pr0gramm

newest / popular

"Giesinger Fluchtmarkt" Anna die Tarantel bereichert Carol Peletier danke merkel das neue Deutschland deshalb AfD Deutschland hat sich abgeschafft Diebstahl getränkemarkt Giesing Glasscherbenviertel Hipsterladen islamische Sonderangebote Kanacken eben kulturelle Bereicherung lustiges Nationalitätenraten Merkeldeutsche München Obst screenshot sfw Staatsversagen Zeitreisender in den Kommentaren Zigeuner

Tags: "Giesinger Fluchtmarkt" Anna die Tarantel bereichert Carol Peletier danke merkel das neue Deutschland deshalb AfD Deutschland hat sich abgeschafft Diebstahl getränkemarkt Giesing Glasscherbenviertel Hipsterladen islamische Sonderangebote Kanacken eben kulturelle Bereicherung lustiges Nationalitätenraten Merkeldeutsche München Obst screenshot sfw Staatsversagen Zeitreisender in den Kommentaren Zigeuner

Aug 13, 2017 - 04:16 by Quetzi

Comments: 133

Aug 13, 2017 - 04:16 by Quetzi
Tl;dr

Obdachlose und Asylbewerber klauen zu viel Obst und Früchte aus der Auslage vorm Laden.

https://www.merkur.de/lokales/muenchen/untergiesing-harlaching-ort43350/untergiesing-geschaeftsfrau-kapituliert-vor-dieben-8591470.html
Aug 13, 2017 - 04:32 by pellegram
bin überzeugt dass die obdachlosen und die Bushaltestelle seit 3 jahren das Problem sind...
Aug 13, 2017 - 08:40 by Ablativus
Wer das jetzt nicht gerallt hat, dem kann man auch nicht mehr helfen. Und denk bitte daran dass es auch die Schuld der Ladenbesitzerin ist. Sie verleitet die Leute doch, indem sie die Ware draußen lagert.
Aug 13, 2017 - 12:57 by Michibz
Geh sterben, verdammter HuSo!
Aug 13, 2017 - 13:44 by marked0ne
Selber.
Aug 13, 2017 - 13:49 by Lorian667
Dein Ironiedetektor ist, glaube ich, kaputt.
Aug 13, 2017 - 13:50 by Michibz
Gandalf ist schuld!
Aug 13, 2017 - 16:16 by xxdarkkillerxx
deine mutter ist schuld, dich zu gebären
Aug 15, 2017 - 00:27 by Smithie
Deswegen ist es ja auch erst jetzt ein Problem du Affe.
Aug 15, 2017 - 07:35 by pellegram
Ja wir haben uns seit 3 Jahren nicht kontinuierlich eine schamlose problemgruppe ins Land geholt....
Aug 13, 2017 - 04:20 by hauruck
Stand your ground einführen. Für jede gestohlene Traube wird einer erschossen. In 2 Tagen ist das Problem gelöst. Der Laden ist trotzdem pleite, weil niemand einkaufen will, wo dauernd Leite erschossen werden... Aber gut. Anders löst man das Problem auch nicht.
Aug 13, 2017 - 04:21 by Quetzi
Das wäre zumindest ne hauruck-Lösung.
Aug 13, 2017 - 05:04 by knallkopp
In unserer verweichlichten Gesellschaft wäre so etwas mal genau das richtige!
Aug 13, 2017 - 10:40 by impr0ve
Überall wird die USA als Vorbild gesehen, warum nicht hier?
Aug 13, 2017 - 13:22 by Ferabq
Plottwist: Stand your Ground ist in Deutschland der Normalfall. Nur ist ein Diebstahl von ein paar Bananen (Mutumbo mag Bananen!) kein so großer Eingriff in die Rechtsgüter, dass Trutzwehr in so einem Umfang gerechtfertigt wäre (extensiver Notwehrexzess).

Wenn man natürlich genügend befreundete Zeugen hat, die alle gesehen haben, wie Mutumbo mit einem Stock, den man auf die Entfernung auch für ein Gewehr habe halten könne, auf den Schützen gezeigt hat ...
Aug 13, 2017 - 15:55 by hopey
Jura Student detected. Du wirst dich noch wundern, wie die Praxis aussieht
Aug 13, 2017 - 16:00 by Ferabq
Andere Seite.
Aug 13, 2017 - 16:15 by ReportPudge
Gangster-College?
Aug 13, 2017 - 05:59 by Montani
"Hey, mach mal was, egal wie undurchdacht, hauptsache irgendwas!"
Aug 13, 2017 - 06:34 by Alphajacke
Wir haben deine geliebten Methoden ausprobiert. Von Händchenhalten bis Ringelpiez mit Anscheissen. Jetzt sind andere an der Reihe.
Aug 13, 2017 - 06:43 by Montani
Achso, das rechtfertigt natürlich Erschießungskommandos für Ladendiebstähle.
Klingt ganz so, als würdest du die Scharia gar nicht so schlecht finden.
Aug 13, 2017 - 07:07 by Alphajacke
Quatsch. Für was hälst du mich? Ich bin für ausschließlich SEKULÄRE Todesschwadrone.
Aug 13, 2017 - 10:39 by PantaRay
Säkular
Aug 13, 2017 - 15:03 by nogi
Nukular, das Wort heißt nukular!
Aug 13, 2017 - 07:10 by Frazzknall
Jetzt verstehst du vielleicht warum so harte Regeln bei deren 70er IQ nötig sind.
Aug 13, 2017 - 08:44 by DDave1239
Man kann über die Blutrache und deren Primitivität sagen was man will, ABER sie funktioniert. Es ist zwar scheiße, dass Gesellschaften darauf angewiesen sind, aber wenn eine solche Gesellschaft so primitiv ist, dann ist Blutrache ein funktionierendes Werkzeug/Konzept.

