pr0gramm

newest / popular

3deep9000me comic einer von uns Kackpappe Klopapier meme Schachtpappe social anxiety toilet tissue vergessen runter zu scrollen wichstücher

Tags: 3deep9000me comic einer von uns Kackpappe Klopapier meme Schachtpappe social anxiety toilet tissue vergessen runter zu scrollen wichstücher

Jul 17, 2017 - 02:59 by pilzwurst

Comments: 82

Jul 17, 2017 - 08:27 by SPank
OT:
Bin jetzt umgezogen und hab jetzt eine DSL 200 Leitung. Bei Steam ist alles kein Problem. Da wird locker 20 MB/s erreicht. Bei normalen Downloads aber schwankt die Downloadrate um die 600KB/s rum.

Hat jemand Ideen/Rat/Lösungsvorschläge?
Demjenigen soll reicher Benis winken!
Jul 17, 2017 - 08:28 by IchvonHier
Hast du schon versucht, das Gerät vom Netz zu trennen und wieder anzuschließen?
Jul 17, 2017 - 08:54 by SPank
Huh. Wenn das leben immer einfach wäre...

Firma dankt!
Jul 17, 2017 - 08:57 by Gelunzt
Würde Support kontaktieren. Internetanbieter sind im Schnitt ein Hurensohn, aber bei Kabel Deutschland hab ich bisher jedes Problem gelöst bekommen.
Jul 17, 2017 - 09:31 by lolcake
Also bei Kabel Deutschland habe ich momentan nur Probleme.
Vor zwei Jahren habe ich dort einen Vertrag mit 200 MBit abgeschlossen. Ging auch alles wunderbar, zumindest bis Mitte Juni 2017. Seit dem geht jeden Abend meine Anbindung auf teilweise nur noch 7 MBit runter, immer passend zur "Primetime" ab ~20:30 Uhr.

Erster Kontakt mit dem Kundenservice (telefonisch):
Das übliche Blabla wie "Haben Sie den Router neu gestartet" (man muss dazu sagen, als seit über sechs Jahren ausgelernter Fachinformatiker nerven einen diese Fragen irgendwann. Mein Gegenüber an der Leitung kann das ja nicht wissen, daher mache ich dieses Frage-Antwort-Spiel immer sehr freundlich mit). Das Resumé hierbei war schlicht die Aussage: Wir haben alles durchgemessen und konnten keine Probleme fest stellen. Gut, das habe ich anfangs einfach mal so hingenommen mit dem Hintergedanken das mal genauer zu verfolgen.

Über den Zeitraum von ein paar Wochen habe ich dann regelmäßig am Abend geschaut, wie sich meine Downloadrate verhält. Ab 20:30 bekomme ich hier statt den tagsüber verfügbaren 200 MBit eben nur noch zwischen 7 und 13 MBit rein, was sehr nervig ist. Meine Frau streamt abends immer über Netflix. Hierbei darf man bei FullHD davon ausgehen, dass etwa 6 MBit der Leitung durch Streaming belegt werden, wodurch nach Adam Riese für mich nur noch zwischen 1 und 7 MBit übrig bleiben. Also nichts wie auf zum Kundenservice (diesmal per eMail, besser nachvollziehbar).

Zweiter Kontakt (nochmals per Telefon, immer noch freundlich):
Das Ergebnis hiervon war: Wir geben das an die Technik weiter. Technik meldet sich (tagsüber) um mir mitzuteilen, dass mit der Leitung alles stimmt, sie konnten momentan (Freitag Nachmittag, 15 Uhr) keine Bandbreiteneinbrüche feststellen. Mein Kommentar, dass diese nur Abends auftreten wurden wurden mit Hinweis auf die aktuelle Messung schlichtweg ignoriert, sehr schade, aber ich war auch hier immer noch sehr freundlich.

Letzte Woche ging es mir dann auf den Senkel, weshalb ich mich ein drittes Mal gemeldet habe, diesmal per eMail, damit mir auch keiner nachsagen kann er wusste etwas davon nicht.

