pr0gramm

newest / popular

Tags: Battlefront boogie boogie2988 danke pr0mium Darth Wallet EA der Hurensohn Electronic AIDS FetterKaiser Ihh Ey! neckbeard sound Star Wars Trauerspiel webm

Nov 14, 2017 - 15:00 by Haxel

Comments: 134

Nov 14, 2017 - 15:04 by Haxel
Offenbar ist der Arcade-Mode davon betroffen. Andere Spieler haben zum Teil 24H-Wartezeiten für neue Credits.

"I've been doing all the arcade missions today and after my 2 hour cooldown it went to 24 hours." -Laut Reddit.

https://i.imgur.com/tcWWvKf.jpg
Nov 14, 2017 - 15:24 by TehFocus
Es ist fast so als will EA das sie irgendwann keine Kunden mehr haben. Es gab jetzt schon sehr viele Refunds. Warum tun die das? Das bringt denen doch nicht mal was.
Nov 14, 2017 - 15:25 by Haxel
Die machen solange weiter, wie die Einnahmen die Sache überwiegen. Kurzum: Wer lässt sich den Riesendildo am tiefsten reinschieben.
Nov 14, 2017 - 15:58 by KadsenBenis
Nixname hat ein EA Spiele Abo
Nov 14, 2017 - 18:33 by Rattikarl
Nixname IST EA!
Nov 14, 2017 - 20:22 by Mosethyoth
Nixname isst EA wäre eine erfreuliche Nachricht.
Nov 14, 2017 - 21:52 by JustWatching
Das sagst du nur solange, bis du siehst, was dann hinten bei raus kommt.
Nov 15, 2017 - 00:43 by Lamora
Ubisoft, vermute ich.
Nov 14, 2017 - 15:52 by knarz
Die werden auch danach genauso weiter machen. Es wird dann einfach darauf, dass niemand das franchise wollte und es davon dann einfach nur kein weiteres Spiel geben wird. Genau so wird es laufen.
Nov 14, 2017 - 16:02 by ABCallesistOK
Ich bin momentan wirklich noch mit mir am Hadern. Ich hab Battlefront 1 aus protest nicht gekauft und mir wurde nur gesagt das es hammer gewesen ist.
Jetzt kommt ein Spiel raus was wirklich potential hat. Aber ich steh nicht auf Fisting. Nur leider betreibt EA nichts anderes mit seinen Käufern.
Nov 14, 2017 - 16:16 by Obrigkeit
Spiel lieber nochmal das alte Battlefront 2.
Nov 14, 2017 - 16:20 by knarz
Dieses.
Ein Spiel mit vielen Spielern, bei dem man auf Teamplay angewiesen ist, um eine Runde zu gewinnen. Aber es gibt kein Squadsystem, das disqualifiziert sich aus meiner Sicht aber sowieso schon von selbst...
Nov 14, 2017 - 16:26 by Obrigkeit
http://pr0gramm.com/top/759167
Nov 14, 2017 - 17:10 by JDHorx
Die Liste ist nicht mehr korrekt, bei Release war sie es vielleicht.
Es gibt Raumschlachten in Battlefront von EA. Es gibt KI Gegner in Scharmützeln. Es gibt ca 6 Helden pro Seite (iirc). (Also 12)
AT-ATS sind steuerbar, aber zeitlich begrenzt (Kompromiss, dass keiner da drin campt)

Alles in allem ist Battlefront von EA aber trotzdem ein Spiel das mich mit gemischten Gefühlen zurück lässt. Vom Inhalt, der Grafik, den Details, Lore passt alles finde ich.
Aber die Art wie es in ein Spiel quasi verpackt ist, ist leider seltsam.
Außerdem Spalten DLCs die Spielerbasis auf.
Nov 14, 2017 - 23:38 by Imweg
Battlefront ist furchtbar langweilig. Man rennt einfach dauerballernd irgendwo hin, stirbt und ist 1sek später wieder da aber ist auch egal weil man muss eh nur darauf warten bis man alle 5min mal auf nen AT-AT rotzen kann.
Nov 15, 2017 - 01:08 by JDHorx
Stimmt zum großen Teil leider. Interessant fand ich nur dass man Angriff auf den Todesstern spielen konnte. Mit 3 hintereinander folgenden Maps, angreifen und verteidigen.

