pr0gramm

newest / popular

apple Apple der Hurensohn applefag ESTA vergessen EU der Hurensohn falsches LTE Globalisierung hugh mungus iphone iphone x Ist ein scheiß Witz Herrgott juansohn kaum überteuert Milchmädchenrechnung nyc oneway Rückflug ist überbewertet Rückflug vergessen Steuern Steuern vergessen Twitter Zoll sagt Nein Zoll vergessen

Tags: apple Apple der Hurensohn applefag ESTA vergessen EU der Hurensohn falsches LTE Globalisierung hugh mungus iphone iphone x Ist ein scheiß Witz Herrgott juansohn kaum überteuert Milchmädchenrechnung nyc oneway Rückflug ist überbewertet Rückflug vergessen Steuern Steuern vergessen Twitter Zoll sagt Nein Zoll vergessen

Sep 13, 2017 - 16:23 by Lemora

Comments: 209

Sep 13, 2017 - 16:24 by DarthVader
Wieso überhaupt kaufen?
Sep 13, 2017 - 16:25 by Lemora
Weil Konsumzombies
Sep 13, 2017 - 16:26 by DarthVader
Ist da auch der Rückflug drin oder ist das ein geschickter Versuch die Dummen in die USA zu schicken?
Sep 13, 2017 - 16:31 by chrigg
Die Rechnung ist generell falsch.
Amis haben es nicht so mit Steuern.
999$ + amerikanische Steuer + Zoll Einfuhrsteuer
In US und A werden die Steuern nicht mitgerechnet sondern gesondert gezahlt. Hier sind die Steuern im Endpreis immer mitgerechnet.
Sep 13, 2017 - 16:35 by Damasta
Verpackung wegschmeißen, Rechnung per brief nach hause schicken wegen Garantie und neues Iphone als normales nutzhandy mit in den Flieger nehmen
Sep 13, 2017 - 18:15 by kegg
Soweit mit ein Freund vom Zoll es gesagt hat, sind die iPhones anhand der Seriennummern den Ländern zuzuordnen.

Sprich die können über die Seriennummer feststellen wo das Gerät verkauft wurde. Würde mich tatsächlich auch nicht wundern.
Sep 13, 2017 - 18:39 by zuzuzuzu
Und wie oft wurde am Flughafen bereits die Seriennummer deines iPhones geprüft?
Sep 13, 2017 - 18:55 by Sprachverwirrung
Zumindest bei verhältnismäßig neuen Modellen ist das durchaus im Bereich des Möglichen. Kann jetzt nicht für iPhones sprechen, aber wir hatten bei 'nem alten Arbeitgeber vor einigen Jahren mal paar Devs, die zu 'ner Konferenz in SF ihre dienstlichen MacBooks mitgenommen haben (das Modell war damals erst drei oder vier Monate draußen), die, wie das für Devs halt so üblich ist, englisches Keyboardlayout hatten. Aufm Rückweg hat der deutsche Zoll dann ordentlich Party gemacht, dass die doch bitte zu verzollen sind, weil die sind in den USA gekauft worden, weil sich ja niemand in Deutschland einen Laptop mit einem nichtdeutschen Layout holen würde. Nachdem die Azubine dann die Rechnungen aus'm Archiv geholt und dort hingefaxt hat, haben die netten Herren vom Zoll den Devs geglaubt und sie durften - samt MacBooks - gehen. Begeistert waren die von dem verlängerten Aufenthalt allerdings nicht.
Sep 13, 2017 - 21:39 by MacLethal
Die Typen vom Zoll sollen eine Rechnung verschicken, aber ich lasse mich doch nicht von denen festsetzen.
Sep 14, 2017 - 02:47 by kacke123
Hahaha, da unterschätzt du aber erheblich die Befugnisse des Zolls.
"Ich lasse mich doch nicht von denen Festsetzen". Probier das bitte mal aus.
Der Zoll ist Endstufe im Leute ficken - da kann der normale Polizist nur von träumen.
Klar hätten die Leute gehen können, aber nur nach Zahlung des, in diesem Fall, nicht berechtigtem Einfuhrzolls (Bar oder EC. Kreditkarte geht meist nicht). Hätte dann aber bestimmt wesentlich länger gedauert die Kohle wieder zubekommen.
Aber ich würde dir empfehlen es mit den Jungs nicht drauf anzulegen.
Sep 14, 2017 - 03:21 by Abtreibklinik
Da hatten die Merkeldeutschen ja Glück, nicht vom deutschen Zoll kontrolliert zu werden. Die mit den ganzen großen neuen Handys.
Sep 14, 2017 - 08:27 by MacLethal
habe ich auch gerade nachgelesen.. dann doch langweilig und freundlich sein..
Sep 13, 2017 - 22:21 by dogbert
Devs sind selten sozial Kompetent. Noch Fragen?
Sep 14, 2017 - 10:49 by CarpeNoctem
Hülle drum, fertig. Als ob das Sicherheitspersonal da großartig Ahnung von Technik haben
Sep 13, 2017 - 18:42 by f4n471c
Also wenn ich dir das jetzt sage, glaubst du mir das sowieso nicht.
Sep 13, 2017 - 18:45 by zuzuzuzu
Ja.
Sep 13, 2017 - 19:17 by herpderp
Haben einen Zöllner auf Pr0 könnt den doch mal fragen hat vor kurzem Röntgen Bilder gepostet. Aber falls wer zu dieser Kontrolle muss wo die zufällig Leute im grünen Weg kontrollieren fragen die garantiert nach der Rechnung. Nur wie hoch ist die Chance im Grünen Weg kontrolliert zu werden 1/500 vil.
Sep 13, 2017 - 22:23 by Senorven
Klar einfach hinter nyc in den wald und dann im schwarzwald rauskommen. Wieso ist da noch keiner drauf gekommen?
Sep 13, 2017 - 19:50 by vollegal0r
meins bereits drei mal.
Sep 13, 2017 - 20:49 by kermitkermit
Und wer sagt dass du das nicht von eBay Kleinanzeigen hast? Darum auch keine Rechnung?
Sep 13, 2017 - 21:34 by kegg
Es geht hier gerade darum ein iPhone kurz nach erscheinen in den USA zu kaufen...