Dritter Kontakt (per eMail, freundlich wie eh und je):
Problemschilderung meinerseits mit der Bitte, mich nicht mit einfachen Messungen tagsüber abzuspeisen. Natürlich versuchte der technische Service, sich am Freitag Vormittag telefonisch bei mir zu melden. Hier konnte ich schlichtweg arbeitsbedingt nicht ans Telefon gehen, woraufhin ich eine eMail mit Rückrufbitte bekommen habe. Ich habe dann am selben Abend bei KD angerufen und wurde drei mal aus der Leitung geworfen. Die Begründung hierbei: Es sind zu viele Kundenberater im Gespräch. Beim vierten Versuch bin ich durch gekommen, leider zu einem recht ahnungslosen Mitarbeiter. Dieser hat aber nochmals alles mit hoher Dringlichkeit aufgenommen und das an den technischen Service weiter geleitet. 15 Minuten später bekam ich dann folgende SMS von Kabel Deutschland:
"Grund für Ihre Störung ist eine zentrale Netzstörung. An der Behebung wird gearbeitet. Ein evtl. mit Ihnen vereinbarter Termin ist storniert. Ihr Vodafone-Team"
Klar, zentrale Netzstörung jeden Abend ab halb neun >.>

Inzwischen habe ich einen vierten Weg eingeschlagen, den Kontakt des Kundenservices via Fagbook, aber habe dort seit Samstag keine Antwort bekommen, langsam reicht es. Leider habe ich keine Konkurrenz-Anbieter mit brauchbarer Geschwindigkeit in meinem Wohngebiet verfügbar, daher meine Frage:
Bin ich zu freundlich, sollte ich einfach mal mehr Arschloch sein?

tl;dr:
Verkackter Support bei KD, verkackte Internetanbindung am Abend bei mir
Jul 17, 2017 - 09:43 by Xatoc
Wenn du den speedtest durchführst, logge ich auf der Kd Seite ein und mache deren Speedtest. Die Ergebnisse kann dann später der Kunden"service" einsehen. Dadurch habe ich es auch mal geschafft, dass KD einsieht, dass ein Problem vorliegt.
Ansonsten freundlich bleiben was die Tonlage angeht.
Jul 17, 2017 - 09:46 by lolcake
Bisher habe ich die Speedtests immer bei http://beta.speedtest.net/de und https://breitbandmessung.de/ gemacht, da der Speedtest bei KD Flash benötigt. Wenn die Ergebnisse vom KD-Speedtest aber für den Kundenservice einsehbar sind werde ich diese Variante wohl in Zukunft vorziehen, danke. Das ist doch mal ein guter, brauchbarer Tipp!
Jul 17, 2017 - 13:42 by Nirosan
die sache ist bei mir wird der Test von vodafone großzügig nachoben korrigiert im gegensatz zu breitbandmessung.de
Jul 17, 2017 - 13:49 by lolcake
Selbst wenn sie das Ergebnis "verdoppeln" komm ich auf etwa 10% der maximalen Bandbreite. Ich werde es auf jeden Fall testen.
Jul 17, 2017 - 13:52 by Nirosan
Ich weiß bei mir haben sie aber zum beispiel (bei ner 50er Leitung) von 7000 auf 28000 korrigiert wodurch es wieder im rahmen lag...
Jul 19, 2017 - 09:20 by lolcake
Mein Test die letzten zwei Tage hat ergeben, dass die mich zwar im Vergleich zu anderen Tests auch ein wenig hochstufen, aber nicht viel. Ich lande immer noch weit unter 20MBit, womit ich nicht mal auf 10% komme.
Heute gibt es nochmal einen Test und erneuten Kontakt mit dem Kundenservice, mal sehen, was da passiert.
Jul 17, 2017 - 09:45 by Xatoc
Und schau mal in die AGBs was KD min. Garantiert. Ist arsch wenig
Jul 17, 2017 - 09:48 by lolcake
https://kabel.vodafone.de/hilfe_und_service/faq/article/question/welche-bandbreiten-stehen-mir-zur-verfuegung?onsite=csc_SPE_982_FAQ

