pr0gramm

newest / popular

Tags: "Zivilcourage" #afderjucken AfD AfD oder Verrat Affen für Deutschland Antifa Antifa Hure Anzeige ist raus Anzeige verdient Berlin Danke zensierter Balken Das ist Kunst Demokratie im Endstadium deshalb AfD deshlab AfD Dumme Fotze dumme Hure dumme Nutte dumme Votzä FCK AfD Fotze Gehirngewaschen hat verstanden Heldin hetze in den kommentaren Heul doch Hure Ironie im Endstadium is klar is klar ne Is mir zu viel zum lesen kein fick ward gegeben Kurfürstendamm linke Hure linke Nutte linke Zecke linker Populismus links ist wer linkes tut q.e.d. Quod erat demonstrandum Realsatire richtig dumme Hure Sachbeschädigung Scheiß auf AfD sound Sprühdose schwärzt schneller trotzdem AfD Untermenschen vs. Untermenschen Vandalismus Verteidigerin der Demokratie Wahlplakat webm Zecke Zeckenhure

Sep 13, 2017 - 15:25 by Schnarchsack

Comments: 351

Sep 13, 2017 - 15:27 by HerbertFrahm990
Versteh ich einfach nicht. Meinetwegen können die sich neben jeden AfD-Stand stellen und einen "Gegenstand" aufmachen. Aber warum man die Plakate zerstört, erschließt sich mir nicht.
Sep 13, 2017 - 15:29 by Schnarchsack
Die machen kein "Gegenstand" neben einem AfD-Stand auf, die blockieren den AfD-Stand. Die stellen sich im Halbkreis davor so dass niemand mehr hin kann.

Oder rennen hin und werfen alles auf den Boden und verziehen sich wieder, so läuft das täglich.
Sep 13, 2017 - 15:33 by Erstaunlich
Diese Untermenschen raffen nunmal nicht, dass Sie mit eben solchen Aktionen die Gesellschaft nur noch mehr spalten. Wähler wird die AfD deswegen keineswegs verlieren, eher gewinnen. Und das is momentan auch gut so!
Sep 13, 2017 - 16:32 by ThEdOssLer
Vieler meiner Kollegen wählen bereits die AfD. Einfach aus dem Grund, da die anderen Parteien sich eher um die AfD kümmern, als um sich selbst. Ich finde einige der AfD - Ziele vollkommen ok. Dennoch sind einige der "Regierung bzw. der Vorsitzenden - für den Arsch". Ich habe als Polizist keine Lust mehr auf dieses hin und her. Ich will Aktion, ich will Katastrophen. Es klimgt verrückt, aber genau dies würde was verändern.
Sep 13, 2017 - 16:45 by nichtderhans
Ihr seid sowieso ganz arme Schlucker. Das man als Polizist die Schnauze voll hat kann ich gut verstehen.
Sep 13, 2017 - 18:33 by PabloEscobar
Und wenn man von der Polizei die Schnauze voll hat auch?
Sep 13, 2017 - 18:38 by Achselauge
Nein.
Sep 13, 2017 - 18:52 by nichtderhans
Als normaler Bürger von den Polizisten ? Ich hab in meinem jungen Leben bisher noch keine negative Erfahrungen mit den Beamten in Blau gemacht. Klar wirds hier auch ordentliche Deppen geben, aber wenn man respektvoll mit den Leuten umgeht und gerade nicht irgendwas krummes gedreht hat lassen die einen auch in Ruhe.
Sep 13, 2017 - 23:05 by PabloEscobar
Was ist ein normaler Bürger?
Trägt man dazu das Hemd in der Hose und ist nach 22 Uhr nicht mehr auf den Straßen unterwegs?
Und was definiert man unter krummen Sachen?
Alles nur gefühlte Dinge, sowas gibt einem viel Interpretationsspielraum..

Ich bin der letzt durch diese massenhafte Medien-Präsenz nach dem Gipfel und den Fussball-Fankampagnen etwas weitsichtiger geworden, besonders weil nun auch Wahlen bevor stehen und man sich ja auch gerne mit eher kritischen Themen befasst.
Muss zugeben, dass wenn mich etwas interessiert les ich mich da auch gerne tief ein.
Liegt wohl auch an der Nähe zur Jura in dem Rahmen.

Um es mal kurz zu fassen, im Bezug auf Jugend- und Subkulturen, sowie Großveranstaltungen gibt es durchgehend einen Rechtsmissbrauch durch Bereitschaftspolizisten. Nicht unbedingt vergleichbar mit den normalen Diensttätigkeiten in einer Stadt >100.000 Einwh., aber trotzdem enorm vorhanden.
So krass wie dabei in Persönlichkeitsrechte eingegriffen wird mit fadenscheinigen Begründungen ist echt schockierend.

Klar vertritt man eine andere Sicht als Nebenstehender, aber das rechtfertigt doch nicht die ausser Kraftsetzung von Gesetzen, bis hinzu Menschenrechten.
Sep 14, 2017 - 12:26 by theh0se
hab selbst eine, zur kriminalität tendierende, vergangenheit und saß paar ma mit hanschellen auf dem revier, wurde länger befragt oder musste etliche male antanzen. sogar beim BKA saß ich schon und wurde durch die mangel gedreht.
aber hab keinenfalls was gegen bullen - fühle mich nur leicht unwohl wenn sie an mir vorbei fahren, weil man immer irgendwie dreck am stecken hat.
aber bei keiner einzigen begegnung wurde ich, um stuttgarter und berliner raum, also ballungszentren mit massiver kriminalität, meinen taten entsprechend unfair behandelt. wenn du voller blut nach ner massenschlägerei gefasst wirst, brauchst du nicht erwarten dass sie dich bitten in ihr schönes auto einzusteigen und auf der fahrt zum revier noch am drive in vorbeifahren, damit du den king des monats schnapolieren kannst, du linke zecke.
werd erwachsen, die gewaltbereitschaft der gesellschaft kann ruhig mit gewaltbereitschaft der polizei gegenüber entsprechende täterprofile und gruppierungen entgegnet werden. habe noch nie gesehn, wie polizisten eine hausfrau oder einen rentner verprügelt haben, meistens habens die richtigen abbekommen, und der rest ist kolleteralschaden - da die aber dann nur ein paar weh wehchen hatten kann man auch argumentieren: dann tummel dich nicht dort, wo die fetzen fliegen, dann erwischt es dich auch nicht.
Sep 14, 2017 - 22:29 by PabloEscobar
Was hat jetzt "linke Zecke" damit zu tun?
Manche Menschen haben ja echt Probleme ...

Also...
Du sagst das Gewalt von der Polizei in Ordnung ist, sobald diese mit Gewalt konfrontiert werden - aber dann sollte man nicht unterscheiden zwischen Gewalt gegen Polizisten oder gegen Bürger.
Außerdem heult keiner wegen ein paar Wehwechen, aber wenn du die nächsten zwei Jahre an die 10 mal vors Gericht antanzen drafst wegen einer verhältnissmäßig lächerlichen Sache, dann tut das richtig weh (auch dem Geldbeutel).

Naja, da wo du von massiver Kriminalität sprichst kann ich sorgenfrei leben.
Anscheinend bist ja doch kein so maskuliner Straßenkämpfer..
Sep 13, 2017 - 19:11 by DJHannibal
Wenn einem der Job nicht passt, sollte man ihn nicht machen.
Ich werd doch auch nicht Müllmann, um mich dann Tag ein Tag aus über den ekligen Müllgestand zu beschweren. Das ist dämlich und kurzsichtig.
Wer nur meckert, macht es sich zu einfach.
Sep 13, 2017 - 19:17 by RetardedDimitrij
Alles klar, dann macht ab jetzt jeder nur noch den Job, den er machen will.
Den Tipp solltest du allen Müllmännern und Kanalreinigern erzählen.

Ich werd Manager bei BMW
Sep 13, 2017 - 19:26 by t3sta
Der Job hat sich in den letzten Jahren massiv verschlechtert. Die Militarisierung schreitet weiter voran, anders kann man mit dem Abschaum der sich immer weiter fröhlich und munter vermehrt auch nicht fertig werden.
Murrica lässt grüßen.

http://pr0gramm.com/new/diverse/1692216
Sep 13, 2017 - 16:51 by Ezana
Anzeige ist raus!

Hoffe du bearbeitest das schnell.
Sep 13, 2017 - 17:22 by HeinzErhardt
Kenne keinen Cop, der nicht AfD wählt. Verstehe ich auch vollkommen.
Sep 13, 2017 - 18:04 by kackebacke
Kann ich genauso aus Familie und Verwandtschaft bestätitgen. Wenn ich mir dann mal anhöre, was die für Scheiße durchmachen müssen, einem dann Ausrüstung und Personal genommen wird uns am Ende die "böse Polizei" wieder alles falsch gemacht hat, kann ich nachvollziehen, dass hier keiner mehr Bock auf die alten Parteien hat.
Sep 13, 2017 - 18:22 by Achtzig20
Sieht bei der Bundeswehr ähnlich aus. Aber je abgehobener und weiter weg der Dienstposten von der Truppe ist, desto höher sind die Chancen dass du da wirklich Linientreue Polit-kadersoldaten die Karriere machen wollen triffst... Auf der anderen Seite, sag mal offen dass du die AFD gut findest oder poste sowas auf Facebook, so schnell kannst du gar nicht gucken, wie schnell du dann ausgeschlossen und mundtot gemacht wirst.
Sep 13, 2017 - 19:12 by DJHannibal
Zu Recht.
Sep 16, 2017 - 13:28 by badmeetsevil
Du hast die Meinungsfreiheit verstanden.
Sep 13, 2017 - 19:32 by Ashe
danke dass ihr jeden Tag euren Kopf für uns hinhaltet, finde es bewundernswert wenn Leute im jetzigen Deutschland diesem Job mit Leidenschaft nachgehen.
Sep 13, 2017 - 16:45 by KaputtRepariert
In dem Sinne hoffe ich mal auf mehr guten OC ;)
Sep 13, 2017 - 17:15 by FickDieHenne
Die CDU will euch doch den Rücken stärken! ;-)

https://behoerdenstress.de/wp-content/uploads/2017/08/CDU-Wahlplakate-P1360500.jpg
Sep 13, 2017 - 16:52 by bloing
Lieber friedliches hin und her in einer Demokratie als statische Unterdrückung. Man soll aufpassen was man sich wünscht...
Sep 13, 2017 - 16:53 by lolpriest
Wieso hast du "Regierung bzw. der Vorsitzenden - für den Arsch" in Anführungszeichen gesetzt bzw. was macht der "-" vor "für den Arsch?
Sep 13, 2017 - 19:10 by DJHannibal
"Ich will Katastrophen" - ein deutscher Polizist.
Weißt du, was du da schreibst?
Du wünscht der deutschen Bevölkerung Leid und Elend? Für was?
Um dann neunmal-kluk (ja, beabsichtigter Rechtschreibfehler) angelaufen zu kommen und allen "Ich habs euch ja gesagt" unter die Nase reiben zu können?
Nicht mal auf so eine Stammtischplattform wie dem Pr0 will ich sowas lesen.
Anzeige ist raus.
Sep 15, 2017 - 10:28 by EintopfMann
Es wünschen ja auch genügend Idioten in der Bevölkerung der Polizei Leid und Elend. Ich glaube es geht weniger um ein "Ich habs euch ja gesagt", Ding als mehr darum wieder normal Leben zu können und, dass der Job des Polizisten wieder zu normalen Zuständen zurückkehrt.
Sep 13, 2017 - 19:14 by DJHannibal
*einer
Sep 13, 2017 - 16:52 by dixieskeeter
In welchem Bundesland lebst du? Bin selbst kein Cop, aber befreundete Polizisten haben von Problemen mit der Karriere berichtet die in der Partei sind. Vielleicht auch wegen passiver Support der IB. Hier in HH.
Sep 13, 2017 - 17:34 by vertekz
Support des was? Was kommst du mit so behinderten Abkürzungen?
Sep 13, 2017 - 17:40 by Ouzo
Such dir was raus:
https://de.wikipedia.org/wiki/IB

Mein Favorit im Kontext: Infektiöse Bronchitis
Sep 13, 2017 - 17:54 by ni
Ich bin sicher, "Ingenieurbüro" ist gemeint
Sep 13, 2017 - 21:11 by dixieskeeter
Dir fehlt leider die rechte Gesinnung.
Sep 14, 2017 - 00:03 by aggitakki
dann hätte er aber Support wo? gefragt
Sep 14, 2017 - 00:24 by dixieskeeter
Und dir fehlen einfach nur ein paar Chromosome. Lernen sie schreiben, Sie Hurensohn.
Sep 13, 2017 - 19:13 by DJHannibal
Inkompetente Bekloppte
Sep 13, 2017 - 15:55 by Jakob3xD
Ich werde mir jetzt wahrscheinlich eine Minus Welle fangen aber naja gut. Um ehrlich zu sein verstehe ich nicht den Sinn warum mal AFD wählt. Ein guter Teil ihres Programms ist meiner Meinung nach Müll und es werden zum großen Teil nur "Probleme" aufgeführt aber fast keine Lösung. Vllt. Kann es mit ja jemand erklären. Und na klar gehört es sich nicht Wahlplakate zu verunstalten, dennoch muss man sich doch nicht auf das Niveau senken und alle Beleidigen?
Sep 13, 2017 - 16:01 by doedelhai
Aus dem gleichen Grund weil weshalb Trump und nicht Clinton gewonnen hat:
- Die Alternative (zu Trump oder AFD) ist schlecht.
- Es ist unmöglich die Alternative (also Clinton oder die etablierten Parteien), respektive ihre Aktionen in der Vergangenheit, zu kritisieren, ohne dass man in eine Ecke gestellt wird, in die man nicht hinwill und nicht hingehört. Jeglicher Diskurs wird niedergeschrieen.