Wie bereits gesagt lässt sich über die Seriennummer das Land ermitteln. Du wirst also wohl kaum deine eBay Kleinanzeigen Geschichte glaubhaft vermitteln können.

Aber es ist natürlich eine Möglichkeit sich damit rauszureden. Nur denke ich wie gesagt nicht, dass du damit Erfolg hast.
Aber worüber reden wir hier eigentlich....
Sep 21, 2017 - 17:19 by Ufo391
Wenn ich jemanden finden würde (einen ausländischen bekannten z.b), der mir im Ausland eine Rechnung schreibt, welche "belegt", dass ich denjenigen das zu verzollende Gerät für einen Betrag innerhalb der freigrenze privat "gebraucht" abgekauft habe, müsste das doch durch gehen oder ?

Selbst wenn wenn der Rechnungsbetrag absurd niedrig wäre gegenüber dem eigentlichen Kaufpreis der über der freigrenze liegt, geht den Zoll doch im Endeffekt nix an oder ?

Hatte ich mal in t-hailand überlegt, als ich einen sehr günstigen Laptop gesehen habe.
Habe den aber dann doch nicht gekauft.
Sep 13, 2017 - 17:47 by Hinterhofprodukt
Bei Apple benötigst du für die Garantie keine Rechnung. Auf der Seite https://checkcoverage.apple.com/de/de/ kannst du die Garantie prüfen. Ein nicht in Europa erworbenes iPhone hätte in Deutschland keinen Garantieanspruch. Dir Rechnung wird nur benötigt, wenn man iPhone suchen (icloud Sperre) entfernen lassen möchte.
Sep 13, 2017 - 21:40 by Balthamos
Mir wurde mein letztes iPhone aus New York mitgebracht und in Frankfurt über die Garantie kostenlos der Akku getauscht.
Sep 13, 2017 - 23:11 by Hinterhofprodukt
Ok das hätte ich nicht gedacht. Meine Aussage basierte auf der Erfahrung bzgl. des Austausches eines Gerätes welches aus den Staaten kam und aus diesem Grund abgelehnt wurde. Wieder was gelernt.
Sep 13, 2017 - 18:21 by BigHoss
Und die schickt dir der AppleStore per PDF in deine icloud/Mail..
Sep 13, 2017 - 16:36 by Wandnagel
Wird so nur mit etwas Glück klappen.
Sep 13, 2017 - 16:38 by readyFORafk
Wieso sollte das auffliegen?
Sep 13, 2017 - 17:57 by senator
Beim iPhone ganz einfach. Auf den US Modellen ist kein CE Zeichen auf der Rückseite.
Sep 13, 2017 - 19:26 by r2d2pro
Bei vielen Chinahandys auch nicht. Die kommen trotzdem mit einer guten Quote durch den Zoll.
Sep 15, 2017 - 13:13 by rapefruit89
die haben aber "China Export" (kein witz)
Sep 13, 2017 - 19:34 by senator
Sollte nur bedeuten, dass der Zöllner ganz einfach feststellen kann, ob es ein Gerät aus der EU ist oder nicht.
Sep 13, 2017 - 17:29 by F0tzenotto
Der zollfutzi kann wenn er motiviert ist, binnen 30 Sekunden an der Seriennummer erkennen, dass es sich um ein US-Gerät handelt
Sep 13, 2017 - 17:33 by SornyPVM
WENN er motiviert ist!
Sep 13, 2017 - 19:18 by robz
Eine Gehaltserhöhung motiviert jeden
Sep 15, 2017 - 13:14 by rapefruit89
aber nur kurzfristig. Du musst die Leute langfristig bei der Stange halten mit kostenlosen Puffbesuchen zb.
Sep 13, 2017 - 17:43 by readyFORafk
Ich könnte es aber vorher online gekauft haben und auch Zoll bezahlt haben. Habe ich die Pflicht das nachzuweisen?
Sep 13, 2017 - 18:47 by F0tzenotto
du bist in Deutschland. Wenn es darum geht, dass jemand dem Staat eventuell 3 Geld 50 vorenthalten will, bist du eh gefickt!
Sep 13, 2017 - 17:48 by Moscito
Vielleicht hat man es ja auch hier jemandem abgekauft, der es aus den USA hat.
Sep 13, 2017 - 18:31 by slevin7
Vielleicht hat man ja auch einen reichen Onkel in den USA der das einem "Geschenkt" hat.
Sep 13, 2017 - 16:40 by Wandnagel
Unter umständen fragt dich der Zolbeamte nach einer europäischen Rechnung.
Hier genügt dann eventuell auch ein Nachweis dass du es bei Amazon oder so gekauft hast, aber den haste dann ja nicht.
Sep 13, 2017 - 16:41 by readyFORafk
Das heißt ich müsste theoretisch für jedes Handy welches ich mit auf USA-Reise nehme einen Nachweis über den Kauf mitführen?
Sep 13, 2017 - 16:46 by CeramicJoe
nein er labert bullshit.
Sep 13, 2017 - 16:58 by atmosgrey
Bullshit. Als hätte der Zoll nix besseres zu tun als jedes Handy zu checken.
Sep 13, 2017 - 16:44 by Deradus
Wenn du das momentan neueste, welches vor ein paar Tagen rausgekommen ist dabei hast könnte es gut sein, dass nachgefragt wird. Also könnte ich mir zumindest vorstellen.
Sep 13, 2017 - 16:48 by Mollenbert
wie oft wurde bei der Einreise dein Handy in der Hosentasche gecheckt? Das ist doch totaler Theoretiker-p0rn und hat nichts mit der Realität zutun.
Sep 13, 2017 - 17:32 by acerberus
Bei mir gerade erst vor 2 Wochen nach Rückflug aus USA, Flughafen Hamburg. Haben explizit nach Apple Geräten alles durchsucht und musste alle Geräte insb. Handy aus der Hosentasche zeigen. Hatte nichts bedeutendes gekauft.

War aber auch meine erste Kontrolle in 10+ Jahren mit vielen Interkontinental Flügen teilweise mit 2 Gepäckstücken.

