pr0gramm

newest / popular

Alles ist ein Dildo bald in nixname digital art hochauflösend ksp Port Olisar raumstation Star Citizen wandpapier weltraum wird eh nie fertig

Tags: Alles ist ein Dildo bald in nixname digital art hochauflösend ksp Port Olisar raumstation Star Citizen wandpapier weltraum wird eh nie fertig

Oct 12, 2017 - 20:05 by doppelteglasur

Comments: 43

Oct 12, 2017 - 20:16 by troet
Erinnert mich bissl an http://digitalblasphemy.com/

Die Wallpaper gingen damals Anfang der 2000er auf jeglichen LAN-Parties rum,
da waren auch ein paar richtig gute dabei.

Früher war alles besser.
Oct 12, 2017 - 20:43 by DieR0teRakete
Bis vor paar Jahren hatte ich auch immer einen Ringplaneten am Nachthimmel über einem Strand als Hintergrund. Ach, das hat immer Fernweh geweckt.
Aber wie ging der Spruch? 500 Jahre zu spät um die Welt zu erkunden und 500 Jahre zu früh um das Weltall zu erkunden...
Oct 12, 2017 - 21:44 by Slev7n
Genau richtig um Europa brennen zu sehen...
Oct 13, 2017 - 07:28 by ITTI
Naja, da kannst eigtl jedes Jahrhundert aus den letzten knapp 2000 Jahren nehmen...
Oct 12, 2017 - 21:02 by Gasher
Von wehm stammt der Spruch?
Oct 12, 2017 - 21:09 by N0where
Ich glaube das ist dein geringstes Problem. "wehm".
Oct 12, 2017 - 21:35 by Gasher
Hat dich das jetzt glücklich gemacht?
Oct 12, 2017 - 22:04 by Schaedel
Mich hat es das.
Danke, @N0where
Oct 13, 2017 - 15:18 by walkewalk
Es gab einfach kein Linux ohne blaue Pilze.
http://digitalblasphemy.com/preview.shtml?i=fluorescence
Oct 12, 2017 - 20:42 by WohOddfury
mein dad sagt immer: früher war alles anders

mit der begründung dass früher halt alles persönlicher war, aber die heutige zeit auch seine vorzüge (internet etc.) hat
Oct 12, 2017 - 22:13 by delfinator
„Mein Dad“… wenn ich das schon lese…
Oct 13, 2017 - 14:23 by CaptainAddi
*mein sugardaddy
Oct 12, 2017 - 21:02 by Gasher
Es müsste ein Retro Internet geben. Aber nicht so was wie die Waybackmaschine oder Archive.org
Oct 12, 2017 - 22:04 by Farl0ppa
Der fluoreszierende Pilz
Oct 12, 2017 - 22:10 by DerErdnussKrieg
Bald geht es los mit 3.0. Heute erfahren wir wie es damit steht. Hoffe auf dem 27.10 zur Citizen Con
Oct 13, 2017 - 12:33 by Vinylscratch
Als Evocati lässt sich sagen 3.0 wird noch ne ganze Weile dauern. Seit 3 Tagen kein einziges Update die Network Server permanent am abschmieren, wesshalb man auch kaum ausgiebig testen kann :(
Oct 13, 2017 - 14:26 by CaptainAddi
Nachdem 3.0 das umfangreichste Update bisher hist denke ich mal dass das schon noch ein bisschen bei den evocati/im PTU bleiben wird.

Als evocati darfst du doch absolut nichts über die Tests sagen? kannst du damit nicht einen Bann riskieren?
Oct 13, 2017 - 18:08 by Vinylscratch
Evocatis ist es gestattet über den verlauf der Testphase zu sprechen. Es steht lediglich unter NDA Contentinhalte der builds zu nennen bzw. zu veröffentlichen sowie Bild/Video material des builds oder anderem was nicht bereits von CIG publiziert wurde.
Oct 13, 2017 - 20:35 by DerErdnussKrieg
23 Bugs noch bis 3.0. Also 27.10
Oct 13, 2017 - 21:30 by Vinylscratch
Ich will nicht zuviel sagen, aber leider sind es nicht mal ansatzweise nur 23 .... tud mir leid. Mir wäre es auch lieber es wären nur noch wenige ^^

Die 27 Bugs über die im ATV gesprochen wurde kommen noch dazu weil die vor Evocati release aus dem Bugcounter genommen wurden.
Oct 13, 2017 - 21:31 by Vinylscratch
tut* omg ich bring mich um
Oct 14, 2017 - 08:52 by feehza
Also die meisten SC-Streamer die ich so schaue hoffen auf Weihnachten.
Oct 14, 2017 - 22:21 by DerErdnussKrieg
Jetzt guckst du mal das aktuelle ATV und dann ist alles cool. 23 Bugs noch!

oder du guckst hier! https://robertsspaceindustries.com/schedule-report
Oct 12, 2017 - 20:21 by RainerAlkohol
Warum haben die Solarpanele unterschiedliche Winkel so dass das eine einen Schatten auf das andere wirft?
Oct 12, 2017 - 20:32 by Met
Weil das gerendert ist und das bestimmt "cool" aussieht so.