Ich schau gerne nochmal genauer in die AGBs, hier ist aber bei dem Nicht-Business-200 von mindestens 80.000 kbit/s die Rede.
Jul 17, 2017 - 09:54 by kacke123
Sag einfach du zahlst nichts, bzw. nur angemessen deiner tatsächlich ankommenden Geschwindigkeit.
Sonst einfach deinem Gegenüber am Telefon sagen, dass du, da sie ja anscheinend ihre Probleme nicht in den Griff bekommen, hier und jetzt den Vertrag kündigen willst (geht zwar nur schriftlich aber manchmal ziehts trotzdem).
Selbst wenn sie die technischen Probleme nicht mit nem Mausklick in der Zentrale beheben können, kann man gerne mal ein bisschen an den Kosten schrauben.
Jul 17, 2017 - 10:12 by onek24
Immer ein bisschen drohen und angst machen wemn die Anbieter ihren scheiß nicht gebacken kriegen. Hab jetzt z.B. auch 15gb pro monat LTE statt nur 3 auf meinem Mobilfunkvertrag
Jul 17, 2017 - 10:10 by lolcake
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass technisch da recht schnell etwas behoben werden kann. Von dem her werde ich auch schauen, ob ich mit weniger zu zahlen durch komme. Die Situation ist allgemein für mich nur so nervig, da ich neben KD leider keine halbwegs brauchbare Alternative habe.
Jul 17, 2017 - 14:02 by Sualtam
Nein, du kannst nicht weniger bezahlen.
Das geht nur, wenn die Leistung dauerhaft und nicht Tageszeitabhängig unter den vertraglich vereinbarten Werten liegt.

Aber eine regelmäßige Abweichung ist ein Kündigungsgrund.
Damit kannst du drohen oder ggf. einfach den Anbieter wechseln.

Hier kannst du einsehen, wie hoch die tatsächliche Leistung der Leitungen an deinem Standort ist:
https://breitbandmessung.de/kartenansicht

Dann musst du in deinem neuen Vertrag einfach nur das buchen, was auch wirklich geliefert werden kann, damit du nicht zu viel zahlst.
Jul 17, 2017 - 09:38 by L3nnyf4z3
Kabel ist halt shared media.
Kannste nix machen
Jul 17, 2017 - 09:38 by HaschZigarette
Ja bitte

Hast nach Vertrag 200 gekauft. Du bezahlst also müssen die auch liefern. Lass dich nicht abziehen
Jul 17, 2017 - 09:42 by lolcake
Werde heute Abend nochmals durchrufen, nachdem ich stark davon ausgehe, dass auch heute Abend nur maximal fröhliche 12 MBit durch die Leitung plätschern.
Jul 17, 2017 - 13:43 by Nirosan
vergiss nicht das im vertrag steht das sie dir minimal die hälfte zur verfügung stellen müssen.
Jul 17, 2017 - 21:25 by Icecell
Dann kündigen und wohin? Gibt ja keine Konkurrenz.
Jul 17, 2017 - 21:34 by Nirosan
Ich weiß nicht wo wohnst du denn bzw. Wer ist hauptsächlich zuständig für deinen Wohnsitz
Jul 17, 2017 - 10:20 by Do0
Bleibt dir nicht viel übrig. Auf der Vodafone Seite kannst du deren Speedtests durchführen und speichern lassen. Mach das regelmäßig zu den genannten Zeiten und du hast immerhin schonmal ein schwarz auf weiß Argument.

Ansonsten liest sich das für mich wie der klassische Flaschenhals zu Stoßzeiten. Da wirste nicht viel machen können, außer dich im Tal der Trauer befinden.