Wenn man dreist ist und es richtig macht (einige Tipps wurden hier ja schon genannt) dann ist die Wahrscheinlichkeit erwischt zu werden sehr gering.

Aber Achtung, ab einem gewissen Betrag (1000€ oder so) kann es vor Gericht gehen und dann als Strafe z.B. Tagessätze vom Einkommen hageln wie bei Ballack oder Rummenigge.
Sep 13, 2017 - 17:30 by vertekz
Wenn der Beamte allerdings die OVP im Koffer findet, sieht es wieder anders aus
Sep 13, 2017 - 17:05 by Deradus
Wie gesagt, ich könnte es mir vorstellen. Ich glaube trotzdem nicht, dass es sehr wahrscheinlich ist, wenn du dann aber der bist der Pech hat biste trotzdem genervt und fragst dich ob es das denn Wert war.
Sep 13, 2017 - 17:00 by Wandnagel
Wie du meinst. Mein Cousin hat meinem Opa ein iPad mitgebracht als davon die neueste Generation raus kam. ZACK! er wurde kontrolliert. Allerdings war es ein älteres Gerät unter 500€ und somit frei vom Zoll oder so öhnlich.
Sep 13, 2017 - 17:09 by Holster23
ganz einfache lösung:
- Vor dem Urlaub Iphone X online bestellen,
-rechnung kopieren,
- binnen 14 Tagen zurück senden,
- Profit
Sep 13, 2017 - 17:11 by Wandnagel
Guter Plan!
Sep 13, 2017 - 17:06 by X88
Vielleicht sah es einfach nur seltsam aus weil er das iPad in der Hosentasche hatte...
Sep 13, 2017 - 17:07 by OnyxiaImpact
Ein iPad hat man ja auch nicht in der Hosentasche.
Sep 13, 2017 - 17:08 by Wandnagel
Aber ein iPad hat man locker in seiner Tasche voll anderem Arbeitskram.
Sep 13, 2017 - 16:45 by Ezana
ist aber relativ unwahrscheinlich, dass das überhaupt überprüft wird. Bist ja auch nicht verpflichtet deine Rechnung aufzuheben.
Sep 13, 2017 - 16:46 by ganjalf
Bist aber verpflichtet nachzuweisen, dass du keine Steuern/Zoll umgehen willst.
Sep 13, 2017 - 17:33 by acerberus
Genau, streng genommen um ganz sicher zu gehen musst du bei allen Geräten mit entsprechendem Wert dann bei der Ausreise zum Zoll und dir einen Wisch für das jeweilige Gerät holen.
Sep 20, 2017 - 16:52 by ganjalf
Korrekt.
Sep 13, 2017 - 16:46 by hartwurzelholz
Rechnung leider verloren. Anzeige auf Verdacht geht hoffentlich nicht. Brauchen doch nen Nachweis über Kauf in USA, oder?
Sep 13, 2017 - 17:28 by acerberus
Nein, Zoll kann Beweislastumkehr anwenden, du musst dann das Gegenteil beweisen... Kann fies sein aber sonst hätten sie kaum eine Handhabe.
Sep 13, 2017 - 17:37 by hartwurzelholz
Versteh ich au bissl.
Sep 13, 2017 - 17:47 by acerberus
Ja ich auch und meine Erfahrung zeigt, dass die Zollbeamten mit gesundem Menschenverstand an die Sache herangehen.
Sep 13, 2017 - 18:38 by BigHoss
Und das ist ein herrlicher Spaß... besonderst wenn du ausgefallene Sachen hast..
Sep 13, 2017 - 16:48 by Blausaeurekapsel
Was ist, wenn man es als Geschenk an sich selbst schickt?
Ich meine, Geschenke sind ein Sonderfall beim Zoll, habe ich zumindest mal gehört.
Sep 13, 2017 - 16:52 by JackRyan
Nur bis zu einem bestimmten Preis glaube ich
Sep 13, 2017 - 17:35 by acerberus
45€ inkl. allem

http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Postsendungen-Internetbestellungen/Sendungen-aus-einem-Nicht-EU-Staat/Zoll-und-Steuern/Geschenksendungen/geschenksendungen_node.html

Lohnt nicht, Risiko sehr hoch! Dann lieber intelligent schmuggeln.
Sep 20, 2017 - 16:53 by ganjalf
Habe mal ein normales Paket aus China versandt. Ist nie angekommen.
Sep 13, 2017 - 16:39 by opp
Ne sowas klappt generell. Ein einziges selbstgenutzes gerät kontrolliert kein Schwein
Sep 13, 2017 - 16:40 by Wandnagel
Da wär ich mir zu solchen Stoßzeiten nicht sicher!
Sep 13, 2017 - 17:35 by acerberus
Ist mir gerade erst passiert. Flughafen Hamburg.
Sep 13, 2017 - 16:40 by N0where
Bezweifle, dass das nicht klappt.
Sep 13, 2017 - 16:41 by Wandnagel
Deshalb schrieb ich "etwas" Glück. Also nur ein gaaanz klein bisschen.