Das treibt die Leute direkt in die Arme der AFD.
Sep 13, 2017 - 16:11 by DerL0derer420
Ich denke das einige auch argumentieren: "von CDU/SPD etc. ist bekannt das sich nichts ändert. Bei AfD könnte sich was ändern. Und selbst wenn die Afd verkacken sollte, macht es der Politik hoffentlich klar, das Volk nicht ganz zu ignorieren"
Kann ich mir zumindest gut vorstellen.
Sep 13, 2017 - 16:13 by rig0r0s
Das wäre der wünschenswerteste Effekt.
Sep 13, 2017 - 16:19 by 3nr1c0
Man wählt das was einem am meisten zustimmt (bei mir auch AfD), die gleiche frage wäre warum sollte man die Grünen wählen? Oder diese Vegan-Partei (V-Partei³) für mich beides Abfall, jedoch sollen die Menschen die Parteien wählen wenn Sie der Meinung sind, die passen am besten zu mir. Verstehe nicht warum jeder gegen die AfD schlägt.
Sep 13, 2017 - 16:24 by yannick0504
Weil für einen Teil der Leute halt alles was nicht links ist rechts ist!
Und allgemein wird halt von einem Teil so extrem gegen AfD und deren Anhänger gehetzt, dass sehr viele einfach nur ohne zu denken auch dagegen sind, damit nicht gegen sie gehetzt wird
Sep 13, 2017 - 16:46 by flowqz
alles was nicht links ist ist rechts.

das problem ist, dass rechts als etwas problematisches angesehen wird, dabei sollte nur rechts - oder linksextrem so gesehen werden.
Sep 13, 2017 - 19:23 by yannick0504
Das ist der springende Punkt !
Links =Gut
Linksextrem= Überall ok, außer an Sonderfällen wie G20
Rechts= Rechtsextrem = Scheiße

Ich persönlich finde diese ganzen linken Heiligen z.B. auf Fagbook total zum kotzen, aber den Gysi oder die Wagenknecht eigentlich vollkommen in Ordnung!
Sep 13, 2017 - 16:42 by HerbertFrahm990
"Weil für einen Teil der Leute halt alles was nicht links ist rechts ist!"

Und für einen Teil der Leute ist es genau andersum.
Sep 13, 2017 - 17:01 by elektroplax
Warum ist die V-Partei³ für dich Abfall? Auf eine Stufen mit den Grünen würde ich diese überhaupt nicht stellen.
Sep 13, 2017 - 18:05 by Abtreibklinik
Das ist doch nur eine weitere Verbotspartei, die dann mit erhobenem Zeigefinger allen Normalessern versucht ein schlechtes Gewissen einzureden und diese mit unsinnigen Geboten und Verboten anschließend triezt.
Gibt außerdem deutlich wichtigere Themen als so eine unwichtige private Grütze.
Sep 13, 2017 - 19:05 by elektroplax
„Normalesser“.
Hast du dir deren Programm überhaupt einmal durchgelesen? Ich denke nicht, sonst würdest du nicht solchen Müll verzapfen. Sie hat eingie sehr gute Punkte, ist aber leider trotzdem nicht wählbar, da sie die gleiche dümmliche Flüchtlingspolitik und Genderkacke beinhaltet.
Sep 13, 2017 - 19:23 by Abtreibklinik
Also doch grüner Müll.
Sep 13, 2017 - 20:15 by elektroplax
Trottel.
Sep 13, 2017 - 17:53 by elektroplax
Ohne eine Erklärung oder Antwort Minus geben. So lob ich mir das.
Sep 13, 2017 - 16:22 by rig0r0s
Reine Verblendung. Ich werde meine stimmt wohl ungültig machen finde aber das die die so gegen die afd vorgehen die dümmsten sind.
"Ich bin kein rassist ich hasse euch alle."
Sep 13, 2017 - 16:24 by Ownanierer
Wenn du ungültig machst kannst du auch zu Hause bleiben, das Ergebnis ist völlig identisch.
Sep 13, 2017 - 16:27 by Ownanierer
Quelle: http://www.wahlrecht.de/lexikon/ungueltig.html

"Eine Stimmenthaltung und die Abgabe einer ungültigen Stimme haben beide den gleichen Einfluss auf das Wahlergebnis – nämlich keinen."
Sep 13, 2017 - 17:00 by peterpr0n
Dachte damals ich wäre auch ein ganz schlauer. Aber ab und an lernt man auch ordentlich was auf dieser Plattform.
Sep 13, 2017 - 21:26 by NigelPeppercock
aber auf die parteifinanzierung schon
https://www.gesetze-im-internet.de/partg/__18.html
Sep 13, 2017 - 21:54 by Ownanierer
Elaboriere. Die bekommen auch nur Geld pro gültiger Stimme. Wenn du ungültig wählst kannst du auch zu Hause bleiben.
Sep 13, 2017 - 16:40 by KaputtRepariert
Völliger Bullshit. wenn du schon hingehst dann wähl irgendwas. Von mir aus irgendwelche Tierschutz- oder Rentner-Parteien, völlig egal, aber wie Oqnanierer schon sagt, ungültig machen hat den selben Effekt wie gar nicht hingehen. Absolut gar keinen. Im Gegenteil sogar, wenn du eine unbedeutende Partei wählst die eh keine Aussicht hat reduzierst du die Ergebnise für die Schwergewichte, denk darüber mal nach.
Sep 13, 2017 - 19:18 by DJHannibal
Dann wähl doch Die Partei.
Sep 13, 2017 - 19:16 by DJHannibal
Weil DAS die AfD ist:
https://de.wikipedia.org/wiki/Bj%C3%B6rn_H%C3%B6cke
Sowas sollte nicht in einer Regierung sitzen.
Hatten wa schonmal, war keine gute Idee.
Sep 13, 2017 - 16:21 by yannick0504
Genau da ist der Punkt, es ist wie so oft, alles trudelt vor sich hin!
Erst wenn´s mal "knallt" merken die Leute (in diesem Fall die Politiker), dass sich etwas ändern muss!
Evtl verkackt die AfD ja doch nicht und sie zeigen sich besser als erwartet, wenn nicht muss man diesen "Hilferuf der Bevölkerung" wohl doch mal etwas ernster nehmen als bisher.
Die Wahlergebnisse zeigen ja das die AfD nicht nur von den Rechten oder von den Dummen gewählt wird !
Sep 14, 2017 - 01:40 by stugmaster78
Der Punkt ist, die AfD wird von denen gewählt die Angst haben das ihnen was genommen wird. (Status, Wohlstand,Job, usw.) Es ist Angst vor Mangel welcher der AfD die Stimmen einbringt und ob DAS der richtige Grund ist jemand zu wählen...ich weiß nicht...
Es sollte sich mal jemand (Politiker) hinstellen und die Eier haben zu sagen wie es ist: "Uns wird es nicht mehr besser gehen als bisher und in Zukunft müssen wir lernen wieder bescheidener zu leben als bisher (dies betrifft alle Industrienationen)...dies wäre aber keine Aussage mit der man irgendeine Wählerstimme fängt...aber sie wäre ehrlich....
Sep 14, 2017 - 10:51 by buyakaschaaa
Ich finde das Problem sind die ganzen großen Parteien die einen dreist ins Gesicht lügen und sich einen scheißdreck um die Meinung des Volkes kümmern.
Die Tatsache das sie nur gegen die Afd wettern können bzw garnicht erst ihre eigene Politik verbessern wollen sagt doch alles aus.
Letztens ein Plakat von den Grünen oder Linken gesehen "Stark gegen Rechts" wow wenn das alles ist was die zu sagen haben dann gute Nacht.
Und dieser Eindruck wie damals bei Hillary Clinton, diese Selbstsicherheit das sich eh nix ändern wird und die Selbstgerechtigkeit ist fürchterlich und fühlt sich nicht mehr Demokratisch an.
Sep 13, 2017 - 16:42 by marked0ne
Bestes Beispiel gestern, Merkel war in Augsburg. Hab ich eine Bekanntschaft gefragt, wie es denn war:

Vagene: "Wie im Film, total krass, hatten sogar ein paar Gegendemonstranten"
Ich: "Wieso nur ein paar? Hätte mit mehr gerechnet?"
Vagene: "Ja da sieht man ja mal deine politische Gesinnung."
Ich: "Wieso? Weil ich Merkel genauso für politisch unfähig halte wie Schulz? Sie hat die letzten Jahre genug am eigenen Volk vorbei regiert."
Vagene: "Genau, dann wähl ja gleich AfD!"

Sind die nur alle behindert? Dass es durchaus noch andere Alternativen gibt (FDP, Linke, sogar Die Partei wenn man Bock hat) ist anscheinend keinem ein Begriff.
Gegen Merkel = AfD.
Alle behindert.
Sep 13, 2017 - 19:59 by homomourne
ich nehme mal einfach an vagene steht für fotze richtig ?
Sep 13, 2017 - 17:02 by Ohlmin
Ist halt so wenn die Medien in die Richtung absolute gehirnwäsche betreiben.
Sep 13, 2017 - 19:19 by DJHannibal
Mimimi Lügenpresse, mimimi DankeMerkel
Sep 13, 2017 - 19:46 by Ohlmin
Mimimi ich bin zu dumm um zu sehen, dass in den Medien einfach nicht differenziert wird.
Sep 13, 2017 - 16:06 by Jakob3xD
Wie gesagt ich sehe die Alternative in der AFD nicht. Sie greifen bis jetzt zum großen Teil nur "Probleme" auf aber fast keine Lösung? Warum also die Erkenntnis das es ein Problem gibt wählen?
Sep 13, 2017 - 16:10 by Chazam
Weil das aktuell die einzige Auswahl ist zu "wir schaffen das, kommt alle her"
Sep 13, 2017 - 16:14 by HerbertFrahm990
Ich verstehe, dass man den Satz "Wir schaffen das" doof findet. Ich verstehe auch, dass man polemisch wird und Merkel in den Mund legt "Kommt alle her". Trotzdem ist man nicht ganz ehrlich, wenn man bestreitet, dass die Politik in den letzten zwei Jahren nicht schon reagiert hätte. Man kann ja immernoch sagen, dass man Merkel trotzdem nicht wählt oder es einem nicht ausreicht. Aber zu behaupten, dass es außer AfD nur einen Einheitsbrei geben würde, stimmt so ja auch nicht.
Sep 13, 2017 - 16:18 by PaulPunk
Ja, die Politik hat in den letzten 2 Jahren reagiert. Maas geht jetzt gegen die Meinungsfreiheit vor, Merkel sagt, sie will das "illegale legal machen"(im Bezug auf illegale Einwanderung)

Die Politik reagiert eben nicht. Zumindest nicht in die richtige Richtung. Und wenn du gegen die aktuelle Flüchtlingspolitik bist, was sollst du sonst wählen? Linke, Grüne, SPD, CDU fallen raus. Da bleibt also nur AfD oder FDP(Wobei ich den aktuellen Standpunkt von der FDP nicht kenne)
Sep 13, 2017 - 16:23 by HerbertFrahm990
Ich sage ja auch nicht, dass die AfD keine Alternative für jemanden sein kann, der unzufrieden ist mit der Politik. Ich sage nur, dass es für mich persönlich keine ist. Ich finde es halt scheiße, wenn man sich darüber aufregt wie manche Linken über die AfD reden, dann aber genauso jeden als geisteskrank beschimpft, der nicht die AfD wählt. Menschen entscheiden aus unterschiedlichsten Gründen warum sie eine Partei wählen. Zu behaupten, dass nicht-AfD-Wähler einfach nur naiv, dumm oder indoktriniert sind, finde ich halt Blödsinn.
Sep 13, 2017 - 16:25 by PaulPunk
Dann solltest du es anders angehen. Du solltest keine Partei bekämpfen wollen, sondern die Ursachen, wieso Leute so denken.
Ich stimme dir grundlegend schon zu. So sehr ich die Grünen hasse, so sehr muss ich es akzeptieren, wenn die gewählt werden. Sag denen doch bitte, dass sie mich nicht als Nazi beschimpfen, wenn ich die AfD wählen gehe.
Sep 13, 2017 - 16:48 by MDTV
hat verstanden.
Sep 13, 2017 - 16:37 by dakkadakka
Es ging darum, dass es keine Alternative zu "wir schaffen das, kommt alle her" gibt, abgesehen von der AfD.

