pr0gramm

newest / popular

Cherub Cherubim Eisenhorn faghammer fliegendes Todesbaby Inquisitor Kriegshammer Vierzigtausend sfw Warhammer 40k

Tags: Cherub Cherubim Eisenhorn faghammer fliegendes Todesbaby Inquisitor Kriegshammer Vierzigtausend sfw Warhammer 40k

Sep 13, 2017 - 21:47 by 0ldsch00l

Comments: 29

Sep 13, 2017 - 21:50 by Skorgad
Mal wieder ein tolles Bild, danke 0ldsch00l. Und danke Künstler.
Sep 13, 2017 - 21:51 by 0ldsch00l
Ich lebe um zu dienen. Und danke auch an den Künstler, unbekannter Weise.
Sep 13, 2017 - 21:54 by Skorgad
So gehört sich das.
Sep 13, 2017 - 23:40 by Groeny
Das interessanteste zu dem Bild ist folgendes: dieses Bild wurde von Black Library verwendet um einen neues Buch anzukündigen. Eisenhower: the Magos erscheint Februar 2018 und ist wieder von Dan Abnett.

Die Suppe: https://www.warhammer-community.com/2017/09/13/coming-soon-a-new-eisenhorn-novel/

PS. Die ersten 3 Bücher Xenos, Malleus und Hereticus sind lesenswert.
Sep 14, 2017 - 12:21 by sumpfgurke
Eine neue Eisenhorn Lektüre?!
Gleich mal vorbestellen, danke für die Info!
Sep 14, 2017 - 12:40 by Groeny
Aber immer doch. Bin gespannt wie es wird, soll nach dem letzten Buch spielen.
Sep 14, 2017 - 21:29 by z3r10
Wäre episch wie Fick wenn es die Zeitlinie betrifft die in der Ravenor Trilogie kurz angerissen wird. Sprich Cherubael und persönlicher Kreuzzug gegen das Chaos.
Sep 15, 2017 - 21:35 by Spawniboy
das letzte Buch müsste Pariah sein.
Sep 14, 2017 - 04:57 by kampfkartoffel
*Eisenhorn nicht Eisenhower
Sep 14, 2017 - 21:21 by z3r10
Ich Danke dir von Herzen für diese Info!
Sep 13, 2017 - 21:53 by BallFondler
Was mich bei Warhammer 40k immer etwas stört, sind die im Verhältnis zum Kaliber winzigen Magazine und die Tatsache, das fast niemand Reservemagazine dabei hat.
Wobei mir auch klar ist, dass es da keinen Anspruch auf militärische und technische Korrektheit gibt.
Sep 13, 2017 - 21:56 by 0ldsch00l
Ich gehe meiner Passion für 40k zuliebe auch nicht immer allzu streng und logisch an die Materie heran.
Obwohl man sich bei 40k für fast alles 'ne Erklärung aus den Fingern saugen kann...
Sep 13, 2017 - 22:24 by Dennis2382
Und wenn einem absolut keine plausible Antwort einfallen sollte, waren im Zweifelsfall Psikräfte, ein Alien- Artefakt oder die Mächte des Chaos am Werk.
Sep 13, 2017 - 22:58 by Pippenkackung
Würde da eher an die durchschnittliche Überlebensspanne eines Space Marine's denken (bzw. Diener des Imperiums), welche auf dem Schlachtfeld ja selten länger als ein paar Minuten ist.
Sep 13, 2017 - 23:04 by Dennis2382
Oder ein Trupp Auserkorener der Black Legion, die sich schon seit über 10.000 Jahren durch die Galaxis schlachten, wird aufgrund eines glücklichen Würfelwurfes von einer Handvoll imperialer Rekruten mit Lasergewehren mal eben so vom Spielfeld gepflügt.
Sep 14, 2017 - 01:00 by Pippenkackung
Nunja davon bedarf es wohl ein wenig mehr als eine Handvoll bei solch einer BF, klingt aber fast so als wäre euch solch ein Unglück bereits widerfahren.
Sep 13, 2017 - 22:22 by shaikan
So ein Kaliber .75 wiegt halt recht viel, da will keiner extra Magazine rum tragen, die sind schon schwer.
Nachladen macht man dann per Plot-Dimension, die ist so lange voll Magazine, wie es der Story zuträglich ist.
Sep 14, 2017 - 13:08 by 0ldsch00l
Eisenhorns Boltpistole ist Kaliber .30.
Sep 13, 2017 - 22:10 by Hoarder
Haben im Games Workshop einen Irren der sich zum Ziel gesetzt hat jedem seiner Models 4 Ersatzmagazine ans Kit anzubringen + Minimum von 2 Granaten wenn Sie mit Granaten ausgestattet sind. Die Modelle sieht recht gut aus, bloß halt teuer wie Sau.
Sep 13, 2017 - 21:59 by Popellord
Problem sind da auch die Künstler. Man beachte das "Zielfernrohr".
Sep 13, 2017 - 23:38 by NwGm
So schminken sich die Sororitas: Nach n paar gezielten Schüssen mit dem Bolter ist der Liedschatten unnötig, bläut von selbst.
Sep 13, 2017 - 21:55 by Skorgad
Kann auch eine Laserpistole sein und das "Magazin" eine Energiezelle du KETZER!!1!! Hier gibts nix zu hinterfragen!!!!!!
Sep 13, 2017 - 22:07 by annihilate
Was der Inquisitor dort in der Hand hält ist definitiv ein Bolter.
Sep 13, 2017 - 22:16 by Morphogen
Eine bolt pistol. Für einen Bolter wäre das Ding ziemlich mickrig.
Sep 13, 2017 - 22:43 by annihilate
Stimmt, du hast Recht. Zumindest verschießen beide Boltgeschosse.
Sep 14, 2017 - 07:54 by Killeregon
Bin neu angefangen mit 40K. Kann mir jemand sagen, was das für ein Servoschädel ist?
Sep 14, 2017 - 08:59 by Pwrpnk
http://wh40k-de.lexicanum.com/wiki/Cherubim

"Cherubim sind künstliche Konstrukte, aus synthetischen Muskeln, Bionik und geerntetem Nervengewebe.

Laut anderen Quellen sind Cherubime eine Art Servitoren, die aus Kindern geschaffen werden, was auch die Implantation von funktionierenden gefiederten Flügeln mit einschließt.

Cherubim ähneln oder gleichen in ihrer Erscheinung Putten beziehungsweise Engeln, was ein beabsichtigter Effekt ist. Manche Inquisitoren des Ordo Haereticus oder Ordo Malleus wählen einen Cherubim als Begleiter in ihrem Gefolge, die häufig psionisch mit ihrem Herren und Meister verbunden sind. Daneben finden Cherubim vor allem in der Liturgie großer Kathedralen und Tempel der Ekklesiarchie zu Ehren des Gott-Imperators Verwendung, wo sie z. B. Kerzen und Banner tragen, singen oder musizieren.

Einzelne dekadente Individuen wie etwa Salvadore Sondar, der Gouverneur der Makropole Vervunhive auf Verghast, sollen diese Art von Fleischpuppen allerdings auch für wesentlich fragwürdigere Zwecke eingesetzt haben."
Sep 14, 2017 - 20:11 by Chackmaty
Könnte man diese Cherubim in deren Gesellschaft als Haustiere ansehen?
Sep 17, 2017 - 12:45 by Icecell
Wie soll er das Buch lesen, wenn es eingekettet ist?