Hatte das auch ne Weile. Irgendwann hat sichs gegeben..
Jul 17, 2017 - 09:36 by Peterprinzip
Bei mir war es ähnlich. Hab aber nach jeder kleinsten Störung angerufen mich Beschwert, natürlich freundlich, gemeint ich kündige wenn sie ihre Leistung nicht bringen und jedes mal ne Gutschrift bekommen. Jetzt habe ich erst mal 6 Monate 100er Leitung obwohl ich nur ne 25er bezahle und insgesamt 4 Monate lang nur etwa 10€ im Monat gezahlt. Davor hatte ich ein Jahr die 100er für 20€ im Monat und nach 2 Jahren wird natürlich trotzdem gekündigt.
Jul 17, 2017 - 09:39 by lolcake
Na du hast davon immerhin was. Wenn die mir eine 400er Leitung freischalten würden bringt mir das am Abend leider auch nichts, wenn ich dann wieder mit den paar MBit rumkrebse -.-
Aber ja, ich werde mic hauch heute wieder bei diesem traumhaften Verein melden...
Jul 17, 2017 - 10:06 by Peterprinzip
Naja das kanns ja net sein, anrufen paar mal, Gespräche aufzeichnen(darauf hinweisen) und dann kündigen. Wenn sie widersprechen -> Gericht.
Jul 17, 2017 - 09:52 by halolz
Adam Ries, der Mann heißt Adam Ries.
https://de.wikipedia.org/wiki/Adam_Ries
Jul 17, 2017 - 09:55 by lolcake
Interessante Randinformation, war mir nicht bekannt. Dennoch steht selbst hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Adam_Ries#.E2.80.9ENach_Adam_Riese.E2.80.9C
"Im heutigen Sprachgebrauch finden sich die beiden Namensformen Ries und Riese. Die Form Riese wird auch in der Redewendung „Nach Adam Riese“ verwendet."
Wieder etwas gelernt.
Jul 17, 2017 - 10:57 by Neutra
Das ist einfach der Knotenpunkt überlastet, da kannst du und auch der Kundenbetreuer gar nichts machen. Das ist eben der Nachteil von Kabelanbietern.

Der Text mit der Netzstörung ist ein Standardtext, das heißt in der Regel "Ja, Überlast ist uns bekannt, Ausbau erfolgt sofern wieder Geld freigegeben ist und das kann auch mal 6 Monate oder länger dauern"...

Du kannst nur versuchen eine Rabatt zu bekommen.
Jul 17, 2017 - 13:55 by achamalacha
Musst gucken was im Vertrag steht. IIRC ist bei manchen sogar festgeschrieben wie genau deine durchschnittliche Bandbreite ist bzw. wie viele Verbindungsabbrüche pro Monat erlaubt sind.

Sollten sich deine Messungen nicht mit denen im Vertrag festgeschriebenen decken, hast du was justiziables in der Hand. Da sollte dann mindestens ein Rabatt drin sein.
Erlebe im Ballungsraum ähnliches. Ab 20 bis etwa 23 Uhr ist lahmt das Internet. Glaube es ist einfach ein Infrastrukturinfakt... Gut das letztens eine Mrd Subvention von Dobrindt angestoßen wurde... Für den ausbau der Kupfertechnologie... Herzlichen Dank, Herr Dobrindt
Jul 17, 2017 - 09:42 by Hypfer
Kann doch nicht sein, dass einer von euch beiden sich die Bandbreite schnappt und nix geht mehr. Untragbare Zustände.

Wie ist das denn mit QoS? Alle Anleitungen die ich dazu finde will einem immer die Bandbreite ein wenig unter maximum limitieren. Das ist ja ziemlich nutzlos wenn die Bandbreite schwankt.
Muss mich da dringenst mal reinlesen.
Jul 17, 2017 - 09:51 by lolcake
Ach du, wenn meine Frau damit glücklich ist lass ich ihr gerne den Vorrang, sonst muss ich ihr noch erklären, warum ihr Streaming nicht geht ¯\_(ツ)_/¯