Die "Lösung" der restlichen Parteien sieht einfach nur vor mehr Geld reinzupumpen und faktisch jeden aufzunehmen, der es nach Deutschland schafft.
Sep 13, 2017 - 16:43 by HerbertFrahm990
Das stimmt so nicht. Das wollen vielleicht die Linken und Teile der Grünen. Aber nicht alle Parteien außer der AfD. Bisschen Ehrlichkeit gehört schon dazu.
Sep 13, 2017 - 18:00 by dakkadakka
Aha, und welche Partei bietet eine Alternative zu "mehr Geld" und "alles aufnehmen was ankommt" an?
Sep 13, 2017 - 16:31 by Toratora
Du weißt schon was Familiennachzug von 1 Millionen Migranten heißt ? Mindestens 1 Millionen Mal Sozialhilfemehr und da reden wir noch nicht von "no go areas " und Gewalt Statistiken
Sep 13, 2017 - 19:20 by DJHannibal
Quatsch.
Das sind nur die einzigen, die sich mit Pauken und Trompeten in die Medien drängen um sich dort als angebliche Alternative behaupten zu wollen.
Sep 13, 2017 - 20:07 by Chazam
Jede Partei möchte sich als Alternative etablieren zum aktuellen Kurs! Ja sogar die SPD hat auf einmal vergessen, dass sie jetzt 4 Jahre dabei war und mit ihnen soll alles besser werden...
Die AfD schafft es nur, die Leute anzusprechen, die die CDU zurück gelassen hat und die auch die FDP Arschkriecher nicht vergessen haben
Sep 13, 2017 - 16:16 by Gonzogonzales
es geht nicht um die Alternative sondern um die opposition
Sep 13, 2017 - 16:12 by rig0r0s
Bieten die anderen Parteien deiner Meinung nach echte Lösungen?
Sep 13, 2017 - 16:10 by guenzbert
Schon die Idee des Schießbefehls an den Grenzen vergessen? Das ist eine richtig gute Lösung gegen die ganzen Illegalen.
Sep 13, 2017 - 16:14 by dabeste
Kein Schießbefehl, sondern Waffeneinsatz als Ultima Ratio.
Sind für mich schon zwei paar Stiefel, wurde aber in den Medien als "AfD will auf Flüchtlingskinder schießen" beschrieben.
Sep 13, 2017 - 20:02 by Chazam
Nun, wer Mauern errichtet, muss natürlich zur Not auch Waffen einsetzen... sonst macht das keinen Sinn.
Interessant ist, dass ja aktuell die Debatte läuft ganz Europa zu umzäunen. Hier fehlt allerdings irgendwie der Aufschrei...
Sep 13, 2017 - 18:14 by guenzbert
Wie auch immer, beides gut.
Sep 13, 2017 - 16:08 by Chazam
Um beim meines Vorredners zu bleiben: In den USA gewinnt generell der Kandidat der vermeintlich "change" und Veränderung bringt, da es viele gibt, die sehr unzufrieden sind wie das alles läuft. Es haben zB sehr viele Obama Wähler für Trump gestimmt.
Auch in Deutschland wächst der Unmut gegen den Status Quo. Letztendlich entscheidet das bevorzugte Feindbild, welche Partei man unterstützt. AfD (die doofen Ausländer, pöse Merkel) oder Linke (Kapitalismus doof)
Sep 13, 2017 - 16:26 by EliteIII
Oder die Partei (sehr gut)
Sep 13, 2017 - 16:06 by Adilette
Am Anfang einer jeder Problemlösung steht immer das erkennen des eigentlichen Problems und damit haben die Altparteien ein kleines Problemchen, denn wenn man regiert spricht man ungern an was falsch läuft.

Du erkennst doch wie die AfD wirkt noch bevor sie im Bundestag sitzt.
Sep 13, 2017 - 16:47 by MDTV
okay, ich sehe dein problem:
"ein guter teil ihres programms ist MEINER MEINUNG NACH müll."
du bist dir schon bewusst, dass es unterschiedliche meinungen zum selben subjektiven thema gibt?
zum beispiel ist es subjektiv, ab wann ich eine wohlfühlzone erreiche.
es ist subjektiv welche gesetze ich als gerecht erachte.
es ist subjektiv wen ich mag.

mir ist somit also bewusst, wieso du es einfach nicht verstehen kannst, wieso irgendwer etwas anderes denkt als du.
Sep 13, 2017 - 16:53 by Jakob3xD
Danke, für deine Erklärung. + geht raus
Sep 13, 2017 - 16:14 by PaulPunk
Ich sehe das zum Beispiel anders. Ich finde das Wahlprogramm top, weswegen ich die wählen werde. Es wird sicherlich viele geben, die das auch so sehen und die deswegen wählen, aber die reißen ja nicht groß das Maul auf. Man hört immer die laute Minderheit.

Wo beleidigt die AfD denn andere?
Sep 13, 2017 - 19:24 by DJHannibal
Lebst du auf dem Mond oder in einer social media Blase, dass du nicht mitbekommst, welche braune Gülle aus den Mäulern von Gauland und co rauskommt.
Sep 13, 2017 - 20:48 by PaulPunk
Bitte um ein paar Zitate.
Sep 14, 2017 - 14:49 by Streptokokke
Schließe mich der Bitte an.
Sep 13, 2017 - 18:33 by badbaklawa
ganz einfach: Wenn eine Gesellschaft (warum auch immer) zu weit nach links driftet, dann benötigt es unweigerlich einen "Rechtsruck" um wieder zur Mitte zu finden.
Sep 13, 2017 - 18:39 by Jakob3xD
Hallo Danke für deine Antwort. Ich habe da aber noch ne frage. Ich habe mich hier ja zu geäußert und habe wie erwartet einiges an "-" bekommen das ist unter diesem Beitrag auch okay. Was ich aber nicht verstehe ist warum es hier leute auf Pr0 gibt die auf Grund meiner Meinung auf andere Kommentare von mir, die nichts mit Politik am Hut habe, auch "-" geben ?
Sep 13, 2017 - 16:28 by Sarcasm
"xD" im Namen sagt alles...
Sep 13, 2017 - 16:33 by Jakob3xD
In wie fern sagt das alles ? Das ist einfach ein Name den ich mir vor langer Zeit mal gewählt hatte. Ob das Kindisch ist hin oder her ... das ist doch einfach nur ein Name.
Sep 13, 2017 - 17:55 by Abtreibklinik
Diese rot-grünen Idioten "denken" sogar noch, dass dies eine gute Tat ist und sie die Welt damit retten.
Wie es soweit kommen konnte?
Wohl durch die ständige Propagandascheiße "Kampf gegen rechts", indoktriniert durch die deutsche Quarkpresse, durch Propaganda 1 und 2, durch die Linken und den Grünen. Und das sind jetzt die Früchte, die man nun erntet, Zerstörung fremden Eigentums, Anschläge, Brandstiftung, Terror gegenüber Andersdenkenden, etc.
Rechts hat genau die gleiche Daseinsberechtigung wie Links. Nur die oben genannten Gruppen denken sie müssten alle bekehren, notfalls auch mit Terror und Druck. Wie ich bei solchen rot-grünen Idioten kotzen könnte.
Sep 13, 2017 - 15:55 by 666Tbone
Die Gesellschaft spaltet sich nicht. Untergruppen gab es schon immer und gerade durch sowas schließen genau die sich zusammen. Soviel zu ersten.

Und bist du die letzten Jahre mal aus dem Keller gekommen und warst Mal auf den Demos??? Die haben schon so einiges verloren zum Glück.
Sep 13, 2017 - 15:30 by DiesenRing
Gib mal Quelle plox. Will beleidigen und/oder anzeigen.
Sep 13, 2017 - 15:32 by Schnarchsack
https://www.facebook.com/DespoUnique/videos/1539180972791910/
Sep 13, 2017 - 15:35 by DiesenRing
Danke. Ich sehe, das Beleidigen haben schon andere übernommen.
Sep 13, 2017 - 15:44 by L0ckenkopf
Die machen uns hobbylos
Sep 13, 2017 - 15:59 by justhereforgifs
Die klauen uns unsere Jobs!
Sep 15, 2017 - 20:25 by asdfhure123
Wurde die ganze Facebookseite einfach gelöscht?
Sep 13, 2017 - 16:00 by deleted
Bitte anzeigen
Sep 13, 2017 - 22:33 by Benissound
gut, dass es so läuft, wäre ja noch trauriger wenn sich das Volk auch noch die AfD gefallen lassen würde. Klingt ganz so als wenn du ein symphatisant dieser Partei wärst?!
Sep 13, 2017 - 23:24 by Flavi0Sim0netti
Muss diese Demokratie sein, von der immer alle reden.
Sep 13, 2017 - 17:22 by DasFaultier
Fun fact aus erster Hand: die SPD bezahlt ihre Jusos dafür.
Sep 13, 2017 - 18:53 by DonaldJohnTrump
Beweise? Dann ab per Mail zu allen großen Zeitungen (vor allem auch in der Schweiz und Österreich - Da wird es veröffentlicht) und zwar so das alle sehen, dass es auch an die anderen gegangen ist.
Sep 13, 2017 - 18:10 by Montani
Fun Fact aus erster Hand:
Adolf Hitler lebt auf Aldeberan.
Sep 13, 2017 - 16:05 by staffettenbremse
"täglich"
Sep 13, 2017 - 15:41 by EckO
Mimimimimi die arme AfD wird so benachteiligt.
Mimimimimi die AfD ist so ne Hurensohnpartei, die hat gerade ein Umfrage hoch, ich übermahl jetzt ihre Plakate.

Ihr genzdebilden Politikspasties rechts, links mitte oben unten oder wo auch immer ihr euch selbst seht, euer Rotz hat hier nichts verloren. Stimmen fischen auf nem Imageborard? Entscheidet eure Wahlen über einen guten Inhalt hierdrin (https://bundestagswahl-2017.com/wahlprogramm/) und vermüllt mit eurer Politikkacke nicht das Board. Danke!
Sep 13, 2017 - 15:51 by KaiserKilanor
Bist Du also ein Zecken-Nazi?
Sep 13, 2017 - 15:53 by humantraffic
zecken-nazi = antifa
Sep 13, 2017 - 15:58 by PapstBenisDick
Und Nazi-Zecke = ?
Sep 13, 2017 - 16:04 by Schokoprinz
Nazi-Zecke=Antiantifa
Sep 13, 2017 - 18:11 by Montani
Also Pr0gramm?
Sep 13, 2017 - 17:01 by Loc
also: fa
Sep 13, 2017 - 15:53 by EckO
Ein ganz normaler Pr0grammer mit zwei Krüppelfingern.
Sep 13, 2017 - 15:55 by verwurster
Also ein Spast
Sep 13, 2017 - 18:52 by DonaldJohnTrump
Grüner mit Panik vor der 5%-Hürde detected
Sep 13, 2017 - 18:54 by EckO
So eine Verleumdung verbitte ich mir.
Sep 13, 2017 - 15:52 by lurchkopf
Hey, hab gehört du bist schwul, darf ich deinen Penis lutschen?
Sep 13, 2017 - 18:10 by Montani
Das ändert natürlich viel an dem Inhalt der AfD.
Wer Opfer ist, kann kein schlechter Mensch sein.
Sep 14, 2017 - 11:43 by fdsamovie
Finde ich cool.
Sep 13, 2017 - 18:52 by DonaldJohnTrump
Um die Demokratie zu "schützen"
Sep 13, 2017 - 17:31 by DLS
Einfach mal ein paar in die Fresse hauen schon mal probiert?
Sep 13, 2017 - 15:28 by Pr0testler
Sie müssen doch das pöse bekämpfen
Sep 13, 2017 - 15:42 by Teiwaz
Wollte eigentlich wieder FDP wählen. Aber diese ganzen Psycho Whiteknights bringen mich zur AfD.