In Anbetracht dieser Tatsache sollte man dafür sorgen, dass jeglicher Personenverkehr über die Grenze unterbunden wird, bzw. sich auf Personen begrenzt, die a) genauso sozialisiert sind, wie die vorhandene Gesellschaft oder b) die einreisenden Personen einen Grund zur Ausreise haben und man nach Ablauf des Touristenvisums wieder los wird...
Aug 13, 2017 - 09:03 by Redzer
Die Scharia verbietet das Stehlen, aber da die betroffene eine ungläubige ist, ist es wiederum erlaubt.
Also das System funktioniert nicht.
Aug 13, 2017 - 10:56 by DerKlaus
Kannst du mir zeigen wo es erlaubt ist Ungläubige zu bestehlen?
Wäre mir neu.
Aug 13, 2017 - 13:29 by Ferabq
Kafir - und das sind alle, die nicht an Mohammed als den Propheten Allahs (swt) glauben, inkl. Christen und Juden - haben keine Rechte. Der Koran fordert explizit dazu auf, die Kafir zu terrorisieren.

(47:4) Wenn ihr auf die stoßt, die ungläubig sind, so haut (ihnen) auf den Nacken; und wennihr sie schließlich siegreich niedergekämpft habt, dann schnürt ihre Fesseln fest.

(86:15) Die Ungläubigen schmieden unablässig Pläne. Doch Ich schmiede unschlagbare Pläne. Gewähre also den Ungläubigen Aufschub, einen kurzen Aufschub!

(8:12) Da gab dein Herr den Engeln ein: "Ich bin mit euch; so festigt denn die Gläubigen. In die Herzen der Ungläubigen werde Ich Schrecken werfen. Trefft (sie) oberhalb des Nackens und schlagt ihnen jeden Finger ab!"

(3:28) Die Gläubigen dürfen nicht die Ungläubigen (zum Nachteil ihrer Gemeinde) zu Vertrauten nehmen. Wer das doch tut, hat sich völlig von Gott abgewandt, es sei denn, ihr schützt euch dadurch vor ihnen. Gott warnt euch vor Sich selbst (vor Seiner Strafe). Bei Gott endet ihr alle.

(23:97/98) Und sprich: "Mein Herr, ich nehme meine Zuflucht bei Dir vor den Einflüsterungen der Satane [Kafire]. Und ich nehme meine Zuflucht bei Dir, mein Herr, damit sie sich mir nicht nähern."

(37:18) Sprich: "Jawohl; und dabei werdet ihr [Kafire] gedemütigt."

(33:61/62) Verflucht seien sie [die Kafire]! Wo immer sie gefunden werden, sollen sie ergriffen und rücksichtslos hingerichtet werden.

Zu den Christen und Juden (Schriftbesitzer):
(9:29) Kämpft gegen jene unter den Schriftbesitzern [Juden und Christen], die nicht an Gott und den Jüngsten Tag glauben und die nicht verbieten, was Gott und Sein Gesandter verbieten und die sich nicht zum wahren Glauben bekennen, bis sie die Dschizya- Steuer freiwillig und folgsam entrichten.

Und da wir (Kafir) uns gerade über Koranverse unterhalten:
(40:35) Solche [Kafire], die über die Zeichen Allahs [Koranverse] streiten, ohne dass irgendeine Ermächtigung (dazu) zu ihnen gekommen wäre. Äußerst hassenswert ist das für Allah und für jene, die gläubig sind (die Muslime) . Also versiegelt Allah das Herz eines jeden Überheblichen, Gewalttätigen.
Aug 13, 2017 - 12:48 by knallkopp
Wenn micht nicht alles täuscht machen die 10 Gebote doch keinen Unterschied ob dein Nachbar gläubig ist oder nicht?
Aug 15, 2017 - 07:38 by pellegram
Deshalb sind muslime und nicht Christen das Problem
Aug 13, 2017 - 09:10 by horsthansen
Blutrache funktioniert...soso. Du weisst ja offensichtlich noch nicht mal was Blutrache ist.
Aug 13, 2017 - 08:23 by Pimpanse
Ich springe mal auf deinen bigotten Zug des "whataboutism und nörgelns aber keine Lösung anbieten"(waren das nicht immer die "Anderen"?!) auf:

Am Besten gleich an der Grenze erledigen dann gibt es weniger unschöne Bilder(...) von aggro Mobs mitten in der Gesellschaft welche natürlich keine Grundlage in der von dir genannten Scharia sehen sowie jene Hochachtung vor laschen Gesetzen für sich ausnutzen. . .

Ja die Opfer sind mal wieder schutzsuchende Flüchtlinge(...) denen es hier so schlecht geht dass geklaut muss und nicht der arbeitenden Steuerzahler welcher sich auch noch dummerweise an jene demokratischen Grundsätze hält und brav "weiter so" wählt...

