pr0gramm

newest / popular

Tags: 1.0 l ecoboost 1.0l Ecoboost 710er Deckel jener aufwand Lagerschlaen Motor November 2014 Öl macht alles besser Ölgalerie Pr0 zeigt Bart Rover Motor unterer Hauptlagerleiter webm Werkstatt-OC

Sep 13, 2017 - 18:57 by OrangeGuy

Comments: 37

Sep 13, 2017 - 19:03 by OrangeGuy
Teil 2 meines versprochenem Revidierungs-OC!
Zu sehen ist die halbe Demontage eines Rover Motors! Der kunde hat zusätzlich noch sehr hohen Ölverbrauch bemängelt dem ich im verlaufe des Videos versuchen werde auf den Grund zu gehen.

Falls noch zusätzliche Erklärung zu der Demontage gewünscht ist kann ich diese gerne auf Nachfrage in den Kommentaren Nachtragen.
Sep 13, 2017 - 19:41 by FK2
Bekommst du den auch wieder zusammen?
Sep 13, 2017 - 19:54 by OrangeGuy
Klar.
Sep 13, 2017 - 20:18 by Spontanerektion
Echt guter Content. +
Sep 13, 2017 - 20:03 by Cranberrysaft
Was muss man denn bei hohem Ölverbrauch auf den Grund gehen?

Kolbenringe oder Ventilschaftdichtungen. Beides kommt neu wenn man einen Motor revidiert...
Sep 13, 2017 - 21:15 by OrangeGuy
Aber trotzdem ist doch interessant herrauszufinden wo genau das Problem liegt.
Falsche Kolbenringe, Falsche Lage der Kolbenringe, verschlissene Schaftdichtungen.

Der beiträgt richtet sich ja auch eher an Leute die jetzt nicht so viel Ahnung von der Materie haben.
Sep 13, 2017 - 21:07 by B0bKelso
Wie lange brauchst du für eine komplette Revidierung?
Sep 13, 2017 - 21:20 by OrangeGuy
1 - 2 Wochen. Kommt immer drauf an was gemacht werden muss und wie lange ich auf teile warten muss.
Sep 13, 2017 - 19:46 by twingoman
Sind Rovermotoren generell so scheiße "unsinnig" komplex?
Sep 13, 2017 - 19:53 by OrangeGuy
Finde die eher simpel.
Sep 13, 2017 - 19:59 by twingoman
Hm, vllt falscher Ausdruck mit komplex. Aber die Lagerschalen sind ja quasi ein Guss. Also für Kurbelwelle und für die Nockenwellen auch, da darf absolut null Verzug drin sein, sonst ist der Motor direkt Schrott. Oft sind die Lager ja einzeln verschraubt.
Sep 13, 2017 - 20:04 by Cranberrysaft
was redest du?
Sep 13, 2017 - 20:08 by twingoman
Unsinn? Nein nicht wirklich. Der Herr der da revidiert wird wissen was ich meine.
Sep 13, 2017 - 20:09 by Cranberrysaft
Denke ich nicht, denn die Lagerschalen sind bei dem Motor wie bei jedem anderen auch.
Sep 13, 2017 - 20:14 by OrangeGuy
Haupt-und Pleullager austauschbar aber die Nockenwellenlagerung ist z.B. ein festlager was im Kopf und in der Lagergalerie sitzt.
Sep 13, 2017 - 20:19 by twingoman
Hm, nein ich meine die Aufhängung. I h kenne es so: https://www.google.de/search?q=pleuellager&client=ms-android-sonymobile&prmd=isvn&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwj0iIXf4qLWAhXGb1AKHRDwAkoQ_AUICSgB&biw=360&bih=512#imgrc=crVrZRcw-LT3VM:
Sep 13, 2017 - 20:29 by BastiBenz
Achso. Du meinst Das die Hauptlager direkt auf dem Block (oder in, je nachdem wo die KW Sitzt) verschraubt sind.
Ja der Rover hat eben schon dieses "neuartige" verfahren das die KW in einem halbierten Gehäuse lauft, was am Motor verblockt ist.
Sep 13, 2017 - 20:22 by twingoman
Bei dem Rovermotor sitzen die Lager ja in einem kompletten Guss. Wenn dieses große Gussteil einen wegbekommt ist es vorbei.
Sep 13, 2017 - 20:28 by OrangeGuy
Ahhhh! Jetzt verstehe ich.
Ja das stimmt natürlich.
Das sich die Gussteile verziehen ist aber eher selten der Fall, da muss z.B. der Motor mal sehr stark Überhitzen.
Sep 13, 2017 - 20:15 by Cranberrysaft
wie bei den meisten Motoren.
Sep 13, 2017 - 19:38 by kellykiller
Und am Schluss bleiben dann 3 Teile übrig.
Sep 13, 2017 - 20:25 by kartoffelfreund
Wenn ich so etwas machte blieben am Ende immer Schrauben übrig.
Sep 13, 2017 - 23:30 by vierfreunde
Macht ihr nur K-Serie, oder auch A und A+?
Und wenn ja: was kostet der Spaß?
Sep 14, 2017 - 12:06 by OrangeGuy
Nur K16.
Kommt immer drauf an was man haben will.
Genau kann ich es auch nicht sagen, müsste ich auch erst nochmal erfragen.
Aber ich schätze mal mit einer normalen Revision liegst du so ungefähr bei 1200
Sep 20, 2017 - 15:55 by Nice1XD
Das erste mal, dass ich eine 'Ölgalerie' sehe. Wenn ich das richtig verstehe, ist dieses Bauteil dafür da, um die einzelnen Komponenten mit Öl zu versorgen. Also Praktisch ein Verteilerstück, oder? Ich kenen das sonst nur als im Motor eingelassene Ölkanäle.
Sep 13, 2017 - 20:41 by ZONK
Vielleicht habe ich einen deiner Kommentare übersehen, aber aus was für einem Modell kommt der denn? Ist es ein K-Serie für eine Elise? Die Einzeldrosselklappenanlage spricht ja für gewisse Ambitionen.