Hat Ihr gut gemacht ! RICHTIG GUT !
Sep 13, 2017 - 16:19 by PaulPunk
Ich wollte eigentlich vor 3 Jahren noch die Linke wählen und bin inzwischen auch bei der AfD angekommen.
Sep 13, 2017 - 17:03 by Ohlmin
Dito
Sep 13, 2017 - 19:27 by DJHannibal
Was würden Leute wie du nur machen, wenn sie niemandem erzählen könnten, warum alle Welt sie zu AfD Wählern gemacht hat?
Das neue "Ich bin Veganer".
"Habt ihr gut gemacht. Deswegen AfD"
Sep 13, 2017 - 23:51 by Tiguraz
Du damit sagen, dass linksextreme Straftaten dich dazu bringen die Politik der Linken nicht mehr zu unterstützen? Linksextremismus hat perse nicht viel mit Der Linken zu tun.
Sep 14, 2017 - 00:25 by Teiwaz
Nein die Linken sorgen dafür das ich Sie nicht unterstütze.
Genauso würde ich auch mit den Rechten und der Mitte verfahren.
Sep 13, 2017 - 18:13 by Montani
Mich ekeln eher manche "Argumente" der Leute hier an, die einfach aus Beleidigungen und Nazi/Zeckenkeulen bestehen, während sie im nächstens Satz diese Methoden kritisieren. Jene Doppelmoral.
War das genaue Gegenteil.
Sep 13, 2017 - 18:54 by DonaldJohnTrump
Joa same. Hab in NRW FDP gewählt aber das mit solchen DDR Methoden und mit jeder möglichen Schmutzkampagne und ohne jedwede Fakten gegen die AfD gehetzt wird sorgt dafür das ich AfD im Bund wähle.
Sep 13, 2017 - 19:27 by DJHannibal
Du machst deinem Name alle Ehre.
Sep 13, 2017 - 19:30 by DonaldJohnTrump
Wie üblich, persönlicher Angriff aber keine Fakten.
Sep 13, 2017 - 15:29 by HerbertFrahm990
Ich bin sogar dafür die AfD zu bekämpfen. Aber mit Argumenten und nicht indem ich deren Plakate zerstöre.
Sep 13, 2017 - 15:31 by WiderstandsBernd
Viel Erfolg dabei, die Idee der unkontrollierten Masseneinwanderung von jungen Muslimen inklusive ihrer Großfamilien in unsere Sozialsysteme argumentativ zu "bekämpfen".

top fucking kek.
Sep 13, 2017 - 15:34 by Benisboy3000
Lass ihn doch... geniese es wie langsam seime welt zerbricht
Sep 13, 2017 - 23:52 by TheZett
genieße
Sep 13, 2017 - 15:33 by HerbertFrahm990
Oh mein Gott, jemand hat eine andere Meinung! Der kann ja nur dumm sein!§ein!!
Sep 13, 2017 - 15:35 by WiderstandsBernd
Das habe ich weder behauptet noch impliziert. Ich habe dir lediglich viel Erfolg dabei gewünscht. Meiner Erfahrung nach kommen Linke und Linksextreme (wenn überhaupt) nur mit emotionalen Argumenten und irgendwelchen "Pflichten", zu denen hier weder jemand zugestimmt hat noch zu deren Erfüllung ein aus der Welt der Vernunft begründeter Anspruch besteht.

Also?
Sep 13, 2017 - 16:11 by Ablativus
Ist mal ganz spannend. Ich habe letztens mit einem Bekannten darüber diskutiert. Der sehr sozial eingestellt und hat auch öfters Kontakt mit Flüchtlingen, weil er da hilft. Ich selbst bin eher pro-AfD.

Das einzige was der gute Mann immer und immer wieder betont hat, war, dass wir doch sozial denken müssen und an die armen Flüchtlinge, die jeden Tag Krieg haben.
Egal was man sagt, die "Linken" kommen immer mit Emotionalen Argumenten. Dass man einfach mal ökonomisch denken muss und harte Entscheidungen trifft, ist denen fremd.

Wenn ich dann noch höre, Grenzen aufmachen und Europa durch unsere Wirtschaftskraft helfe, dann tilte ich irgendwann komplett.
Sep 13, 2017 - 16:38 by HerbertFrahm990
Ich weiß nicht, ob die Erklärung links=emotional und rechts=rational so schlau ist. Eine sozialere Politik führt zu weniger Kriminalität, was zu einer besseren Wirtschaftsentwicklung führt. Auf der anderen Seite schürt die AfD beim Thema Islam Ängste (ob die jetzt berechtigt sind oder nicht mag jeder selber entscheiden). Aber das ist etwas emotionales. Möchte aber auch nicht behaupten, dass es genau andersrum ist.
Sep 13, 2017 - 17:06 by Ohlmin
Sind Ängste emotional wenn sie rational und belegt sind?
Sep 14, 2017 - 02:06 by BananenBanause
Ist eine Emotion emotional? Ein Fall für Aiman Abdallah
Sep 13, 2017 - 18:15 by Montani
Links oder rechts können genauso irrational wie rational sein.
Das ist allzu sehr vereinfacht.
Sep 13, 2017 - 19:28 by DJHannibal
Zum Glück sind die angstschürenden Polemiken der AfD ein Fortschritt.
Sep 13, 2017 - 15:40 by L0ckenkopf
Zeig mal etwas Mitgefühl du scheiss Nazi, nimm mal einen Flüchtling bei dir auf und du wirst merken, es sind Herzens gute nenschen
Sep 13, 2017 - 15:54 by rakete
Nenschen = Negermenschen ?
Sep 13, 2017 - 15:56 by L0ckenkopf
Korrekt!1!
Sep 13, 2017 - 16:12 by Ablativus
L0ckenkopf = Nafri-Nigger?
Sep 13, 2017 - 16:26 by L0ckenkopf
Oder ein Bildreporter
Sep 13, 2017 - 15:40 by HerbertFrahm990
Ja und Rechten kommen mit "Nation", "Kultur" und "Rasse". Es gibt auf jeder Seite Wertungen die vorgenommen werden. Man kann ja die jeweils andere Seite ablehnen, aber zu behaupten, es gäbe keine Argumente, weil man der einzige ist, der zur vollkommenen Erkenntnis gekommen ist, ist einfach ziemlich stumpfsinnig.
Sep 13, 2017 - 15:47 by DiesenRing
Kultur ist ein Konstrukt!!11 Alle Mönschen send glaich!11
Sep 13, 2017 - 15:50 by DiesenRing
Ich mag unser fortschrittliches Grundgesetz (zB pro Homoehe) und genau deshalb darf man manchen Ideologien nicht nachgeben. Das hat mit aufklärerischen europäischen Werten zu tun, die Afrika mitnichten auf Basis von Rasse sondern kultureller Fakten kritisch sehen.
Sep 13, 2017 - 16:02 by HerbertFrahm990
Lustig, dass du die Homoehe nennst, die ja die AfD gerade ablehnt.
Aber ansonsten hast du recht. Ich bin auch für einen kritischen Umgang mit Einwanderung und auch dem Islam. Mir ist die Methode der AfD in vielen Fällen einfach zu platt, zu ausgrenzend und hasserfüllt. Außerdem gibt es noch so viele andere Themen bei denen die AfD überhaupt nicht meiner Meinung entspricht. Sozial-, Umwelt-, Außen-, Rechts-, und Bildungspolitik. Da bin ich überall anderer Meinung als die AfD. Trotzdem bin ich dafür sich kritisch und konstruktiv mit ihnen ausseinanderzusetzen, weil es keinen Sinn hat, sie zu ignorieren. Diese Opferrolle macht sie nur stärker. Leider bekommt erntet man für Kritik an der AfD hier die selben Reaktionen wie ein AfDler auf einer Linken-Veranstaltung.
Sep 13, 2017 - 16:15 by DiesenRing
Danke. Da stimme ich so auch voll zu. Habe inzwischen mehrmals mit AfDlern auf Veranstaltungen diskutiert und weiß, dass sie andere, radikalere Ansichten haben. Bei denen geben sich vernünftige Kritiker und verschwörungstheoretische Radikale die Klinke in die Hand. Als Lesbe sehe ich die Weidel die Homoehe nicht angreifen. Zumal es ja mehr um den Schulunterricht und das Gendern geht, als Homosexuelle an sich.
Lustig übrigens, dass auf der letzten Veranstaltung der Trump gemacht wurde: Wenn wir im Bundestag sind wird als erstes ein Verfahren gegen die Altparteien/Merkel eingeleitet.
Summa summarum habe ich mehr Angst vor islamischen Werten und einer Meinungsdiktatur der Linksextremen als vor der Wirtschaftspolitik der AfD.
Sep 13, 2017 - 16:34 by HerbertFrahm990
"Summa summarum habe ich mehr Angst vor islamischen Werten und einer Meinungsdiktatur der Linksextremen als vor der Wirtschaftspolitik der AfD."

Da haben wir etwas unterschiedliche Weltbilder. Nicht, dass ich die Gefahr von Islamisten klein reden möchte. Und ich will auch nicht, dass irgendwelche religiösen Werte bestimmen wie ich zu leben habe. Aber ich persönlich sehe die Gefahr einer linken Meinungsdiktatur nicht so sehr. Es gibt natürlich Idioten wie die hier oben. Ich sehe dafür, dass auf der anderen Seite Schranken fallen was den Umgang miteinander angeht. Das siehst du halt vielleicht von der anderen Seite. Solange man Menschen nicht den Tot oder etwas böses wünscht, finde ich unterschiedliche Meinungen auch völlig ok.
Ich finde es auch nicht schlimm, dass wir da anderer Meinung sind.
Sep 13, 2017 - 16:43 by DiesenRing
Jo, passt.
Letzte Anmerkung: den AfDlern wird (glaubhaft) mit dem Tod gedroht, aufgelauert, deren Häuser, Autos etc. beschädigt. Es sind auf pr0 zwei Videos, auf denen ein Linker von der eigenen Gruppe körperlich angegangen wird, weil einer plötzlich "Nazi" rief und die anderen sofort das Prügeln angefangen haben. Wenn die durch ein Schlagwort (vgl. "Hey ein Jude/Schwarzer!") so blind auf einen der ihren einschlagen, will ich als Außenstehenden nicht deren Ziel werden. Ich wurde als jemand, der bisher Links gewählt hat und AntiFlag feiert nur für das Informieren am AfD-Stand ja schon fast zur Zielscheibe. Das ist ein sehr mulmiges Gefühl und ich weiß jetzt, wieso einige sich nicht trauen die AfD zu wählen. Es wird einem ausgetrieben. Ich sehe da eindeutige Parallelen zur Neonazi-Szene.
Sep 13, 2017 - 16:46 by HerbertFrahm990
"ch sehe da eindeutige Parallelen zur Neonazi-Szene."

Genau das gleiche stumpfe Niveau. Sollte man eben beides ablehnen. Und nicht das eine mit dem anderern relativieren. Wie es leider auf beiden Seiten oft Menschen machen.
Sep 13, 2017 - 16:52 by DiesenRing
In vier Jahren gibt es hoffentlich eine bessere 'Alternative' zur (Aus)Wahl. Vielleicht macht Wagenknecht eine eigene Partei auf oder die Linke einigt sich auf Sahras Linie.
Sep 13, 2017 - 19:31 by DJHannibal
genau
Sep 13, 2017 - 16:58 by HerbertFrahm990
Bei Sahra werden wir uns leider auch nicht einig :)
Sep 13, 2017 - 16:59 by HerbertFrahm990
Außer dass sie eine MILF ist vielleicht
Sep 13, 2017 - 17:00 by DiesenRing
Och. Dann noch ein letztes: wen bevorzugst du? Sag aber nicht Serdar.
Sep 13, 2017 - 19:03 by DonaldJohnTrump
"wieso einige sich nicht trauen die AfD zu wählen"

Ich glaube das musst du differenzieren - Was man sich in der heutigen Stimmung nicht traut ist zuzugeben das man AfD wählt.

Wo man das kreuzt macht ist - noch - geheim und das weiß nur ich.

Ich glaube das wird auch mit der Grund sein warum die AfD am 24.9 deutlich über die Umfragen hinausschießen wird.
Sep 13, 2017 - 19:15 by DiesenRing
Nee. Ich meine wirklich Leute (und ich kenne solche) deren eigenes Gewissen sie dann Nazi nennen würde. Einfach, weil es einem so viele madig machen.
Sep 13, 2017 - 19:01 by DonaldJohnTrump
Danke! Keine Partei wird jemals 100% die eigene Meinung repräsentieren können und jedes Parteiprogramm wird "schlechte" Punkte haben. Man muss halt abwägen welche Punkten einem wichtiger sind und dementsprechend wählen.