Diese ganze Traumata die verarbeitet werden müssen und die schier unendliche Zahl an Helfern welche so viel Energie in Einhaltung von Regeln und Werten bei uns stecken statt Gesetze auszuhöhlen und aufzuzeigen wie man diese missbraucht...

Daher absolut unglaublich dass hier keine Scharia gewollt ist...
Aug 13, 2017 - 09:00 by Unterhosengnom
Tut mir leid das sagen zu müssen, aber das ist echt ziemlich dumm und verdreht was du da schreibst. Selbst für das Niveau hier.
Aug 13, 2017 - 10:31 by Pimpanse
Wirklich?

Kannst du auch argumentieren oder liegt dir mehr andere als "dumm und verdreht" zu bezeichnen wenn dir etwas nicht gefällt?

Oder willst du nicht verstehen was ich ziemlich überspitzt sage?

Die ganze Situation ist so dermaßen verdreht aber um das zu begreifen sollte begonnen werden zu reflektieren statt einfach "weiter so"...

Wenn jemand sagt Leute so kanns nciht weiter gehen ist das für dich verdreht und dumm?!

Ist deine Meinung aber bitte lass die Beleidigung weg denn das zeigt einfach auf welchem Niveau du dich bewegst...

Kann man mit der Häufigkeit an berichteten Delikten noch von Einzelfällen sprechen, ist das ehrlich?

Ich bin gegen Hetze aber noch mehr sich alles schön zu reden und weiter zu machen weil man selbst nicht davon betroffen ist!

Das wäre jedenfalls dumm...
Aug 13, 2017 - 12:19 by tscherub
Wäre Sharia nicht Hand abschlagen?
Das verursacht zu viele Kosten für die Krankenkassen.

Würde die einfach vorläufig festnehmen und bis zum eintreffen der Polizei (die ich ne Woche später rufe) im Keller einsperren.
Aug 13, 2017 - 07:24 by homogay
Naja ein guter Paintballmarkierer würde es tun, die tun auf der bloßen haut böse genug weh, um den Hunger nächstes mal an den Dingen zu stillen, die einem hier auch noch geschenkt werden,statt sie wegzuwerfen (obdachlose natürlich ausgeschlossen).
Aug 13, 2017 - 08:19 by DonPromillo
Moment. Also Penner dürfen klauen, Neger aber nicht?
Aug 13, 2017 - 09:00 by homogay
Nein ich habe sie von dem 'Wegwerfen was ihnen geschenkt wird" ausgeschlossen .
Mein Fehler, wenn das missverständlich rüber kam.
Aug 13, 2017 - 09:25 by jafbo
Obdachlosen wird hier sehr viel Hilfe gestellt. Die meisten sind freiwillig obdachlos. Wer eine Bude will kriegt in DE auch eine. Finde also nicht dass obdachlose mehr recht zum klauen haben und sie werfen definitiv auch so einiges an Möglichkeiten weg.
Aug 13, 2017 - 10:56 by Abtreibklinik
Achso, deshalb sind die Plätze für Obdachlose in Berlin extrem knapp, während Ali und Mutombo eine eigene warme Wohnung bekommen.
Aug 13, 2017 - 11:08 by jafbo
Das ist Bullshit.
Jeder, der sich auch nur ein bisschen Mühe gibt, kann eine Wohnung bekommen. Man muss halt nur diese lästigen Gänge zu verschiedenen Ämtern erledigen und Anträge stellen anstatt morgens schon besoffen zu sein. Schonmal was von Sozialwohnung gehört? Oder von Obdachlosenunterkünften oder der Tafel oderoderoder. Es gibt hilfsprojhekte zu hauf, staatlich sowie privat. Dank Sozialer grundsicherung kann hier jeder das bekommen, was er für seine Existenzerhaltung benötigt. Dafür muss man erstaunlich wenig leisten, nämlich wie bereits gesagt zu den Ämtern gehen, Anträge stellen und bei der Arbeitsvermittlung mitwirken.
Aug 13, 2017 - 04:30 by Lenzen
Oder man lässt einfach keine Asylanten mehr rein --> Problem noch viel einfacher geklärt
Aug 13, 2017 - 04:46 by randomslave
Die sind schon da. Keine reinlassen wäre vor 3 Jahren die Lösung gewesen.
Aug 13, 2017 - 04:55 by St4rk1llr
Kombiniere, vor 3 Jahren wurde auch die Bushaltestelle gebaut.
Aug 13, 2017 - 08:57 by 3nr1c0
Ich würde extra zum Einkaufen kommen um zu sehen wie ein Musel umgeschossen wird!
Aug 13, 2017 - 12:37 by Knechtstecher
Bei San Marzano für 1.99 geht der Laden eh pleite
Aug 13, 2017 - 11:10 by Ungustlvermutung
bei den Museln einfach nach Scharia Recht die Hand abhacken und gut ist's, wünschen sie sich ja so, oder
Aug 13, 2017 - 06:12 by Ignatz52
ich würde aber auch nicht gerne da einkaufen wo "Leite" erschossen werden!
Aug 13, 2017 - 04:37 by PenisBitch
Die fickfotzen die z.b. 30 Mio im Jahr verdienen nur durchs Balltreten oder Softwaremanipulationen verschweigen, sollten mal allesamt die realität erkennen, und anmerken das es nicht sein kann das leute verrecken und hungern weil kein geld da ist, man aber selber nicht weiß wieviel Generationen vom eigenem Guthaben leben könnten ohne einen Finger krum zu machen. Gerechte verteilung von mitteln und medizin, würde so viel mehr bezwecken als mord und totschlag, wie es momentan zuoft vorkommt.der Tot kanndoch keine lösung sein um leben zu können. So eine kranke dumme scheiße.
Aug 13, 2017 - 06:07 by NichtEuerErnst
Jetzt komm mal klar, in Deutschland muss niemand verhungern. Das sind einfach nur Asoziale die sich die viel zu milde Rechtsprechung in Dtld. zu nutze machen. Keine afrikanischen Kinder die ohne die Früchte sterben würden.
Aug 13, 2017 - 07:13 by FlixbusLennart
Sondern afrikanische Erwachsene
Aug 13, 2017 - 15:42 by PenisBitch
Deutschland ist nicht alles. Deutschland ist ein Furz in der Gesellschaft, ausgenutzt und ausgelacht von der ganzen Welt. Und Obstdiebe beleidigt ihr als Assozial.. Die Flüchtlingsproblemetik ist nicht nur in Deutschland und kann auch nicht nur auf Deutschland bezogen geklärt oder erklärt werden. Wären sie nicht hier, dann eben wo anders. Ich hoffe wirklich das euch allen mal das Essen das Haus und alles was Ihr besitzt zerbombt wird und ihr alleine dasteht ohne Hilfe. ihr Ratten seid doch die ersten die Heulen, danke Merkel..
Aug 13, 2017 - 08:01 by NicNac
Geh arbeiten wenn du Hunger hast.
Deine verkackte linksgrünversiffte Scheiße funktioniert nicht.
Aug 13, 2017 - 17:01 by Deflad0r
Die meisten (nicht alle) dürfen ja nicht mal arbeiten selbst wenn sie es wollen würden...
Aug 13, 2017 - 15:35 by PenisBitch
Ja so einfach kann es doch sein, alle Menschen müssten einfach nur Arbeiten gehen wenn sie Hunger haben..
Aug 13, 2017 - 04:35 by Dingenskirchen
Du hast die älteren (weißen) Männer unterschlagen.
Aug 13, 2017 - 04:38 by Quetzi
Das ist das Zuckerl, über das man sich zusätzlich aufregen kann, nämlich dass Rentner jetzt auch noch Essen stehlen müssen.
Aug 13, 2017 - 05:59 by Montani
Ich bezweifele, dass in Deutschland irgendwer etwas stehen MUSS.
Aug 13, 2017 - 06:25 by pr0blemkind
Mach die Augen auf.

