pr0gramm

newest / popular

Bald auch in Deutschland Dachte Deutschland google Merkel standard Name ist Pr0gramm nege Neger machen Negersachen rape vergewaltigung

Tags: Bald auch in Deutschland Dachte Deutschland google Merkel standard Name ist Pr0gramm nege Neger machen Negersachen rape vergewaltigung

Sep 14, 2017 - 11:57 by rappieren

Comments: 22

Sep 14, 2017 - 11:59 by SchockschwereNot
Das hat man eben vom Ende der Apartheid.
Sep 14, 2017 - 13:50 by Kellerbaum
Die Apartheid ist lange nicht vorbei. Flieg nach Südafrika und schau dich um, das ist widerwärtig dort. So gut wie jeder, der weiß ist und dort aufgewachsen ist, benimmt sich wie der größte Rassist. Schwarze werden wie Abschaum behandelt, ob sie Christ sind und sich wie wir benehmen, ist vollkommen egal.

Ich bin mit den Schwarzen dort um einiges besser klar gekommen, als mit den weißen. Selbst als weiße Frau hast du dort keine Probleme, wenn du dich nicht gerade in einem Township aufhältst.
- Da wirst du vergewaltigt und bist froh, wenn du da lebend raus kommst, wenn du alleine unterwegs bist. Aber selbst dort war ich (Weiß) und meiner Freundin (Ebenfalls Weiß) unterwegs und haben es überlebt ohne belästigt zu werden, aber wir hatten Schwarze Freunde dabei.

Apartheid ist dort an der Tagesordnung
Sep 14, 2017 - 20:19 by kanakonda
"Ich bin mit den Schwarzen dort um einiges besser klar gekommen, als mit den weißen."
cuck detektiert.
Sep 14, 2017 - 13:57 by SchockschwereNot
Die Apartheid ist vorbei. Weiße verlassen das Land.
The white population has been on the decrease due to a low birth rate, emigration and a high murder rate; as a factor in their decision to emigrate, many cite the high crimerate and the affirmative action policies of the government.[8][9] Since 1994, approximately 400,000 white South Africans have permanently emigrated.
Sep 14, 2017 - 14:00 by Kellerbaum
Dass viele Weiße aus Südafrika auswandern, hat nichts mit der Apartheid zu tun. Apartheid ist Rassentrennung und die ist dort gegeben.

Da gibts auch nichts zu diskutieren, das ist ein Fakt.
Sep 14, 2017 - 14:09 by SchockschwereNot
Stimmt, das hat nämlich etwas mit dem Ende der Apartheid zu tun.
Wäre mir neu, dass heutzutage im Südafrikanischen Parlament Rassentrennung stattfinden würde.
Sep 14, 2017 - 15:05 by Kellerbaum
Hat mit dem Ende zu tun, ist aber noch lange nicht abgeschlossen.
Dass die Rassentrennung in dem Parlament nicht mehr stattfindet, hat nichts mit den Zuständen zu tun, die real dort sind.

Das wäre ja als ob alle die CDU toll finden, nur weil sie an die Regierung kam.
Sep 14, 2017 - 15:09 by SchockschwereNot
Ne, das wäre eher so, dass die meisten die CDU toll finden und sie deswegen an der Macht kam.

Viele Schwarzafrikaner ficken sich gegenseitig ab und das bestätigen mir viele Afrikaner in persönlichen Gesprächen.
Sep 14, 2017 - 15:17 by Kellerbaum
Was hat das mit der Apartheid zu tun?
Rassentrennung ist dort an der Tagesordnung, es gibt Schulen an denen nur Weiße zur Schule gehen dürfen. Es gibt Wohngegenden, die komplett Umzäunt sind und Schwarze keinen Zutritt haben und du behauptest, dass Apartheid vorbei ist? Das ist absoluter Quatsch
Sep 14, 2017 - 15:24 by SchockschwereNot
Weil niemand abgefickt werden möchte. Gated Communities gibt es dort mittlerweile aus Schutz vor der schwarzen Bevölkerung und nicht wegen der Apartheid. Vor allem weiße Einwanderer aus Zimbabwe werden dort auch Zuflucht suchen. Genau so wie es in den USA Gated Communities gibt.
Sep 14, 2017 - 15:27 by Kellerbaum
Ich hoffe wir reden hier nicht aneinander vorbei.. Entweder weiß ich nicht, was Apartheid bedeutet, oder es ist bei dir der Fall.
Ich will mich hier nicht zu weit aus dem Fenster lehnen bei etwas, von dem ich nicht zu 100% alles weiß, aber Gated Communities ist doch eine Form von Rassentrennung, oder? Rassentrennung=Apartheid

Sie findet statt, also ist sie vorhanden.
Sep 14, 2017 - 15:31 by SchockschwereNot
Nein, sich Schutzräume aufzubauen - und nichts anderes sind Gated Communities - fällt nicht unter Apartheid. Apartheid war staatlich geregelte Rassentrennung (in Südafrika).
Sep 14, 2017 - 15:35 by Kellerbaum
Ah lol, ok danke für die Aufklärung. Dann hatte ich bis eben eine falsche Auffassung von Apartheid. Ich wusste nicht, dass nur staatlich angeordnete Rassentrennung Apartheid genannt wird.
Sep 14, 2017 - 12:04 by rafoffael
Neulich bei den Untermenschen.
Sep 14, 2017 - 12:00 by Pa1nL0v3R
Wird dann auch bald deutscher Standard sein. Wir schaffen das
Sep 14, 2017 - 12:22 by Prytan
-Gutmenschenprojekt starten
-Grüne und rote Politiker einladen, um sich vorort anzuschauen, wie gut es läuft
-Stattdessen einfach in südafrikanischen Gettos in der Abenddämmerung aussetzen
-Gucken was passiert
Sep 14, 2017 - 12:33 by mikesch
-Profit
Sep 14, 2017 - 12:45 by Prytan
Ich glaub irgendwie nicht dran, dass die was lernen
Sep 14, 2017 - 13:24 by Arlen
die sollen da nichts lernen, die sollen da bleiben
Sep 14, 2017 - 12:12 by ZwiebelTRG
das sind nur ca 110 pro Tag
Sep 15, 2017 - 02:02 by shixa
Naja, laut der BBC wird auch eine von fünf Frauen im vereinigten Königreich im laufe ihres Lebens vergewaltigt. Das wären dann eine alle 5 Minuten. Bei dem Thema haben die absolut den Ball fallen gelassen und sind einfach keine seriöse Quelle für Informationen, Feminismus sei Dank.
Sep 14, 2017 - 12:49 by Brynhild
Wird hier impliziert, dass nur Frauen vergewaltigt werden ? Die zweite hälfte wirkt auf mich irgendwie so!