Im Endeffekt wird es für fast alle Punkte eh nur einen Kompromiss geben, absolute Mehrheiten erwarte ich für die Zukunft nicht.
Sep 13, 2017 - 16:18 by DiesenRing
Es gibt übrigens auch Stimmen für sozialen Wohnungsbau in der AfD. Man müsste nur mehr die klugen jungen reden lassen und nicht die alten Reichsbürger wie Arppe.
Sep 13, 2017 - 16:13 by Ablativus
Dann nenn mir doch bitte eine Alternative (höhö)
Sep 13, 2017 - 16:19 by HerbertFrahm990
Das muss jeder für sich selber entscheiden. Je nachdem wie wichtig ihm einzelne Programmpunkte sind, kommt man da halt zu unterschiedlichen Ergebnissen. Leider ist der Wahlkampf so schlecht (danke Merkel), dass man kaum Unterschiede zwischen den Parteien sieht, obwohl es die immernoch mehr gibt als manchmal angenommen wird.
Sep 13, 2017 - 16:23 by Ablativus
Ja, und genau das ist mein Problem. Der Wahlomat hat den Nachteil, dass es keine klare Gewichtung von Punkten gibt. Ich finde den Wahlomat sowieso ziemlich engstirnig.

Ein weiteres Problem ist, dass CDU=SPD. FDP=Spaßpartei mittlerweile. Grüne=siehe FDP.

Also wer bleibt da noch großartig über. MLPD, Freie Wähler? Wohl kaum.
Sep 13, 2017 - 16:23 by Ablativus
PS: Linke=Nicht mit meinem Gewissen vereinbar.
Sep 13, 2017 - 15:49 by HerbertFrahm990
Leider wird hier nicht mehr unterschieden zwische Leuten, die eine Meinung haben und denen die unterschiedliche Positionen beschreiben. Aber so ist es ja auch einfacher.
Sep 13, 2017 - 15:51 by DiesenRing
Ich habe auf meine einfach gemachte Provokation ja auch noch was intelligentes geschrieben.
Sep 13, 2017 - 16:13 by Ablativus
Hör auf irgendetwas intelligentes zu schreiben !!11!
Sep 13, 2017 - 16:22 by PaulPunk
Das ist Schwachsinn. Rechte kommen meist mit "Ökonomie", "Finanzhaushalt" und "man sollte vielleicht erstmal den Leuten, die auch von hier stammen helfen".
Sep 13, 2017 - 16:25 by HerbertFrahm990
Die Rechte ist ja auch mehrdimensional. Gibt solche und solche. WIe eigentlich überall.
Sep 13, 2017 - 16:36 by PaulPunk
Du verstehst das. Die Linken, mit denen ich zu tun hatte, nicht. "Nazi bleibt Nazi."
Sep 13, 2017 - 16:40 by HerbertFrahm990
Ja so wie hier "Zecke gleich Zecke" ist. Es gibt auf allen Seiten Leute die intolerant sind und, in ihrer Ideologie gefangen, ein Feindbild aufgebaut haben.
Sep 13, 2017 - 16:47 by PaulPunk
Der Unterschied ist, dass ich die Leute wirklich kenne und die das Ernst meinen und hier aber auch viele Trolle rumhängen.
Sep 13, 2017 - 17:00 by HerbertFrahm990
Glaube leider der Troll-Anteil ist hier relativ stark gesunken
Sep 13, 2017 - 15:59 by 666Tbone
XD ja na klar und die primitiven Redner der Afd sollen es schaffen oder wie ... Hast du dir Mal ihr Wahlprogramm durchgelesen oder Mal gesehen wie viel die so Unternehmen?? Die haben von Wirtschaft und der Flüchtlingspolitik absolut gar keine Ahnung... Die glauben ja auch immer noch das das alles von Steuergeldern bezahlt wird.
Sep 13, 2017 - 16:50 by ENN
Wovon wird es deiner Meinung nach bezahlt?
Sep 13, 2017 - 18:55 by DonaldJohnTrump
Das finde ich in Ordnung. Das ist auch der Sinn einer Demokratie.

Aber stimmst du mir zu das dieses "mit der AfD reden wir nicht", "mit Nazis unterhalte ich mich nicht", "die CDU hat mit den AfD Abgeordneten gestimmt, wie kann man das nur tun diese scheiß Nazis" definitiv nicht demokratisch ist?
Sep 13, 2017 - 15:28 by DocErk
Keine Gegenargumente...
Sep 13, 2017 - 15:31 by HerbertFrahm990
Gibt meine ich sehr gute Argumente gegen die AfD. Nur sind die Leute, die Plakate beschmieren meistens solche, die keine Argumente haben. Weder für die eigene, noch gegen die andere Position.
Sep 13, 2017 - 15:36 by MaximumPerversum
Nein, die gibt es eben nicht. Sonst würden Linke und AfD Gegner endlich mal anfangen diese zu formulieren, statt nur mit "Nazi, Nazi" anzukommen. Wo wird sich denn wirklich inhaltlich mit den Argumenten der AfD auseinandergesetzt?

Nirgends, weil sie einfach recht hat. Wenn man in einer Diskussion nicht weiterkommt, ist das ad hominem Argument schnell zur Hand. Da die Gegenseite der AfD aber ausschließlich persönliche Angriffe und die Nazikeule entgegenbringt, muss man einfach völlig argumentative Hilflosigkeit im Endstadium attestieren.
Sep 13, 2017 - 16:21 by MonteFisto
"Die AfD sieht mit Sorge, wie die deutsche Sprache in Wis-
senschaft und Wirtschaft zunehmend durch das Englische
ersetzt wird und will dem mit gezielten Fördermaßnahmen
entgegenwirken."
Gegenargument: Englisch ist Wissenschaftssprache und niemand interessiert sich sonst mehr für deutsche Publikationen.

"Die Aussagen des Weltklimarats (IPCC), dass Klimaände-
rungen vorwiegend menschengemacht seien, sind wissen-
schaftlich nicht gesichert."
- zeigt dass die AfD sich selbst nicht um Argumente schert...
Sep 13, 2017 - 18:57 by DonaldJohnTrump
Punkt 1: Akzeptiert. Finde aber man kann durchaus diskutieren ob man nicht bi-linguale Forschung fördern sollte.

Punkt 2: Was für Argumente? Sie sagen die Aussagen sind nicht wissenschaftlich bewiesen. Wenn das stimmt, was ist daran auszusetzen? Auch musst du bedenken, lange vor den Menschen gab es regelmäßig große klimatische Veränderungen, Wechsel zwischen Heißen und Eiskalten Zeiten etc. Das der Mensch das ganze beschleunigt zweifelt die AfD gar nicht an soweit ich das verstehe, sie sagt nur, dass der Mensch hauptsächlich dafür verantwortlich ist wäre nicht wissenschaftlich belegt.
Sep 13, 2017 - 20:33 by MonteFisto
Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass CO2 (und andere Treibhausgase) infrarote Strahlung teilweise auf die Erde reflektieren, wodurch sich der Strahlenhaushalt ändert, und es, ceteris paribus, dadurch wärmer wird.
Genauso wird wohl kaum jemand behaupten, dass der Mensch keinen signifikanten Einfluss auf den CO2 Gehalt der Atmosphäre hat.

Das Klima ist eben ein komplexes Thema, wo keine 100%ige Aussagen getroffen werden. Mit Unsicherheiten müssen wir umgehen und diese berücksichtigen. Was macht aber die AfD? Sie will davon nichts wissen.
Selbst bei einer 10 % Wahrscheinlichkeit, dass der Mensch massiv das stabile Klima, wodurch das Holozän charakterisiert wird, beeinflusst, sollte dieses Risiko wahrgenommen werden. Sonst spielen wir russisch Roulette.

Zudem reicht's, wenn der Beitrag des Menschen zu Klimaveränderung Rückkopplungseffekte in Gang setzt (Eis-Albedo- Rückkopplung, Auftauen der Permafrostböden..). Also quasi mit einem Tropfen das Fass zu überlaufen bringt.

Die Geschwindigkeit des Klimawandels spielt genauso eine Rolle. Das Ökosystem braucht Zeit, um sich durch Evolution anpassen zu können. Wenn dazu noch andere Umweltprobleme wie Eutrophierung, Artenverlust usw.. dazu kommen, macht's das nicht leichter (Punkte, die im Wahlprogramm nicht mal erwähnt werden)

Letztlich gibt's auch einen direkten Zusammenhang zwischen CO2 Konzentration in der Atmosphäre und dem pH-Wert der Ozeane. Wir tragen durch die Emissionen massiv zu Versauerung der Meere bei..
Sep 13, 2017 - 15:53 by DrRiced
Die meisten Linken meinen eben, man darf der AfD keine Bühne geben. Viele inhaltliche Dinge kann man so sehen - oder eben auch nicht.

Finde aber den Hass, den scheinbar manche auf die AfD und ihre Anhänger haben vollkommen unangebracht. Sie ist nunmal eine Partei, die nicht verboten ist, get over it. Ich teile die Meinung nicht, dass die AfD wirklich eine Alternative ist aber verdammt nochmal, ich will, dass die AfD normalen Wahlkampf machen kann.

Was passiert denn ansonsten, wenn man das Ganze mal weiter denkt? Dann gefällt vielleicht Linksaußen nicht mehr, wie sich die Angie kleidet - zack Hetzkampagne gegen die CDU? Und dann ist Lindner auch noch zu fotogen - zack FDP niederschreien?
Sind die denn alle im Kindergarten steckengeblieben?
Sep 13, 2017 - 18:58 by DonaldJohnTrump
Und auf lange Sicht landen wir in einem System wie der DDR - Die SED und die von ihr vertreteten Meinungen sind das maß aller Dinge, alles andere wird unterdrückt weil es "falsch" ist. Prost Mahlzeit.
Sep 13, 2017 - 19:36 by DJHannibal
Ich glaube du hast in Geschichte nicht ganz aufgepasst.
Die Meinungshoheit, die die Linken für sich beanspruchen mit der Diktatur derDDR gleichzusetzen ist mehr als nur weit hergeholt.
Sep 13, 2017 - 20:07 by DonaldJohnTrump
Aktuell ja. Aber die Richtung geht ganz klar dahin...
Sep 13, 2017 - 15:37 by HerbertFrahm990
Ah es gibt keine Argumente gegen die AfD! Ist das dann jetzt diese "Demokratie im Endstadium"?

Aber gut, wenn man seine Infos aus dem pr0 bezieht, dann könnte man das wirklich glauben.
Sep 13, 2017 - 15:39 by MaximumPerversum
q.e.d.
Sep 13, 2017 - 15:41 by HerbertFrahm990
Jetzt hast du es mir aber gegeben. Und deine kleinen Freund hier geben dir Benis! Muss ein guter Tag sein für dich.
Sep 13, 2017 - 15:47 by MaximumPerversum
Ist doch nicht meine Schuld, dass du genauso "argumentierst", wie ich es in einem Beitrag zuvor moniert habe. Schuld sind immer die Anderen, wa?
Sep 13, 2017 - 15:51 by HerbertFrahm990
Also entweder habe ich mich unverständlich ausgedrückt oder du willst mich falsch verstehen. Ich wollte dich lediglich darauf hinweisen, dass es gegen jede Partei Argumente gibt. Wenn du das bestreitest, bist du bei Merkel und ihrer "alternativlosen" Politik. Glaube gerade wegen dieses Begriffes hat sich ja eine Partei gegründet, die aufzeigen wollte, dass es Alternativen gibt. Und genau diese Partei ist jetzt selber "alternativlos"?
Sep 13, 2017 - 15:55 by MaximumPerversum
Wenn man sich die derzeitige Parteienlandschaft in Deutschland anschaut, ist die AfD tatsächlich, zumindest aus Wählersicht, alternativlos, sofern man sich einen anderen Kurs in Fragen Flüchtlingspolitik wünscht. Alle anderen Parteien, von Linke bis CSU, sind sich da ja ansonsten einig und unterstützen "Mutti Merkel".

Ich stimme mit der AfD in vielen Punkten auch nicht überein. Allerdings werde ich am 24. natürlich bei ihr mein Kreuzchen machen, da sie die einzige Oppositionspartei ist, die eine Chance hat in den Bundestag einzuziehen. Ganz einfach.
Sep 13, 2017 - 16:05 by HerbertFrahm990
"Wenn man sich die derzeitige Parteienlandschaft in Deutschland anschaut, ist die AfD tatsächlich, zumindest aus Wählersicht, alternativlos, sofern man sich einen anderen Kurs in Fragen Flüchtlingspolitik wünscht. Alle anderen Parteien, von Linke bis CSU, sind sich da ja ansonsten einig und unterstützen "Mutti Merkel"."

