pr0gramm

newest / popular

deshalb Linux & *BSD I have nothing to hide maas der hurensohn Privacy wahre worte

Tags: deshalb Linux & *BSD I have nothing to hide maas der hurensohn Privacy wahre worte

May 19, 2017 - 21:51 by member

Comments: 29

May 19, 2017 - 21:55 by ducreyi
"Ich habe nichts gegen Überwachung, denn ich habe nichts zu verbergen" ist so ähnlich wie "Ich habe nichts gegen Einschränkung der Redefreiheit, denn ich habe eh nichts zu sagen".

Hab ich mal gelesen. Ich glaube sogar hier irgendwo.
May 19, 2017 - 22:07 by mrpetfreak
"Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say." Das ist das Originalzitat und stammt von Edward Snowden.
May 19, 2017 - 22:06 by Ralos
http://pr0gramm.com/top/snowden/1655055
May 19, 2017 - 22:13 by Photon
Das kommt von Ed Snowden:

"Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say."

https://www.reddit.com/r/IAmA/comments/36ru89/just_days_left_to_kill_mass_surveillance_under/
https://en.wikipedia.org/wiki/Nothing_to_hide_argument
May 19, 2017 - 23:03 by despro
Wer nichts zu verbergen hat, läuft auch nackt durch die Gegend und kackt auf die Strasse.
May 20, 2017 - 02:22 by Baq
> wer nichts zu verbergen hat ist inder
May 20, 2017 - 09:36 by GueltigerName
Es gibt in Deutschland keine Redefreiheit. Hier gibt es eine Meinungsfreiheit, keine Redefreiheit. Redefreiheit hast du in den USA.
May 19, 2017 - 22:22 by Pr0pagandist
Ich habe nichts gegen Kulturmarxismus und Islamisierung denn ich werde mich eh nicht Fortpflanzen ¯\_(ツ)_/¯
May 19, 2017 - 22:08 by Furzpiepe
Ja weil der Spruch dich von snowden ist und seinen Weg hierher fand
Sep 20, 2017 - 17:31 by Flodoo
der gute alte edward snowden war das.
May 19, 2017 - 22:00 by Barium
Naja trifft ja auf viele Leute zu und ganz ehrlich, ich wäre froh wenn der Großteil nichts sagen würde.
May 19, 2017 - 22:06 by affegiraffe
Wir hatten damals in der Schule so ne saudumme Alte. Hässlich, dumm, hochnäsig... das ganze Pr0gramm halt. Und ich mochte diese Tage wo man nichts gepennt hat und sich den ganzen Unterricht bei jedem Wort von der dachte:"Einfach mal die Fresse halten".
May 19, 2017 - 22:37 by Stahlibuh
"Hässlich, dumm, hochnäsig... das ganze Pr0gramm halt"

musste schmunzeln! Gut auf den Punkt gebracht.
May 19, 2017 - 22:13 by Barium
Oh ja, so eine hatte ich auch. Neger, hatte Pferde, ein Alkoholproblem und Angst vor Spinnen. Dazu noch eine ordentliche Arroganz, war die beste Nachricht des Jahres als ich erfahren hatte das sie die Klasse nicht schafft. War natürlich auch witzig, wenn sie sich mit den Lehrern angelegt hat, aber letzten Endes war sie eine Belastung für die ganze Klasse.
May 19, 2017 - 22:06 by Photon
Mein Reden.

Ändert aber leider alles nichts. Den Leuten ist es wichtiger 1000 "Freunde" auf fagbook zu haben, außerdem "ist es doch so praktisch". Des Weiteren sehen wir es doch gerade jetzt wieder in den Nachrichten. Dass die biometrischen Daten aus unseren Ausweisen irgendwann so wie jetzt von Maas missbraucht werden war schon von damals klar. Gleiches galt und gilt zum Beispiel auch für die "LKW-Maut".

Dem Staat und der Wirtschaft kann man schlicht und einfach nicht trauen.

Es ist immer das Gleiche. Salamitaktik. Die Datenschützer warnen oft sogar frühzeitig, aber es passiert trotzdem. Die Freiheit die sich die Menschen in Europa in den letzten 2-300 Jahren erkämpft haben gibt die Gesellschaft im Kollektiv nun freiwillig wieder auf. Mit dem teils krankhaften Exhibitionismus in Socialmedia, Biometrie in ungezählten Variationen, und dem naiven Glauben daran, dass all das ja niemandem schadet, oder es ja sogar "nur zu unserem Schutz und unserer Sicherheit geschieht".

Egal was man tut, egal wie sehr man aufklärt. In dieser Hinsicht ist die Masse einfach dumm und naiv. Das Beweisen die Zahlen von fb, die Ergebnisse der Wahlen und Umfragen zu Videoüberwachung, Datenschutz und Privatshpäre leider immer wieder.

