pr0gramm

newest / popular

art Crusader deus vult Diablo Diablo 3 malthael reaper of souls \[T]/ in den Kommentaren

Tags: art Crusader deus vult Diablo Diablo 3 malthael reaper of souls \[T]/ in den Kommentaren

Sep 13, 2017 - 23:35 by KantigerKarl

Comments: 21

Sep 13, 2017 - 23:40 by Rikstar
Deus vult!

\[T]/
Sep 13, 2017 - 23:51 by Gonzogonzales
\[T]/
Sep 13, 2017 - 23:54 by Davdcore
\[T]/
Sep 14, 2017 - 00:15 by Schlunze
\[T]/
Sep 14, 2017 - 00:44 by ThomasHarvey
hab d3 HC vor 4 Wochen angefangen und bin irgendwie erschreckt wie schnell die Luft raus im Vergleich zum Vorgänger vielleicht liegts auch am alter das nichts mehr flasht wie mit 15, aber alle Klassen sets binnen weniger stunden is schon irgendwie reizlos + die flachgehaltene skillungs möglich keiten. schade.
Sep 14, 2017 - 00:55 by Ey
Liegt nicht am Alter, D3 ist einfach nur kein besonders gutes Diablo. Es spielt sich sehr schön, es sieht gut aus, aber der Inhalt, der Wiederspielwert und ein Großteil des Tiefgangs wurde halt weggekürzt.
Sep 14, 2017 - 01:02 by ThomasHarvey
Bin paragon 400, HC, 60er rift und will das game in die Tonne treten, auch andere chars haben 0 reiz. Schade blizzard
Sep 14, 2017 - 01:06 by Ey
Path of Exile ist der Heiland am ARPG Himmel um ehrlich zu sein. Man muss sich an die Grafik ein wenig gewöhnen und darf sich durch die Komplexität nicht abschrecken lassen - denn die gibt am Ende des Tages den Stoff für etliche Sessions.
Grim Dawn hat mir auch gefallen, allerdings war das eher son 'ein mal durchspielen'-Erlebnis.
Sep 14, 2017 - 09:09 by Maxson
Habe Diablo 2 geliebt (Solo die meiste Zeit, aber ich werde nie die Baalruns vergessen oder die Leute mit denen ich dann doch mal länger als eine Woche zusammen durch die Akte gerushed bin.). Fand Diablo 3 am Anfang ganz nett, aber wenn man einmal durch ist ist auch da die Luft raus. Meine Frage ist jetzt: Kann man Path of Exile auch solo genießen? - oder sind Gruppen Pflicht?!
Sep 14, 2017 - 10:37 by Ey
Man spielt Path of Exile eigentlich fast ausschließlich solo. Wir spielen zu jedem League Start (PoE Equivalent zur Ladder, nur immer mit neuen Gameplay Elementen) in einer kleinen Gruppe - aber selbst da spielt meistens jeder für sich und wir pimmeln nur zusammen im Voice/reden über Builds und Lösungen etc.

Das Gruppenspiel in D3 ist definitiv besser konzipiert als das in PoE.
Sep 14, 2017 - 01:10 by Benisteinspast
ab 70 er grifts droppen rote items.
Sep 14, 2017 - 08:40 by fruitspunch
Primal ancients machen das Spiel trotzdem nicht besser.
Sep 14, 2017 - 08:58 by Benisteinspast
es ist ein sammelspiel.

spiel halt fifa....
Sep 14, 2017 - 09:05 by fruitspunch
Naja wenn du mit sammelspiel argumentierst dann lieber poe, da kann ich auch sammeln. Hab die freie Auswahl was ich spielen möchte und bin nicht an Sets gebunden.
Sep 14, 2017 - 09:07 by Benisteinspast
sieht halt scheisse aus. klar kannst auch minecraft spielen. geile story
Sep 14, 2017 - 09:09 by fruitspunch
Und damit willst du sagen dass Spiele wie chrono trigger, terranigma etc automatisch scheisse sind weil die Grafik nicht mehr zeitgemäß ist? Okay kann man machen aber Grafik macht ein Spiel nicht aus und d3 sieht auch nicht taufrisch aus.
Sep 14, 2017 - 05:27 by prostkurve
Spiele aktiv nur DH und hab bei Paragon 500 immer mal wieder Spaß, kommt halt auch auf die Gruppe an.
Sep 14, 2017 - 02:04 by elektROMAN
Das Game ist auch einfach nur noch zum Einpennen. Mit jeder Season ändert sich die Best in Slot list jeder Klasse auf eine andere Setrüstung und es bleibt einem keine Alternative, weil man einfach nur mit der jeweils aktuellen Über Skillung weiter kommt. Und dann grinded man jedesmal Tage lang, bis man die Rüstung und die Waffen hat. Und hat man dann seinen Char auf dem aktuellen Bestwert, dann hat man wieder keine andere Aufgabe, außer den Paragonlevel zu pushen und verliert das Interesse am Spiel, bis die neue Season da ist.
Sep 14, 2017 - 15:40 by wsadoh
meine rede..

wir haben bei der expansion schon garkeine normal-chars mehr gespielt, weil es einfach viel zu langweilig gewesen wäre

was mich an dem spiel einfach unendlich abfuckt ist, dass man jegliche schwierigkeit von anfang an einstellen muss und kann..

man weiß absolut immer worauf man sich einlässt und es hätte wesentlich mehr spaß gemacht, wenn es zonen gegeben hätte, die eben speziellen loot bereitstellen - dafür aber auch schnell mal deinen char platzen lassen und am besten auch nur im HC-mode verfügbar sind

nicht immer von zone zu zone springen, sondern wirklich level die gefährlich sind durchspielen müssen um an geilen stuff zu kommen aber nein...

und die item-inflation in D3 ist der größte witz überhaupt - gerade die aufbauphase in der man versucht hat sich sets zu besorgen und wirklich noch killbar war, hat mMn mit nen paar kollegen zusammen am meisten spaß gemacht..

wenns nach mir gegangen wäre, wären items wie legendarys oder setgegenstände auch wirklich mal selten gewesen und nicht sone kinder-itempolitik ala 'wir wollen auch, dass leute die nicht gut in dem spiel sind alles sehen und es "durchspielen" können' (grüße an WoW) - da hätte man sich dann auch wirklich mal über nen item gefreut und das endgame wäre anspruchsvoller + interessanter gewesen

stattdessen kriegst du mittlerweile sogar noch durch billo-quests jedes set hinterhergeschmissen

man hätte aus dem spiel wirklich viel machen können aber blizzard musste ja wieder rumschwuchteln und statt auf tiefe mal wieder auf masse setzen

fast nicht zu glauben, dass ein laden wie blizzard damals wc3 und d2 rausgebracht hat
Sep 14, 2017 - 08:41 by fruitspunch
Ich warte mittlerweile jede season nur noch bis die Leute etwas gespielt haben dann bekomme ich ein carry mache mein gr20 und bekomme das pet oder die Flügel - done for the season
Sep 14, 2017 - 15:07 by Spartaner87
Wie sehr ich Diablo auch liebe, für mich ist Path of Exile einfach besser.