Ärgerlich ist es dennoch. Da waren mir in der alten Wohnung meine 50MBit bei der Telekom lieber, die wurden wenigstens eingehalten...
Jul 17, 2017 - 09:52 by Hypfer
Das streaming geht nicht weil du dringend eine neue 1080 für deinen Computer brauchst. Ist doch klar.
Jul 17, 2017 - 11:14 by Lycos
Das Problem ist dem Kunden Service ist dein Anliegen relativ egal. Eine Kündigungsandrohung schüchtert in der Regel nur den unerfahrenen Kundenbetreuer ein, jeder der länger als ein jahr dabei ist winkt das innerlich auch nur ab. Ich habe mal einige Zeit im Kundenservice von einen PayTV Anbieter gearbeitet und das Servicecenter von Kabel Deutschland war direkt nebenan.
Den größten Erfolg hat man mit Anwalt oder Verbraucherschutz, oft reicht da schon ein Schreiben, das wird dann auch von anderen Instanzen bearbeitet und nicht mehr vom Call Center Claus.
Jul 18, 2017 - 00:59 by Kotschnulle
Also ganz ehrlich, höflichkeit ist ein muss aber wenn du für diese 200k leitung bezahlst (welche recht teuer sind) dann aber nach mehrmaligen versuchen einfach aus der leitung gekickt wirst muss du auch einen entsprechenden ton treffen.
Wieso ich das sage weil es bei mir geholfen hat. Hatte die ungefähr gleiche situation, hab am telefon herumgeschrien dann gesagt das der typ am telefon nichts dafür kann ich aber frustriert bin und er diese weiter leite dann bin ich nochmal zu meinem örtlichen internetz anbieter gegangen und hab mit ihm gesprochen. Inzwischen funktioniert alles wieder.
Was ich sagen will, wenn man für dienste bezahlt welche fehler haft sind und man nach mehrmaligen versuchen nicht mal einen kongreten grund, keine wirklich fehler suche kriegt, dann ist es angemessen einen entsprechenden ton zu treffen. Arschloch sein hilft scheiss drauf was ein kundenservice futzi über dich denkt.
Jul 18, 2017 - 00:35 by gerki
Ich hab mit Unitymedia inzwischen den sechsten Kontakt hinter mir (drei E-Mail, Drei Telefon) wegen Kündigung. Sei mehr Arschloch! Wenn ich die NOCHMAL kontaktieren muss dann droh ich mit Verbraucherschutz und Anwalt wegen Schickane. Mir stehts bis hier oben, wegen einer verdammten Kündigung sechs Kontaktierungen - das darf einfach nicht!
Jul 17, 2017 - 16:08 by Lawliet
War bei mir lange Zeit ähnlich bei 120k über Unitymedia. Lösung war, dass das WLAN (Mehrfamilienhaus der Hurensohn) zu sehr überlagert wurde (5ghz wegen Handy dem Hurensohn nicht möglich). WLAN ist immernoch kacke aber ich hab immer die volle Bandbreite am PC über LAN.
Jul 17, 2017 - 10:51 by Thebread
"Leider habe ich keine Konkurrenz-Anbieter mit brauchbarer Geschwindigkeit in meinem Wohngebiet verfügbar"

Und das wissen die. Deswegen ist dein Tonfall auch egal. Du bist Kunde 2ter Klasse.
Jul 17, 2017 - 14:34 by chanRepost
War da nicht irgendwas mit das sich alle Kabelanbieter die Bandbreite im Haus teilen und nicht permanent die Geschwindigkeit zur Verfügung steht? Oder hab ich da damals was aus nem anderen Vertrag mitbekommen.
Jul 17, 2017 - 12:42 by Blastobob
Ich weiß nicht genau ob ich das richtig erklärt bekommen habe, aber ein Kollege meinte das hat mit ipv4 vs ipv6 zu tun. Mir hat man damals die Wahl zwischen V4 und V6 gelassen und ich bestand auf V4. Ein Nachbar im selben Haus hat den selben 100k Anschluss, jedoch läuft er unter V6 weil ihm das egal war. Ende der Geschichte ist er teilt die Bandbreite mit TV Zuschauern und mir steht 24/7 meine zu Verfügung.
Jul 17, 2017 - 17:13 by oneisone
Du lügst doch. Die Kompetenz ihrer Servicemitarbeiter beschränkt sich doch nur auf das Heraushusten der Standardantwort: "Wir arbeiten mit Hochdruck daran"

