pr0gramm

newest / popular

Affentheater Analhusten Berliner machen Berlinersachen Berliner Polizei Demokratie im Endstadium denke Sie? Furz Lustiges Flatulenzenraten Polizei der Hurensohn Senat der Hurensohn Steuergelder in Action Steuergeldverschwendung Steuerzahler sagt danke stinkender Übeltäter

Tags: Affentheater Analhusten Berliner machen Berlinersachen Berliner Polizei Demokratie im Endstadium denke Sie? Furz Lustiges Flatulenzenraten Polizei der Hurensohn Senat der Hurensohn Steuergelder in Action Steuergeldverschwendung Steuerzahler sagt danke stinkender Übeltäter

Oct 12, 2017 - 21:57 by DukeKing

Comments: 33

Oct 12, 2017 - 21:57 by DukeKing
Soße: http://www.n-tv.de/der_tag/Donnerstag-der-12-Oktober-2017-article20079133.html
Oct 12, 2017 - 23:10 by Metaknight22
Unrecht kann nur aufgezeigt werden, wenn derjenige auch überzeugt ist unrecht begangen zu haben.
Oct 12, 2017 - 23:19 by reinnigger
was ist dann mit "Unwissenheit schützt vor strafe nicht"?
Oct 13, 2017 - 02:07 by BrianEnis
Was ist mit "wenn ich furzen muss dann Furz ich". Sicher ist nicht nett und alles. Aber wenn der schon seit Minuten an der Rosette drückt, man ihn vorsichtig und leise kommen lassen möchte und der aber mit einem Donnerschlag rausgeschmettert kommt kann ich ja auch nix für.
Oct 12, 2017 - 23:31 by Diktat0r
Stimmt nicht mal, wenn unvermeidbar schützt das Unwissen in manchen Konstellationen vor Strafe.
Oct 13, 2017 - 02:41 by derPeter
hast du ein konkretes beispiel fur uns?
Oct 13, 2017 - 10:52 by Officezier
Rapefugees.
Oct 12, 2017 - 23:28 by Metaknight22
´Was soll damit sein, wenn der täter sich nicht schuld fühlt, fühlt er sich nicht bei Lebenslangerhaft oder Todestrafe auch nicht schuldig.
Oct 13, 2017 - 21:58 by BondJamesBond
Ich verbinde es immer wieder gerne mit einem Spruch von Chief Wiggum: "wir sind machtloy ihnen zu helfen, aber nicht machtlos sie zu bestrafen".

Die sind zwar nicht in der Lage Diebstahl z.B. an einem Bahnhof zu fanden. Es sind zwar organierte Banden und im Regelfall die immer gleichen Übeltäter.
Aber man kann die ganze Nacht an einer unbedeutenden Straße stehen um einen Jugendlichen aufzulauern in der Hoffnung er hätte zu getrunken um Fahrrad fahren zu können.

Es gibt nicht zu wenig Polizei. Nur zu lasche Gesetzte, "rücksichtsvolle" und Faulheit. Die Polizei sucht sich zu gerne den einfachsten Weg mit dem größten Ertrag.

Es gibt sicher auch positive Beispiele. Aber die trifft man leider selten an.
Oct 12, 2017 - 22:00 by schlamg
was wäre das wohl für ein drama geworden wenn es ein asylant gewesen wäre
Oct 12, 2017 - 22:02 by chmod777
Noch haben wir kein Judge Dredd Rechtssystem
Oct 12, 2017 - 23:00 by Zerrandalierer
Leider.
Oct 12, 2017 - 23:32 by fermion
Was wäre das für eine Kommentarspalte geworden, wenn nicht sofort wieder jemand mit Asylanten angekommen wäre?
Oct 13, 2017 - 13:18 by khon
Eine die sich offensichtlich nicht auf diesem Bilderbrett befänd.
Oct 12, 2017 - 22:02 by quazy
Ich kriege das Gefühl nicht los, dass die Gerichte nicht genügend Aufträge haben und deswegen Kriminelle in unser Land einschleusen.
Oct 12, 2017 - 22:03 by quazy
Ich meine einfacher kann man doch keine Aufträge beschaffen. Das ist so schlau, dass ich Glatt Richter sein möchte.
Oct 12, 2017 - 22:10 by LokusDei
ähm..
Oct 12, 2017 - 23:01 by pr0domo
Pssst. Stör' ihn nicht beim Denken.
Oct 12, 2017 - 22:09 by db9
Berlin.