Geh auf die Strasse und befrag Rentner selbst, Altersarmut wird noch zum großen Problem.
Aug 13, 2017 - 14:09 by Marshmallowmann
Hallo! Altersforscher hier. Wenn alte Menschen nicht mehr genug Geld zum Leben haben können sie aufstocken beim Staat wie jeder andere Mensch auch. Völlig problemlos mit Hilfe beim Amt. Alte Menschen tun dies aus Stolz oder Unwissen nicht. In Deutschland wird _jedem_ geholfen.
Aug 13, 2017 - 06:44 by Montani
Man kriegt eben nur das, was man auch eingezahlt hat.

Zur Not greift der linksgrün-versiffte Staat unter die Schultern. Nur hungern muss hier niemand.
Aug 13, 2017 - 07:59 by pr0blemkind
Dann erzähl das mal meinem Opa. Das ganze Leben gearbeitet, fast keine Rente. Inflation + Steuern, der Hurensohn.
Aug 13, 2017 - 08:04 by Montani
Lebte er in der DDR? Da wurde es anders angerechnet, soweit ich weiß.
Inflation und Steuern gelten auch für andere. Dazu kommt noch, dass Mietwohnungen im Alter echte Probleme machen können. Daher lohnt es sich fast zu versuchen im Laufe des Lebens an eine Eigentumswohnung zu kommen.
Aug 13, 2017 - 08:11 by pr0blemkind
Du weißt schon das deine Antwort mir e gerade Recht gibt und du dir somit widersprichst?

By the way, nicht DDR, sondern Bayern.
Aug 13, 2017 - 08:18 by Montani
Es geht mir nicht darum, jemandem Recht zu geben, sondern darum, dass in Deutschland niemand hungern oder klauen muss.

Es wird auf jedenfall einen Grund geben, warum dein Opa so wenig Rente bekommt. Meine Oma war auch "nur" Schneiderin und Verkäuferin lebt trotzdem ganz komfortabel, hat eine Eigentumswohnung und alles selbst erarbeitet mit meinem Opa. Kein reiches Elternhaus oder geerbt oder sonstige Privilegien.
Das muss wohl mit Lebensplanung zu tun haben.
Aug 13, 2017 - 08:26 by pr0blemkind
Ja gut, hungern tut er nicht.

Aber überleg mal ob die Verhältnismässigkeit gegeben ist. Einer der sein ganzes Leben lang dem Staat gedient hat, in Form von Steuern - und am Ende seines Lebens auf jeden Euro achten muss, im Vergleich zu solchen, die keine Leistung erbracht haben & ungefähr dasselbe an finanziellen Mitteln gestellt bekommen (sofern man Wohnung abzieht). Wo bleibt da die "soziale Gerechtigkeit"?

