pr0gramm

newest / popular

Tags: 10/06/2013 404 hilfeleistung blyat Bremsklotz Brücke cyka blyat dachte Hamburg danke linkes ohr dashcam dumm ist wer dummes tut kein fick ward gegeben lichter ausgeschalten LiveLeak reinheizgebot Ritmix rumrussen sound webm ёбанный в рот

Nov 14, 2017 - 13:29 by FenchelFred

Comments: 34

Nov 14, 2017 - 14:57 by Maexle
nur ganz minimal verzögerte Bremsreaktion
Nov 14, 2017 - 15:01 by FrAmEr11
ob da womöglich Alkohol im Spiel war?
Nov 14, 2017 - 16:06 by cajones
Sieht mir eher nach hohem Ping aus
Nov 14, 2017 - 16:40 by Wareon
Deshalb ausbauen!
Nov 14, 2017 - 19:38 by r0landkaisee
Wählt mich und jeder bekommt Glasfaser bis an den PC, TV, Xbox oder sonstwas gelegt für restliche politische Anregungen bin ich offen.
Nov 14, 2017 - 17:11 by R4deom
Deshalb FDP?
Nov 14, 2017 - 15:09 by rask
Wenn der Reflex dich lieber auf die Gegenfahrbahn schickt als gegen die Leitplanke/Auto..
Nov 14, 2017 - 15:25 by garkeinproblem
dann bist du tot.
Nov 14, 2017 - 16:38 by 2ZeichenLang
Ist tatsächlich ziemlich blöd aber kaum vermeidbar. Der Körper versucht instinktiv sich selbst am Hindernis vorbei zu lotsen. Das ist auch der Grund warum auf Landstraßen oft die Beifahrer am Baum hängen bleiben und der Fahrer relativ heil rauskommt.
Nov 14, 2017 - 13:38 by SirManiac
Seht ihr Kreationisten, natürliche Selektion existiert halt doch.
Nov 14, 2017 - 15:12 by faltmast
Warum hassen eig alle EA?
Nov 14, 2017 - 15:16 by JayBsound
Bringen ein Spiel zum Vollpreis raus, aber alle Funktionen sind hinter einer Paywall oder wochenlangem Grind versteckt.
(Star Wars Battlefront)

