pr0gramm

newest / popular

Tags: Astro Pi B-Mo Bimo BMo CGI of Doom dachte Jet Li esa ISS pr0 ist tot Raspberry Pi Reallifedoodles Thomas Pesquet webm würde

Aug 13, 2017 - 19:26 by Benutzer

Comments: 29

Aug 13, 2017 - 19:26 by Benutzer
Zu einem Reallifedoodle verwurstet zu sehen:
Thomas Pesquet gratuliert den Astro Pi Teilnehmern aus dem Weltraum.
https://www.youtube.com/watch?v=8d-6prtFR98&feature=youtu.be&t=1m27s
Informationen zum Projekt: https://astro-pi.org/
Infos zum Raspberry Pi: https://www.raspberrypi.org/
Aug 13, 2017 - 22:53 by Jens08
. 3 .
Aug 13, 2017 - 22:55 by Benutzer
^ erster! (erster nicht OP-Kommentar)
Aug 13, 2017 - 22:56 by Jens08
wuhu!
Aug 13, 2017 - 23:01 by mrsimn
Warum tragen die eigentlich ein Gürtel? Die Hose rutscht da oben doch eh nicht.
Aug 13, 2017 - 23:49 by Elkro
Das ist doch alles nur im Studio aufgenommen, siehst du die Fäden an denen er hängt nicht?
Aug 14, 2017 - 00:31 by Raidrusher
Ich habe eine 360 Tour mit google street view durch die ISS gemacht und vielerlei Sachen machen null Sinn.
Dazu auch noch ein Video gesehen, wo der Astronaut kopfüber schwebt und sein Gesicht rot anläuft. Warum wohl bei Schwerelosigkeit?
Oder die automatische Kopfneigung immer, wenn sie schräg “schweben“ https://youtu.be/nDXo-S3waxk (Video ist grottig aber die Tatsache mit dem Nacken bleibt)
Dazu kommen noch die vielen Sachen die NASA verschleiern möchte wieso auch immer, wie z.b. die Überlebenden der Apollo Mission Discovery https://youtu.be/Zcc7nA6jVr0
Oder wenn man manche NASA Bilder einen Filter drüber legt, sieht man nicht nur im Weltall die Sterne, sondern auch auf der Erde. Eine miserable Fotomontage.
Die Tochter von Juri Gagarin bestreitet es, dass er jemals im Weltall war. Da auch die Frage, warum.
Keiner der Astronauten möchte darauf schwören dass er im Weltall war https://youtu.be/o1S0oObHT0c
Fragen über Fragen. Da kommt man schon bisschen ins Grübeln.
Aug 14, 2017 - 00:48 by c10h15n
Aluhüt glüht.
Aug 14, 2017 - 08:04 by Snatyeah
Meiner brennt bereits.
Aug 14, 2017 - 04:37 by Kehlenschneider
Nutzt du ein Navigationsgerät? GPS sollte dir ein Begriff sein. Das System funktioniert nur durch Satteliten die im All und um die Erde herum schweben.

Wie abwägig ist es da eine Raumstation um die Erde zu haben? Desweiteren halten die Astronauten ihre Köpfe möglicherweise so, damit sie eine Monitor "gerade" sehen, oder vielleicht wurde ihnen auch gesagt wie sie zu schauen haben, damit auf dem Kamerabild ihr Kopf oben ist und nicht unten.