Außerdem gibt es in dem Universum in dem diese Raumstation existiert ja vielleicht mehr Sonnen in Reichweite und somit macht es so Sinn?
Oct 12, 2017 - 20:37 by gwisdek
nein macht keinen sinn
auch mit n sonnen im system gibt es immer 1 winkel mit der maximalen sonneneinstrahlung/ausbeute
Oct 14, 2017 - 08:50 by feehza
Vielleicht ist ein Panel einfach nur kaputt.
Oct 12, 2017 - 20:43 by Ranekin
Allerdings wäre es auch denkbar, dass sich die Raumstation in einem Doppelsternsystem befindet, und zwar an genau der Stelle, wo die Intensitäten der eintreffenden Sonnenstrahlen der beiden Sterne gleich groß ist.
Oct 12, 2017 - 20:40 by Boredom
Macht mehr Sinn, wenn sie sich nicht gegenseitig bedecken, egal wie viele Sterne das System hat.
Oct 12, 2017 - 20:43 by Met
Und wenn die Sonnen zwischen die Panels passt? Ne, stimmt hatte nicht genau hingeschaut und während des Schreibens vergessen, oder so, das sie sich überlappen und nicht nur einen anderen Drehwinkel haben.
Oct 12, 2017 - 20:48 by Boredom
Ich denke es kommt auf die Konstellation der Panels an und wie viele Sterne das System hat. Dann könnten verschiedene Richtungen sinnvoll sein. Hier aber nicht wie du selber erkannt hast.
Oct 12, 2017 - 20:27 by werbemist
Mit ohne Kantenglättung
Oct 12, 2017 - 20:35 by Shina
Wird das Game eigentlich auch irgendwann mal released?
Oct 12, 2017 - 21:01 by Sexpanda
Wenns fertig ist.
Oct 12, 2017 - 21:27 by Shina
Und wann ist das?
Oct 12, 2017 - 22:05 by Sexpanda
Ka, wsl 2019/2020. Alpha 3.0 sollte in den nächsten Wochen spielbar sein...
Oct 12, 2017 - 22:26 by SyriasBizniz
War Alpha 3.0 nicht vor 2 Jahren vorgestellt worden?
Oct 13, 2017 - 00:24 by Karlund
Wurde auf der GC 2016 vorgestellt, sollte Dezember 2016 kommen. War natürlich unhaltbar, wusste nur malwieder keiner.
Oct 12, 2017 - 20:37 by dumdidum1
Gibt es eigentlich Untersuchungen ob so ein Rad wirklich Gravitation simulieren kann
Oct 12, 2017 - 20:49 by LaisSoldat
Man braucht das nicht groß zu untersuchen, man kann es aus den Newtonschen Gesetzen herleiten.

Die auf der Erde festzustellende Gravitation beschleunigt alle Dinge exakt gleich mit ca. 9,81m/s² (Es liegt nur am Luftwiderstand, dass schwere Dinge schneller Fallen). Man kann eine Rad schnell genug drehen, so dass die nach außen wirkende Fliehkraft auch alle Objekte mit ca. 9,81m/s² beschleunigt. Das einzige Problem daran ist, dass die Fliehkraft anders auf Objekte wirkt, die näher zum Mittelpunkt des Rades sind (Je kleiner das Rad, desto stärker der Unterschied). Also wird z.B. dein Kopf weniger Stark angezogen als deine Füße. Das sollte aber aber einem Durchmesser des Rades wie bei SC kaum spürbar sein (bei 2001 z.B. wird man s vmtl. merken). Die Gravitation lässt sich also relativ einfach simulieren.

Einziges Problem ist der Orientierungssinn der Astronauten. Von der Erde sind wir gewohnt, bei einer konstanten Beschleunigung nach unten anzunehmen, wir ständen still. Wenn ich jetzt aber in einem Ringraumschiff aus dem Fenster sehe und das ganze Universum an mir vorbeizieht während ich mich fühle als würde ich still stehen verliere ich meine Orientierung vmtl. (gleicher Effekt wie beim tragen von VR-Headsets nur krasser weil echt).
Oct 13, 2017 - 08:52 by gwisdek
Ein weiteres Problem ist der benötigte Durchmesser des Rads, um einen spürbaren Gravitationseffekt zu simulieren. Das kann man berechnen, und um in etwa eine ähnliche Schwerkraft wie auf der erde zu erzeugen, muss das Rad einen Durchmesser von 7 Kilometer besitzen.
Soetwas großes können wir nicht ohne weiteres eben im Weltraum bauen mit der heutigen Technik..ausserdem wirken dann enorme Kräfte auf diese Weltraumstation, für die man robuste Materialien braucht
Oct 12, 2017 - 20:58 by Schauberger
Bernal Sphäre , O’Neill Zylinder, Stanford Torus
Oct 12, 2017 - 22:31 by SyriasBizniz
Du musst natürlich auf der Innenseite stehen und mitbeschleunigt werden. Springen und anschließend wieder runterfallen funktioniert übrigens auch.

Was nicht funktioniert ist aus der Mitte des Raumschiffes in das Rad zu schweben und drauf zu warten dass die "künstliche Schwerkraft" einsetzt. Wird sie nicht. Erst bei Kontakt mit dem Rad fängst du an die "künstliche Schwerkraft" zu spüren.