pr0gramm

newest / popular

danke merkel das erste Das Erste und ZDF Das Pr0 ist Rechts Deshalb AfD flüchtlinge gernhart reinbolzen GEZ Idiotenpropaganda Jene Faschos Nein Nazilein objektive berichterstattung pr0 dir deine Meinung Pr0paganda Propaganda rechtsversiffter beitrag sfw zdf

Tags: danke merkel das erste Das Erste und ZDF Das Pr0 ist Rechts Deshalb AfD flüchtlinge gernhart reinbolzen GEZ Idiotenpropaganda Jene Faschos Nein Nazilein objektive berichterstattung pr0 dir deine Meinung Pr0paganda Propaganda rechtsversiffter beitrag sfw zdf

Sep 14, 2017 - 00:17 by RobertHess

Comments: 39

Sep 14, 2017 - 01:53 by MangaXXL
Mit der Brille werden aus Nordafrikanern plötzlich Inder?
Sep 14, 2017 - 09:47 by Taxiracer
Inder Tat
Sep 14, 2017 - 04:19 by MasterLandser
Richtig, ARD sind halt fake news.
Sep 14, 2017 - 17:59 by MDTV
haben die diesen kampfbegriff nicht in unsere gefilde getragen?
Sep 15, 2017 - 02:51 by C3PX
Rassist!!!
Sep 14, 2017 - 09:07 by nasenpapst
Nein, Frauen und Kinder
Sep 14, 2017 - 05:55 by Berill
Außerdem wechselt sich das Geschlecht
Sep 14, 2017 - 02:16 by UncleBenZ
Mal etwas Wissen auf Verdacht, dass es nicht alle wissen:

Links ist das Zeichen des >Senders< "Das Erste".
Rechts ist das Zeichen der >Sendeanstalt< Zweites deutsches Fernsehen.

Die ARD ist die "Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland" und bildet zusammen mit dem ZDF und Deutschlandradio den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland.

ARD ist also kein Sender, der Sender heißt "Das Erste"
Wissen bestimmt viele, aber oft lese ich es falsch.
Sep 14, 2017 - 02:42 by Fiez
juckt
Sep 14, 2017 - 04:34 by Xnbltr
ich wollte mich schon drei Bilder vorher anmelden, aber für so einen Schwachsinn mache ich es doch gerne!

Alles korekt oben im Bild: Beides sind die Logos der SENDER!

ARD = „Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland“ = neun Landesrundfunkanstalten, die die Gemeinschaftsfernsehprogramme "Das Erste" bilden

ZDF = Zweite Deutsche Fernsehen, also landesweit und eben keine Bundesland Rundfunkanstalt.
Sep 14, 2017 - 13:53 by UncleBenZ
Beim nochmaligen Lesen habe ich verstanden, was Du meinst.

Jedoch habe ich nichts gegenteiliges zu "Das Erste" gesagt. Da ist dein Kommentar nur weitere Information. Wer sich daran beteiligt habe ich ja nicht gesagt.

Mir ging es neben der Unterscheidung von "Das Erste" und ARD darum, das ZDF von Das Erste und ARD abzugrenzen, da es nicht zur ARD gehört.

Und es ist eben auch eine Sendeanstalt und nicht nur ein Sender.

"Das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) ist eine der größten öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten Europas mit Sitz in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz.[2] Gemeinsam mit den in der ARD zusammengeschlossenen Landesrundfunkanstalten und dem Deutschlandradio bildet das ZDF den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland. Das ZDF beschäftigt aktuell rund 3600 feste Mitarbeiter."
https://de.wikipedia.org/wiki/ZDF
Sep 14, 2017 - 12:25 by UncleBenZ
Ja, das ZDF Zeichen ist auch das Zeichen des gleichnamigen Senders. Mir ging es mehr darum, dass Leute "ARD" sagen und damit nur den Sender "das Erste" meinen.

Was den Rest angeht, ist mehr oder weniger ein Zitat von https://de.wikipedia.org/wiki/ARD
Einmal das: "Zusammen mit dem ZDF und dem Deutschlandradio bildet die ARD den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland."
Und das: "Die Bezeichnung „ARD“ wird häufig als Synonym für deren Hauptfernsehprogramm verwendet, was aber eine Ungenauigkeit darstellt; dieses hieß zunächst Deutsches Fernsehen, dann Erstes Deutsches Fernsehen und heute Das Erste."

Wo habe ich denn behauptet es sei von einem Bundesland? Der Schwachsinn kommt von dir.
Sep 14, 2017 - 03:41 by Leichenfaust44
Cooler Typ.
Sep 14, 2017 - 08:54 by SchwarzerKrauser
Klugscheißer...
Sep 14, 2017 - 02:12 by BioBio
Die Debatten über die eben meist männlichen jungen Flüchtlinge finden ja statt.
Zwar vielleicht nicht in dem Maße wie von manchem gewünscht, aber ein Blick in die Talkshows und Kommentare verrät schnell, es wird debattiert.

Was im Moment wie ich finde viel zu wenig debattiert wird, ist der Familiennachzug. Da gibt es derart viele Fragen, und ich finde es bemerkenswert das im "Kanzlerduell" nur über die Flüchtlinge geredet wurde die aktuell da sind und über den anstehenden Nachzug von mindestens 390.000 weiteren Flüchtlingen sogut wie garnicht.

Wobei bemerkt werden muss, mit den 390.000 nachziehenden sind das nur die offiziellen Zahlen. Da man davon ausgehen muss das diese wie die meisten Statistiken der Regierung geschönt ist, rechne ich eher mit 600 bis 800.000 weiteren Flüchtlingen.

Im Moment spricht die CDU lediglich davon "Den Familiennachzug bis Januar 2018 weiterhin auszusetzen und dann die Lage neu zu beurteilen".