In solchen Videos wird leider sehr einseitig berichtet. Videoaufnahmen von Astronauten sie ihren Kopf *nicht* so halten will man da gar nicht sehen.
Aug 14, 2017 - 08:17 by Raidrusher
Wieso gehst du nicht auf die anderen Punkte ein, wenn du schon dabei bist :)
Nach eigener Recherche konnte ich auch keine Antwort dazu finden, wie sie in der absoluten Kälte überleben können. Welche Materialien muss man verwenden, um so eine gute Isolation zu bekommen. Dabei dürfen diese Materialien auch bei niedrigen Temperaturen nicht spröde werden. Wenn du da was konkretes findest, bitte her damit.
Und wieso sind alle Stationen bei der ISS miteinander verbunden und dabei offen? Bei der ISS sind fast alle Luken zugestellt so dass es niemals eine Chance geben könnte, diese überhaupt zu schließen. Bei dem vielen Weltraumschrott der da rum fliegt könnte es locker sein von einem Stück getroffen zu werden, welches einen riesen Schaden verursachen würde. Dabei würden alle umkommen, weil alles offen ist. Aber das scheint denen ganz egal zu sein. Bei einem UBoot ist es nicht weg zu denken.
Ich habe es leider Familienbedingt mit einem Flacherdler zu tun und gebe mein Bestes Kontra zu geben, aber manche Sachen kann ich mir wirklich nicht erklären, selbst nach einer Recherche.
Ich kassiere damit wieder Minusbenis, weil ich Kritik übe, aber versucht die Punkte abzuarbeiten bevor ihr einen verurteilt :D und des mit dem Nacken... natürlich könnte das eine Anweisung sein, der Kamera wegen. Aber das permanent automatisch zu tun? Wenn ich meinen Kopf ständig schräg halten würde, würde ich ihn wenigstens nach 3 Minuten lockern. Schwerkraft hin oder her, das ist eine unnatürliche Körperhaltung, die man nach der Zeit lockern muss. Naja... genug.
Aug 14, 2017 - 09:30 by Schn13delkopf
Was die Temperatur angeht: Im All herrscht ein Vakuum, nur seht wenige Luftteilchen sind unterwegs. Daher gibt es auch keine Qärmeleitung. Verringert man die Abstrahlung von Wärme ins All bzw. Reflektiert einfallende Sonnenstrahlung, ist man sehr gut isoliert. Dazu wird MLI (Multi Layer Insulation) genutzt, das ist vielschichtige mit Silber bedampfte Folie. Alles was sich darin befindet hat eine angenehme und geregelte Temperatur.
Aug 14, 2017 - 17:06 by Raidrusher
Danke, werde mehr drüber lesen. Diese Stichworte haben mir gefehlt.
Aug 14, 2017 - 22:41 by Angelos123
Aber erst mal scheiße labern das sich die Balken biegen...
Aug 14, 2017 - 22:54 by Raidrusher
Wenn du mehr Antworten auf meine Punkte hast, dann nur zu. Bleib mal konstruktiv.
Aug 14, 2017 - 23:02 by Angelos123
Es gibt Themen über die Kann man Diskutierten, ich Diskutiere hier aber nich darüber warum der Würfel nich in das Runde Loch passt... : http://pr0gramm.com/new/Idiocracy/162841

"Video ist grottig aber die Tatsache mit dem Nacken bleibt"
Tatsache? meine Fresse dann guckt die eben auf einen Monitor, schaltet doch mal eurer Gehirn ein und glaubt nich jeden Scheiß Wudu im Internet....
Aug 14, 2017 - 23:14 by Raidrusher
Wenn du nicht fähig bist über den Tellerrand zu schauen, dann tut's mir leid für dich. Alles in Ordnung. Ich weiß, ist ein absurdes Thema und wir belassen es dabei. Sie schauen die ganze Zeit auf einen Monitor, dann haben wirs geklärt.
Aug 15, 2017 - 01:25 by Angelos123
Du behauptest bzw meinst gehört zu haben macht Fakes Video oder so?

okay könnte ja sein NUR die beweise Indizien die da versprechen sollen gibt es nun mal nicht...
Aug 15, 2017 - 00:39 by Kehlenschneider
Ja über den Tellerrand schauen ist oftmals hilfreich. Aber bei solchen Themen kann ich verstehen, dass viele Menschen "Andersdenkende" nicht ausstehen können, weil solche Leute oftmals wenig Verständnis von Physikalischen Gegebenheiten haben, sich aber auf sehr schwache, simple Argumente berufen die nur durch viel Physik widerlegt werden können.