Als ich vor ein paar Wochen aus den Staaten kam, wurde ich auch nicht kontrolliert. Aber es gibt nun mal immer den ein oder anderen Pechvogel.
Sep 13, 2017 - 16:43 by Hucky
Anwesend.
Sep 13, 2017 - 16:53 by Revisor
Dann erklär das mal den Ungläubigen weiter oben.
Sep 13, 2017 - 18:22 by einerwiekeiner
Dachte das ist die einzige Möglichkeit, als ob irgend jemand für ein scheiß iPhone Steuern zahlt und das angibt bei der Einreise.
Sep 13, 2017 - 17:12 by timminator93
Als eu bürger kannst du das iphone in den usa vat free kaufen-> kriegst bei ausreise die steuer zurück..
Sep 13, 2017 - 18:07 by psyclog
Klappt das auch noch, wenn ich das Produkt gerade unverzollt eingeführt habe? :P
Sep 13, 2017 - 18:20 by timminator93
Du kriegst die steuer gegen vorlage der rechnung am flughafen beim verlassen des landes zurück.
Dann bist du verpflichtet das produkt beim ankommen im heimatflughafen wieder zu verzollen. Ob du das tust ist deine sache. Ich hab das schon einige male gemacht und es gab nie probleme...
Sep 13, 2017 - 16:44 by psyclog
Achtet der Zoll auf Smartphones, die offensichtlich zum persönlichen Gebrauch bestimmt sind? Ich musste am Flughafen nach Auslandsreisen (außerhalb der Zollunion) noch nie belegen, dass ich mein Smartphone im Handgepäck innerhalb der EU gekauft habe, wäre mir auch nie bei anderen Reisenden aufgefallen - ich war aber schon lange nicht mehr in den USA.
Dass der Preis ohne US-Steuern (VAT) angegeben wird, stimmt allerdings (die unterscheiden sich dort von Bundesstaat zu Bundesstaat).
Sep 13, 2017 - 17:37 by acerberus
Kannst du doch bei der Ausreise wieder holen :-)
Sep 13, 2017 - 18:57 by embo
Dafür ist ein Euro derzeit ca. 20% mehr wert, was die Differenz eigentlich auffangen sollte.
Sep 13, 2017 - 16:57 by NewClearPower
Das kommt daher, da einige Staaten in den USA keine Steuer haben.

Die Steuer schwankt zwischen 0% und 7%, zum Preisvergleich ist es da einfacher, alle Preise ohne Steuer anzugeben.
Sep 13, 2017 - 17:04 by punker0007
Und was auch noch vergessen wird ist der steckdosenadapter um das mitgeliferte Netzteil zu nutzen oder ein neuer travo.
Damit es hübsch aussieht wird. Wohl eher der neue travo gekauft macht nochmal +25€
Sep 13, 2017 - 23:15 by cyberclown
oder 1€ wenns ganz billig sein soll. Dann aber vielleicht noch einen Feuerlöscher dazu bestellen.
Sep 13, 2017 - 16:31 by ReaVolt
Ich hätte nichts dagegen die Dummen in die USA zu schicken.
Sep 13, 2017 - 16:35 by NervNicht
Nur wer definiert dann dumm, ist halt alles sehr schwammig.
Oder reicht einfach alle die ein Iphone kaufen als Definition?
Sep 13, 2017 - 16:37 by beozar
Ja das reicht.
Sep 13, 2017 - 16:36 by Wandnagel
Vielleicht einfach alle die dann nicht raffen das es keinen Rückflug gibt?
Denke wir schicken dich einfach gleich mit...
Sep 13, 2017 - 16:38 by NervNicht
Typisch pr0gramm, es gibt immer jemanden, der einem blöd kommen muss.
Sep 13, 2017 - 16:39 by Wandnagel
Sorry, aber deine Frage ist halt einfach dämlich. Die Falle war ja schon gestellt und du fragst quasi wie sie nun auslöst...
Sep 13, 2017 - 16:42 by NervNicht
Das gilt doch aber auch nur solange, wie man mit der Definition für dumme Menschen mitgeht, wie sie im Chat steht.
Genau die wollte ich doch anzweifeln mein Lieber.
Sep 13, 2017 - 16:45 by sozusagen
Vielleicht sammeln wir einfach für Flugtickets von einem bestimmten Flieger und holen den dann mit Opa's WWII-Feuerwerkssortiment runter. Am Besten über dem Bundestag.
Sep 13, 2017 - 16:49 by bloing
Pssssst
Sep 13, 2017 - 16:52 by hauruck
Zack, tausend Euro gespart. Pro Jahr!
Sep 13, 2017 - 18:41 by mongomongianer
Absolut verblendete westliche Welt.
Ich meine fast 1000 Taler für ein fucking Smartphone.
Sep 13, 2017 - 16:41 by Jungfrau
Weil alle anderen Mobiltelefone vergleichsweise scheiße aussehen, weil die Qualität und das Design unschlagbar sind? Jeder der sich kein Iphone kauft hat selber schuld. Ich finde alle anderen Handys wirklich Schrottreif. Würde aber trotzdem immer min. 1 Jahr warten, bis der Preis gesunken ist.
Sep 13, 2017 - 16:52 by sozusagen
Nein, weil die Firmenpolitik und die Entscheidungen welche die Software und Kompatibilität betreffen totale Scheisse sind. Außerdem natürlich weil die Menschen die sich ein Apple iPhone kaufen es nicht kaufen weil es rationale Vorteile hat, die gibt es schlicht und ergreifend nicht, sondern weil sie sich einer geistigen Haltung strafbar machen die hier einfach nicht gerne gesehen wird.

Es geht darum dass man sich die Teile nur holt weil man ein unglaublich peinliches Opfer einer Industrie ist die sich von der schieren Dummheit von Wohlhabenden und dem Elend von Armen bereichert. Im Grunde tun das irgendwie aller aber in einer Welt in der man mehr oder weniger auf ein Smart-Phone angewiesen ist beweist man mit dem Kauf von Apple was für ein ignoranter Hurensohn man ist, der weil er einen kleinen Pimmel hat zeigt wie egal es ihm eigentlich ist wenn es anderen Kacke geht.

Das ist alles.
Sep 13, 2017 - 17:09 by Deradus
Ich muss sagen, bis auf ein mögliches Berufshandy, je nach Job, kann man ganz gut ohne leben.
Zum Rest stimme ich dir zu, versteh nicht warum sich irgendwer bis auf die wenigen die die Kapazitäten auch nutzen können ein Handy für knappe 1000 Euro kaufen, unabhängig von Apple. Für die meisten würde es keinen Unterschied machen wenn sie sich ein billiges für 100-200 kaufen.
Sep 13, 2017 - 17:10 by Jungfrau
Qualität und Design sind unschlagbar. Ich kaufe mir nie ein neues Handy, weil mein altes kaputt ist, sondern nur wenn ich mal wieder Bock auf ein Neues habe(ca. alle 3 Jahre). Genau so sollte es sein und da zahle ich auch gerne mal mehr als für so ein Drecksdesign von Samsung. Ganz zu schweigen von der Benutzeroberfläche.

