pr0gramm

newest / popular

Adorno der Zombies George A. Romero Krebs der Hurensohn Logos verkackt Night Of The Living Dead R.I.P. Rest in Peace RIP in Peace Ruhe in Frieden Vater der Zombiefilme

Tags: Adorno der Zombies George A. Romero Krebs der Hurensohn Logos verkackt Night Of The Living Dead R.I.P. Rest in Peace RIP in Peace Ruhe in Frieden Vater der Zombiefilme

Jul 17, 2017 - 00:17 by KyleReese

Comments: 26

Jul 17, 2017 - 00:19 by Saab900
Grade gelesen, mochte seine Filme sehr. Gesellschaftskritik in Zombiefilmen.
Jul 17, 2017 - 03:14 by Drakkarim
Sein Streifen hat mich damals anfang der 90er zum Zombie Fan werden lassen.
Fast 30 Jahre später suchte ich Zombie Spiele, Filme und Serien und warte immer noch auf die perfekte umsetzung.

Wirklich schade ich hätte mir gerne noch einen neuen Romero Streifen gewünscht.
Jul 17, 2017 - 07:09 by Werd0lf
Die letzten guten Zombiefilme warn Dawn of the Dead (Remake) und 28 Days later. Die ganzen Serien sind Müll, leider. Und die Spiele reizen mich auch nicht mehr. Die Hoffnung bleibt...
Jul 17, 2017 - 16:09 by KamiKatz3
Das Problem mit den Zombieserien ist mMn, dass sie zu lange eine Gruppe begleiten.
Das reizvolle für mich an jedem Zombiefilm / Zombieserie ist eigentlich "Der Ausbruch" und die Zeit danach wo es noch um den Survival Aspekt geht.
Aber je weiter es läuft, desto langweiliger und teilweise unglaubwürdiger wird es einfach.

Bei TWD stören mich eig. vor allem 2 Sachen. Zum einen:
So gut wie jeder andere Überlebendengruppe ist komplett durchgeknallt und nicht auf die nachvollziehbare weise sondern auf die Soziopath auf Crack art.
Zum anderen: Es gibt viel zu viele Überlebende. Es ist das Ende der Welt, aber effektiv haben die sich kaum "weit" bewegt und treffen quasi eine Gruppe nach der nächsten.
Heißt also es haben ca. 1000 Soziopathische Gruppen überlebt, aber militär etc ist einfach alles weg?

Würde mir mal 'ne Serie in der Produktionsqualität von TWD wünschen, die mehrere Personengruppen begleitet. Unterschiedliche Startsettings... mehr survival.

Naja just my 2 cents
Jul 17, 2017 - 09:51 by Selektion
Hast du schon mal Zombiespiele in VR gespielt? Habe am Samstag California Sunshine auf der Rift gespielt und finde das schon wieder eine ganz andere Hausnummer. Empfehlung ist raus
Jul 17, 2017 - 14:15 by MrROFL
Arizona Sunshine...
Jul 17, 2017 - 16:12 by Selektion
Oder so. Egal, Hauptsache Spanien!
Jul 17, 2017 - 14:31 by Drakkarim
Also Land of the Dead fand ich noch recht gut.
Bei den Serien muss ich dir zustimmen, Walking Dead hat stark abgebaut und die anderen braucht man nicht erwähnen.

Bei den Spielen solltest du dir vieleicht mal 7 Days to Die anschauen, das hat sich wirklich gut entwickelt und macht vorallem mit Freunden extrem viel Spaß.