Und übrigens, solange ich und meine Eltern einen Job haben, werden meine Großeltern niemals hungern oder Pfandpflaschen sammeln. Ich sprech für die Allgemeinheit, das wird nämlich noch zu einem großen Problem hier.
Gab mal einen guten Beitrag hier zu den eigentlichen Leistungsträgern der Gesellschaft, welche allmählich weniger werden (eigentlich schon viel zu wenig sind, Verhältnis von 1:3, 1 Teil Nettosteuerzahler auf 3 Anspruchnehmer)
Aug 13, 2017 - 10:08 by Dummk0pp
Da ist er: https://pr0gramm.com/new/2072289
Aug 13, 2017 - 08:55 by DDave1239
"Es wird auf jedenfall einen Grund geben, warum dein Opa so wenig Rente bekommt. "

Der Grund nennt sich CDU, FDP, SPD und Grüne...
Und dazu brauche ich nicht seinen Opa als Beispiel, sondern kann die Aussichten für meine Rente nutzen.
Wenn du wissen willst, wie eine gesetzliche Rente funktioniert, dann schaue nach Österreich oder die Schweiz. Hier wurde die gesetzliche Rente den verfickten Banken und Versicherungen geopfert. Zusätzlich wurden Leute (Gutverdiener) aus der 'Solidargemeinschaft' (Vielen Dank an Rollstuhlgoebbels) entlassen.
In Österreich zahlen ALLE in eine gesetzliche Rentenversicherung ein (Ärzte, Abgeordnete, Beamten, Anwälte, Angestellte, Arbeitslose) und ALLE werden aus dieser Rentenversicherung wieder ausbezahlt. Der Arzt(Gutverdiener) müsste knapp 150 Jahre alt werden um die Beträge, die er eingezahlt hat wieder rauszubekommen, während der Arbeitslose am Renteneintrittstag sterben 'müsste'. Das System trägt sich von alleine und zwar einmal von oben nach unten (Einkommensverteilung) und einmal von Älter nach Jünger (Altersverteilung).

In Deutschland muss definitiv niemand hungern und klauen, aber die Höhe der Rente ist in vielen Fällen nicht selbst verschuldet...

Ich gehe davon aus, dass Pispers hier nicht lügt, aber so sieht meine (und sehr wahrscheinlich deine) Zukunft aus (, außer wir schaffen noch den Absprung oder eine revolutionäre Änderung):
https://www.youtube.com/watch?v=-67V7nCmho0
Aug 13, 2017 - 10:44 by Pimpanse
Ja Lebensplanung funktioniert offensichtlich nur im gelobten Land...

Erklär mir dann aber bitte auch den überproportionalen Anteil an gewissen ethnischen/ ideologischen Gruppen im Sozialsystem. . .

"Korrektur: Lebensplanung funktioniert nur für Deutsche welche schon länger hier leben"?

Tafeln sprechen jedenfalls ein anderes Bild und vllt liegt es auch etwas an unserer Gesellschaft welche die typische Familie in der sich die jüngeren um die Älteren gekümmert haben als egoistisch bezeichnen und ihr Leben auskosten wollen. . .
Aug 13, 2017 - 06:45 by Montani
*Hungern und stehlen
Aug 13, 2017 - 10:58 by Abtreibklinik
Nee, die Rentner gruscheln nur aus Spaß an der Sache in den Mülltonnen rum.
Aug 13, 2017 - 19:49 by Montani
Klingt so, als wäre eine linke Partei die Lösung um "schwachen" Glieder im Volk unter die Arme zu greifen. Konservative Politik würde die Verantwortlichkeit bei jedem selber suchen. Sozial(staat) ist dort das Schlüsselwort.
Aug 13, 2017 - 05:11 by WhysoseriouS
und die älteren Männer
Aug 13, 2017 - 06:00 by Montani
Sind halt keine Randgruppen mehr.
Gibt keinen Benis.
Aug 13, 2017 - 08:56 by Waldgaenger
Dieben die Hand abhacken würde helfen. Und sie würden sich dann gleich wie zu Hause fühlen.
Aug 13, 2017 - 17:25 by sinni800
Bis jemand mal unschuldig beschuldet wird und die Hand abgehackt wird. Deswegen haben wir doch unser zurzeitiges (dafür ineffizientes) Gerechtigkeitssystem. Es läuft langsam, eben damit man sich die Frage stellen kann, ob alles rechtens läuft.
Aug 13, 2017 - 10:22 by GandaIf
Security, wie in Bahn und disco auch
Aug 13, 2017 - 11:02 by Fransenkoenig
Und wer soll die bezahlen?
Aug 13, 2017 - 11:05 by GandaIf
Die disco oder die Bahn
Aug 13, 2017 - 17:23 by sinni800
Und alte Männer.
Aug 13, 2017 - 04:30 by laubfrosch
das heißt ich kann klauen ohne bestraft zu werden? ich glaube dieses land funktioniert nur, weil wir alle so gut erzogen wurden und anständig sind, denn polizei und justiz können ja meistens einfach nix machen.
Aug 13, 2017 - 05:42 by Fubble11
Richtig, du hast das aktuelle Problem erkannt, weshalb sich die "Flüchtlinge" einen Scheiß für unsere Gesetzte interessieren.
Unsere Gesetzte und Strafen sind von uns Deutschen FÜR uns Deutsche gemacht worden...
Wie willst du bitte einen Schwarzafrikaner damit erschrecken, der aus nem Land kommt, wo man für Diebstahl mit Glück nur halbtot geschlagen wird. Eher die Hand abgehackt oder in einen brennenden Reifen gesteckt...
Da juckt die ein Platzverweis, Hausverbot oder nen Tag Arrest genau gar nicht...
Wenn das Verwahren dann noch eingestellt wird oder gar nicht erst angezeigt, ist das für die ein Freifahrtsschein...
Und selbst zwei Jahre Haft klingt für die eher wie zwei Jahre Cluburlaub ohne ficki ficki...
Genauso unsere lieben Babo-Kanacken. Die sind sogar stolz drauf, wenn sie in den Knast gehen und danach damit angeben können.