Damit ist ja eigentlich schon alles gesagt, oder?
Oct 12, 2017 - 23:25 by RAcco0N
Dass sich die Leute von Fürzen so angegriffen fühlen.
Habe circa in der 6. Klasse mal einen Lehrer, der uns grundlos angepöbelt hat mit einem Furzgeräusch verabschiedet, nachdem dieser die Tür geschlossen hatte. Er kam sofort wieder rein und fragte wer das gewesen sei. Um es kurz zu machen - Ich wurde von den Klassen'kameraden' verpfiffen, der Lehrer hat mich zusammengestampft und mir aufgebrummt einen Aufsatz zu schreiben. Gab ziemlichen Stress, weil ich es nicht gemacht habe und bin dem Typen die nächsten Jahre aus dem Weg gegangen ¯\_(ツ)_/¯
Oct 12, 2017 - 22:38 by seco
Realsatire 9000
Oct 12, 2017 - 22:23 by bonuswurst
Ja super, ich fress fast jeden Tag Baked Beans. Wenn ich abdrücke riecht es meist heftig. Drück ich nicht ab, schmerzt es meist heftig. Ein Teufelskreis. Wenn ich mal vor einem Beamten stehe und der Mensch es mir nicht wert ist, Schmerzen in kauf zu nehmen, tut es mir auch nicht Leid wenn es stinkt.
Oct 12, 2017 - 23:04 by ofikarl
Seh ich genauso. Ich kann mir nen Furz ein oder zwei Mal verkneifen, aber danach wird mir Übel. Man könnte dann natürlich aufs Klo gehen zum Furzen, aber häufig ist die Flatulenzfrequenz einfach zu hoch, als dass das praktikabel wäre.
Oct 13, 2017 - 14:48 by Hanspeterbirgit
Tranzparenz ist das Stichwort. Ein direktes "Ich werde nun furzen, es könnte stinken" und man braucht sich für nichts mehr schämen
Oct 12, 2017 - 23:52 by swagr
Liegt das an der Klatschpresse?
Wo kommt das Tratschen her?
Du guckst mich an als wär ich ein Farbfernseher.
Oct 12, 2017 - 23:27 by Camelock
Aber wenn das Verfahren eingestellt wurde, dann gab es doch kein Unrecht!?
Oct 12, 2017 - 23:56 by kartoffelfreund
Dann ist es ja auch kein Wunder, dass sich da keiner um den amri kümmern konnte
Oct 13, 2017 - 08:38 by der1stefurz
Suchen die etwa mich?
Oct 12, 2017 - 21:59 by Rind
Wieso Anzeige?
Direkt für so eine Respektlosigkeit festnehmen und durch Pisse ziehen...
Oct 13, 2017 - 07:13 by brueckmeister
wir sind alle verloren
Oct 12, 2017 - 23:10 by gornogon
Der genaue tathergang ist ja nicht bekannt. Schieb ich meinen laktoseintoleranten schwangerschaftsbauch und lasse endlich einen fahren damit es mir besser geht, und eine Polizistin läuft hinter mir, dann ungerechtfertigt.

Bin ich in einer Personenkontrolle, weil ich ins Klischee vollassi passe, schaue ihr tief in die Augen und lasse dann mein rektum husten, dann ist das auf jeden Fall als Beleidigung zu werten, und die Anzeige gerechtfertigt.

Aber ohne genau zu wissen was da passiert ist (wofür die Gerichte. unmal da sind) erlaube ich mir mal kein Urteil...
Oct 12, 2017 - 23:26 by Baq
Na an die Kriminellen in Berlin traut man sich doch schon lange nichtmehr ran, und Radargeräte gibt es auch nur eine begrenze Zahl die zu bemannen sind, irgendtwie muss man sie ja beschäftigen.
Oct 12, 2017 - 23:32 by ZYKL0NiC
Aber Ärzte und Ingenieure Drogen verkaufen lassen.