pr0gramm

newest / popular

ach das ist OC awww Beutetier Chinchilla Der Lümmelt lümmelt am Pr0 Original Content pr0 gangsign Pr0knabbernde Nagercommunity

Tags: ach das ist OC awww Beutetier Chinchilla Der Lümmelt lümmelt am Pr0 Original Content pr0 gangsign Pr0knabbernde Nagercommunity

Oct 12, 2017 - 21:29 by Jackxreaper

Comments: 35

Oct 12, 2017 - 21:31 by 11Eleven
Dürfen die eigentlich wirklich kein Wasser abbekommen?
Oct 12, 2017 - 21:36 by Jackxreaper
Neben dem falschen Badegranulat kann auch Wasser dem feinen Pelz der Chinchillas schaden. Aber nicht nur das – wird ein Chinchilla nass, so kann dies schlimmstenfalls zu seinem vorzeitigen Tode führen, da das Fell seine isolierende Funktion verliert, das Tier dadurch seinen Wärmehaushalt nicht mehr regulieren kann und sein Körper schnell und ungehindert auskühlt.
Oct 12, 2017 - 21:57 by EBH
und wie Kärcherst du das Tier wenn es Dreckig ist?
Oct 12, 2017 - 22:09 by Cystasy
Glaube die tierchen reinigen sich durch wälzen im sand - zumindestens gibts davon videos und ich habs gehört
Oct 12, 2017 - 22:32 by RuffyMa
Du hast gehört wie sie sich im Sand wälzen?
Oct 12, 2017 - 23:25 by Kart0ffelwurst
Muss man aber 'n feines Gehör haben, die machen das meist ziemlich leise!
Oct 15, 2017 - 23:07 by paulKanzler
Das mit dem im Sand welzen stimmt. Einer meiner Chinchillas ist einmal in einem Wasser-Eimer gelandet (beim Käfig putzen), wir haben ihn dann einfach mit geringer wärme gefönt. Gut war das nicht, aber auch nicht super dramatisch. Sein Fell war danach genauso wie vorher.
Oct 12, 2017 - 23:43 by Cystasy
Ja, das hab ich gehört. Das macht dann immer WUSCH WUUU PENNNGGGG KANTT NATT RATATATATATATAT..

Ne mal serious, da gibts haufen vids zu wie die sich im sand wälzen.. Und ich hänge viel zu viel vor diesen videos weil die so verdammt süß sind x.x
Oct 12, 2017 - 23:02 by CrystalCore
Quecksilberdusche.
Oct 12, 2017 - 21:45 by worstFapmasterEU
ist das so wie bei gremlings?
Oct 13, 2017 - 01:18 by DrBroccoli
also sind es quasi Anti-Gremlins?
Oct 13, 2017 - 07:00 by PrincePorn
Kann ich bestätigen. Wir hatten mal drei Stück. Sind dann mal übers Wochenende in Urlaub gefahren, und mein "Erzeuger" sollte auf unsere Tiere aufpassen. Tjoar, hat er verkackt der Alte. Was war passiert? Mein geliebtes Flöckchen hat wohl irgendwie Wasser umgeschmissen, was nicht bemerkt wurde. Und so hat der in einem nassen Käfig gepennt und ist verendet.
Oct 12, 2017 - 22:01 by Petale
Warum hält man sich so Vieher in der Wohnung?
Oct 12, 2017 - 22:05 by knocknakilla
Aus dem selben Grund, warum sich andere Leute Katzen, Hunde oder Vorgelspinnen halten. Was für eine Frage.
Oct 12, 2017 - 22:10 by Petale
Katzen und Hunde leben seit Jahrhunderten mit dem Menschen zusammen und können artgerecht versorgt werden. Ein Vergleich mit einem wilden Tier, welches den Menschen für gewöhnlich meidet, ist nicht wirklich sinnvoll.
Oct 12, 2017 - 22:18 by knocknakilla
Nun, ich hoffe mal, und gehe davon aus, dass OP seinen Chinchilla auch artgerecht hält. Die Viecher sind auch keine wirklichen Exoten als Haustiere. Andersherum gibt es genug Fälle in denen Hunde und Katzen trotz jahrhundertelanger Domestizierung nicht artgerecht gehalten werden. Sehe in diesem Fall also nicht wirklich ein Problem.
Oct 12, 2017 - 22:27 by Petale
Hab gerade mal gegoogelt, artgerecht sind für 2 Chinchillas ein Käfig mit den Maßen 150 cm x 80 cm x 150 cm. Natürlich wieder mit dem Zusatz, dass größer immer besser ist.
Egal wie groß der Käfig sein sollte, es ist nunmal nicht mit der Freiheit zu vergleichen. Gibt man den Tierchen eine Chance zur Flucht, werden sie sie nutzen. Katzen und Hunde bleiben freiwillig bei ihren Besitzern und fühlen sich bei artgerechter Haltung nicht wie in Gefangenschaft.