Und wenn man denen mit technischen Details kommt, werden die gleich panisch und leiten einen direkt an den nächsten "kompetenten" Techniker.
Jul 17, 2017 - 19:22 by Gelunzt
Ich lüge nicht. Über die Kompetenz der Mitarbeiter kann ich nicht urteilen. Dass die Probleme aber kurzfristig abgestellt wurden heisst für mich nur, dass irgendwer die richtigen Knöpfe gedrückt hat.
Jul 17, 2017 - 08:31 by DrunkenMaster
opfer ein Huhn.
Jul 17, 2017 - 08:42 by Raphael34
/closed
Jul 17, 2017 - 08:46 by SPank
Warte...ich glaube wir sind da an etwas dran!
Jul 17, 2017 - 08:54 by Spartaner87
Bist du per WLAN oder LAN mit dem Router verbunden?

Von welchen Server hast du runtergeladen
oder zu welchen bist du verbunden?

Hast du Flatrate oder begrenztes Datentransfervolumen?
Jul 17, 2017 - 09:08 by lordratherlong
Ja
Jul 17, 2017 - 09:59 by BergBier
begrenztes Datentransfervolumen? Gibt's das bei festen Anschlüssen heutzutage noch?
Jul 17, 2017 - 10:19 by TrotzKiste
Ja. :/
Jul 17, 2017 - 08:30 by t4nt4l
Evtl sind die nur server für 600kb/s ausgelegt..
Jul 17, 2017 - 08:30 by StodaraHias
Kann auch sein das bei manchen Downloads serverseitig nicht mehr geht.
Jul 17, 2017 - 08:31 by AcidAcid
Liegt vlt an den Servern?
Jul 17, 2017 - 08:35 by RimWorld
Ist oft Serverseitig begrenzt, um die durchschnittliche Performance für alle Downloads zu erhöhen.
Jul 17, 2017 - 08:35 by 1337fagg0t
Kabel Deutschland Kunde? Zu manchen Servern hat man eine schlechtere Verbindung als zu anderen.
Jul 17, 2017 - 08:38 by pr0ktologe
Verschiedene Browser probiert?
Jul 17, 2017 - 08:39 by N4p0leon
Lade mal ubuntu herunter. Die haben immer ganz gute Server. Wenn du das mit Fullspeed ziehst liegt es vermutlich nicht an dir.
Jul 17, 2017 - 08:30 by w0rd
Was sind normale Downloads. Versuche mal Torrents.
Jul 17, 2017 - 08:45 by SPank
Browser und JDownloader mit Uploaded.to Account
Jul 17, 2017 - 08:54 by Pr0to
Oder mit dem günstigeren Share-Online Account.
Jul 17, 2017 - 15:29 by xeloyl
was meinst du mit normalen Downloads? Kommt natürlich immer auf den Hoster an, wo du runterlädts. Die meisten One-Click Hoster funktionieren natürlich nur mit Premium.