Ich Frage mich ernsthaft was sich in 5 Monaten ändern soll ? Gehen die davon aus das bis dahin Polen sagt "Hey, komm, wir rücken von unserer Position ab, gebt uns ruhig 250.000 Flüchtlinge ab" oder was ?

Das schlimme ist, spreche ich das in meinem Umfeld an, unter bekennenden Merkelfans, sagen die alle "Ach quark, da kommen keine mehr, wir sind voll, weiß doch jeder"

Jetzt verweise ich aber mal auf die auch hier existierenden Posts zu den Städten und Gemeinden die mitunter durch den Verteilerschlüssel dachten da kommen noch wesentlich mehr Flüchtlinge und nun mit den fertigen Unterkünften dastehen die keiner mehr braucht - Vermeintlich.

Es mag an der späten Stunde liegen, aber ich habe den Eindruck, Angela hat da irgendwas übersehen was sie uns noch dringend sagen wollte bevor 40% der Menschen ihr das Vertrauen aussprechen.
Sep 14, 2017 - 03:39 by Adilette
Sie wollte sich noch nicht mal darauf festlegen, mit wem koalieren und mit wem nicht.
CDU wählen verkommt bei Merkel zur Wundertüte.
Sep 14, 2017 - 07:45 by GroefFag
Nach der Wahl werden erst mal die italienischen Auffanglager geleert. Dann gibt es 100.000 frische Bimbos für unsere schönen neuen Unterkünfte. Vermutlich wird Italien dann auch wieder aufhören, die libyschen Banden zu finanzieren, damit der Nachschub spätestens ab Frühjahr 2018 wieder gewährleistet ist.

Familiennachzug: da geht man von "vllt. einem Familienmitglied" im Schnitt aus. Hier darf man aber nicht vergessen, dass das nur gewährt wird, wenn der bereits hier lebende über genung Wohnraum verfügt und auch die Sicherung des Lebensunterhalts gewährleistet ist. Man sollte meinen, das bedeutet "ohne Sozialleistungen", aber so ganz sicher darf man sich bei unserem Staat ja nie sein.
Sep 14, 2017 - 08:39 by L0rdLard
EInen Scheiß:

"Für einzelne Personengruppen kann bei dem Familiennachzug von bestimmten Voraussetzungen abgesehen werden oder ist von diesen abzusehen. Dies gilt beispielsweise für die Lebensunterhaltssicherung, von der bei Resettlement-Flüchtlingen, Asylberechtigten, anerkannten Geflüchteten sowie subsidiär Schutzberechtigten abzusehen ist bzw. abgesehen werden kann."

http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Publikationen/EMN/Studien/wp73-emn-familiennachzug-drittstaatsangehoerige-deutschland.html;jsessionid=B3ECD86A97D7F2269FFF752FEEBDCB73.1_cid286?nn=3752672
Sep 14, 2017 - 09:06 by GroefFag
Dachte ich's mir doch, dass da was faul ist. Als dann ab März mindestens eine Million Syrer/Iraker direkt ins Sozialsystem importieren.
Sep 14, 2017 - 17:13 by ProXis
familien nachzug ? von flüchtlingen ? iwie aufn kopf gefallen doer so ? familien können nur nachziehen von leuten die aus eienr bleibepersektive herraus einen wohn und arbeitstitel erarbeitet haben. Das sind dann aber bei defintion keine flüchtlinge mehr sondern imigranten, was also laberst du bitte?
Sep 14, 2017 - 02:34 by Ashe
empfehle jedem der getriggert werden möchte die Kommentare zu folgendem Artikel:
http://www.zeit.de/kultur/2017-09/afd-wahlkampf-alice-weidel-beatrix-von-storch-rassismus-umgang
Sep 14, 2017 - 00:19 by flyingfish
ok.
Sep 14, 2017 - 00:20 by RobertHess
ok.
Sep 14, 2017 - 00:20 by flyingfish
genau.
Sep 14, 2017 - 10:13 by Zernicht0r
Scheiße, da wettert ihr alle immer berechtigterweise gegen den Feminismus und dann wird sowas hochgevotet! Als ob Männer weniger Recht aufs überleben haben sollten als Frauen und Kinder?!
Sep 14, 2017 - 02:06 by Resonanzkaskade
Auf dem ersten Bild sind zu viele Frauen, gibt noch deutlich schlimmere Bilder.
Sep 14, 2017 - 00:20 by 11Eleven
Nehme mal an dass man durch die untere Veranschaulichung mitleid mit den Frauen und Kindern haben soll, richtig?
Sep 14, 2017 - 00:23 by Logitvau2
ich sehe keine
Sep 14, 2017 - 00:23 by 11Eleven
Keine was?
Sep 14, 2017 - 00:27 by 11Eleven
Ach so, jetzt habe ich es kapiert.
Sep 14, 2017 - 00:23 by Logitvau2
Ein Haufen Ehefrauen.
Sep 14, 2017 - 00:24 by 11Eleven
Also entweder ich bin schon zu besoffen oder ich habe keine Ahnung was du meinst.
Sep 14, 2017 - 02:11 by leaky
nur Frauen, Kinder und Ärzte
Sep 14, 2017 - 01:10 by otg
Mit dem zweiten sieht man Bullshit
Sep 14, 2017 - 00:23 by Logitvau2
ein guter
Sep 14, 2017 - 07:06 by m0rdecai
In Somalia nannten wir es Snickers Beach
Sep 14, 2017 - 07:07 by m0rdecai
Doh!
Sep 14, 2017 - 10:59 by TerrakottaJojo
Ich raff's nicht oO
Sep 14, 2017 - 11:15 by m0rdecai
Ich hab das falsche Bild kommentiert.
Brainbug am Morgen