Das war’s aber eigentlich auch schon.
Nov 14, 2017 - 17:00 by sargy
battlefront 1 war hammer? Die Grafik war geil und der Koop Modus hat einen Abend lang Spaß gemacht, aber ansonsten war das Spiel doch echt Grütze. Der zweite wird nicht großartig anders sein, die Beta war nicht wirklich was besseres
Nov 14, 2017 - 18:59 by Dr8gosan1
Quatsch. Ko-op Modus...wenn ich das schon höre. SW-Battlefront sollte nie ein Solo/Kampagne-Game sein. Ich habe einen heiden Spaß in vielen Schlachten als Rebell und Imperium gehabt obgleich man sich ein Rollenspiel in der Optik gewünscht hätte. Im Multiplayer kommt nämlich Battlefieldbombastik im Star Wars-kostüm.
Nov 14, 2017 - 17:14 by Fox90
Kauf es wenn alle DLC inkludiert sind...gibt's bereits BF1 mit alles und scharf um 50,-

Jeder der das Spiel zum Release + Seasonpass kauft zahlt sich zum Idioten
Nov 14, 2017 - 19:26 by TylorDurden
Kaufste key über google und bei origin gabs neulich alle Erweiterungen gratis. Ich rede hier von battlefront 1.
Mich nervt diese dlc Politik auch, das darf man nicht unterstützen, maximal n Zehner für ein Spiel was sowas hat ausgeben und am besten key ausm Ausland kaufen.
Nov 15, 2017 - 12:51 by DerFickerImRoggen
Bei BF2 bekommt man die DLCs scheinbar "gratis". Gratis in Anführungsstrichen, da man dafür im Gegenzug ja scheinbar erst noch 100te Euronen in Crates investieren muss, um den Basiscontent halbwegs genießen zu können...
Nov 14, 2017 - 23:40 by Imweg
Hab Battlefront "kostenlos" bekommen für den PS4 onlinebeitrag als Zugabe. Auch wieder frech dass man das zahlen soll eigentlich.
Nov 14, 2017 - 16:32 by meggidon
Das hat doch Southpark mal schön erklärt. Nur ein kleiner Teil der Spieler gibt wirklich für freemium games Geld aus und dieser kleine Teil wird solange und intensiv wie möglich gemolken.
Nov 14, 2017 - 15:50 by SalivaRetardore
Sie haben glaub ich aktuell sogar den Refund Button entfernt, damit man sich durch ewig lange Telefonschleifen quälen muss um seine order zu canceln.
Nov 14, 2017 - 16:11 by sacklzement
Wer denen Kohle gibt sollte es auf die harte Tour lernen oder ist so hohl dass er alles spielt was genug beworben wird. Richtig so EA!
Hab selber nie Origin installiert, werde ich auch nicht und ich bereue nur dass ich mir damals Mass Effext 3 (Originzwang) neu gekauft habe und nicht gespielt hab.
Nov 14, 2017 - 16:31 by Geronim0
Respekt. Für 40€ hätte ich da meine Prinzipien verraten...
Nov 14, 2017 - 16:37 by sacklzement
Sturheit ist meine Tugend.
Nov 14, 2017 - 16:56 by Geronim0
Glaub ich nicht!
Nov 15, 2017 - 12:51 by DerFickerImRoggen
Wer EA Spiele noch vorbestellt, ist eh verloren.
Nov 14, 2017 - 15:25 by Kesemann
Die Idioten überwiegen allem Anschein nach und gleichen deren Verlust durch Refunds wieder aus, indem sie Geld in das Spiel pumpen.
Nov 14, 2017 - 15:59 by VA
Es gab ein *paar* refunds. Und das kann völlig damit aufgewogen werden mehr Lootboxen zu verkaufen.

Es ist absolut in diesen Gamemodellen enthalten das das Spieler vergraulen wird. Das ist aber irrelevant solange das Endergebnis stimmt. Schau dir einfach mal die Situation in Mobile Games an bzgl. Lootboxen und Microtransactions da ist das noch viel übler und trotzdem scheffeln die Kohle wie verrückt.
Nov 14, 2017 - 21:38 by Patti
Vielleicht ist EA ein einziges großes soziales Experiment indem es darum geht zu ermitteln, wie sehr man zahlende Kunden verarschen kann, biss man von diesen umgebracht wird. Ich vermute, sie sind wirklich dicht dran den Wert rauszufinden.
Nov 14, 2017 - 15:37 by kisslessvirgin
Weil du ein Sklave bist, Neo.
Nov 14, 2017 - 15:59 by FroggyFresh
Das heißt "Dass du ein Sklave bist, Neo.".
Nov 14, 2017 - 18:47 by ROBBENmagROBBEN
Mittlerweile ist auch online der "refund-button" verschwunden...
Nov 14, 2017 - 15:28 by HimbeerTony
Deswegen haben sie den Refund-Button von der Seite gelöscht :F
Nov 14, 2017 - 22:09 by RadulfRagnars0n
*dass sie irgendwann
Nov 14, 2017 - 21:38 by werauchimmer
Warum die das tun?
Damit die Spieler nicht nur noch im Arcade Mode Grinden.
Nov 14, 2017 - 16:14 by apoth
EA scheint zu versuchen, seinen Kunden eine Ersatzfreundin zu sein. "Mal sehen, wieviel ich ihm auf den Sack gehen kann, bis er durchdreht und geht..."
Nov 14, 2017 - 20:47 by aerlins
Ich habe keine ahnung von dem spiel und dem system und möchte auch EA nicht verteidigen.