So, ist dann mal Zeit für eine Flasche Frust-Wodka.
May 19, 2017 - 22:34 by GunpowderCoffee
"Als ob die den neuen Personalausweis für sowas verwenden."
-Meine Eltern, als ich ihnen erzählte, dass der elektronische Personalausweis track-bar ist. Und ihre Google-Suchen. Und generell alles was sie im Internet machen.
Man muss ja nur am richtigem Ende sitzen.
Kann ja sein, dass Seite-X mein Verhalten nicht trackt aber, wie bei dem Madison Hack, muss sich ja nur einer an die gleiche Stelle setzen.
Wenn ich jetzt also nen Account bei Madison hätte, hätte ich mich wahrscheinlich mit meiner Email dort registrieren müssen, selbst wenn ich in meinem Profil null Infos gebe.
So hab ich das auch bei Youtube gemacht. Youtube (und Madison) haben die Emails ja auch nur für Benachrichtigungen (ganz bestimm!!1) aber wenn jetzt bei Google/Youtube rausfinden will, wer denn dieser Typ ist, der grade was gesagt hat, was er nicht okay findet, kann er rausfinden auf wen der Account registriert ist.
Man stelle sich mal vor, was es dann für Möglichkeiten gäbe, wenn Leute ihre Email ahnlich wie ihren Klarnamen genannt haben. Oh. Moment.
May 19, 2017 - 22:09 by Furzpiepe
Hast du noch eine für mich?
May 19, 2017 - 22:16 by Photon
Hol dir ein Bier im Späti. Ich brauch den harten Stoff heute für mich.
Wann schmeißen sie denn endlich mal alle ihre Nukes in Nachbars Garten. Das ist ja alles nicht mehr auszuhalten.
May 19, 2017 - 21:53 by member
Soße: https://medium.com/@FabioAEsteves/i-have-nothing-to-hide-why-should-i-care-about-my-privacy-f488281b8f1d
May 19, 2017 - 22:16 by KochPr0Vieh
Erinnert mich ein bisschen an "Beholder" wo es zwischendurch sogar Illegal ist Jeans oder Äpfel zu besitzen
May 19, 2017 - 22:18 by KochPr0Vieh
Also... von wegen "Du kannst nicht in die Zukunft sehen".
May 19, 2017 - 22:17 by macke242
Es gab mal einen Post / Link zu einer Seite auf der man Google Books ohne diese Seitenbegrenzung runterladen konnte.
Kann mir die nochmal jemand geben, ich finde die nicht?
May 20, 2017 - 00:34 by theram
Hat jemand so nen Artikel mit der Argumentation zufällig auf deutsch rumliegen?
May 20, 2017 - 02:45 by MDTV
ich bin nicht hitler, wieso soll ich für hitler leiden?
May 20, 2017 - 11:31 by Astranoth
Wahre Worte.


"out of context becomes a weapon"
Ich sag nur das Video mit dem "Death to all Jews" von Pewdiepie.
May 20, 2017 - 02:11 by Dork
Leute, die sich nicht um ihre Privacy kümmern, sollten so leben wie vor ein paar hundert Jahren, wo noch mehrere Generationen zusammengelebt haben und man nicht mal alleine beim Vögeln in einem Raum war.
May 19, 2017 - 23:43 by Ludwig62
https://privacytoolsio.github.io/privacytools.io/
May 20, 2017 - 00:04 by opischiwapopi
Ich absolut fuer den Schutz der Privatsphaere, aber zwei Sachen stossen mir bei diesem Beitrag auf.
Dies bezieht sich auf die Punkte 1 und 3 der "Ideological reasons".
Zu 1.: Wenn ich jemanden von etwas ueberzeugen moechte sollte ich Ihn nicht als dumm hinstellen.
Zu 3.: Der Hauptgrund warum ich nicht moechte, dass jemand meine E-mails liest hat absolut mit Geheimhaltung und nicht mit Privatsphaere zu tun, wie in diesem Absatz beschrieben wird. Schliesslich haengt jeder jemals erstellte Account, bei welcher Organisation auch immer, damit zusammen.
Klar hat jeder irgendwas zu verbergen, aber das Beispiel ist meiner Meinung nach Schwachsinn.
May 19, 2017 - 22:14 by Banstick
Überwachung ist auch nur 'n Angstmechanismus.
Die Angst muss weg, nicht die Leute daran erinnert, dass sie welche haben sollten.
Außerdem ist meine Klotür offen, mein Handy zugänglich und Passwörter habe ich nur, WEIL ICH OHNE KEINE KONTEN REGISTRIEREN KANN!

Menschen werden erst komisch, wenn sie meinen, dass sie was zu verlieren haben.
Wenn's "nur" Ehre ist, ist's am Schlimmsten, weil diese Fotzen zuhauen.
Anhand meiner merke ich's am Rennrad. Ist was wert, wird geschützt.
Was meine Informationen angeht, da wär ich froh, würde der Popanz diese mal nutzen. ;)