Diese Physik ist dieser Art Menschen meist zu komplex. Sie wollen eine "einfache" Lösung für komplexe Themen wie z.b. die Schwerkraft. Die meisten schaffen es auch nicht in den Dimensionen zu denken. A la flacherdler, die sagen "ich sehe nur eine Scheibe, auch wenn ich weit oben stehe". Dass sie aber selbst aus seeehr hohen Gebäuden oder aus der ISS nicht die gesamte Kugel (bzw eine Hälfte logischerweise) sehen können, ignorieren sie. Sowas passiert selbst Menschen die 12 Stunden in einem Flugzeug von Europa nach Ost Asien geflogen sind, und wissen sollten dass es ziemlicher Quatsch ist.

Leider sind die Argumente von denen so simpel und "logisch" und das Vertrauen in authoritäten so niedrig wie nie, so dass viele darauf anspringen und sagen "das klingt viel logischer als was in der Schule gesagt wird". Ja Schule war auch schwer damals... In Physik passt ja sowieso keiner auf scheint es mir.
Aug 15, 2017 - 06:55 by Raidrusher
Ja ich versteh das, ich hab ja selber mit so einer Person zutun, was mich sehr ankotzt. Die simpelsten physikalischen grundlagen werden nicht verstanden und nur “das was ich mit meinen Augen sehe, stimmt auch. Die Sonne bewegt sich, nicht die Erde.“ und weiterer Bullshit.
Aber nur mal so, die flache Erde hab ich nicht mal angesprochen, sondern du. Die Erde ist kugelförmig, das ist Fakt.
Aug 15, 2017 - 07:36 by Kehlenschneider
Wollte auch nicht sagen, dass du an eine flache Erde glaubst. Die Argumentation mit den Köpfen hat mich nur an flach-erdler erinnert. Wollte dich nicht mit denen in eine Ecke stellen.
Aug 14, 2017 - 23:04 by Angelos123
Ich mein was @Schn13delkopf erklärt hat sollte eig. von vorne rein klar sein...
Aug 14, 2017 - 09:34 by Schn13delkopf
Was den Weltraumschrott angeht: Die Struktur hält kleinere Partikel aus, alles was größer ist wird tatsächlich konsequent von der Erde aus beobachtet (kein Scheiß, ich konnte es selbst nicht glauben). Werden Teilchen erkannt, die auf Kollisionskurs zur ISS sind, muss diese ein Ausweichmanöver fliegen, also den Orbit wechseln. Passiert gar nicht mal so selten.
Aug 15, 2017 - 00:31 by Kehlenschneider
Vielen Dank für den Input. Ich recherchiere die Tage Mal, sofern ich genügend Zeit neben Arbeiten habe und melde mich gerne wieder.
Aug 14, 2017 - 07:38 by Raidrusher
Das versteh ich alles, bin doch kein Flacherdler. Für mich steht aber fest: die NASA ist nicht immer ehrlich mit uns.
Aug 14, 2017 - 02:28 by chillhammer
Naja trotzdem ist da irgendwas dass man voraus berechnet am Himmel sehen und mit nachgeführter Linse sogar genauer sehen kann. Ob es die Raumstation ist die uns vorgegaukelt wird eine Sache aber so eine hohe Leiter kenne ich trotzdem nicht.
Aug 14, 2017 - 10:51 by FlauerBleck
Man kann die ISS doch sogar sehen. Geh in ne Sternwarte und lass sie dir zeigen, wenn du glück hast siehst du sie auch ohne Teleskop.
Aug 14, 2017 - 12:14 by Raidrusher
Ja, hab ich schon sehr oft beobachtet, gibt auch sehr gute apps dafür, die Sateliten zu finden. Dennoch finde ich die Aufnahmen die dort gemacht werden und den Aufbau der ISS sehr seltsam.
In einem der Module ist ein Monitor in die Wand eingebaut, auf dem aller anschein nach windows xp läuft. Das sind zig Fehlermeldungen übereinander offen. Ist jetzt kein Beweis für etwas, aber dennoch kurios.
Aug 14, 2017 - 22:42 by Angelos123
Nein das ist nich Kurios...