Aber es kann durchaus sinnvoll sein den zugang zu gewissen resourcen zu verknappen, zb. wenn man eine resource zu einfach oder zu effektiv farmen kann.

Beispielsweise in world of warcraft wurden schon oft irgendwelche mechaniken verändert mit denen man besonders schnell und effektiv leveln konnte, oder besonders effektiv gold und materialien farmen konnte.

Aber wie gesagt ich habe keine ahnung von dem spiel, wollte nur einwerfen, dass es nicht zwangsläufig bullshit sein muss, hier einen cooldown einzubauen.
Nov 14, 2017 - 20:52 by TheStriker0815
Das ist konstruktive Kritik! So etwas ist nicht angebracht in einer Debatte um EA !!1!ELF
Nov 15, 2017 - 00:16 by mnip
Sehe ich auch so. Er kann doch weiter Arcade spielen, bekommt aber keine Credits. Wenn es nur Spaß macht mit den Credits, dann scheint das Gameplay einfach schwach zu sein. Ich begrüße es eigentlich, dass rewarding Systeme nicht die Überhand nehmen, auch wenn es reizvoll ist. Ein gutes Beispiel sind die aktuellen CoDs.
Nov 14, 2017 - 18:44 by leaky
Ist doch klar, soll ja ein Service Game sein und die Leute möglichst Monate oder Jahre beschäftigen. Wenn sie zu schnell alles frei spielen, könnte ja der Reiz und das Suchtgefühl verloren gehen ...
Nov 14, 2017 - 19:23 by FunparkBernd
wäre ja scheisse wenn man regelmässig neuen droppen müsste, den es zu erspielen gilt.
lieber die spieler ausbremsen

drecksverein
Nov 14, 2017 - 15:41 by Baldrir
er kann den Modus doch trotzdem noch spielen oder nicht? Bekommt halt nur keine Credits
Nov 14, 2017 - 15:42 by Haxel
Jap. Aber er macht keinen Progress, um Sachen frei zu schalten. Wenn er das tun möchte, muss er also auf einen anderen Spielmodus wechseln.
Nov 14, 2017 - 15:20 by Spidermann
EA scheint auch den Rückerstattungsbutton für Battlefront 2 rausgenommen zu haben:

https://www.reddit.com/r/pcmasterrace/comments/7cukkt/ea_has_removed_the_refund_button_from_their/