Aber da ist eindeutig noch mehr drin, denn der Zombie Hype hat halt auch ne Lawine an Minderwertigen Sachen hervorgebracht.
Jul 17, 2017 - 07:49 by PimmelGebimmel
TWD ist für dich Müll? Man kann der Serie aus Zombiefan-Perspektive sicher einiges vorwerfen, aber spannend ist sie.
Gleiches gilt für die Telltale-Spiele.
Jul 17, 2017 - 08:09 by Lausejunge
Ich sehe es auch wie @Werd0lf.
TWD ist für mich sensationell gut gestartet und wurde für mich von Staffel zu Staffel langweiliger.
Das ganze zwischenmenschliche Gedöns ging mir einfach nur noch auf den Sack.
Es ist halt eine typische Amiserie ala Lost etc. Nur das Setting ist halt anders.
Jul 17, 2017 - 08:37 by LudeKris
Amen Bruder!
Jul 17, 2017 - 08:14 by PimmelGebimmel
Ja, n kleines Tief hab ich auch bemerkt zwischendurch. Aber bin auf dem aktuellen Stand und finde es mittlerweile wieder spannend. Dieses Zwischenmenschliche gefällt mir eigentlich sehr gut. Das hängt immer von der Besetzung ab und die ist in TWD erstklassig meiner Meinung nach.
Jul 17, 2017 - 08:18 by Werd0lf
Mich nervt, dass die Zombies so verdammt langsam und ungefährlich sind. Aber trotzdem werden die immer wieder "überrascht". Und diese übertrieben Clans/Gegner, die für Spannung sorgen sollen, finde ich auch lächerlich. Staffel 1 war super, danach war/ist alles Schrott. Leider, wie gesagt.
Jul 17, 2017 - 08:38 by Sarekas773
So wahr. Habe es immerhin bis zum Anfang der 5ten Staffel gepackt. Nur die erste und zweite waren wirklich gut. Man hatte noch das Gefühl, dass die Zombies eine echte Gefahr sind und die Ausrüstung der Truppe war halt scheiße. Als die dann in ihrem goldenen Käfig aka. Gefängnis saßen gähnen... Warum werden nie echte Survival Probleme gezeigt? Essensknappheit, Sprit (wie bekommt man das Zeug ohne Strom aus ner Tankstelle etc.) fehlt einfach fast völlig...
Jul 17, 2017 - 08:40 by crapcatsky
Staffel 1 war grandios. Dann hat es wirklich nachgelassen. Als Schrott würde ich es aber nicht bezeichnen. Wirklich großartig sind aber die Telltale Games. Die bringen das Feeling der ersten durchgehend. Finde ich momentan besser als die Serie. Wobei die neue Staffel echt wieder verdammt gut ist.
Jul 17, 2017 - 08:53 by Hans555
Guck dir mal an worum es in den Comics geht. Da soll gerade das Langfristige in den Fokus gerückt werden. Und nicht wie z.B. bei Filmen, sie überleben und dann? Wie geil wäre sowas bei 28 days. Gerade sowas will man doch wissen.


Klar die Umsetzung ist Geschmackssache.
Jul 17, 2017 - 03:11 by albaner
Der kommt eh als zombie wieder.
Gehört alles zum seinem Plan.
Das lässt mir noch Hoffnung
Jul 17, 2017 - 03:56 by Kauzer
Seine gewaltige Brille hat ihm also doch letztendlich das Genick gebrochen.
Jul 17, 2017 - 08:29 by Tantalos
Ein ganz Großer. Night of the Living Dead sein Meisterwerk. RIP in Peace
Jul 17, 2017 - 07:55 by tetzlaff
Scheisse...
Jul 17, 2017 - 03:32 by PinkFreud
Ein Meister seines Fachs. Rip in pieces.
Jul 17, 2017 - 03:32 by Garnelenjupp
Ruhe er in Frieden. Seine Filme haben mich damals - da schon Klassiker - maßgeblich beeinflusst, ohne sie hätte sich mein Interesse für Horrorfilme im Allgemeinen und intelligenten Horror im Besonderen wahrscheinlich deutlich später oder gar nicht entfacht.
Nicht zuletzt durch ihn habe ich dann auch Künstler wie Dario Argento kennen gelernt.
Danke dafür!
Jul 17, 2017 - 08:41 by ItchyTasty
Okay... Die Nachricht trifft mich mehr als ich gedacht hätte. Durch seine Filme bin ich erst richtig zum Zombiefan geworden.
R.I.P
Jul 17, 2017 - 12:10 by rumtreiber91
Habe mir immer heimlich als kleiner Bengel seine Filme angeschaut, mein Bruder hatte einige auf VHS.

Wird wohl Zeit, zu seinen Ehren einen kleinen Zombiefilm-Marathon abzuhalten.

Ruhe in Frieden.
Jul 17, 2017 - 19:16 by WhiteyWhiteman
Aber... ist er wirklich tot?

*dramatische Musik*
Jul 17, 2017 - 00:19 by Sportsfreund
Arte Doku zum g20 Gipfel als Lektüre für die Nacht http://www.arte.tv/de/videos/073399-041-A/re-g20

Wünsche eine gute