Selbst wenn es so ein sollte. Was ist, wenn Leute das auch so sehen wie du, aber andere Themen für wichtiger erachten? Oder die das nicht als großes Problem sehen? Sind das dann dumme, naive oder bösartige Leute? Ich verstehe ja, dass man den Umgang mit der AfD nicht gut findet. Aber dann auf das selbe Niveau zu gehen wie ein Linker und aus dem Motto "Wer nicht für mich ist, ist ein Nazi" den Slogan "Wer nicht für mich ist, ist ein Bahnhofsklatscher" zu machen, macht doch auch keinen Sinn.
Sep 13, 2017 - 16:21 by Ablativus
Als objektiver Betrachter, der bereits seine feste Meinung hat, muss ich euch beiden mal "gratulieren". Ihr habt hier einen Dialog an den Tag gelegt, der sowohl die eine, als auch die andere Seite beispielhaft aufzeigt.

Was die Flüchtlingspolitik angeht, hat MaximumPerversum Recht, da stimme ich ihm zu. Allerdings kann ich dich auch ein Stück weit verstehen, da die AfD auch hauptsächlich das Thema Flüchtlingspolitik behandelt und ansonsten Totschlag-Themen betitelt.

Man sollte aber sagen, dass jeder das, was er wählen wird, selber entscheiden kann, und es in der Politik kein Richtig oder Falsch gibt....

... sondern nur AfD oder CDU ( ͡° ͜ʖ ͡°)
Sep 13, 2017 - 16:24 by HerbertFrahm990
Du am Bahnhof klatschender Nazi!
Sep 13, 2017 - 16:26 by Ablativus
"Möchte jemand 'ne Hinzt & Kunzt kaufen? Nein?"
Sep 13, 2017 - 17:22 by MaximumPerversum
"Selbst wenn es so ein sollte. Was ist, wenn Leute das auch so sehen wie du, aber andere Themen für wichtiger erachten?"

Dann sollten sie sich einfach mal fragen, welche der großen Probleme die CDU geführten Regierung und jene "Große Koalition" in den letzten 12 Jahren effektiv angepackt haben. Da fällt mir ehrlich gesagt nichts wirklich Positives ein. Wir steuern immer weiter auf einen Überwachungsstaat hin, trotz NSA Skandals, den "Mutti Merkel" einfach ausgesessen hat. Es gibt immer mehr Minijobs, Leute die mit ihrer normalen Leute nicht über die Runden kommen, immer mehr Altersarmut, die Bildung wird immer schlechter und so weiter. Es ist doch nicht so als würde SPD/CDU oder auch die linksversifften Grünen irgend etwas besser machen, nur weil sie das jetzt im Wahlkampf versprechen. Wir können doch alle sehen, wohin uns ihre Regierungszeiten gebracht hat. Die letzten 20 Jahre Deutschland waren doch nun wirklich katastrophal und das auf so vielen Ebenen außer Flüchtlingskrise. NSA hab ich ja schon angesprochen, Grexit bzw. Eurorettung, der große Bankenbailout, die PKW Maut und jetzt soll auch noch die Wasserversorgung und die Autobahnen privatisiert werden? WTF?

" Oder die das nicht als großes Problem sehen? Sind das dann dumme, naive oder bösartige Leute?"

Teilweise schon. Teilweise wissen sie es vielleicht nicht besser. Ich mache doch da niemandem einen persönlichen Vorwurf für seine politischen Ansichten.

"Aber dann auf das selbe Niveau zu gehen wie ein Linker und aus dem Motto "Wer nicht für mich ist, ist ein Nazi" den Slogan "Wer nicht für mich ist, ist ein Bahnhofsklatscher" zu machen, macht doch auch keinen Sinn."

Hab ich nie gesagt. Ich halte DICH für einen Bahnhofsklatscher, obwohl ich dich so noch nie benannt habe.
Sep 13, 2017 - 19:40 by DJHannibal
Du willst also behaupten, nur weil die GroKo Mist verzapft hat, gibt es keine Alternative? Erkennst du selbst, dass das möglichweise etwas engstirnig sein könnte, oder muss man das näher erläutern?
Im übrigen kann man über die Bezeichnung "katastrophal" streiten. Klar läuft vieles schief, aber wenn ich katastrophal höre, denk ich an Florida z.Z., an tausende Tote, Krieg und Zerstörung.
Sep 13, 2017 - 22:50 by MaximumPerversum
Welche Alternative gibt es denn? Die Linke, die sich genauso über den Zuzug von Millionen Fremder freut, wie alle anderen? Oder die FDP *lach*, die sowieso alles tut, was die CDU ihr sagt?

Klar kann man über "katastrophal" streiten. Jährlich 1 Mio. Fremde aus aller Herren Länder, zu großen Teilen ohne Aufenthaltsanspruch oder gar Papiere, über die Grenzen strömen zu lassen, trifft meine Definition von "katastrophal" aber ganz gut.
Sep 13, 2017 - 15:56 by L0rdLard
Geh lieber noch eine rauchen.
Sep 13, 2017 - 18:59 by DonaldJohnTrump
Weißt du, ich verstehe nicht warum ihr das immer so kommentiert aber dann nie wirkliche Fakten bringt. Es wird immer emotional oder moralisch ("Mit Rassisten rede ich nicht") argumentiert, mit Fakten selten bis nie.

Warum ist das so? Sei ein Beispiel das ich mich irre und bringe Fakten. Im Sinne einer demokratischen Diskussion.
Sep 13, 2017 - 15:33 by BigWilly
Gegen die AfD gibt es keine Argumente.
Man muss nicht alles befürworten, das ist überall so.
Sep 13, 2017 - 15:35 by Waldgaenger
Feminazi im Geschwister-Scholl-Delirium, die "den Anfängen wehren" will.
Sep 13, 2017 - 16:35 by Cranberrysaft
habe eine ganze Weile überlegt was für einen Gegenstand sie aufmachen sollen.

Joghurtbecher? Pringles Dose? Cola Flasche?
Sep 13, 2017 - 16:28 by AnitaHanjab
Hatten wir letzte Woche erst bei uns in der Stadt.
Alle Parteien hatten dort ihre Stände für den Wahlkampf aufgebaut, auch die AfD.
Mitglieder der anderen Parteien, allen voran natürlich die Biomüll-Partei, haben diesen dann mit Flatterband abgesperrt und nannten es dann friedlichen Protest.
Ich finde diese Leute haben ein seltsames Demokratieverständnis.
Als i-Tüpfelchen haben dann noch ein paar Musel einen Affentanz aufgeführt.
Videos dazu:
https://youtu.be/XB0EbZ6F-H4 und https://youtu.be/yIpXsoOIuA4
Sep 13, 2017 - 16:35 by Cranberrysaft
ist doch die beste Werbung für die AfD.
Sep 13, 2017 - 19:42 by DJHannibal
Mal eine andere Frage:
Hättest du '33 Gegendemonstranten zur braunen Partei ebenfalls ein seltsames Demokrativerständnis unterstellt? Nachdem dere Oberhäuptling in seinem Kampf von Welteroberung und Völkermord geschwärmt hat?
Sep 13, 2017 - 17:00 by spyke141
mir erschließt sich nicht, wie man sich von plakaten überhaupt beeinflussen lassen kann.
Sep 13, 2017 - 20:00 by Am0n
Weil sie für meinungsfreiheit, demokratie und einen fairen wahlkampf stehen.. niiicht.
Das auch noch bei helllichten tag vor aller augen. Wie fotzblöd muss die alte sein.

Würd auch gern mal so nen plakatbeschmierer auf frischer tat ertappen. Bei uns werden FPÖ plakate traditionell mit hakenkreuzen verziert. Ein verfassungswidriges symbol auf dem harte strafe steht. Dazu vandalismus.
Sep 13, 2017 - 15:36 by Rocket78
Ich gehe auch nicht 100% mit denen Konform, aber seit ein paar Idioten meinten sie müssen mit einem großen Pinsel und schwarzer Farbe über die Plakate an den Laternen malen ohne dabei Rücksicht auf die daneben parkenden Fahrzeuge zu nehmen, hat die Partei einen Sympathisanten mehr. Widerstand ist ja schön und gut, aber nicht auf Kosten anderer.
Sep 13, 2017 - 15:38 by Kesemann
Damit steigern sie nur die Lust darauf die AfD zu wählen. Haben sie gut gemacht. Hat geklappt bei mir.
Sep 13, 2017 - 17:02 by lkoujgolg
Der gleiche Grund, warum man auf SPD, CDU, FDP, Linke und Grüne schmiert: Es ist die falsche Partei.
Es trifft die AfD nur lauter, da sie dem Mainstream des Kulturegalismus nicht folgt (dafür aber den gleichen neoliberalen Bullshit wie alle anderen auch macht, der deswegen noch böser ist).
Eine wirklich einfach nur sozial orientierte Partei gibt es nicht mehr. Nur linksorthodox oder neoliberal. Der einfache Arbeiter wird also sowieso gefickt. Entweder bist Nazi oder Stückgut.
Sep 13, 2017 - 16:51 by Praesi
Das machen unterentwickelte Idioten numal so.
Sep 13, 2017 - 16:39 by Jouana
Weil man irgendein sinnvolles Argument in dem Gegenstand bräuchte.
Da man aber kein Argument besitzt außer "ihr seid voll doof" klappt das nunmal nicht.
Sep 13, 2017 - 16:41 by HerbertFrahm990
So wie hier auf dem pr0 nur andersrum? ;)
Sep 13, 2017 - 16:52 by Jouana
Der Satz ergibt für mich keinen Sinn, was?
Also sind auf dem Pro Leute die Sachbeschädigung betreiben obwohl sie sinnvolle Argumente haben?

I dont get it
Sep 13, 2017 - 15:30 by DUschlampe93
Das ist eine die geht danach zurück in ihr Zuhause und Twitter stolz das Sie die Demokratie verteidigt, danach gönnt die sich ein Bio, Vegan, Glutenfree und Fairtrade Gemüse Pfanne. Aber nachts in eine "noGoArea" gehen tut Sie nicht da dort die Merkel Deutschen zu nett sind und es Rassistisch wäre sich nicht rapen zu lassen..
Sep 13, 2017 - 16:04 by Moralfag
Ich freue mich auf die Tonnen an Salz, die ins Deutsche Grundwasser gespült werden, wenn die AfD 10%+ kriegt. Alleine aus diesem Grund wähle ich die. Dieses Drama und erwachen wird einfach göttlich werden.

SHE WILL NOT DIVIDE US!
Sep 13, 2017 - 16:28 by Killerkarotte
Hab mich gerade gefragt, ob die AfD die Streusalzvorräte aufstocken möchte. Musste den Satz 5x lesen, um zu verstehen, was du damit meinst. Ich sollte mehr schlafen.
Sep 13, 2017 - 16:29 by meridian
So wie das Salz, welches nach der NRW Wahl ausgeschüttet wurde? Es wird sich rein gar nichts ändern, außer dass die Linke nicht mehr die größten Assis des Bundestags sind, die von allen gemieden werden. Glaube die würden sich sogar darüber freuen.
Sep 13, 2017 - 15:28 by Tutoto
Aber wenn man dasselbe mit den Plakaten der Linken oder der Grünen macht, sind das wieder antidemokratische Methoden...
Sep 13, 2017 - 15:29 by Schnarchsack
Dort passiert es ja nicht mit 90% der Plakaten.
Sep 13, 2017 - 18:20 by Rocco88
Egal welche Plakate. Es ist Ästhetikkritik. Die schönste Zeit ist jeweils die nach den Wahlen. Wenn man die Plakate überall nicht mehr anschauen muss.
Sep 13, 2017 - 16:30 by meridian
Nein die sind so schlau und hängen die immer hoch genug.
Sep 13, 2017 - 15:26 by probabilist
Wie ist die Strafe bei Beschädigung von Wahlplakaten? Geldstrafe?
Sep 13, 2017 - 15:33 by iTzInZeyne
Werden Plakate-Zerstörer erwischt, drohen ihnen Geldstrafen oder sogar bis zu zwei Jahre Haft wegen Sachbeschädigung.
von http://www.fr.de/leben/recht/kein-kavaliersdelikt-wahlplakate-zerstoert-diese-strafen-drohen-a-594886

Die verweisen auch auf diese Seite:
https://dejure.org/gesetze/StGB/303.html

Da steht dann:
§ 303
Sachbeschädigung

(1) Wer rechtswidrig eine fremde Sache beschädigt oder zerstört, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
(2) Ebenso wird bestraft, wer unbefugt das Erscheinungsbild einer fremden Sache nicht nur unerheblich und nicht nur vorübergehend verändert.
(3) Der Versuch ist strafbar.