https://www.reddit.com/r/StarWarsBattlefront/comments/7ctj17/ea_has_removed_the_refund_button_from_their/
Nov 14, 2017 - 15:22 by Haxel
Hab' ich auch schon gesehen. Es ist ein wahres Trauerspiel.
Nov 14, 2017 - 15:34 by Spidermann
EA just keeps on digging...
Nov 14, 2017 - 17:43 by Schokoprinz
Das ist anscheinend nicht ganz wahr. Bei Preorderspielen gibt es wohl kein Refund Button. Steht auch so direkt im ersten Link.
Nov 14, 2017 - 15:05 by KeyFC
In Amerika schaffen sie es doch einen wegen jedem Dünnschiss anzuzeigen. Warum hat es noch keiner geschafft EA auf mehrere Millionen zu verklagen? Das ist doch öffentlicher Beschiss. Sowas gibt es sonst nur bei Free Games, nicht bei 80 Euro Tech Demos.
Nov 14, 2017 - 15:12 by Brodibaer
So eine große Firma wie EA hat ne große Rechtsabteilung. Das Geld, was sie den Gamern aus der Tasche ziehen können sie in Top-Anwälte stecken. Versuch da mal was rauszuleiern.
Nov 14, 2017 - 15:19 by KeyFC
Redbull wurde verklagt, weil die Konsumenten keine Flügel bekommen haben, wie im Slogan versprochen.. Ich möchte behaupten, dass das auch kein kleines Unternehmen ist. Und trotzdem schaffen sie es, wegen sowas absurden eine Entschädigung einklagen zu können.
EA ist voller falscher Versprechen und betrügerischen Methoden. Da sollten irgendwelche klugen Leute doch eine Lücke finden, wo ihnen nicht mal mehr Chewbacca raus helfen kann.
Nov 14, 2017 - 15:23 by Brodibaer
Im Ernst? Okay, vergiss was ich gesagt habe.
Ich meide EA-Spiele, deswegen hab ich da nicht so Einblick, aber kann man da wirklich von betrügerischen Methoden reden? Ich meine es ist ja ein Unterschied zwischen falschen Versprechungen(selbst wenn sie methaporisch sind) und überteuerten DLCs.
Nov 14, 2017 - 15:48 by KeyFC
In Deutschland gibt es zum Beispiel Gesetze gegen Wucher. Da es Weltweit verkauft wird und auch in Deutschland vertrieben wird, sollten da auch Gesetze greifen können. Wie es in Amerika ist, weiß ich nicht. Aber ich bin auch keiner der klugen Leute, von denen ich geredet habe.
Es gibt noch ein paar andere Punkte, die mir einfallen würden. Allerdings wäre das weiter hergeholt.
Nov 14, 2017 - 16:26 by Dummisel
Ne, das ist Bullshit. Bei der Klage ging es darum, dass "Red Bull verleiht Flügel" eine signifikante Leistungssteigerung bei Konsum impliziert. Das stimmt aber nachgewiesenermaßen nicht. Der Prozess wurde nur von sehr vielen "Zeitungen" so verzerrt da gestellt, dass am Ende alle dachten, es gehe um den Wörtlichen Slogan (Zeitungen verzerren die Wahrheit? Wer hätte das gedacht?)

Quellen:
https://www.welt.de/wirtschaft/article160309020/Red-Bull-verleiht-gar-keine-Fluegel.html

"Wie die Verbraucherseite "Consumerist" berichtet, hatte ein Mann in den USA den Konzern 2013 verklagt, seine Kunden mit seinem Slogan in die Irre zu führen. Nicht jedoch, weil Konsumenten schon nach wenigen Schlücken Flügel wüchsen. Vielmehr gehe es um die gesteigerte Leistungsfähigkeit, die der Konzern damit impliziere. Er selber trinke seit 2002 Red Bull - ohne signifikante Effekte. Die Klage entwickelte sich zu einer Sammelklage."

Oder auch:
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/humorlose-klaeger-in-amerika-red-bull-verleiht-gar-keine-fluegel-13200029.html

"Die von der New Yorker Anwaltskanzlei Morelli Alters Ratner verfasste Zivilklage warf Red Bull vor, mit seiner Werbung außerordentliche Leistungssteigerungen durch den Genuss des Energydrinks zu suggerieren. Dabei verleihe das Getränk Konsumenten nicht mehr Energie als „eine Tasse Kaffee“."
Nov 14, 2017 - 16:45 by AntonRschloch
Sozusagen Red Bullshit?
Nov 14, 2017 - 16:46 by KeyFC
Reicht mir als Beispiel. EA suggeriert auch, dass du ein volles Spiel kaufst, obwohl du essentielle Bestandteile des Spiels gar nicht nutzen kannst ohne absurde Spielzeit oder weiteres Echtgeld zu nutzen.
http://pr0gramm.com/new/2231525 ist das Beste Beispiel dafür. Der Modus ist für ihn Unspielbar, obwohl er den Vollpreis bezahlt hat.
Nov 14, 2017 - 17:08 by Dummisel
Grundsätzlich stimme ich dir zu, aber das verlinkte Bild soll angeblich wohl auch gefälscht sein. Ich kann das selbst nicht beurteilen, aber zu mindestens dieser Reddit Kommentar besagt:
"Photoshop. There’s 4 characters selected. Even if those players had picked those characters He’d still be able to play Rey because Rey is free to play.
Also I think Heroes vs Villans is 3v3 but I might be wrong"

https://www.reddit.com/r/gaming/comments/7cv5rr/sorry_more_lootboxes_required_to_play_this/dpsw0eo/
Nov 14, 2017 - 18:01 by KeyFC
Scheinst wohl recht zu haben (Bei Youtube ist Heroes vs Villain allerdings 4vs4 bei dem was ich gesehen habe, allerdings unerheblich für den Rest der Aussage). Ich kenne nur den Pr0 Post ohne mich weiter darüber aufgeklärt zu haben. Ich bin allerdings auch anfällig für jeden Fake Post, weil ich der Meinung bin, dass EA jeden Shitstorm verdient hat, egal aus welcher Richtung, damit die Playerbase tatsächlich mal einen Boykott auf großen Niveau anzettelt. EA macht das schon seit vielen vielen Jahren ohne auch nur im geringsten dafür gestraft zu werden. Jedes Jahr werden ihre Methoden schlimmer und schlimmer und nach dem üblichen Anfangsshitstorm flacht dann doch alles ab und es ist wieder egal geworden.