Kann ja letztendlich jeder selber entschieden, aber wer einmal ein Iphone hatte wird niemals etwas anderes haben wollen. Jeder der meint das man dumm/egoistisch/ignorant ist, wenn man ein iphone hat, der ist genau dies alles selber. Zusätzlich natürlich neidisch das er sich nicht ein so hochwertiges Gerät leisten kann und mit einem haufen Scheiße klar kommen muss. Tut mir sehr leid für euch alle.
Sep 13, 2017 - 17:17 by hppsc
". Zusätzlich natürlich neidisch das er sich nicht ein so hochwertiges Gerät leisten kann und mit einem haufen Scheiße klar kommen muss. Tut mir sehr leid für euch alle"

Alles klar.
Sep 13, 2017 - 17:19 by AKnittler
Chill mal bitte.
Ich hatte ein iPhone und bin wieder auf Android umgestiegen, weil ich es nicht so geil fand. Klar kann jeder selber entscheiden, aber du passt irgendwie in das Bild des iPhone Käufers, der sich selbst absolut überlegen fühlt.
Sep 13, 2017 - 17:49 by Jungfrau
Ausnahmen bestätigen die Regel.
Sep 13, 2017 - 17:20 by AlPacino
Guter Troll, dein zweiter Absatz hat mich echt zum lachen gebracht, +.
Sep 13, 2017 - 17:17 by ChingChongChang
Hatte ein IPhone als erstes Smartphone. Alleine die Gebundenheit an Itunes müll hat mich sehr schnell zu Samsung wechseln lassen und bin seit dem dort geblieben. Und soviel anders war/ist die Oberfläche auch nicht.
Jeder soll das kaufen was er möchte. Aber zu behaupten jeder der ein Iphone hatte wolle nie wieder was anderes ist einfach Bullshit - Habe im Freundeskreis mehrere Leute die von Apfel auf Roboter gewechselt sind..
Sep 13, 2017 - 17:28 by dimo196
Wenn Design für dich den teueren Preis, die geplante Obsoleszenz und die starke Bindung an Apple wieder wett macht, kannst du das ja kaufen.
Sep 13, 2017 - 17:03 by ManLebtNurEinmal
Das ist zu offensichtlich, die Jungfrau ist ein Troll!
Sep 13, 2017 - 17:03 by Smithie
Haha, Opfer.
Sep 13, 2017 - 16:26 by pr0fessorbenis
"Guten Tag, haben Sie etwas zu verzollen?"
Sep 13, 2017 - 16:31 by DarmAtmer
Würde es schon in Betrieb nehmen und die OVP vernichten, bevor ich den Zoll passiere...
Sep 13, 2017 - 16:34 by compadre
Solange du keinen Nachweis für einen kauf in der EU hast überzeugt das den Zollbeamten vermutlich nicht.
Sep 13, 2017 - 16:37 by dolandakj
Ihr liegt alle falsch. Zollbehörden können anhand der IMEI international ganz genau tracken, wo welches Gerät herkommt. Soße: Bin in dem Feld tätig.
Sep 13, 2017 - 16:47 by Edmouse
Und wie ist das dann in der Praxis? Werden da tausende von Passagieren jeden Tag nach Handy-Rechnungen gefragt, um zu überprüfen, wo das Handy gekauft wurde? Und falls sie die nicht dabeihaben, werden sie tausende von Smartphones anhand der IMEI tracken?
Sep 13, 2017 - 16:52 by dolandakj
Es gibt eine zentrale Datenbank des Herstellers. Darauf haben Behörden, auf Anfrage hin, Zugriff.
Sep 13, 2017 - 17:04 by Edmouse
Ich glaub dir das schon. Nur denke ich nicht, dass man sich als Privatperson, die bspw. in den USA ein neues Smartphone kauft, darum Gedanken machen muss.
Sep 13, 2017 - 16:43 by palooza
dann schickt man es sich selbst einfach per post? Schon ausgepackt und ohne Ladekabel...
Sep 13, 2017 - 17:13 by prOrmel
Die IMEI beim iPhone wird auf der Geräterückseite eingraviert. Zusätzlich dazu sogar im Halter für die SIM-Karte.
Sep 13, 2017 - 16:48 by DarmAtmer
Der Kommentar von @GroefFag war auch mein erster Gedanke.
Außerdem lässt sich die IMEI ändern, weshalb jene kein hinreichender Beweis für die Herkunft eines Smartphons darstellt.
Sep 13, 2017 - 16:52 by dolandakj
Die Ur-IMEI lässt sich NIE ändern und ist immer irgendwo provisioniert und nachverfolgbar.
Sep 13, 2017 - 16:55 by DarmAtmer
Nur beim Provider, der kann dann allerdings nicht beweisen, dass es auch tatsächlich noch das selbe Gerät ist.
Im Gerät lässt sich die IMEI dauerhaft ändern, was allerdings strafbar ist.
Sep 13, 2017 - 19:44 by SimpleHades
Wär mir neu das irgendwelche Änderung an deinem Gerät strafbar wären.
Sep 13, 2017 - 20:22 by DarmAtmer
Zwar stellt das Telefonieren mit einem Gerät, bei welchem die IMEI verändert wurde, nach Auskunft der Bundesnetzagentur keinen Eingriff in die Mobiltelefonnetze dar. Die Geräte verlieren durch die Veränderung auch nicht ihre Zulassung. Allerdings ist die IMEI eine eindeutige Seriennummer, welche ähnlich der Fahrgestellnummer eines KFZ die Nachvollziehbarkeit bei Diebstählen sicherstellen soll. Wer Änderungen daran vornimmt, könnte sich nach § 269 StGB der Fälschung beweiserheblicher Daten strafbar machen. Das gilt auch für den, der ein Gerät mit geänderter IMEI gebraucht, soweit er von der Änderung Kenntnis hatte.
Sep 13, 2017 - 20:22 by DarmAtmer
https://www.droidwiki.org/wiki/International_Mobile_Equipment_Identity
Sep 13, 2017 - 20:28 by SimpleHades
Also ist die Änderung nicht strafbar.
Sep 13, 2017 - 20:37 by SimpleHades
Verändern der IMEI um z.B. steuern zu hinter ziehen ist strafbar.
Dann ist es Vertuschung einer Straftat.
Sep 13, 2017 - 20:46 by DarmAtmer