Hätte selbst gedacht das des auch irgendwelche folgen hat das man einer Partei schadet, dazu konnte ich aber nichts finden
Sep 13, 2017 - 15:29 by Devastator72
Auf alle Fälle ist das Sachbeschädigung und der Verursacher muss die Kosten für Plakate + Austausch tragen. Strafrechtlich wird es wohl auf eine Geldstrafe hinauslaufen.
Sep 13, 2017 - 15:28 by CRT
Als wir vor 12 Jahren NPD-Plakate verbrannt haben sagten die Bullen nur: "Weitermachen, wir haben nichts gesehen."
Sep 13, 2017 - 15:32 by Schlan
Ich hoffe, du bist mittlerweile erwachsen geworden.
Sep 13, 2017 - 15:33 by CRT
Denke schon, heute hänge ich zum Ausgleich neue Plakate auf.
Sep 13, 2017 - 15:44 by Waldgaenger
Hoffentlich NPD-Plakate.
Sep 13, 2017 - 15:53 by BanMyAss
die story dahinter würde mich interessieren
Sep 13, 2017 - 15:57 by CRT
So alt bin ich jetzt auch wieder nicht.
Sep 13, 2017 - 15:27 by InTrance
Unfassbar dieses Aufbauschen vor den Wahlen.
Sep 13, 2017 - 15:28 by Yuion
Ja nimmt leider bereits amerikanische Züge an
Sep 13, 2017 - 15:58 by derfloh205
wer keine argumente hat.. zerstört plakate
Sep 13, 2017 - 19:44 by DJHannibal
Oder zündet Häuser an.
Sep 13, 2017 - 17:28 by Mortislator
och, hier in Velbert hat das jemand andersrum gemacht, Peter Beyer durchgestrichen und AFD drüber geschmiert könnte Mann ja auch Mal hochladen
Sep 13, 2017 - 19:47 by DJHannibal
Nicht nur da
Sep 13, 2017 - 20:00 by Knochenmark
Dummes deutsches Volk ist 1:1 auf dem Weg zum noch dümmeren Ami zu werden
Sep 13, 2017 - 20:00 by L0rdLachs
Oh Gott, wie mich solche Leute anwidern...
Sep 13, 2017 - 15:38 by jaErdnussflips
"Wer keine Argumente hat zerstört Plakate" besser kann man es nicht sagen.
Sep 13, 2017 - 16:01 by bubaba
Dabei liefert die AfD doch mehr als genug Argumente um sie nicht zu wählen.
Sep 13, 2017 - 16:05 by Moralfag
Wir hören. Ich würde gerne wissen was du wählst und was diese Partei besser als die AfD macht. Wenn du nicht wählen gehst, halt doch einfach die Fresse?!
Sep 13, 2017 - 16:17 by bubaba
Ich wähle normalerweise die Piraten falls, sie mal irgendwo zur Wahl stehen. Alternativ bevorzuge ich die Partei, die sich am stärksten für eine Bildungsreform einsetzt.

Ich bevorzuge intelligente Kandidaten und nicht einfach nur solche, die laut sind.

Aber ganz ehrlich. Die Partei, dessen Wähler am lautesten "Lügenpresse" oder "Fake News" rufen, von denen halte ich sowieso einen großen Abstand. Die Unfähigkeit an Diskussionen teilzunehmen und einfach wie eine beleidigte Leberwurst den Raum zu verlassen, wenn mal jemand ein gegenargument bringt, disqualifiziert die AfD schon auf so vielen Ebenen für die Regierung.

Ansonsten erinnert mich diese Angstmache und die mobilisierung der Wutbürger einfach nur zu sehr an 1933.
Sep 13, 2017 - 16:46 by pr0lefant
stimme dir zu 100% zu.

Laut sein hat in den USA einen gewissen Herrn T. ins weiße Haus gebracht.
Er wollte auch mal die ganzen eingesessenen Eliten durchwirbeln (frischer Wind ist ja ganz gut), aber das Ergbnis ist ja offensichlich..
Sep 13, 2017 - 16:34 by Kn0gga
Würde dir gerne zustimmen weil ich ähnlich wähle, aber du hast leider echt nicht gut argumentiert:
Kandidaten als "intelligent" oder "nicht intelligent" zu bezeichnen ist nicht zielführend, da Intelligenz wenig mit Meinung oder politischer Richtung zu tun hat. Des weiteren hast du in deinem Kommentar an der AfD nichts kritisiert, außer dass sie laut sind und ihnen eine Unfähigkeit zur Diskussion unterstellt, die du selber nicht hast. Meh.
Und der Nazivergleich wirkte auch ziemlich verzweifelt und ist sowieso selten ein sinnvoller Diskussionsbeitrag.
Sep 13, 2017 - 16:49 by bubaba
Was soll ich dazu noch sagen? Diese Montagsdemonstrationen mit Leuten, die hier durch die Straßen marschieren und laut gegen Ausländer schreien sind für mich eben wortwörtlich "laut".

Ich bin kein Politiker und habe gerade auch nicht wirklich lust ewig zu recherchieren um eine Diskussion zu führen, die mir gerade ziemlich egal ist. Mir ist die AfD einfach egal.

Das was ich direkt mitbekomme ist die Angst vor Ausländern. Sei es in Form vom hervorheben von Arikeln über Straftaten von Asylanten, die Angst um die Rentenkasse, die Angst vor dem möglichen Jobverlust, Terrorismus und sonst noch was. Ich habe mittlerweile auch einfach den Überblick verloren wovor genau die Leute jetzt angst haben.

Ich habe einfach keine Lust in einem Land voller ungebildeter Menschen zu leben, weil dann genau sowas wie die AfD entsteht und an Macht gewinnt. Da spielt die Herkunft oder die Hautfarbe für mich einfach keine Rolle.

Mir ist die Meinung oder politische Richtung auch ziemlich egal. Ich bin der Meinung, dass intelligente Menschen eher in der Lage sind gute Entscheidungen zu treffen. Wenn dann mal eine Entscheidung getroffen wird, dann wurde diese getroffen, weil sie die beste Lösung für ein Problem darstellt und nicht deshalb, weil sie am ehesten einer politischen Richtung entspricht.
Sep 13, 2017 - 16:56 by Kn0gga
Okay, das klingt schon wesentlich differenzierter, in den Punkten stimme ich dir zu!
Sep 13, 2017 - 16:31 by meridian
Danke, auf den Punkt gebracht.
Sep 13, 2017 - 15:36 by weckla
Ich glaube mittlerweile echt, dass solche Aktionen der AFD einiges an Prozenten bringen, einfach aus Trotz und Protest gegen den unfairen Wahlkampf der anderen Parteien.
Sep 13, 2017 - 15:48 by Schnarchsack
Finde die Idee hier irgendwie gut. Aus den zerstörten Plakaten "Mahnmale für Demokratie" basteln.

https://www.facebook.com/malte.kaufmann/posts/10213632477665921
Sep 13, 2017 - 17:21 by Beemelmann
Wir machen immer was kreatives aus den AfD-Plakaten. Find ich cooler :)
Sep 13, 2017 - 15:26 by qa
übermenschenzensur
Sep 13, 2017 - 15:29 by Nachahmer
Sie ist selbst Schuld, geht einfach aus der Zensurblase heraus. ¯\_(ツ)_/¯
Sep 13, 2017 - 15:33 by HerbertFrahm990
Vielleicht sollten wir uns hier auf dem pr0 nicht so sehr über anderer Menschen Blasen aufregen oder lustig machen.
Sep 13, 2017 - 15:40 by DiesenRing
Naja, den ganzen Tag nur gegen die AfD wettern (siehe deine Kommentare) klingt für mich aber auch wie eine Blase. Und natürlich umgibt man sich mit Menschen, die die eigene Meinung teilen. Auch auf Staatenebene. Weshalb ich "Deutschland verrecke-Schreiern" auch absolut an den (evolutionären) Fakten verbeilaufen sehe.

Nicht, dass die Blasen keinen Effekt hätten. Wobei ich mich aber auch über jeden klassischen Kanal täglich von Einzelfallmeldungen berieseln lassen kann.
Sep 13, 2017 - 15:42 by HerbertFrahm990
"Naja, den ganzen Tag nur gegen die AfD wettern (siehe deine Kommentare) klingt für mich aber auch wie eine Blase."

Vielleicht mache ich das ja genau darum, weil es hier eine Blase ist?
Wenn das Forum voll wäre mit Kommunisten würde ich das ganze nur andersrum machen.
Sep 13, 2017 - 15:45 by DiesenRing
Ha! Eine "Politik der Mitte"-Blase, wusste ich es doch!
Sep 13, 2017 - 15:47 by HerbertFrahm990
Scheiße! Da versucht jemand nicht radikal und einseitig zu sein! Steinigt ihn!
Sep 13, 2017 - 16:21 by Foreverspin
https://www.afd.de/wp-content/uploads/sites/111/2017/06/2017-06-01_AfD-Bundestagswahlprogramm_Onlinefassung.pdf

Ich hab da was verloren.....
Sep 13, 2017 - 17:22 by VornameNachname
Wie ich dieses linksgrüne Drecksgesindel hasse!
Denkt Sie wäre im Recht und macht weiter die Fotze.
Sep 13, 2017 - 16:05 by r0xanne
In Heidenheim wurden auch etliche Wahlplakate (nicht mal von der AfD) verschandelt und auf einem steht "Allah richtet"...
Sep 13, 2017 - 17:07 by 100affen
Da die AFD eine Demokratie gefährdende Partei ist, ist das schon ok.
Sep 13, 2017 - 20:02 by Knochenmark
Selbiges gilt für CDU/CSU, SPD, die Grünen etc. Allerdings wird dieses wohl zu hoch für dich sein.
Sep 13, 2017 - 16:28 by Pfo5ten
Verblüffend wie pr0gida aufschreit. Wahrscheinlich ist Scheiben bei Linke-Büros einwerfen demokratischer. Das passiert übrigens nicht alle vier Jahre sondern jede Woche.
https://www.google.de/search?q=linke+büro+scheibe
Sep 13, 2017 - 15:29 by pr0blemlos
typisch deutsch :D
Sep 13, 2017 - 16:49 by AlfredJHanf
hätte eine spraydose genommen, ist effizienter.
Sep 14, 2017 - 03:27 by Red4ox
Zum Glück hat sie mein Lindchen verschont. Wäre doch schade um den geilen Hengst <3
Sep 13, 2017 - 19:15 by TobiHDMR
7/47 Tags sinnvoll. Goldener Spaten an: "dehlab AfD"
Nov 7, 2017 - 19:36 by oyveyshekels
In Russland hätte die bestimmt direkt auf die Schnauze bekommen. Sehr schade.
Sep 13, 2017 - 20:28 by DerVaginaMann
Anne Frank schon wieder.. Na warte, du Luder...!
Sep 14, 2017 - 08:35 by onek24
Hätte die Tasche der Schlampe geklaut, ist ja okay, Anarchie undso
Sep 13, 2017 - 18:17 by t0b3
Ach, das ist doch hier am Adenauerplatz. Was ne dumme Hure. Scheint ja von den AfD-Plakaten sehr getriggert worden zu sein.
Sep 13, 2017 - 19:48 by DJHannibal
Und Pr0gida von ihrer Aktion.
Sep 13, 2017 - 17:05 by hurensun
Und das am hellen Tage. Antifa halt.
Sep 13, 2017 - 16:06 by Valerjewitsch
Hure. Wo sind die Bereicherer wenn man sie braucht?
Sep 13, 2017 - 17:16 by Beemelmann
Selbst schuld, sowas macht man natürlich nachts :)
Sep 13, 2017 - 15:54 by chelvo
Bei der AFD mach ich mir eigentlich sorgen, dass es bei der Wahl eine wiederholung von der letzten wird.
Wenn sie die Spd übertrumpfen, tauchen da garantiert ganz plötzlich CDU-Nahe politiker auf und Bämm: Schwarz-Blaue GroKo.
Sep 13, 2017 - 16:18 by xort
Wäre doch gar nicht so schlecht. Wird aber niemals passieren. Das könnte selbst Merkel sich nicht leisten.
Sep 13, 2017 - 16:24 by Schnarchsack
Die AfD geht in keine Koalition wo sie der kleine Partner ist.
Sep 13, 2017 - 16:40 by meridian
Warum diese Überlegungen, bietet doch eh keiner eine Koalition an.
Sep 13, 2017 - 16:42 by Alakazam
"mimimi gibt ne Anzeige is klar nä"