Was ich sagen möchte, domestizierten Tieren kann man wenigstens mit etwas Aufwand gerecht werden, einem wilden Tier eigentlich nicht. Deswegen auch meine Frage, warum man sich solche Tiere ins Haus holt. Das kann ja möglicherweise auch nachvollziehbare Gründe haben, nur zählt Benis farmen auf einem Imageboard für mich nicht dazu.
Oct 12, 2017 - 22:32 by knocknakilla
Na, OP wird sich das Viech da garantiert nicht nur dafür geholt haben, um virtuelle Punkte auf einem Imageboard zu generieren. Was ist das für ein Argument.
Ich bin jetzt auch nicht wirklich bewandert mit den Teilen da, aber du siehst ja auch nicht, wie OP es hält. Dem geht es bestimmt besser, als wenn er er jetzt laufen lassen würde. Und wenn das Viech es nicht bei ihnen gut hätte, würde es in einem Käfig in einer Zoohandlung sitzen. Auch nicht besser. Und jetzt könnte man darüber diskutieren, warum man Tiere in Zoos hält, den Tieren würde es in der Natur ja besser gehen. Das führt doch an dieser Stelle zu nichts, Dude.
Oct 12, 2017 - 22:44 by Petale
Na ist mir schon klar, dass OP sich die Vieher nicht wegen dem Pr0gramm angeschafft hat. Ich hätte auch fragen können, ob er sie nur zur eigenen Belustigung in Käfige sperrt.

Solche Tiere sitzen nur in Zoohandlungen, weil es immer wieder Leute gibt, die sich die Vieher kaufen. Angebot und Nachfrage. Wenn sich jeder Mensch einmal selber hinterfragen würde, warum er sich so ein Vieh anschaffen möchte, obwohl einem eigentlich Bewusstsein sollte, dass die Gefangenschaft nicht cool sein kann, würde das auch ganz schnell aufhören.

Zoos sind nochmal ne andere Geschichte. Sie erfüllen auch einen gewissen Bildungsauftrag.
Es ist für mich auch ein nachvollziehbares Argument sich so ein Tier für seine Kinder anzuschaffen, wenn man sie denn im Rahmen der Möglichkeiten ordentlich versorgt. Ob es da dann ein Chinchilla sein muss, oder ein Meerschweinchen nicht vllt die bessere Alternative ist, steht dann auch wieder auf einem anderen Blatt.

Aber eigentlich wollte ich auch nur ein bisschen provozieren, nachdem was hier letztens unter dem Upload eines eingesperrten Papageien abging (http://pr0gramm.com/new/familienoberhauptfogel/2175841).
Dort war sich offenbar jeder bewusst, dass Gefangenschaft für wilde Tiere uncool ist. Hier ist es auf einmal wieder cool.
Oct 12, 2017 - 22:55 by knocknakilla
Ich gebe dir nicht unrecht. In diesen beiden Fällen spielt halt viel der subjektive Eindruck eine Rolle. Hier oben sehe ich ein possierliches Tierchen, bei dem ich mir zumindest vorstelle, dass es gut versorgt wird. Bei dem anderen Bild sehe ich einen Fogel, der vermeintlich bedröppelt seinem Regenwald hinterher trauert.
Oct 12, 2017 - 22:58 by knocknakilla
Zum Ding mit dem Meerschweinchen als bessere Alternative: Tja, das ist wohl ein grundlegendes Problem des Menschen. Ich kann es zB nicht verstehen, warum man ein großes, lautes, teueres Auto haben muss, wenn man auch ein günstiges und umweltschonenderes haben kann. Ganz einfach, weil der Mensch es sich eben erlauben kann. So irrational, wie es auch ist.
Oct 12, 2017 - 23:02 by Petale
Für mich ist sowas Charakterschwäche, aber das kann jeder handhaben wie er will.
Ich will hier ja auch keinem erzählen, was er zu tun oder zu lassen hat. Soll jeder machen was er will, aber wenn man sich dann auf einem Imageboard damit schmücken will, muss man auch mit Fragen rechnen.
Oct 12, 2017 - 22:43 by tierliebhaber
> Gibt man den Tierchen eine Chance zur Flucht, werden sie sie nutzen.