Ich habe das Gefühl, dass EA Jahr für Jahr austestet, wie weit sie ihre Kunden um ihr Geld betrügen können und wenn es mal zu weit geht, rudern sie ein paar Meter zurück um der Community das Gefühl zu geben, als wäre ihnen ihre Meinung wichtig. Nur um dann beim nächsten Mal noch höher anzusetzen.

Mir hat Battlefront 1 eigentlich sehr viel Spaß gebracht und ich gehe davon aus, dass auch der 2. Teil vom Gameplay gut unterhalten kann. Aber die Art, wie sie es vermarkten und schamlos. Sie versuchen einen um jeden einzelnen Cent zu bringen. Das Konzept hat so viel Erfolg, dass schon so viele andere Firmen ähnliche Schritte gehen.
Dabei geht es auch ganz anders. Die Spiele, mit denen ich am meisten Spaß hatte und die meisten Stunden mit verbracht habe, kosteten mich meist nur 20 Euro ohne zusätzlich Geld reinstecken zu müssen.
Nov 14, 2017 - 15:41 by Boerdy
Das Ding ist, du musst einen Vertrag vor dem Installieren unterschreiben. Also: Verkackt.
Nov 14, 2017 - 15:44 by KeyFC
Verträge können auch gegen Gesetze verstoßen und sind somit ungültig. Nur weil du etwas unterschreibst, heißt es nicht gleich, dass alles was dort drin steht einfach durchgezogen werden kann.
Nov 14, 2017 - 16:00 by homomourne
würde zwangsheiraten natürlich wesentlich einfacher machen wenn es gehen würde lel
Nov 14, 2017 - 15:21 by N1ki
Einfach keine EA Titel mehr kaufen. Sie machen kein Spaß, frustrieren nur und dann sowas.
Also kann man auch einfach mal verzichten und auf goodoldgames alte klassiker unbegränzt spielen.
Nov 14, 2017 - 16:11 by highflyer
Bin/war Bioware-fan da tut einem das schon weh. Aber seit ME3 zieh ich es auch durch. Abgesehen davon das ich mir einmal Madden (gebraucht wohlgemerkt) gekauft hab, da die Wichser die einzigen mit ner Lizenz für die NFL sind.
Nov 15, 2017 - 13:02 by DerFickerImRoggen
Keinen Spaß würde ich nicht unterschreiben. Fand ME:A trotz einiger Schwächen und der ganzen LGBT Scheiße doch ziemlich unterhaltsam (Singleplayer) und selbst BF2 soll ja angeblich ein recht gutes Spiel sein.

Kaufen würde ich mir BF2 dennoch nie im Leben, bei dem was EA hier abzieht. Und wer EA Titel noch vorbestellt, der ist eh verloren.
Nov 14, 2017 - 15:24 by Brodibaer
Ich glaube, mein letztes EA Spiel war Spore. Also schon ein Weilchen her.
Nov 14, 2017 - 16:23 by Schlafpilz
Spore war aber auch der Hammer. Hab am liebsten die erste Phase gespielt. Weltraumphase war mir dann immer zu wir und kacke.
Nov 14, 2017 - 15:23 by miesersplasher
Vorallem werden die jeden Scheiss den die machen von ihren Anwälten prüfen lassen. Da gibts einfach nichts zu klagen.
Nov 14, 2017 - 15:23 by jaErdnussflips
Wer EA Produkte kaufst steht doch sowieso auf ne Kackwurst im Gesicht.
Nov 14, 2017 - 16:24 by MrK0aAunung
Versteh ich das richtig... ein 60(?)€ "AAA"-Titel ist zu einem Facebook/Mobile-Spiel mutiert, mit dem Konzept "Du willst mehr Spielen(in dem Fall credits)? Dann musst du zahlen!"

Denen hams ins Hirn geschissen...
Nov 14, 2017 - 15:39 by whitefalcon
EA ist der größte Hurensohnverein der Welt...

Früher haste dir n Scheiss Game für 50 Mark gekauft und das Ding hatte Content für den du heute mit DLCs locker mal über 100€ zahlen musst bei manchen Games, einfach nur noch Krank...