"Fälschung beweiserheblicher Daten strafbar machen. Das gilt auch für den, der ein Gerät mit geänderter IMEI gebraucht, soweit er von der Änderung Kenntnis hatte."
Sep 13, 2017 - 16:37 by GroefFag
Kann mir nicht vorstellen, dass du dem Zoll beweisen musst, dass du das Handy nicht schon in die USA mitgenommen hast. Würde dann theoretisch auch Klamotten im Koffer betreffen
Sep 13, 2017 - 17:01 by Ozymandias
so ist es aber tatsächlich. gibt ja oft reportagen über den zoll. gerade vor zwei wochen war eine dabei, da haben sie einer ollen den halben koffer nachberechnet weil sie die klamotten dort gekauft hatte.
musste nicht wenig nachzahlen
Sep 13, 2017 - 16:48 by DarmAtmer
Bullenscheiße.
Sep 13, 2017 - 16:30 by palooza
abgesehen davon: wie ist das mit den frequenzbändern gerade für LTE in USA und der EU?
Ich mein, man kann sich nichtmal auf ein Datumsformat oder metrisch/imperiales System einigen.
Sep 13, 2017 - 16:35 by TanTien
Wird nicht funktionieren, sofern das Handy nur auf ganz bestimmte Frequenzbänder abgestimmt ist. Du hast schon richtig erkannt, die USA haben auch hier eine Extrawurst!
Sep 13, 2017 - 16:35 by TanTien
Quelle vergessen: http://www.lte-anbieter.info/ratgeber/4g-frequenzen-weltweit.php
Sep 13, 2017 - 16:36 by monoalphabetisch
Ein Lehrer von mir sagte mal, dass "aktuelle" Smartphone aus den USA (z.b. von Verizon) auch im Ausland in der EU also auch auf GSM-Netzwerke zugreifen können.
Sep 13, 2017 - 16:41 by palooza
GSM != LTE
Sep 13, 2017 - 20:01 by monoalphabetisch
Sorry, hast recht. Hab mir grade den Link von TanTien angeschaut. Hab da wohl etwas durcheinander gebracht im Unterricht.
Sep 13, 2017 - 16:47 by CptJ4ck
Das Problem hatte ich mit dem chinesischen Modell vom OnePlus One sogar schon. Das hat nämlich die deutschen LTE-Frequenzen nicht unterstützt.
Sep 13, 2017 - 17:06 by GandaIf
Es hat EIN Frequenzband nicht unterstützt.
Vertreibt Apple verschiedene Geräte?
Sep 13, 2017 - 17:08 by CptJ4ck
Ich denke ja.
Sep 13, 2017 - 16:33 by Gartenpenis
https://www.youtube.com/watch?v=q5WAEUWsiGY
Sep 13, 2017 - 16:34 by DeadWaste
Das meine Freunde ist eine sogenannte Milchmädchenrechnung.
Sep 13, 2017 - 16:26 by Ausloeser
1159,-€? Wenn das Ding mir nicht meinen Schwanz blasen kann, is es nix wert.
Sep 13, 2017 - 16:31 by humantraffic
blowjob kriegst du überall für nen zwanni.
Sep 13, 2017 - 19:46 by SimpleHades
Bei mir für Zehn.
Sep 13, 2017 - 16:40 by faulfisch
vom Zoll gefickt werden = unbezahlbar.
Sep 13, 2017 - 19:54 by Ssy
an der Kasse im Applestore gefickt werden, weil man vergessen hat, dass der Preis in den USA immer zzgl sales tax zu verstehen ist = unbezahlbar
Sep 13, 2017 - 16:26 by rapsoft
Hab noch ein OnePlus 3. Werde es nutzen, bis es nicht mehr geht. Bin halt'n Rebell.
Sep 13, 2017 - 16:29 by S4rius
Ich mach das gleiche mit meinem Oneplus One - läuft super, hab mittlerweile LineageOS drauf und bin top zufrieden. Naja, der Akku ist halt schon in die Jahre gekommen, aber ich nutze es draußen kaum und drinnen kann man quasi immer laden
Sep 13, 2017 - 16:33 by elektroplax
Samsung Galaxy S2 mit LineageOS.
Sep 13, 2017 - 16:38 by S4rius
Das hab ich auch noch rumfliegen, ist aber irgendwie gebrickt (MTP defekt, daher ist das flashen nicht so ganz einfach gewesen). Aber Respekt, wenn du es noch als aktuelles Mobiltelefon nutzt. Schön sparsam, gefällt mir!
Sep 13, 2017 - 16:43 by elektroplax
Ja, nutze es noch als aktuelles Mobiltelefon. Zum Telefonieren aber eher weniger, mehr zum Nachrichten verschicken und Ebooks lesen.
Sep 13, 2017 - 16:34 by DarthVader
Wenn die Garantie sowieso abgelaufen ist, dann kannst du den Akku, sollte er wirklich schlecht sein, einfach selber tauschen.
Sep 13, 2017 - 16:42 by S4rius
Werd ich auch machen, bin eher sparsam und versuche, alles auszureizen. Im Moment hält er noch über den Arbeitstag, und selbst dort könnte ich das Handy zur Not aufladen
Sep 13, 2017 - 16:47 by palooza
hab mir vor kurzem auch einen neuen akku für mein altes smartphone geholt. 25 € sind halt weniger als mehrere hundert für ein telefon. dann ist das gewissen im urlaub, wenn man nicht aufladen kann, ruhiger.
außerdem gibts seit jahren keine neuerung bei den telefonen mehr, die ich haben wöllte und mir den preis wert wäre.
Sep 13, 2017 - 16:50 by JesusNavas
Hast du mal 'nen Link für ein gescheites OPO Akku? Und weißt du, wo ich ein Back Cover einzeln bestellen kann?
Sep 13, 2017 - 16:58 by DarthVader
Akku bei eBay Artikelnummer 201855335695
Für das One noch ein Backcover kriegen. Weiß nicht wo. Ebay nicht. Nur ab Oneplus Two und aufwärts. Genauso bei Aliexpress.
Sep 13, 2017 - 16:39 by UncleBenZ
Musste mein Nexus 5 verschrotten nachdem zum zweiten mal der Ein-/Aus-Taster und diesmal dazu noch der Lautstärke-Minus Taster verschlissen war. Einmal habe ich einen neues Taster eingelötet und Glück gehabt, dass es danach funktionierte. Jetzt ist irgendwas kaputt/Lötzin hingeflossen, dass etwas überbrückt ist.