Jdownloader 2 ist ein gutes Programm womit man alles runterladen kann, da kannst du z.B. auch angeben wieviele parallele Downloads du von dieser einen Datei anfangen möchtest und entsprechend (wenn der Hoster das zulässt) die Geschwindigkeit boosten. Das funktioniert z.B. bei zippy-share sehr gut (geringe dl geschwindigkeit, aber gleichzeitige downloads erlaubt = kein geschwindigkeitslimit).
Jul 17, 2017 - 15:47 by pfahl
Ich kann dir nur diesen Artikel empfehlen, da wird auch gezeigt wie du der Sache auf den Grund gehst und gegebenenfalls Entschädigt wirst.
https://netzpolitik.org/2017/weise-deinem-netzanbieter-nach-dass-dein-internet-zu-langsam-ist/
Jul 17, 2017 - 11:38 by AlahuAkbar
Nicht überall wo man runterlädt wird das Angeboten was man hat.
Egal was für ne Leitung ich hab, Nvidia Treiber dauern immer genau gleich lang.
Bei Steam schwankt es bei mir auch von 1-16Mbit.
Jul 17, 2017 - 11:23 by Pipo09
Bei ner 200er Leitung sollten 25 MB/s durchkommen, da durch 8 geteilt wird, nicht durch 10. Nur am Rande
Jul 17, 2017 - 09:57 by Henry4568
Kann es sein das eine höhere Downloadgeschwindigkeit einfach vom Browser nicht ermöglicht wird? Hatte mal son ähnliches Problem.
Jul 17, 2017 - 09:31 by p0rngrammernufap
Firefox Addon DownThemAll ermöglicht bis zu 10 Verbindungen/Segmente je Download, was die Server auch oft unterstützen.
Jul 17, 2017 - 11:25 by BrabbelBeppo
Handelt es sich dabei um p2p downloads? Falls ja habe ich das selbe Phänomen beobachtet. Ich meine auch vor einer Weile etwas darüber gelesen zu haben das dort bei beispielsweise Unitymedia absichtlich gedrosselt wird. Ich schau mal ob ich die Soße dazu noch finde.
Jul 17, 2017 - 09:33 by Peterprinzip
Wenn es bei steam geht, liefert dein Provider würde ich mal sagen. Die Server von den "normalen" Downloads sind einfach nur scheiße. ansonsten www.ookla.net
Jul 17, 2017 - 09:09 by Bloble
Die anderen Downloads als admin ausführen
Jul 17, 2017 - 09:52 by gornogon
habe die ultimative Lösung für dieses Problem gefunden. Und zwar kaufe ich zu halloween und zu Fasching Grospackungen, also den ganzen einkaufswagen voller kackpappe, der Kassiererin sage ich dann das wir eine Ägypten themen party schmeissen und wir alle als Mumien gehen. Schon hat man das restliche jahr diese Dilemma nicht.
Jul 17, 2017 - 16:19 by Spoez
Oooooooooder... https://www.amazon.de/Zewa-Toilettenpapier-strapazierf%C3%A4higes-WC-Papier-Vorratspack/dp/B01C71094Q/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1500301150&sr=8-2&keywords=klopapier
Jul 17, 2017 - 08:57 by Chrischon95
Ich war verwirrt. Habe zuerst "Toilet Issue" gelesen.
Jul 17, 2017 - 08:13 by DerMopsDesMonats
Winter came for them!
Jul 17, 2017 - 20:38 by WhatsApp
Ich, heute morgen beim Bäcker ..
Jul 17, 2017 - 17:54 by Stracksschnur
Sorry aber selbst schuld. Wie kann man nach exzessiven Feiern bis in die Mittagsstunden noch meinen, man könnte noch ohne Stress normal einkaufen.
Da hilft duschen und frische Klamotten nur bedingt. An solche Einkäufe muss davor denken. Sowas ist Stress pur und nervt, aber aus Fehlern lernt man.
Wenns tatsächlich gar nicht geht einfach beim Nachbarn fragen, das ist deutlich weniger unangenehm.
Jul 17, 2017 - 03:20 by Snakey
3deep9000me
Guter Tag. Ich hoffe du wirst für ne Woche gebannt oder noch länger.
Jul 17, 2017 - 03:23 by chebby
Ist es wirklich so ein Problem, Scheißhaustücher zu kaufen?
Jul 17, 2017 - 08:55 by Pr0to
Vll. ist er Inder. Die scheißen ja auch überall hin und brauchen kein Papier.
Jul 17, 2017 - 03:28 by Snakey
So isses, du solltest Mami dafür sehr sehr Wertschätzen.
Jul 17, 2017 - 03:32 by chebby
Sollte eigentlich als eigenständiger Kommentar dastehen.
Warum ist das schwer?
Und inwiefern empfindest du Küchenrollen als anders?
Jul 17, 2017 - 08:13 by Mo0os
Klopapier kratzt nicht so sehr.
Jul 17, 2017 - 08:20 by Oppenheimer
Küchenrolle ist weniger peinlich, da man da von einem Blatt wirklich sauber wird. Mit einem Blatt Klopapier kann man gerade mal die größten Brocken entfernen. (Auch der Geruch) Zeigt deutlich welcher sozialen Schicht man angehört.