Aber die Leute zahlen es ja, also wird sich nichts dran ändern, und EA ist ja ned der einzige Verein der so ein Dreck abzieht.
Nov 14, 2017 - 22:33 by AloneTogether
Hatte mal vor einiger zeit solche diskussionen mit leuten. Zuletzt über die Sims-Spielereihe. Ich kann heute noch meine alte Sims 2 CD, die ich damals für 20€ im Laden bekommen habe, ins Laufwerk meiner PS2 schmeißen und zocken. Da sind noch die Spielstände aus der kindheit, und mehr content im spiel als ich jemals verwenden kann.
Dann seh ich mir Sims 3 und 4 an, reg mich nur drüber auf wie viele expansions es gibt. Auf flohmärkten find ich ständig solche Expansion-CD´s für Sims 3. Und jedes mal kommt als antwort zurück wie diese expansions "nur zusatzcontent sind" und man auch ohne das spielen kann. ich mein, sicher. Kann man. Aber warum wird der mist in erster linie überhaupt als zusatzcontent verkauft? Warum den kram nicht direkt ins spiel implementieren, oder als extra-DLC kostenlos installieren lassen? Ist natürlich hier auch wieder EA mit im Spiel, aber trotzdem.

Das problem sind wirklich die spielerbasen; Die akzeptierens einfach. die meisten kommen nicht auf die idee zu boykottieren oder was. Finden ne spielereihe toll, kaufen ohne irgendwas abzuwarten das nächste game der reihe. Oder alle sagen wie toll es ist, und meine freunde da laufen los und kaufens, ohne sich selbst ein bild drüber zu machen. Und wie mans in GTA:O sieht: schmeiß ihnen "kostenlose" DLC´s hin, dann sind sie zufrieden und finden toll wie die entwickler das spiel "aktuell" halten. Die miserable performance, die schlechte sicherheit gegen hacker, und die übertriebenen preise für die neuen sachen aus den DLC´s lassen sie alle durchgehen. Aber wenn ich mir dann mal ein Early-Access spiel auf steam kaufe um die entwickler zu unterstützen heißt es wieder ich "verschwende geld an billige spiele" wie Black Mesa..
Nov 14, 2017 - 15:29 by 99LUCK
Wenn sich diese Microtransaction-Scheiße durchsetzt dann... dann... weiß ich auch nicht. Mir fehlen einfach die Worte. Wenn man zumindest eine reelle Anzahl an Ingame-Währung bekommen würde, welche ein mühseliges Grinding ausschließt, wäre das alles ja nur halb so beschissen. Aber mit dem Modell was die EA-Fotzen hier aufziehen wird der Anfang vom Ende der Videospiele-Ära wie wir es kennen eingeleitet.
Nov 14, 2017 - 15:33 by Haxel
Es ist auch alles andere als okay. Es ist Pay 2 Win in einem Vollpreis-Titel. Man bezahlt hier wohlgemerkt für einen integralen Teil des Spiels, um sich einen Zeitvorteil zu erschaffen, den man sonst eher in Free 2 Play-Smartphone-Spielen findet. Das ist schlimmer als jeder DLC - man zahlt nicht mal für Extra-Sachen wie Skins, Gamemodes, Waffen oder sonst irgendwas - man zahlt Doppelt und dreifach für den gleichen Inhalt! Das muss man sich erst mal durch den Kopf gehen lassen. Wer das bezahlt, dem ist nicht mehr zu helfen.
Nov 14, 2017 - 15:39 by 99LUCK
Ja, immer wenn man denkt es ist an Dreistigkeit nicht zu überbieten, kommt EA angerannt und beweist dir das Gegenteil.
Nov 14, 2017 - 15:24 by DocBlunznkopf
Denen bei EA hat doch jemand in den Kopf geschissen.
Nov 14, 2017 - 15:24 by HessDerHesse
Es hört einfach nicht auf.
Es wird IMMER noch lächerlicher.