Und im Allgemeinen: Kaufen Entwicklerstudios, bringen ein Spiel gewinnoptimiert aber scheiße raus, schlachten die Marke aus und lassen das Studio dann pleite gehen.
Nov 14, 2017 - 15:20 by faltmast
Ich hab immernoch Spaß mit meinem Super Nintendo. Könnte es ihm nicht antun ihn durch den Nintendo 64 zu ersetzten. Ausserdem F-Zero & Street Fighter 2
Nov 14, 2017 - 16:14 by Freitod
Schlechter Troll
Nov 14, 2017 - 16:28 by faltmast
Seriously. Hab seit dem super Nintendo nicht mehr wirklich gezockt. (ausser Heroes of might and magic 3). Warte bis vr mainstream ist dann steig ich vielleicht wieder ein.
Nov 14, 2017 - 16:30 by Montani
Und das überrascht jetzt wen?
Nov 14, 2017 - 17:10 by Antiloompa
Ist das n Seat Toledo?
Nov 14, 2017 - 20:34 by DieWarmeSonne
warum der Tag "dachte Hamburg" ?
Nov 14, 2017 - 15:05 by preussenhocke
OT: Ich möchte mein Haus gern mit einem ordentlichen WLAN mit mehreren Access Points ausstatten. Wo kriege ich denn gute Infos über aktuelle Produkte dafür her?
Nov 14, 2017 - 15:12 by c44c
Ich hab keine Ahnung, aber nach 10 Sekunden Google-Suche scheint das Stichwort "WLAN-Repeater" zu sein. Da gibt's hunderte Internetseiten, die eben solche getestet haben. Auch wieder über Google findbar. Dieses Google ist wirklich ganz nützlich.
Nov 14, 2017 - 15:14 by preussenhocke
Das Stichwort lautet halt nicht Repeater sondern Access Point.
Und Google liefert irgendwie erstmal so Seiten wie accesspointtest.de die irgendwie einfach Suchmaschinen-optimierte Seite ohne Mehrwert sind. Daher habe ich gehofft, dass hier der eine oder andere einen Geheimtipp hat, wo man zuverlässige Daten bekommt.
Nov 14, 2017 - 15:28 by c44c
Wenn ich mich nicht irre, hat man mit mehreren Access Points bzw Routern aber ein Netzwerk an eigenen Geräten, die unterschiedliche Zugänge haben. Soweit ich dich verstanden habe, willst du einfach überall den Zugang zum Internet haben, das über einen einzigen Router läuft. Ein Repeater verstärkt (so wie ich das auf dem ersten Wisch lese) das WLAN-Signal deines einen Routers, so dass man überall auf den Router zugreifen kann.
Nov 14, 2017 - 15:35 by preussenhocke
Ich möchte ein WLAN mit dem ich überall Empfang habe ähnlich zum eduroam.
Mit einem Repeater kriege ich ja das Problem, dass er nur die Signalstärke weitergeben kann, die bei ihm ankommt oder? Dann müsste ich nach meinen Erfahrungen alle paar Meter einen Repeater hängen. Und genau das will ich vermeiden. Ich will einfach nur in jede Wohneinheit einen Access Point stellen und da Zugang zum gleichen Netzwerk haben.
Nov 14, 2017 - 15:41 by onek24
Ein Repeater kann nicht nur die Signalstärke weitergeben, sondern (teils stark) verstärkt weitergeben. Das ist ein großer Unterschied, denn ersteres würde einen Repeater obsolet machen.
Nov 14, 2017 - 15:55 by Shadowk
Du willst einen guten repeater, vertrau mir. wenns ein Haus mit ca 8 Räumen und nur evtl 2-3 Stockwerke sind, dann reicht einer meistens aus.
Nov 14, 2017 - 15:56 by c44c
Ich habe das auch so gelesen wie @onek24.
Hier gibt's aber auch noch nen Artikel zu Access Points und worauf man achten kann. Inkl. Hardware-Beispiele.
https://www.pcwelt.de/ratgeber/WLAN_mit_Access_Point_erweitern_-_so_geht_s-Mehr_Funkleistung-8887002.html
Danach kannst du scheinbar auch jeden beliebigen (ggf auch alten) Router nehmen, sofern der Übertragungsstandard und - Rate stimmen.
Nov 14, 2017 - 15:17 by Kehrmaschine
Am einfachsten mit einem Repater, am besten mit einem vermeshten WLAN. Ich habe bei mir eine Kombination aus der FritzBox 7580 und dem Fritz WLAN-Repeater 1750E im Einsatz. Ich empfehle dir mal, einen Test zu verschiedenen Systemen zu lesen, Mesh-WLAN ist noch eine recht neue Technologie: https://www.heise.de/ct/ausgabe/2017-23-Mesh-WLAN-Systeme-im-Vergleich-3868466.html
Ein bisschen Marketing-Geschwurbel zum Thema gibts hier, um einen groben Überblick zu bkommen: https://avm.de/mesh/
Nov 14, 2017 - 15:40 by Nickman83
Kommt darauf an wie professionell man es machen will. Bei Aruba (jetzt HP) mit Controller, bei Aerohive ohne zentralen Controller dafür mit Management über die Cloud (HiveManager).
Nov 14, 2017 - 15:51 by mist
Die Ubiquiti UniFi Serie ist ganz gut. Gutes Produkt welches auch Handover unterstützt (AP1 stellt fest, dass anderer AP besser wäre, sagt dem Gerät dann es soll wechseln). Braucht zum Installieren einmalig einen Controller, der auf jeder PC Plattform läuft, nach dem einrichten aber nicht mehr.
Nov 14, 2017 - 17:44 by preussenhocke
Vielen Dank für den Hinweis. Das Handover scheint ein Punkt zu sein, der nicht zu vernachlässigen ist. Hatte zwischendurch mal so einen Access Point von Devolo im Einsatz, aber da musste ich auch immer WLAN aus und wieder an schalten, um den Zugangspunkt zu wechseln. Mal abgesehen davon, dass er das Routing kaputt gemacht hat.
Nov 14, 2017 - 15:13 by JayBsound
Habe eine AWM Lösung.
Fritz!Box 7490 und mehrere Fritz Repeater 1750E. Die Repeater sind per Kabel mit dem Router verbunden.
Haben alle die gleiche SSID und Passwort, daher muss man sich nur einmal einloggen und hat überall volles Netz.
Verbindung ist gut genug HD-Movies ohne Lag vom NAS zu streamen.
Nov 14, 2017 - 15:38 by onek24
> Die Repeater sind per Kabel mit dem Router verbunden

Ist so als sagt man "mein Wlan ist mit Kabel verbunden". Ein Repeater ist immer WLAN zu WLAN. Wenn du LAN zu WLAN hast, dann ist das ein Access Point. Es gibt somit keine Repeater die das Signal über LAN empfangen.

Zum anderen kann man jeden beliebigen Access Point oder Repeater nehmen und hat die gleiche Funktionalität, auch ohne FritzBox Router.
Nov 14, 2017 - 15:44 by JayBsound
Hat in beiden Fällen recht. Habe nur mit dem Setup sehr gute Erfahrungen gemacht.
Nov 14, 2017 - 15:07 by Wurstgrinder
Internet