Ist deine Firma spezialisiert auf Motorrevisionen oder sogar auf MGRover? Gebrauchte Enländer sind ja ziemlich billig weil viele glauben dass es "keine Werkstätten oder Ersatzteile" mehr gibt. Ich mag das Design von 25 und 75 ziemlich.
Sep 14, 2017 - 12:19 by OrangeGuy
Das der Motor ist ein 1.9er, K16 wenn ich mich nicht täusche aus einer MK1.
Die Firma ist hauptsächlich spezialisiert auf Lotus Tuning, Motorenrevisionen gehören halt dazu.

Ich muss ganz ehrlich sagen das ich alles anderen als ein Fan von Engländern bin. Klar können die auch schöne Autos bauen aber der Großteil gefällt mir einfach nicht.
Ich interessiere mich eher für die Technik da diese sich ja Grunsätzlich nicht groß von anderen Herstellern unterscheidet, klar gibt es da auch Ausnahmen aber was ich nicht weis werd ich noch lernen.
Sep 13, 2017 - 20:45 by ZONK
Noch was: was kostet so ein "Ventilfederrunterdrücker-damit-man-die-Schniepel-rausnehmen-kann-Dinger". Und wie heißen die richtig?
Sep 13, 2017 - 21:53 by J0guhrtbecher
Ventilfederspanner
Sep 13, 2017 - 21:59 by ZONK
Danke! Jetzt bin ich Baff. Hätte man drauf kommen können, und fürn 10er zu haben. Fein fein.
Geht dann definitiv an meinen Kumpel mit den kaputten Ventilschaftdichtungen am 328i. Das letzte mal als ich an sowas beteiligt war (Golf) haben wir Schraubzwingen und ein Stück Stahlprofil hergenommen, viel Würde und beinahe ein paar Finger verloren.
Sep 13, 2017 - 19:56 by Kuchenblechmafia
Warum muss man die Lagerschalen nummerieren resp. warum können diese untereinander nicht ausgetauscht werden in ihrer Position?
Sep 13, 2017 - 20:07 by OrangeGuy
In erster Linie dient das im nachhinein der Ermittlung von Schäden aber Da auch lager mit Unterschiedlicher Stärke verbaut sind die nicht vertauscht werden dürfen auch der Ermittlung der Lage.
Sep 13, 2017 - 19:57 by Kuchenblechmafia
gleiches gilt natürlich auch für die Stössel.
Sep 13, 2017 - 20:01 by twingoman
Weil die Teile sich alle mit der Zeit ungleichmäßig einschleifen/einlaufen. Bei Neuteilen ist es egal, bei einem Motor mit gewisser Laufleistung nicht mehr.
Sep 13, 2017 - 20:16 by OrangeGuy
Richtig. Und bei gut laufenden Motoren sollte man nur das Nötigste machen.
Sep 13, 2017 - 20:06 by Telekuemiker
November 2014
Sep 13, 2017 - 20:23 by Skuut
Ok.