Hoffentlich kriegt EA nach dem was sie mit dem Spiel gerissen haben mal einen heftigen Schlag in die Fresse. Sowas kann doch echt nicht so weiter gehen...
Nov 14, 2017 - 15:30 by Stelwopz
Worüber regt er sich auf? Da wo EA drauf steht ist halt auch EA drin!
Nov 14, 2017 - 15:49 by joseph
Ich empfehle die neue Jimquisition-Folge dazu. Sie ist sehr gut.
https://www.youtube.com/watch?v=NLDid1UNyg8
Nov 14, 2017 - 16:09 by ABCallesistOK
Was mir einfach nciht einleuchtet ist. Früher hat mindestens 1/5 das Spiel Illegal gedownloaded, es gab keine Ingamekäufe und trotzdem hat das spiel nur 40€ gekostet.
Heute kannst es im grunde aufgrund von origin/Uplay ... nicht mehr illegal downloaden, es kostet 60€, ist nur halb fertig und trotzdem wollen sie das du nochmal 200€ an ingamekäufen reinsteckst.
Wie geldgeil kann ein unternehmen sein?
Nov 14, 2017 - 17:47 by FliegendeFalte
Da ea eine AG ist zählt bei denen nur der Profit bei Ubisoft gebe ich zu vor 3 Jahren hatte ich dass nicht gesagt aber mittlerweile hat bei Ubisoft ein umdenken stattgefunden dass die Leute sowas nicht wollen weil das neue Assissens creed oder Watch dogs 2 ist Hammer und Far cry 5 sieht auch übel gut aus. Aber was das Problem bei den Konzernen ist sie sind eine AG da bestimmen die Aktionäre wie die Firma arbeiten soll indem die einen Vorstand wählen der die Interessen der Aktionäre erfüllt und die Aktionäre wollen Natürlich dass die Firma Gewinn abwirft um eine Dividende zu erhalten und dass der Aktienwert steigt. Ubisoft hatte vor kurzem das Problem dass eine Firma aus Frankreich den Vorstand übernehmen wollte weil es ihnen nicht gefiel dass Ubisoft so Arbeit also dass es 2 bis 3 Jahre dauert ein Spiel zu entwickeln usw. Bei der Wahl hätte diese Firma aber verloren obwohl diese 40% der Ubisoftaktien besitzt nur weil der Gründer von Ubisoft noch vor der Wahl ne Menge Aktien zurückgekauft hat damit er Vorstandsvorsitzender bleibt.
Nov 14, 2017 - 15:25 by CptJ4ck
Jetzt gibts wieder 2 Wochen kreiswichsen und dann hats jeder wieder vergessen und kauft das neue FIFA/NFS/BF oder sonst was.
Nov 14, 2017 - 18:05 by Untermensch
Was will eigentlich dieser Schwabbel?

Regt sich über dieses komplett Kernbehinderte System auf aber zockt und unterstützt es somit und nicht nur das, er verdient sogar sein Geld damit.

Meiner Meinung nach ist er mit einer der letzten der seine Fresse aufmachen darf, er ist von diesen Firmen abhängig, bekommt die Spiele als Promo geschenkt und zieht die Aufmerksamkeit der Masse auf das Produkt.
Nov 15, 2017 - 21:20 by Reset
Alter was ein scheiß. EA ist der größte Rotz
Nov 14, 2017 - 15:23 by BetaCuck
Wer solche Spiele kauft, trägt zum forleben dieser Praktiken bei. Stimmt mit der Geldbörse ab Kinder.
Nov 14, 2017 - 20:11 by fredymarx
AAAAAAHHAHHAHAHHAHAHHA
Nov 14, 2017 - 15:53 by Jurik92
Ist doch geil, du zahlst 60€ und wirst behandelt wie ein FreetoPlay Spieler bei nem Handygame
Nov 15, 2017 - 01:53 by Smoke165
Und er spielt den Scheiß trotzdem und macht auch noch Werbung dafür durchs streamen. EA kritisieren und trotzdem das Geld in Hals schmeißen. Klever.
Nov 14, 2017 - 15:27 by DrChaos25
Beweisstück A: WebM

Deswegen kaufe ich keine Spiele mehr von EA, danke euer Ehren.
Nov 14, 2017 - 18:35 by Sekij
Ist das ein Handy Spiel oder ein Vollpreis Game...
Nov 14, 2017 - 18:10 by OsoitoSan
Egal auf welcher Seite man jetzt ist, um sich irgendwie über Spiele zu informieren, wird man angeschrien von weinerlichen kleinen Wichsern, die einem mit dem Battlefront 2 Hate-Train auf den Sack gehen.

Kauft es einfach nicht und gut ist.