Da wir aber nicht ebensolche unzivilisierten Strafen wie in Afrika einführen wollen, ist die einzig logische Konsequenz, diesen Abschaum draußen zu lassen bzw. rauszuschmeißen. Und zwar besser vorgestern, als morgen!
Aug 13, 2017 - 17:26 by sinni800
Unser Gerechtigkeitssystem ist wirklich in Ordnung für zivilisierte Menschen und deren Umgang miteinander. Es läuft langsam genug damit jemand auch mal "Stopp" sagen kann wenn es aus dem Ruder läuft.
Aug 13, 2017 - 10:16 by GandaIf
Ist kein Diebstahl, nur mundraub
Aug 13, 2017 - 11:29 by lincoln
Ist Diebstahl, da du für Mundraub das ganze vor Ort essen musst
Aug 13, 2017 - 04:20 by decix
Deko-Obst aus Wachs könnte die Lösung sein :)
Aug 13, 2017 - 06:00 by WoldWar5
Mit Rattengift. Ist zwar nicht witzig aber warum Witze machen. Wenn man die Ratten im Haus hat, holt man nicht den Clown sondern dem Kammerjäger.
Aug 13, 2017 - 13:04 by Michibz
Habe ich auch gedacht...
Aug 13, 2017 - 06:27 by CrashmakeR
Apropos Stehlen. Mein Vater und ich haben gestern (unbeabsichtigt) auch gestohlen. Wir waren in einem Getränke Shop. Standen an der Kasse mit einem Getränkeeinkaufswagen, auf dem drei Kasten Wasser und eine Kaste Bier waren. Haben sie bezahlt und sind dann raus. Drei Schritte vor dem Auto, bemerkte mein Vater, dass wir den 10er Pack Capri-Sonne in unserem Einkaufswagenkorb vergessen hatten zu bezahlen. Während ich nach dem 10er Pack griff, um zurück in den Laden zu gehen und es zu Bezahlen, frage mich mein Vater, ob wir das nicht einfach behalten sollten? Ich gab ihm keine Antwort und dachte auch keine einzige Sekunde darüber. Solange es uns gut geht, kommt für mich sowas überhaupt nicht in Frag. Hab dem Kassierer erklärt, dass wir die Capri-Sonne im Einkaufswagen übersehen und vergessen hatten zu bezahlen. Den Kassierer hat es keinen Meter gejuckt. Hat nichts gesagt. Irgendwie enttäuschend.
Aug 13, 2017 - 08:44 by Haxel
Hatte mal das Gegenteil als Kassierer. Da kam ein Kunde wieder rein, weil er einen sechserträger Bier vergessen hatte zu bezahlen und ich an einem echt hetzigen Tag schwer beschäftigt war und es übersehen habe. Fand ich sehr gut von ihm, habe mich bedankt, alles normal abgerechnet und dann war's für mich auch gegessen. Kommt wohl auf den einzelnen an, aber ich schätze Ehrlichkeit sehr und ich finde, das muss man auch immer signalisieren.
Aug 13, 2017 - 08:49 by Yoloswagmaster
Ne gescheite Moral und Gerechtiskeitsempfinden interessiert heute leider die wenigsten. Merke ich auch öfter. Ich hoffe ja immer auf Karma wenn ich mitbekomme mit was einige Arschlöcher im Leben so durchkommen.
Aug 13, 2017 - 13:09 by zauberboy
Den Kassierer juckts nicht, weil es nicht sein Eigentum ist. Für ihn ist es sogar eher negativ, da es eigentlich seine Aufgabe wäre in den Einkaufswagen rein zu gucken und zu checken ob noch was drinne ist. Wenn nun Kollegen in der Nähe stehen und sehen, dass er das versäumt hat ist das natürlich nicht so gut.

