pr0gramm

newest / popular

Tags: 48 x 5-7t schwere Geschenke 5000 Opas benötigt alles zerfickt Bald in NixName beachtlicher Stahlbenis Bob Kelso Der mit den OC Dokus Deutsche Qualitätsgeschenke deutsche Wertarbeit Dokumentation Dora Gerät ein neugieriges Huhn Eine Dokumentation vom Pr0gramm Fließen guck ma da die benutzen das Guschtav Habe die Ehre historische Waffen hoppala ivaan Loop 10/10 Mädr mätr nicht 3 uhr Nicht Scrubs p r null gramm Peernullgramm Pr0 Dokumentation Pr0kumentation prNullgramm Qualitätsupload schwerer Guschtav Schwerer Gustav Sewastopol sound Stahlbenies Stahlbenis Text To Speech TTS und die neger? Unnötige Waffe webm zum Glück

May 19, 2017 - 22:51 by BobKelso

Comments: 35

May 19, 2017 - 22:53 by PintenPeter
Bald in NixName
May 19, 2017 - 23:13 by BobKelso
Habe die Ehre
May 19, 2017 - 23:53 by Harmvoll
5000 Mann?! Das ist ja der Aufwand eines Flugzeugträgers. Absolute Verschwendung.
May 20, 2017 - 00:33 by Baugukf
Ja ach. Das Ding kam ein mal zum Einsatz, was dachtest du warum? Weil die keine Lust mehr hatten?

Das ist typisch deutsches Reich: Viel zu dick, viel zu schwer, viel zu Teuer aber unglaublich geil. Danke Königstieger.
May 20, 2017 - 02:30 by Morisson666
TiegerTiegerTiegerTiegerTiegerTiegerTieger
May 20, 2017 - 00:30 by 77
Alles für den grössten Benis.
May 19, 2017 - 23:58 by Gulasch28
Dafür danke ich dir!
May 20, 2017 - 11:54 by huenson
Du bist Geil!
May 19, 2017 - 22:56 by Kamikali
Dann bleibt selbst von ihm nix mehr übrig.
May 19, 2017 - 23:14 by Wurstwasser0815
So genial ich dieses Gerät auch finde... ein paar Bomber wären effektiver gewesen.
May 19, 2017 - 23:54 by ArxInvicta
Machen sich aber auf Propagandavideos nicht so gut wie ein gigantischer Mittelfinger auf Schienen.
Zumal die 80cm Eisenbahnkanonen ja gebaut wurden um als überschwere Artillerie dort eingesetzt zu werden, wo kein anderes Mittel mehr hilft. (Also schwere Festung mit hoher Flugabwehrpräsenz)

Rein vom Materialaufwand hast du natürlich Recht, da hätte man durchaus andere Dinge produzieren können - aber so war halt Hitler. Lieber groß und beeindruckend als strategisch klug.
May 20, 2017 - 01:27 by schlechterTroll
Blasphemie!
May 20, 2017 - 00:11 by Benispumpe
Wie heißt eigentlich das Programm, welches den Text so vorliest? Nutzt ja mittlerweile jeder zweite...
Damals gabs nich Microsoft Sam vorinstalliert, aber was ist das hier?
May 20, 2017 - 16:37 by LikeAFalk
würde mich auch mal interessieren
May 20, 2017 - 18:11 by Gemmers0n6000
google -> fromtexttospeech -> German -> Michael -> medium
May 19, 2017 - 23:53 by AtomKeks
So ein Schrott eigentlich. Reine Material verschwendung. Das Ding ist so leicht zu entdecken und zu zerstören z.B Artillerie oder mit nem Flugzeug.
May 20, 2017 - 02:12 by xXROFLXx
Artillerie eher weniger, denke nicht das es damals etwas mit größerer Reichweite als dieses Riesending gab.
May 20, 2017 - 08:30 by AtomKeks
Na sicher, eine Artillerie deren Stellung nicht bekannt ist. Die muss natürlich etwas näher stehen. Ich kenne mich nicht mit der Artillerie aus aber ich bin mir sicher, wenn man das Monster kaputt sehen will, dann geht das auch kaputt.
May 19, 2017 - 23:00 by DerDada
dachte 3 Uhr morgens
May 20, 2017 - 07:28 by B3tTl3r
Ist hier ja fast wie bei N-Tv .
May 19, 2017 - 22:56 by Huuuuuuuy
Frag mich eigentlich wie verheerend der Schaden dieses Monsters wäre
May 19, 2017 - 23:07 by adsofikja
schon so 500-700dmg
May 19, 2017 - 23:57 by Feaharn
Der direkte Treffer war natürlich verheerend. Tortzdem war der strategische und taktische Nutzen nicht wirklich groß. Von den insgesamt 48 abgefeuerten Schuss lagen zehn näher als 60 Meter zum Ziel; die größte Abweichung betrug 740 Meter. Das ist jetzt nicht wirklich überragend. Wenn man dann noch die Ressourcen für Bau, Transport, Stellungsvorbereitung, Betrieb und Verschleiß mit bedenkt ist das doch eher bescheiden. Letzten endes war es ein typisches, von deutschem Größenwahn getriebenes Pr0pagandapr0jekt.
May 21, 2017 - 12:04 by CptPappkamerad
Sag mal wie heißt eigentliche diese Stimme die im Video verwendet wird bzw. wo kann ich die selber verwenden?
May 20, 2017 - 03:00 by Wechselspannung
3:00 morgens – Zeit für eine Dokumentation vom pr-null-team.
May 19, 2017 - 23:16 by Taxon
Danke Bob.
Gerne mehr davon
May 19, 2017 - 22:57 by wassertopf
Sehr guter Content. Danke dafür!
May 20, 2017 - 00:38 by angelo010395
Soweit ich weiß wurde der Schwere Gustav nicht von den zwei Loks transportiert, die dienten nur zum Verstellen der Artillerie auf dem doppeltem Gleis, das je nachdem wo die Eisenbahnartillerie halt benötigt wurde extra dort hin gelegt wurde. Dies traf auf die meiste Eisenbahnartillerie zu. Der Schwere Gustav und andere Eisenbahnartillerie wurde zum Transport abgebaut und dort wo sie benötigt wurde selbst wieder aufgebaut auf dem Gleis. Das Eisenbahngleis hat für diesen Verwendungszweck einen eigenen Namen den ich nicht mehr weiß ¯\_(ツ)_/¯ Das wollte ich noch ergänzen, da dies im Video gefehlt hat.
May 20, 2017 - 10:01 by CRT
Trotzdem verloren...
May 19, 2017 - 23:56 by holzmaster
Die Propaganda sieht eigentlich ziemlich genauso aus wie das, was man heute auf N24 bzw. deutschem TV über das US-Militär sieht.
May 20, 2017 - 02:17 by Tr1n1ty
Hätte man von dem Stahl und der Zeit mal lieber ein paar Panther gebaut :(
May 19, 2017 - 23:56 by Owfsmowl
wurde das ding nicht auch in italien benutzt?
May 20, 2017 - 00:00 by Owfsmowl
ah ne das war das k 5 sorry
May 20, 2017 - 01:16 by Nigga
Du hast schon wieder die Neger vergessen zu grüßen.
May 20, 2017 - 01:47 by useraccount
Seht her, ich bin größenwahnig verschwende Mensch und Material für Propagandakanonen