pr0gramm

newest / popular

der ewige jude Food chain George Soros Hunsohn jude Niemals nen Sohn Repost Reptiloiden Satire schekel schekel Yair Hun Yair Netanyahu

Tags: der ewige jude Food chain George Soros Hunsohn jude Niemals nen Sohn Repost Reptiloiden Satire schekel schekel Yair Hun Yair Netanyahu

Sep 13, 2017 - 19:53 by powerpuffkid

Comments: 27

Sep 13, 2017 - 20:03 by Wamba
"Denn wie Orbán sieht auch Netanyahu Soros als Feind - der US-Börsenmilliardär finanziere Organisationen, die Israel verleumdeten und dem Land sein Recht auf Selbstverteidugung absprächen, heißt es dazu in einer Stellungnahme des israelischen Außenministeriums."

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ungarn-viktor-orban-benjamin-netanyahu-und-die-anti-soros-kampagne-a-1157229-amp.html
Sep 13, 2017 - 20:07 by lurchkopf
Unterschied zwischen Groß- ( Soros ) und Kleinzionisten.
Sep 13, 2017 - 20:41 by DerDiktator
Wtf?
I love Soros now.
Sep 13, 2017 - 20:02 by hauruck
Hat zumindest gut Humor der Bursche.
Sep 13, 2017 - 20:51 by MDTV
wie man obiges nicht als humor/satire ansehen kann ist mir sowieso völlig schleierhaft.
Sep 14, 2017 - 03:06 by clocktown
Ich meine spätestens beim Reptiloiden sollte jedem klar werden, dass es sich hierbei um eine realitätsgetreue Abbildung handelt.
Sep 13, 2017 - 19:54 by Zippy420
Er hat verstanden
Sep 13, 2017 - 19:58 by Jeesh
Wer sind die letzten drei in der Kette?
Sep 13, 2017 - 20:04 by ParadoxLife
Shalom!
Ehemaliger Premierminister von Israel Ehud Barak
Anti-Netanyahu-Gegner Eldad Yaniv
Meni Naftali ehemaliger Chefkarikaturist, der mal bei denen gearbeitet hat
Sep 13, 2017 - 20:12 by MCH0rst
"Anti-Netanyahu-Gegner"
Also Gegner von Gegner Netanyahus?
Sep 13, 2017 - 20:22 by Ascendeath
Ja, Israels Politik ist so polarisiert dass es sowas gibt.
[Wie z.B. 80% der "White Nationalists" in den USA die man auch besser als Anti-Antifa bezeichnen sollte]
Sep 13, 2017 - 20:36 by Balthamos
Das heißt der Sohn von Netanyahu sieht einen Unterstützer seines Vaters irgendwie in der Nahrungskette, die von Soros angeführt wird? Was macht das für einen Sinn? Kann der seinen Vater nicht leiden?
Sep 13, 2017 - 20:31 by ParadoxLife
sorry schreibfehler hihi
Sep 13, 2017 - 20:13 by peterpr0n
Woher weiß man das?
Sep 13, 2017 - 20:18 by Tormos
irgendwo in nem internetartikel nachgelesen, wo erklärt wurde, wer die abgebildeten arschgeigen sind?
Sep 13, 2017 - 20:08 by Jeesh
tudah
Sep 13, 2017 - 22:06 by Whatthafucka
Wenn ich Jude wäre, würde ich es auch posten, es ist einfach zu lustig.
Sep 13, 2017 - 20:12 by ImmerFlyAmBeen
er meint es halt nicht ernst, sondern fasst die wahnwitzigen (lächerlichen) verschwörungstheorien einfach gekonnt zusammen und macht sich darüber lustig.
Sep 13, 2017 - 20:18 by StrongKobayashi
jo. außer halt die reptiloiden, die gibts wirklich.
Sep 13, 2017 - 20:21 by Berggermane
Red dir das ruhig weiter ein.
Sep 13, 2017 - 20:31 by ImmerFlyAmBeen
ich rede mit tomaten
Sep 13, 2017 - 20:52 by hansilanda
https://pr0gramm.com/new/netanyahu/2128054
Sep 14, 2017 - 00:29 by zweck
Na und? Auch Juden haben Humor oder?
Wo ist der Punkt?
Sep 13, 2017 - 21:18 by matzinho
Achso, wenn mein Vater Einfluss hat, kann ich also kein Spasti sein...
Sep 14, 2017 - 08:00 by kingoli1
Jetzt ist schon die Zionistische Weltelite Antisemitisch, Sachen gibs.
Sep 13, 2017 - 22:15 by panbox
Nazis und Idioten kann man halt schwer voneinander unterscheiden.
Sep 13, 2017 - 20:48 by ZONK
Der Vater hat auch nen Schuss weg. Trotzdem hat er sich vor der Wahl nochmal extra künstlich weiter radikalisiert.