Ich schätze mal deswegen war er nicht sonderlich begeistert.
Aug 13, 2017 - 04:54 by Johanniskraut
einfacher diebstahl ist eine straftat und wird nicht verurteilt
ne zigarette am bahnhof ausserhalb des raucherbereichs rauchen ist eine ordnungswidrigkeit und wird immer geahndet

passt zu folgendem artikel: http://www.spiegel.de/panorama/justiz/jens-gnisa-vorsitzender-des-deutschen-richterbunds-kritisiert-rechtssystem-a-1162465.html

"Vollzugsdefizite"
Richter-Chef Gnisa kritisiert deutsches Rechtssystem
"Ordnungswidrigkeiten werden viel strenger verfolgt als Straftaten": Im SPIEGEL zeigt sich der Vorsitzende des Richterbundes unzufrieden mit der Umsetzung des Rechts. Auch Abschiebungen seien vernachlässigt worden.
Aug 13, 2017 - 04:29 by spicyapple
musste lachen "erster anstieg vor drei jahren - als die bushaltestelle gebaut wurde"
vor drei jahren. da war ganz sicher die bushaltestelle dran schuld. bloß nicht den mund aufmachen
Aug 13, 2017 - 11:07 by Fransenkoenig
Bushaltestellen sind extremst hinterfotzig und als äußerst gefährlich einzustufen. Die hiesige Polizei und sogar der BND haben schon ein Auge drauf geworfen. Schlußendlich haben alle Parteien diese Problematik in Ihr Wahlprogramm aufgenommen, damit in Zukunft keine Gewalt mehr von diesen bösen Bushaltestellen mehr ausgeht.
Aug 13, 2017 - 09:56 by FartSmart
Sehe hier ein neues Geschäftsfeld für Moskau-Inkasso un Co. - Selbstjustiz als Dienstleistung. Man engagiert praktisch Moskau-Inkasso, um das Risiko zu tragen und ist selbst fein raus. Ivan steckt dann mit Freuden Ahmed und Motumbo die Cola-Flaschen in den Arsch.

Man muss es natürlich so machen, dass kein Zusammenhang nachgewiesen werden kann. Ansonsten sagt man, einem sei aufgefallen, Ivan mache das, seit die Bushaltestelle gebaut wurde. Es kann alles so einfach sein. Regt mich das alles auf.
Aug 13, 2017 - 07:09 by Dickmilch
Arbeite bei einem großen Heinzelhändler. Der tagtägliche Ladendiebstahl nimmt derart überhand, dass inzwischen selbst bei überführten Ladendieben nicht einmal mehr die Polizei verständigt wird, weil eh nichts passiert. Es ist ein einziges Trauerspiel.
Aug 13, 2017 - 07:11 by Dickmilch
*Einzelhändler
Freudscher Versprecher...
Aug 13, 2017 - 07:47 by MrMoodyman
Ha, ist n Kumpel von mir. Da macht man morgens das pr0 an und dann sieht man erst mal das Gesicht eines Freundes. Wenn der wüsste das er hier zwischen pr0n und zugenagelten Eiern zu finden ist.
Aug 13, 2017 - 09:07 by apoth
Alle verprügeln.
Aug 13, 2017 - 07:08 by molli123
Umsatzeinbrüche, weil die Laufkundschaft fehlt... Laufkundschaft... Genial!
Aug 13, 2017 - 10:47 by Hardc0re
Rechnung an Diktatorin Merkel.
Aug 13, 2017 - 08:45 by Menisbenis
Die ganze Zeit grün wählen, sowas kommt davon.
Aug 13, 2017 - 09:18 by Tabris
„Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!“
Aug 13, 2017 - 12:29 by Dau5
Wenn die das in ihrem Heimatland gemacht hätten wären sie jetzt Händelos.
Aug 13, 2017 - 10:17 by Chixterminator
Wie war das noch, gabs da nicht diese Rentnerin, die wegen mehrfachem einfachem Diebstahls jetzt ohne Bewährung in den Knast muss?

Aber bei Flüchtlingen heisst es dann "Verurteilung unwahrscheinlich, lasst sie weiter klauen!"


PS: Auslageware vergiften und auf deutsch Warnhinweise anbringen.Wer sich anpasst, der überlebt, wer nicht, der hat Pech gehabt.
Aug 13, 2017 - 06:33 by PuSSyDistroier
oh gott... was ist aus diesem schönen land nur geworden? darum AFD! ich vermisse die alten guten zeiten, in denen weder gestohlen, noch vergewaltigt, noch sonstwas gemacht wurde... danke merkel!
Aug 13, 2017 - 08:02 by pr0blemkind
Naja also ich bin zwar kein Freund von Ahmed und Motumbo, aber ich glaube du musst mir Recht geben: Diebstahl gibt es nicht erst seit die hier sind.
Aug 15, 2017 - 22:09 by PuSSyDistroier
du bist ein hurensohn, mehr nicht
Aug 16, 2017 - 07:42 by pr0blemkind
Das könnte ich eigentlich 1:1 als Antwort übernehmen.
Aug 13, 2017 - 10:13 by GandaIf
Nicht vergewaltigt wurde? Wie viele tausend Jahre soll das her sein? Seit wann Leben im Mitteleuropa Menschen?
Aug 13, 2017 - 09:33 by jafbo
Meinst du die "guten alten Zeiten" wo statt Vergewaltigen und Stehlen Völkermord angesagt war?
Aug 13, 2017 - 09:43 by sxrcsd
"Giesinger Fluchtmarkt"
Aug 13, 2017 - 12:32 by Tekkman
Klauen ist Erlaubt so wie ich die letzten zeilen lese ...Das kann doch nicht Wahr sein! Oma und Opa hätte uns schon lange mit der Zeitung verprügelt wen die sowas lesen würden ..
Aug 13, 2017 - 17:30 by Eieruhr
Hätte sie eine bewaffnete wache vor dem Laden könnte sie auch Helal Dönerfleisch verkaufen.
Aug 13, 2017 - 15:00 by PinkerAdolf
Dann doch lieber Hitler.
Aug 13, 2017 - 10:54 by Nougatschnitte
Wieso habe ich 5 Mal kopuliert gelesen?
Aug 13, 2017 - 11:36 by Slaine69
Unser Lokaler Getränkemarkt (150 Meter vom Asylcontainerheim) hat jetzt auch dicke Stahlzäune und Stacheldraht um den Platz rumgemacht wo Autos und Bier stehn.

