pr0gramm

newest / popular

Infant Annihilator Itunes der Hurensohn Spotify der Hurensohn Zensur

Tags: Infant Annihilator Itunes der Hurensohn Spotify der Hurensohn Zensur

Sep 14, 2017 - 12:23 by Sacknaht

Comments: 11

Sep 14, 2017 - 12:25 by Sacknaht
Erste Band die es geschafft hat, bei I-tunes und Spotify wegen anstösiger Inhalte gebannt zu werden.
Sep 14, 2017 - 13:11 by CrowdKiller
Cannibal Corpse und ANAL CUNT (!) gibt es da immer noch. Absoluter Unsinn.

https://www.youtube.com/watch?v=dUKfbgp4p-4
Sep 14, 2017 - 12:35 by MrBrAIndEAd4711
Quatsch. Ad Hominem gab es dort mal.
Sep 14, 2017 - 12:39 by Nogger
https://m.youtube.com/watch?v=B7mhQipwdb0

Ich finds einfach nur geil
Sep 14, 2017 - 12:42 by ElLarso
über Geschmäcker lässt sich streiten
Sep 14, 2017 - 13:01 by vongestern
ernsthaft, wer beschwert sich denn ueber sowas. is doch nich so das grind irgendwie neu waere.
Sep 14, 2017 - 12:27 by Hazen
Die sollten ehrlich sein und schreiben, dass die so Rotzmusik da einfach nicht wollen.
Sep 14, 2017 - 12:25 by Erdnussbutter
was ein scheiß, ich mag die Jungs
Sep 15, 2017 - 01:11 by shixa
Haben unterhaltsame Texte, über das musikalische Vergnügen darf sich aber sicherlich gestritten werden. Übrigens: Finde es zum kotzen, wenn Firmen Inhalte aus ideologischen Gründen ablehnen, es ist aber als private Institutionen deren gutes Recht. Was macht man da? Einfach kein Geld mehr in den Rachen werfen! Boykottieren und wissen lassen, warum. So nutzt man sein demokratisches Verbraucherrecht.
Sep 14, 2017 - 12:48 by Bassman
Brojob kommt als nächstes..
Sep 14, 2017 - 12:26 by Sacknaht
http://www.impericon-mag.com/de/zu-hart-infant-annihilator-von-spotify-gesperrt-13605/