Da wo ich herkomme, hätte man solche Leute den Ziegen zum Fraß vorgeworfen
Sep 13, 2017 - 20:30 by 100affen
Ziegen essen aber keine Menschen.
Sep 13, 2017 - 17:48 by EBH
gute Frau!
Sep 13, 2017 - 15:59 by hoe1234
Gute Frau, hat verstanden!
Sep 13, 2017 - 16:20 by NIKKEY
Solang die Fotze CL in Ruhe lässt.
Sep 13, 2017 - 18:22 by Elppa
hoffentlich wird sie der nächste Einzelfall
Sep 13, 2017 - 16:51 by ultra6966
wahlplakate lustig umgestalten finde ich eine gute sache

was die dame dort tut ist kreativlos und lahm
Sep 13, 2017 - 15:31 by Colarocker
"Gibt ne Anzeige, is klar ne!" Hier bauscht sich ja einer mehr auf als der andere.
Sep 13, 2017 - 16:21 by Reichwald
War gestern bei ner Freundin ihrer Familie auf´m Kaafe zuhaus. (Dorf)
Total nette Familie - aber gehts dann an das Thema Bundestagswahlen werden die zu Gewalt akzeptierenden Gutmenschen-Zecken. Kann leider nicht verstehen warum mann sich wegen sowas "radikalem" wie der AFD so eklig anfeinden muss.
Sep 13, 2017 - 16:21 by laberkeinscheiss
Ich suche ein Video indem ein Addon gezeigt wird, bei dem man das Wort weiß mit jüdisch ersetzt und dann sich die Schlagszeilen der huffington post anguckt.
Sep 13, 2017 - 16:27 by Schnarchsack
Müsste das sein

https://www.youtube.com/watch?v=YoCLR_UNz2M


Chrome: https://chrome.google.com/webstore/detail/racism-simulator/dmjhkebiknajjcgfjcfaefladmonilah

Firefox: https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/racism-simulator-unclechang/
Sep 13, 2017 - 16:30 by laberkeinscheiss
Besten Dank.
Sep 13, 2017 - 15:51 by dracultepes
Er könnte ja auch einschreiten und sie dann festhalten, bis die Polizei eintrifft.
Sep 13, 2017 - 16:40 by meridian
Warum sollte er sich der freiheitsberaubung strafbar machen?
Sep 13, 2017 - 17:19 by Beemelmann
jedermann-festnahme kennste aber?
Sep 13, 2017 - 20:50 by meridian
Nur bei Flucht und Identität nicht festgestellt. Und Verhältnismäßigkeit muss gegeben sein. Ist hier nicht der Fall.
Sep 13, 2017 - 17:18 by dracultepes
§ 127 Abs. 1 Satz 1
Sep 13, 2017 - 20:50 by meridian
Jo, lies mal und lerne.
Sep 13, 2017 - 20:54 by dracultepes
Kläre mich auf.
Sep 13, 2017 - 23:39 by meridian
Steht weiter oben. Ansonsten gerne nochmal, lies es und zieh die richtigen zu diesem Fall passenden Schlüsse.
Sep 13, 2017 - 23:55 by dracultepes
Ganz ehrlich habe ich. Entweder du sagst mir was du willst, oder du führst ab jetzt Selbstgespräche.
Sep 14, 2017 - 07:12 by meridian
Flucht? Sehe ich nicht. Identität? Video. Zudem muss die Verhältnismäßigkeit gegeben sein. Viel Spaß vor Gericht.
Sep 14, 2017 - 11:32 by dracultepes
Oh Jebus, wirf Hirn!

Ich hab nicht gesagt er soll sie gleich mit einem Roundhousekick umnieten. Es ist ganz einfach:“Ich rufe jetzt die Polizei, du wartest oder weist dich aus“. Will die Person sich dann entziehen darf man sie hin bis zur leichten Körperverletzung festhalten. Fertig
Sep 13, 2017 - 18:18 by t0b3
Rechtsquelle?
Sep 13, 2017 - 18:34 by dracultepes
Für Fall, dass du es nicht findest http://lmgtfy.com/?q=%C2%A7+127+Abs.+1+Satz+1
Sep 13, 2017 - 18:26 by dracultepes
Was möchtest du von mir? Der Paragraph steht oben. Lies ihn oder nicht.
Sep 13, 2017 - 18:33 by t0b3
Ob du behindert bist? Du hast nicht einmal das Buch hingeschrieben. StGB? StPO? StVO? GG? Rindfleischetikettierungsüberwachungsaufgabenübertragungsgesetz?
Sep 13, 2017 - 16:55 by Mauserkraut
Wat ne fut
Sep 13, 2017 - 16:07 by Maurus39
hoffe das die Olle mal ordentlich kulturell bereichert wird
Sep 13, 2017 - 16:55 by Klabauterauter
Stirnband und Hippie-Strickpollunder...sagt doch schon alles.
Sep 13, 2017 - 16:24 by Cranberrysaft
Das geile ist dass sich solche Menschen selbst als neue Sophie Scholl im Kampf gegen das böse Nazitum sehen.

Daher betrachten sie eine Anzeige noch als Bestätigung der Richtigkeit des Kampfes.
Eine in die Kaulatte hätte vermutlich mehr geholfen..
Sep 13, 2017 - 19:50 by DJHannibal
Zum Glück geht die AfD und ihre Wähler anders mit Kritik um.
Sep 13, 2017 - 16:30 by Schnarchsack
Das Ding ist, Sophie Scholl war erzKonservativ und wäre eher auf der anderen Seite die gegen das jetzige herrschende System kämpft.
Sep 13, 2017 - 16:34 by Cranberrysaft
Ich denke sie war die selbe "Gegen alles Zecke" wie die alte im Video. Wurde dann hinterher eben zur Heldin stilisiert.
Habe sie aber nicht gekannt, weis es also nicht.
Sep 13, 2017 - 16:25 by snail5oup
Und das zieht die Olle direkt auf dem Kurfürstendamm im West-Bonzenzentrum Berlins durch.

#mongo
Sep 13, 2017 - 17:18 by GandaIf
Eingestellt wegen Bagatelle
Sep 13, 2017 - 16:17 by xort
Ich hab' das Gefühl die Alte ist heiß. Würde glaube ich.
Sep 13, 2017 - 16:30 by Taldyk
direkt dort vergewalting werden von einem "wertvoller als gold"-flüchtling
Sep 13, 2017 - 17:08 by DasHansiberg
An die "deshalb AfD" oder auch "deshlab AfD":
Denkt mal nach wieso es uns Bergjuden so gut geht! Wir führen keine Kriege und sind auch gegen Aussen sehr offen. Wir schreien vll auch mal auf, wenn ein etwas stark pikmentierter ohne Sprachkenntnisse Scheisse baut, aber halten deswegen noch immer an der Demokratie fest!
Solche Parteien wie die AfD, gab es auch schon früher, die nannte sich damals zwar NSDAP aber hatte das gleiche unheilvolle an sich, wie es heute die AfD hat.
Was ist passiert wenn Deutschland und die Deutschen überall sich an solche Parteien wenden und ihnen Vertrauen/Macht zukommen liessen?
6 mio tote Deutsche (Nicht miteinberechnet die vielen Juden die eig. Deutsch gewesen wären) Sauce: https://de.wikipedia.org/wiki/Tote_des_Zweiten_Weltkrieges
Weiter kamen da die Vergewaltigung/Sexuelle Misshandlung an Zivilisten.
Sauce hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Sexuelle_Gewalt_im_Zweiten_Weltkrieg

Und die Tatsache dass einer der grössten und wichtigsten Kriege verloren wurde und damit auch einhergehend die Gebiete der Sudetendeutschen, Ostpreussen, Böhmen und Mähren.

Statt sich wieder an Extremisten und Faschisten zu weden, die nach Rassenwahn oder Kommunismus schreien, solltet ihr euch an uns ein Beispiel nehmen und an den Aufbau und Ausbau denken. Die Gebiete sollten politisch Stück für Stück "zurückerobert" werden. Der Deutsch, als solcher, sollte vll aufhören fett und dumm zu sein und somit seine Gene gegen aussen als unattraktiv erscheinen lassen.

Ihr Deutschen habt so eine schöne Sprache! So ein schönes Stück Erde dass euer ist. Auch eine grosse Geschichte! Wieso hört ihr immer auf solche Demagogen wie die AfD!?`Und lauft in ein verlustreiches Gemetzel nach dem anderen?!
Und bevor jetzt Linke hier einen Dauerständer kriegen: Mit Faschisten seid auch ihr gemeint! Euch bei euch liegt ein unheilvoller Dunst in der Luft. Bei euch ist nicht der Rassismus der Kern des Extremismus, sondern der Faschismus und der zwanghafte Wunsch sich überall einzumischen!
Keiner von diesen faschistoiden Volldeppen ist an das Wohlergehen Deutschlands interessiert! Einzig daran ihr Produkt zu verkaufen.

Grüzi us dr Schwiz *Hust* bestes Land der Welt *Hust*
Sep 13, 2017 - 17:14 by Ct420
Genauso ist es das erste Ziel ist es gegen den anderen zu Triumphieren und die große wertvolle Firma Deutschland zu führen.
Jedes Land in der Westlichen Welt stellt jediglich eine Firma da welche die mächtigste und erfolgreichste sein will.
Zum Glück bringt soetwas die Menschheit nicht nach vorne.
Sep 13, 2017 - 18:52 by LackFritze
Du darfst gehen
Sep 13, 2017 - 19:59 by DasHansiberg
Argumentationskraft von AfDler...
Gut dass solche Idioten mehrheitlich ausgedient haben, sonst würden wir weiterhin rothaarige Frauen verbrennen.
Sep 14, 2017 - 06:04 by LackFritze
Ach komm halts maul und geh arbeiten.
Sep 15, 2017 - 12:17 by DasHansiberg
Zu deiner Enttäuschung kann ich Berufstätig sein und auch zeitgleich genetisch minderwärtige Menschen auf Grundlage ihrer Unzulänglichkeit nerven.
Da Menschen die Jemandem etwas zurechnen, ohne diesen zu kennen, oft eigene Unzulänglichkeiten an andere anhafte, gehe ich davon aus dass du nicht fähig bist Berufstätig zu sein aber auch zeitleich hier zu schreiben. Daraus folgt dass du ein arbeitsloser vollpfosten bist, sonst würdest du hier nicht schreiben.

Bevor du nun die "Interpretations-Keule" schwingst: Du hast mit blinder Interpretation angefangen. Dazu war deine nicht mal kreativ, sondern ein weiterer Nachweis dafür wieso Frauen sogar zu schwarzen greifen. (Kein Nieveauunterschied)
Sep 15, 2017 - 12:27 by LackFritze
Fliese hat gesprochen. Wahrscheinlich noch 8 Semester Psychologie studiert, wa?
Bish ächt a huere lustige chaib.
Sep 15, 2017 - 13:03 by DasHansiberg
Nope, kein Student. Einfach nur Neugier gepaart mit den Möglichkeiten die sich bieten dank Internet.
"Fliese hat gesprochen"... dein Leben muss ja echt scheisse sein. Winziger Dödel (Waffennarren sind meistens mit kleineren Kalibern ausgestattet) und dannoch eine überhöhte Wertung eines billigen Kopies von 9Gag.

u jo! Ig cha no rächt luschtig si. Aber versuechs mau mit Argumänte, wöu es wird eifach nur pinläch für alli i Schwiz läbende Mönsche, we söttig Exemplare sich so gäg Usse vorstöue. En Gruess
Sep 15, 2017 - 13:58 by LackFritze
Din akzent seit allis.
Liebs busi
der mit dem chline kaliber.
Sep 15, 2017 - 15:43 by DasHansiberg
Klar gsi dass widr gäge Bärn zoge wird....
Sep 15, 2017 - 16:02 by LackFritze
Ruhe jetzt. Dein Traktor will aufs feld.
Sep 18, 2017 - 12:53 by DasHansiberg
Sehr schwach! Nicht nur keine Argumente, auch in Sachen Schlagfertigkeit besteht Nachholbedarf...
Sep 13, 2017 - 15:49 by Lemora
Anzeige geht raus. Aber erst am Montag! Mein Onkel is Anwalt!
Sep 13, 2017 - 15:54 by MDMA240mg
Warum wird die Zeckenfresse der dummen Hure auch noch verpixelt zu Beginn? Abschaum.
Sep 13, 2017 - 16:05 by justhereforgifs
Weil der Filmende sich vermutlich sonst strafbar macht wenn er das ohne ihre Zustimmung ins Internet stellt.