natürlich fliehen sie, sie sind schließlich fluchttiere. desweiteren hauen die meist vor 10 anderen dingen ab als vor dir, nur sind sie nicht so schlau wie hunde und finden den weg nach hause
Oct 12, 2017 - 22:55 by Petale
Kurze Recherche ergibt:

"Fachleute gehen davon aus, daß Chinchillas intelligenter sind als Ratten. Und Ratten werden immerhin zur Simulation menschlicher Gehirnprozesse eingesetzt.Fakt ist, Chinchillas sind soziale Herdentiere mit differenzierten Sozialstrukturen in ihren Kolonien. Das Überleben in komplexen (sozialen) Systemen erfordert grundsätzlich eine gewisse Intelligenz."
http://www.freewebs.com/chinchilla-verhalten/intelligenz.htm

"Man geht davon aus, dass Chinchillas intelligenter sind als Ratten. Chinchillas sind soziale Herdentiere mit differenzierten Sozialstrukturen in ihren Kolonien. Intelligenz kann durch Clickertraining, wie es bei Meeressäugern, Pferden, Hunden, Delfinen usw. bereits seit längerer Zeit auf breiter Basis mit Erfolg praktiziert wird, antrainiert werden."
http://chinchilla-zehdenick.de/rund-um--das-chinchilla/intelligenz--neugier/index.html

"Chinchillas werden erst seit wenigen Jahrzehnten gezüchtet und offiziell immer noch als Wildtiere bezeichnet. Ihre Bedürfnisse und ihr Verhalten unterscheiden sich kaum von den frei lebenden Artgenossen. So sind Chinchillas noch immer Tiere, die sich nur in eine Gruppe wohl fühlen und in der Dämmerung aktiv werden. Dann wollen Sie laufen, springen und gieren nach Abwechslung."
http://herz-fuer-tiere.de/ratgeber-tier/kleinsaeuger/chinchillas/verhalten-beschaeftigung/verhalten-beschaeftigung-bei-chinchillas


Ich glaube es ist wahrscheinlicher, dass sie intelligent genug sind um den Weg zurück zu finden und aus anderen Gründen fern bleiben.
Oct 12, 2017 - 23:12 by tierliebhaber
Ich ging in meinem Beispiel von Kaninchen aus, da ich mit Chinchillas keine Erfahrung hab und - dummerweise - angenommen habe das sie ähnlich ticken. Mein Fehler.
Oct 12, 2017 - 23:21 by Petale
Kein Problem, aber Fluchttier bedeutet auch nicht, dass es sich ständig auf der Flucht befindet.
Ein Kaninchen flüchtet in Freiheit bei Gefahr in seinen Bau. Irgendwie macht es wenig Sinn, dass ein Kaninchen in Gefangenschaft ohne Gefahr vor seinem "Bau" wegläuft, halt nur weil es ein Fluchttier ist.
Außerdem glaube ich, dass man Kaninchen artgerecht halten kann, wenn man einen großen Garten hat. Dann gehen sie Abends sogar freiwillig in ihren Stall zurück.
Oct 12, 2017 - 21:32 by wahnhoff
Ja, dann werden die grün und schleimig.
Passiert aber auch, wenn du ihnen was zu fressen gibst, wenn es schon dunkel ist.
Oct 12, 2017 - 21:34 by 11Eleven
Ach, dann ist die Geschichte mit den Gremlins also doch war.
Oct 12, 2017 - 21:34 by RuffyMa
Nein, sonst vermehren sie sich verdammt schnell und die sind dann sehr bösartig.
Man darf sie auch nicht nach Mitternacht füttern oder zu starkem Licht aussetzen, schon gar kein Sonnenlicht da sie sich sonst ihre Haut verbrennen.
Oct 12, 2017 - 23:51 by Gr0berUnfug
Dann werden sie böse und schuppig und verdoppeln sich.
Oct 12, 2017 - 21:32 by RuffyMa
ò_ó
Oct 12, 2017 - 21:44 by 3VTDVCVK3
mensch der sieht fast genauso aus wie meiner, nettes Vieh
Oct 12, 2017 - 22:16 by melk
Sieht so aus wie einer meiner beiden alten. :(
Oct 12, 2017 - 21:49 by SanicTheHegHog
Der Lümmel knabbert am pr0.
Oct 12, 2017 - 21:55 by t0b3
Sind die schwer zu halten? Will auch Haustiere.