Neues Handy ist ein ELE (Elephone) S7, mit 10-Kern Prozessor, 4GB Ram, 3AH Akku, 1080p Display mit abgerundeten Ecken für 180€.

Mein Bruder hat bis vor 2 Monaten noch ein Samsung Galaxy S1 gehabt, aber irgendwie hat sich das Custom Rom nach 3 Jahren zerlegt und ich hatte keine Lust da nochmal ran zu gehen.
Sep 13, 2017 - 16:28 by Imperatorlein
Ist auch ein super Phone - wobei ich aktuell zu der 5er Version tendiere
Sep 13, 2017 - 16:29 by DarthVader
Das 5er bietet aber eigentlich keinen großen Mehrwert.
Sep 13, 2017 - 16:42 by noxx0
Habe das 3T und hätte mir es fast gekauft, aber als ich gesehen habe dass die den Akku verkleinert und das Display falsch herum eingebaut haben habe ich's gelassen.
Sep 13, 2017 - 16:44 by DarthVader
Ja und teurer ist es auch. Preislich sind die damit überhaupt nicht mehr attraktiv. Das 3T in der großen Version ist definitiv besser.
Sep 13, 2017 - 16:52 by noxx0
Ja, die haben mittlerweile eine große Fanbase aufgebaut die den Preis gerne bezahlen. Das 3T gibt es ja leider nicht mehr zu kaufen. Ich denke mein nächstes wird das Xiaomi Mi Max 2, da das noch ein sehr gutes Preis/Leistungs-Verhältnis hat und ich gerne auf etwas größeres Umsteigen würde.
Sep 13, 2017 - 17:00 by DarthVader
Man kriegt aber gute 3T bei eBay Kleinanzeigen. Xiaomi ist gespickt mit Malware.
Sep 13, 2017 - 17:06 by noxx0
Habe ich auch mal gelesen, allerdings kommt eh 'ne custom ROM drauf von daher denke ich kein Problem für mich.
Sep 13, 2017 - 16:28 by DarthVader
Wieso auch nicht? Wenn man zufrieden ist, ist das doch das Beste. Ich hab noch mein Nexus 6 und das läuft super. Der Akku ist spitze. Keinerlei Macken.
Sep 13, 2017 - 17:25 by NigLikeJulio
Wer kauft denn bitte so ne überteuerte scheiße??
Sep 13, 2017 - 16:44 by sadraxx
Ohne Handy rüber es auspacken es benutzen kein Zoll bezahlen zack fertig.
Sep 13, 2017 - 16:56 by fuddlabbepeifer
den Flug zu dem Preis hätte ich gerne mal gesehen.
Sep 13, 2017 - 19:00 by JesusNavas
https://www.kayak.de/flights/FRA,nearby-NYC,nearby/2017-10-04-flexible-3days
Sep 13, 2017 - 19:02 by JesusNavas
251€ Direktflug von Frankfurt nach New Jersey
Sep 13, 2017 - 21:40 by fuddlabbepeifer
Cheapest: 378
Sep 13, 2017 - 17:19 by GschupfterFerdl
ein Flug nach New York kostet 275 Euro ?
Sep 13, 2017 - 17:30 by kermitkermit
Mehrwertsteuer in den USA vergessen, die ist nämlich nicht im deklarierten Preis enthalten.

Top kek Rechnung.
Sep 13, 2017 - 17:00 by atmosgrey
Airbnb, 2 Nächte in New York = 50€ wäre schon.
Sep 13, 2017 - 16:28 by Mho
Plus Zoll und / oder Strafe für undeklarierte Einfuhr von Ware und schon ist der Plan für'n Arsch.
Sep 13, 2017 - 16:31 by Vibrion
Ist das wirklich so?
Ein ausgepacktes iPhone ohne die dazugehörige Verpackung muss mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht verzollt werden.
Wenn man also selbst in die USA reist, so sollte das kein Problem sein.
Sep 13, 2017 - 16:30 by Cranberrysaft
Das witzige ist dass das auch Zollfrei innerhalb der EU funktioniert. Bei vielen Waren.