Die Besitzerin meinte sie fackelt da nicht lange rum.
Wenn die Leute sie deswegen rassistisch nennen, ist ihr das Schnuppe. Der Laden läuft weiter wie gehabt.
Aug 13, 2017 - 13:48 by Delica4
Also bei uns in Kiel Gaarden verkaufen die Türken ihr Obst auch vor dem Laden und haben wohl kein Pr0blem. Und nun kommt nicht mit Musel klauen nicht bei Museln, Ehre unter Dieben gibt´s nicht. Nein, die Kunst ist halt dem ersten den man erwischt ins Maul zu hauen und wenn wer Fragt 10 Zeugen (Cousins) zur Hand zu haben die Notwehr bestätigen.
Aug 13, 2017 - 17:25 by DerGottimperator
Musel klauen nicht bei Musel, weil die sich spätestens in der Moschee wiederfinden und es unmoralisch wäre einen Mitmusel zu bestehlen.
Lieber ein paar Kufar bestehlen, diese ehrenlosen Bastarde.
Aug 13, 2017 - 12:52 by mcmana
deswegen waffengesetze lockern
Aug 13, 2017 - 09:57 by Haferflocke
Giesing bleibt Ghetto!
Aug 13, 2017 - 17:22 by DerGottimperator
Nun die Ladenbesitzer sollten nun berechnen, was denen mehr Gewinn bringt.
Entweder lassen Sie draußen die Produkte stehen, wovon ein Teil geklaut wird und verkaufen dadurch auch mehr oder Sie lassen alles drinnen stehen und verkaufen weniger, aber es wird auch weniger gekauft.

Ich zu meinem Teil würde nun in Firmen investieren, die Obststände verkaufen, die zwar das Produkt schmackhaft präsentieren, jedoch in irgend einer weise vor Diebstahl geschützt sind. Wird sicherlich der Renner in den nächsten paar Jahren.

Falls es diese Obststände nicht gibt, könnte man ein pr0-Startup gründen. :-D
Aug 13, 2017 - 12:54 by ColonelD0pe
Ein Schlagstock soll Wunder bewirken...
Aug 13, 2017 - 14:06 by Wurstwasser0815
Wenn die eigene Existenzgrundlage bedroht wird und es keine legalen Mittel gibt, sich zu schützen, was soll man tun?

Ich *will* nicht in einem Land leben, in dem die Leute selbst ihre Vorstellung von Justiz umsetzen und beispielsweise dieses diebische Lumpenpack verdrischt, wir sind nunmal in Deutschland und nicht auf einem Muselbasar in Marrakesch - aber man bekommt einfach das Gefühl, dass es das ist, was die Politik will, denn man hat ganz einfach nicht das Gefühl, dass etwas dagegen getan wird von staatlicher Seite aus.
Aug 13, 2017 - 07:32 by SergejWastov
Giasing halt
Aug 13, 2017 - 12:25 by Knallerbse
Islamische Geschäfte sind aber nicht betroffen.
Aug 13, 2017 - 09:01 by Tofdi
Würde beide Brüder gleichzeitig
Aug 13, 2017 - 05:13 by AliZyanc
Erinnert mich stark an das "So ein großer Feuerball" Bild - hätte ich Zeit, würde ich mich jetzt hinsetzen und das eben shoppen.

Jedoch muss ich nun nach nur wenigen, eher unruhigen Stunden Schlaf, knapp 10h nach Kroatien (übrigens schönsten Urlaubsland) in den Urlaub fahren, und hoffe, dass ich mich mit Essen und Energyzuckerwasser wach halten kann.

Sollte dies mein letzter Post werden, investiert auf jeden Fall alle in Bitcoins, denn bevor die Quantencomputer für uns Ottonormalverbraucher auf den Markt kommen, werden Bitcoins meiner Prognose nach die aktuelle Währung immer mehr verdrängen. Mein Almanach sagt, dass er in den 2020ern die 6-stellige Grenze pro Einheit knackt - investieren lohnt sich!

Star Trek (ausgenommen der neuen Timeline) und Zurück in die Zukunft sind für Ewigkeiten meine Vorlieben aus der Welt der Filme und Serien

Achja und hütet euch vor der KI.

LLAP
Aug 13, 2017 - 06:23 by Schamlappen
Du solltest echt noch ein wenig schlafen bevor du fährst.
Aug 13, 2017 - 10:11 by GandaIf
Den Flüchtlingen mehr Geld geben, dann müssen sie auch nicht mehr klauen
Aug 13, 2017 - 06:08 by Levels
Ob sich eine Zeitung nur für Nazis lohnen würde?