.
May 19, 2017 - 16:05 by Rowm4n
"well Pr0 you did it again." Mir ziehts gerade die Zehennagel hoch vor Fremdscham - Schon allein für den Satz gehörst du aufgenknüpft, mal abfesehen von dem Inhalt deines Kommentars.
May 19, 2017 - 16:14 by SteinsGate
Und irgendwelche Argumente, warum der Inhalt falsch ist ?
Wofür man sich hier fremdschämen muss ist die Bequemlichkeit und das ewige rumgeheule.
May 19, 2017 - 18:03 by muto
dass wollen Leute wie Rowm4n nicht hören
May 19, 2017 - 19:08 by SteinsGate
Pizza und Internet sind ja auch zu schön und halten einen schön ruhig. Es ist wie in der Biedermeier Zeit, nur mit dem Unterschied, das wir ALLE Möglichkeiten haben etwas zu verändern. Dieses Internetheldentum ist das größte Cuck Verhalten
May 20, 2017 - 01:18 by muto
Es ist einfach jedes mal ein Sturm im Wasserglas
May 19, 2017 - 15:12 by Lichtbreaker
Did he died?
May 19, 2017 - 15:13 by S235JR
Did he dieded*
May 19, 2017 - 15:14 by Lichtbreaker
Klingt irgendwie falsch.
May 19, 2017 - 15:20 by AnfangvomEnde
Did he a diet?
May 19, 2017 - 15:45 by Kamikali
the only, that man lose by a diet, is the fun
May 19, 2017 - 15:50 by r2fuckyou
Diäten sind nur für Politiker toll
May 19, 2017 - 15:47 by AmygdalasErbe
Gibt's da ne Vinaigrette zu?
May 19, 2017 - 15:50 by diggen
Das ist ein Snippet von Amateur-Filmaufnahmen aus den 90ern. Ich schneide gerade eine Doku zusammen. Nähere Daten über Veröffentlichung des Films, bei dem es um Obdachlosigkeit und leben in Bauwagen geht, stehen noch nicht fest.
May 19, 2017 - 15:53 by AmygdalasErbe
Löwenzahn calling. Halt uns auf dem laufenden. Klingt interessant.
May 19, 2017 - 16:00 by diggen
Ja mach ich. Hab die Aufnahmen in einem Archiv gefunden. Muss nun erstmal alles mit den Urhebern klären ob ihnen meine Version ihrer Reportage zusagt. Aber hey.. können froh sein, dass sich jemand da ran gesetzt hat es bearbeitet und veröffentlichen will. Wird aber eher so ein lokales Ding... Upload ins Netz sicher auch irgendwann mal.
May 19, 2017 - 18:39 by deleted
War aber ein versuch Wert.
May 20, 2017 - 23:28 by Saftkorn
findet ihr auch das er ein bisschen wie Klaus Kinski klingt?
May 19, 2017 - 16:06 by stunt
Soße ?
May 19, 2017 - 18:29 by judge4Dredd
Was eine Bräsbirne, tolle Geschichte, hey, ich setze mich mit ein paar Flaschen korn hin und sterbe, nein, nach ein paar Stunden stehe ich wieder auf und esse was, weil ich hungrig bin. Bin ich ein Indianer ? Auch nicht. Warum habe ich ein bescheuertes tatoo am rechten Auge ? Habe ich gar nicht, mir hat einer auf die Fresse gehauen, weil meine geschichten scheisse sind. Idiot.
May 19, 2017 - 15:15 by Ahriman91
Und das Geld was dringend gebraucht werden würde um solchen Menschen wieder zu einem normalen Leben zu verhelfen wird in die Aufnahme, Unterbringung und Versorgung von komplett migrationsunwilligen Fachkräften gesteckt die sich hier dann benehmen wie die letzte Hurensöhne.
Danke Merkel
May 19, 2017 - 15:20 by kackvochel
Könnt ihr bitte aufhören unter jeden verdammten Post irgendwelche scheiss Politikreferenzen zu setzen.
Genieß doch einfach mal die wunderschöne Anekdote die der Herr dir erzählen möchte.