Deutsche haben das Geld, also wird abkassiert.
Sep 13, 2017 - 16:28 by exoChuck
wie billig sind die nächte dort denn hab hier vor kurzem mal in meiner Umgebung geschaut .. 55€ war die billigste absteige überhaupt eine nacht. und alles andere um die 100€ die Nacht
Sep 13, 2017 - 16:30 by NicoAuditore
Du wirst auch niemals so günstig fliegen können
Sep 13, 2017 - 16:34 by DeltaV
Dafür gibt man eben auch die Garantie faktisch auf.
Sep 13, 2017 - 17:31 by bow1111
wieso das? im apple store werden auch handys repariert die nicht aus deutschland kommen. herstellergarantie ist 1 jahr so oder so bei apple
Sep 13, 2017 - 17:41 by DeltaV
Was direkt repariert werden kann ja. Einschicken kannst du dein Handy aber nicht wenn dus im Ausland erworben hat. Da gibts einerseits keinen Rechtsanspruch drauf und andererseits wäre das für die Firmen immens schwierig.
Sep 14, 2017 - 07:42 by xeut
Die US Preise sind immer ohne Mehrwertsteuer angegeben.....!!!
Sep 13, 2017 - 18:18 by Rocco88
Hipster Juan wird das iPhone X trotzdem kaufen. Auch wenn er ein altes 7 hat, dass noch über 3 Jahre supported ist und einwandfrei läuft. Wieso nicht einfach den Flug nehmen und das Geld für Koks und Nutten ausgeben? Hat man mehr davon als ein neues Phone, dass man eigentlich nicht wirklich braucht. Das alte hat sogar Homebutton und die Daten der Gesichtserkennung landen nicht in der iCloud (ok, soll auch vernünftige geben, welche die iCloud nicht verwenden).
Sep 13, 2017 - 21:22 by Solling
Rückflug + Zoll + Fahrtkosten in den USA hin zum AirBNB Platz + evtl. Umtauschkosten (Dollar / Euro) + Evtl. teueres Essen etc.
Sep 13, 2017 - 16:29 by dracultepes
Dafür kriege ich ~5 Xiaomi Mi A1(mein im Moment angepeiltes nächstes Gerät)
Sep 13, 2017 - 16:38 by DarthVader
Viel Spaß mit der Malware.
Sep 13, 2017 - 17:20 by dracultepes
Ja wieso denn?
Sep 15, 2017 - 00:33 by 1337leetroxor
Überraschung: Billige Smartphones sind so günstig, weil sie über Malware noch deine Daten verkaufen können.
Sep 15, 2017 - 00:35 by dracultepes
Du meinst also, dass Xiaomi die Android Stock Rom nimmt und verändert, so das Google das nicht merkt, und dann unsere Daten abgreift?
Sep 13, 2017 - 16:32 by ISpikeYoAss
Wo kann ich bitte so günstig in die Staaten fliegen
Sep 13, 2017 - 16:37 by Bhargra
Si, fliegen.
Sep 13, 2017 - 17:15 by Kn0gga
In die Staaten?
Sep 13, 2017 - 16:28 by Kurtiii
Ok auch auf die Gefahr hin, dass ich hier gesteinigt werde:
Ich bin jetzt nicht scharf drauf mir eins zu kaufen, wenn allerdings mein jetziges iPhone den Geist aufgeben würde und ich kaufe mir im nächsten Kanada Urlaub eins - kann ich hier einfach die Simkarte reinstecken und das ding läuft? Glaube nämlich, dass der Kanadische Dollarkurs da nochmal bisschen mehr rausholen kann.
Sep 13, 2017 - 17:32 by bow1111
musst halt eins holen ohne simlock. kp wie da die regeln in kanada sind.
Sep 13, 2017 - 18:44 by Kurtiii
Dankeschön!
Sep 13, 2017 - 16:31 by Hoarder
Nur damit ich dann mirn neues iPhone kaufen kann weil TSA und Co das erstmal "untersuchen" mussten?
Sep 13, 2017 - 17:13 by KellerCompany
Da fehlen die 27 euro ca für das Visum, ergo es ist eh teurer
Sep 13, 2017 - 16:38 by kawaiiswag
256 GB schon vorbestellt. ( ✧≖ ͜ʖ≖)
Sep 13, 2017 - 16:55 by Dongeier
Fag und auch noch Lügner. Vorbestellen ist noch nicht möglich.
Sep 13, 2017 - 16:56 by Revisor
Musst du nicht unter jeden Applepost schreiben.
Sep 13, 2017 - 17:08 by kawaiiswag
Ok :(
Sep 13, 2017 - 16:31 by alichtn
Außerdem fallen Gebühren für Visum / Greencard an zudem noch die Zoll Geschichte... Und der Zeitaufwand... Aber immer hin kann man behaupten mal für ein verkacktes Scheißphone in NY gewesen zu sein...
Sep 13, 2017 - 16:40 by tk42
Als EU-Bürger brauchst du kein Visa (und schon gar keine Greencard), wenn du bis zu 90 Tagen in den USA bleiben möchtest (was ausreichen sollte sich ein Telefon zu kaufen). Nennt sich Visa-Waiver-Programm, du musst nur eine Reisegenehmigug per ESTA beantragen, was nur ein paar Minuten dauert und 14 Dollar kostet. Die Genehmigung ist dann aber auch für zwei Jahre gültig.
Sep 13, 2017 - 16:50 by alichtn
Vielen Dank für die Aufklärung, dennoch lohnt der Zeitaufwand keinesfalls. Erst recht nicht für ein Produkt welches in der Herstellung vllt die Hälfte kostet...
Sep 13, 2017 - 17:09 by tk42
Weil ja die Entwicklung, die Software, Marketing, Service usw. den Hersteller nichts kosten. Man kann ja gerne über den Preis der iPhones diskutieren, aber nur die Herstellungskosten als Maßstab heranzuziehen, ist eine ziemliche Milchmädchenrechnung.
Sep 13, 2017 - 17:17 by alichtn
Stimmt schon... Aber andere Hersteller bekommen es doch auch hin Ihre Geräte mit ähnlicher Hardware zu verkaufen. Deswegen finde ich den Preis für überzogen. Im Allgemeinen bin ich kein Fan dieser Produkte. Aber jedem das seine. Technische und von der Verarbeitung her möchte ich die Geräte gar nicht schlecht reden.
Sep 13, 2017 - 17:32 by tk42
Angebot und Nachfrage. Der Markt gibt diesen Preis her, also ruft ihn Apple entsprechend auch auf um die Gewinne zu maximieren. Jedes gut geführte Unternehmen handelt so.
Die meisten anderen Smartphone-Hersteller können jedoch nicht so hohe Preise verlangen, da die Kunden nicht bereit sind, diese zu bezahlen. Wenn man sich aber z.B. mal die Spitzenmodelle von Samsung anschaut, so befinden diese sich schon in vergleichbaren Preisregionen wie Apple.

Darüber hinaus relativiert sich der Preis für Apple-Geräte aber auch, wenn man die Lebensdauer (5 Jahre vollen Support mit der neuesten iOS-Version) und den potentiellen Wiederverkaufswert berücksichtigt.

Über die qualitativen Unterschiede der Geräte (inkl. Software!) kann man sich sicherlich auch noch unterhalten.
Sep 13, 2017 - 16:37 by crumble
Man braucht für einen Urlaub in den USA kein Visum und erst recht keine Greencard.
Sep 13, 2017 - 16:39 by kawaiiswag
Du scheinst ein echter Experte zu sein.