pr0gramm

newest / popular

Artischocke Asteraceae cynara scolymus der mit den Kräutern Druidenwissen F man weiss ja nie Korbblüter Kräuterwissen lecker artischockentee Man kräutert nicht über das pr0 Natur Pr0 wird gesund

Tags: Artischocke Asteraceae cynara scolymus der mit den Kräutern Druidenwissen F man weiss ja nie Korbblüter Kräuterwissen lecker artischockentee Man kräutert nicht über das pr0 Natur Pr0 wird gesund

Aug 13, 2017 - 11:25 by Blutsturz

Comments: 22

Aug 13, 2017 - 12:18 by Logitvau2
Auf dem Markt gibt es meist richtig große, im Supermarkt gibts nur die kleinen.

Wenn man sich einmal wie Gott in Frankreich fühlen will:

Zum Markt, pro Person 1 Artischocke.

Artischoken 1h lang kochen lassen (bis man die blätter abziehen kann und das fleischige Ende weich ist.

Nebenbei eine Ajoli Joguhrt/Knochblauch Dip machen

Wein öffnen

Artischocken auf den Tisch packen, die Blätter pflücken und in den Dipp packen. Der unbrauchbare Rest auf einen seperaten Teller.
Das Herz von den Stacheln befreien, dann hat man nochmal ein Medallion großes Stück Artischockenfleisch.


Arbeitsaufwand 10min, stylefakor und Geschmack 10/10, fühl eines reichen schönsels 10/10, Frauenbeeindrucken 12/10.
Aug 13, 2017 - 12:22 by shax
Und wer soll das essen?
Aug 13, 2017 - 12:25 by Logitvau2
Menschen. Freunde. Schwester. Geschäftspartner?
Aug 13, 2017 - 12:26 by shax
Ich glaube würde ich das meinen Ex-Schwestern zum Mahl servieren, hätten sie mich verlassen.
Aug 13, 2017 - 12:29 by Logitvau2
*nicht verlassen.
Aug 13, 2017 - 12:31 by shax
*nicht rangelassen.
Aug 13, 2017 - 12:32 by Logitvau2
*weil ich nicht kochen kann.
Aug 13, 2017 - 13:48 by Shitbread
Ich. Artischocken sind an sich echt lecker und ich würde mir auch die Arbeit machen.
Aug 13, 2017 - 14:27 by raito
Artischocken wachsen übrigens nicht nur im Mittelmeerraum. Sie werden sogar tatsächlich in der Bretagne angebaut. Durch die besondere geografische Lage am Eingang zum Ärmelkanal und an der Biskaya, bietet die Bretagne über das gesamte Jahr weitestgehend stabile Temperaturen, sodass der Anbau an der Südküste ziemlich erfolgreich ist.
Aug 14, 2017 - 19:43 by thescrutinizer
Ist schon geil sowas. Ich bevorziehe geschmolzenes Butter mit Salz und ein Schuss Zitrone.
Aug 13, 2017 - 12:21 by hoe1234
Ich mag dr.Ötker
Aug 13, 2017 - 12:55 by stahlgurke
eine stunde kochen lasse, arbeitsaufwand 10 minuten. ok.
Aug 13, 2017 - 12:57 by Logitvau2
Topf raus, Wasser rein, Artischocken rein, Herd an ->3 min

Knoblauch/Zwiebeln schneiden und in Joguhrt packen -> 5min

Tisch decken - 2min

Sehe dein problem nicht? Bist wohl zu behindert um zu lesen? Aber für dich ist rendern und videos bei youtube hochladen lassen auch arbeit, gell.

Halt einfach deine Fresse Rainer.
Aug 13, 2017 - 13:00 by stahlgurke
alter bist du getriggert. du hast dir jetzt nicht extra meine uploads angeguckt, um mich irgendwie, in deiner welt, zu verletzen. Verführ mal lieber deine dirnen mit knoblauch und wein.
Aug 13, 2017 - 13:01 by Logitvau2
ähm ich hab mir nichtmal uploads von dir angeschaut :D

*100/100 Menschenkenntnisse*

lel
Aug 13, 2017 - 13:03 by stahlgurke
schreib doch lieber tolle rezepte auch chefkoch.de, da kriegst auch mehr anerkennung.
Aug 13, 2017 - 13:04 by Logitvau2
dein trigger ist mir lohn genug.
Aug 13, 2017 - 11:34 by Fckw80
bei mir mutiert es auf der Pizza zu einer bitteren matischen Pampe!
Aug 13, 2017 - 15:36 by 4Liner
Könntest du vielleicht mal etwas zu Meerträubeln machen?
Bzw. Ephedra. Da wird es ziemlich interessant wie ich finde...
Aug 13, 2017 - 12:22 by baginer
Haben wir in der 7. Klasse, im Zwangsfranzösischunterrichtjahr, zum Probieren bekommen.. ich fand's ekelhaft
Aug 13, 2017 - 12:43 by Kaladin
Die flavonoide sind Farbstoffe die das Zeug blau machen.... wenn es interessiert?
Aug 13, 2017 - 12:13 by Ethilon
räudiges zeug
einmal gegessen und nie wieder