May 19, 2017 - 15:36 by rubbel
Guck dir das Video doch mal an, dem kann man so gut in seine Anamnese gucken, dass man sofort weiß dass er doch eigentlich im Herzen ein guter Mensch voller Arbeitswille, Ehrgeiz und Empathie ist! Und da ist dann noch immer Zeit für ein gesundes Feindbild.
May 19, 2017 - 15:57 by DonPromillo
Halt doch einfach die Fresse. Ist es dir nicht selber zu doof dauernd auf dem immer gleichen Thema rum zu klopfen? Als wäre Deutschland so arm, dass jetzt die ganzen Penner verhungern müssten...
May 19, 2017 - 15:17 by diggen
Halt dein braunes Maul. Du weißt garnichts über ihn und was er damals gemacht hat. Lösch dich.
May 19, 2017 - 15:20 by xXROFLXx
Jetzt bin ich verwirrt. Willst du damit sagen der Typ aus deinem Post hat es verdient obdachlos zu sein?
May 19, 2017 - 15:26 by diggen
Nein, aber das ist eine herbeigezogene Argumentation, bei welcher man Obdachlose gegen Flüchtlinge aufgestachelt. Diese Aufnahme ist von 1991. Damals gab es in der Gesellschaft auch solche beknackten Theorien wie deine Jetzige. Denn zu jener Zeit lagen an der Elbe Wohnschiffe für Aussiedler. Hinzu kamen viele ehemalige DDR-Bürger in die Stadt. Damals hieß es dann, diese Gruppen würden unseren Obdachlosen die Plätze wegnehmen. Dummer Quark ist das.
May 19, 2017 - 15:29 by diggen
Und was ihn angeht, er wurde damals von der hiesigen Strassensoziarbeit betreut, fand es aber besser sich permanent zu prügeln und voll laufen zu lassen. Nein, er hat es nicht verdient, dass es soweit gekommen ist.
May 19, 2017 - 15:32 by xXROFLXx
Immer zuerst auf die Usernames schauen! Ich habe hier keine beknackten Theorie aufgestellt sondern dich lediglich dazu animiert deine vorige Aussage zu präzisieren damit keine Missverständnisse entstehen. Trotzdem danke für die Zusatzinformationen, hat deinen vorigen Kommentar um einiges nachvollziehbarer gemacht.
May 19, 2017 - 15:41 by diggen
Hab ich später auch gesehen. Sorry. Mein Aussage "du weißt garnichts über ihn.." war auch unglücklich.
May 19, 2017 - 15:44 by xXROFLXx
Kein Problem ist ja schließlich das Pr0, hier muss man ganz andere Sachen ab können. Ist der Ausschnitt aus einer Doku und falls ja könntest du die Sauce servieren?
May 19, 2017 - 15:49 by AmygdalasErbe
Schließ ich mich an.
May 19, 2017 - 15:52 by diggen
Ich arbeite gerade an dieser Doku. Das ist eine kleine Szene davon. Noch unveröffentlicht also.
May 19, 2017 - 15:52 by r2fuckyou
Ich habe in seiner Ausführung keinen direkten Angriff gegen den Darsteller herausgehört
May 19, 2017 - 15:15 by Ahriman91
letzten*
May 19, 2017 - 15:54 by Arkarion23
Hi, ich bräuchte mal eine Empfehlung von euch hinsichtlich Video Converter. Ich möchte mehrere Mp4 von 1080 / 720p in 480p umwandeln. Dabei geht es mir sowohl um eine möglichst kleine Dateigröße als auch halbwegs um Schnelligkeit. Bin da mit der Leistung vom VLC eigentlich zufrieden, aber der kann leider nur eine Datei konvertieren und keine Liste abarbeiten. Bzw. ginge das wahrscheinlich per Batch, bin aber zu blöd oder zu faul dafür. Mit XmediaRecode und Handbrake hab ich es auch probiert, die sind aber entweder zu lahm oder produzieren riesige Dateien, je nach Einstellung. Hab früher anyvideo benutzt, aber der ist ja dermaßen mit adware verseucht inzwischen. Leider. Bin für jede Empfehlung dankbar