Bin so froh, wenn das Spiel am Freitag draußen ist und mir keiner mehr damit auf den Sack geht.
Nov 14, 2017 - 18:30 by OsoitoSan
Sorry für den Freitag, falsches Datum im Kopf. Dann hoffe ich mal, dass sich der Scheiß in der nächsten Woche gelegt hat und fertig.
Mal wieder eins dieser Spiele, wo man nicht mal mehr auf User-Reviews gucken kann.
Nov 14, 2017 - 17:29 by ReisKanzlerTao
Ich frag mich was mit den Entwicklern von den ehemaligen Teilen passiert ist...
Sind die alle tot oder arbeiten einfach nicht mehr ? Was denken die sich zu den heutigen Entwicklern und Studios die sowas tun ?
Nov 14, 2017 - 15:42 by Chippers
Ich kauf schon seit Jahren keinen EA ramsch mehr und die werden es mit ihrem Bullshit noch weiter treiben wenn nicht mehr leute EA boykottieren.
Nov 14, 2017 - 15:43 by Lainio
Ich hab das in einem reddit post gesehen auf r/starwarsbattlefront wurde der post gelöscht? Finde den nicht mehr
Nov 14, 2017 - 15:44 by Haxel
https://www.reddit.com/r/StarWarsBattlefront/comments/7ctokd/there_is_a_cooldown_on_earning_credits_in_arcade/

Das?
Nov 14, 2017 - 15:46 by Lainio
genau das vielen dank!
Nov 14, 2017 - 16:13 by Stefff
Ich bin an dem punkt angelangt das ich mir keine Games vorbestelle... Und von EA wird generell nix mehr gekauft.
Nov 14, 2017 - 16:31 by Taldyk
Ich sage da nur VERDIENT. EA wird immer dreister und Leute, die schon mal von EA mit Buttsex surprised wurden, kaufen immer noch Produkte dieser Versammlung von Hurensöhnen. Ich kann es ehrlich gesagt nicht verstehen wie oft man auf die selbe Scheiße reinfallen kann.
Nov 14, 2017 - 17:02 by Gorillaz
Und dafür zahlt man so viel Geld!?
Nov 15, 2017 - 06:43 by ceri0s
jawoll, den heim pc in eine Arcade Slotmaschine umfunktionieren.
wie dreist kann man sein :D
Nov 14, 2017 - 15:46 by Lainio
Gibt anscheinend doch einen Weg seine Vorbestellung zu stornieren: https://www.reddit.com/r/StarWarsBattlefront/comments/7cuxm0/if_you_are_unable_to_find_the_refund_button_on/
Nov 14, 2017 - 16:03 by Falktastisch
Wie ist das eigentlich mit den Helden, die gesperrt sind. Kann man die erspielen (in einem angemessen Zeitraum) oder muss man sich die auch kaufen?
Ich hab das Spiel nicht, deswegen würde mich das interessieren.
Nov 14, 2017 - 16:24 by Banshee1337
Kann man sich freispielen. Grob hochgerechnet muss man 40 Stunden Grinden um beispielsweise Luke Frei zu schalten. Die gleiche Währubg benötigt man aber auch um seine Standardklassen Hoch zu rüsten. D.h. Solange man für Vader oder Luke grinded Macht man beim Rest keinen Progress mehr.

Bonus: egal ob man gewinnt oder verliert - es bekommen alle derzeit gleich viele exp nach einem Game. Diese werden Einzig für die Zeit im Game vergeben.
Nov 14, 2017 - 16:52 by Oldeving
Und wenn ich mehr als X verdient habe in Y zeit habe ich nen Cooldown von drölfzig stunden oder wie? Damit ich dann 52 Wochen brauche um mir irgend nen chara frei zu spielen?... man man man was bin ich froh ...
Nov 14, 2017 - 16:38 by Paketschieber
Laut Reddit braucht man für Darth Vader und Luke etwa 48 Stunden Spielzeit, für die anderen wohl weniger.
Nov 14, 2017 - 16:16 by Haxel
Wenn ich das richtig verstanden habe, muss man sich den Rest auch kaufen.
Nov 14, 2017 - 17:39 by FliegendeFalte
Genau das ist es ich will es spielen weil es mir Spaß macht nicht um ständig irgendwelche Credits zu verdienen zu müssen um spielerische Elemente frei schalten zu müssen die eigentlich ins Spiel gehören von Anfang an...die man dann für echtgeld kaufen soll. Ja klar man sollte Sachen frei schalten können um den Spielspaß zu erhalten und um ein Ziel zu haben aber nicht sowas sorry. Mit Microtransaktionen und lootboxen hat sich Battlefront 2 bei mir ins Aus geschossen. Nur weil das in Spielen wie overwatch klappt muss dass ja nicht in battlefront klappen. Overwatch juckt mich eh nicht.
Nov 14, 2017 - 23:29 by AllEyesOn
Wer sowas mit seinem Geld unterstützt, selbst schuld ¯\_(ツ)_/¯
Nov 14, 2017 - 17:39 by DonPromillo
Er frägt doch sogar "warum er nicht einfach aus Spaß Spielen kann".
Dann sollte es dem fetten Hurensohn doch egal sein, ob er dafür Punkte bekommt oder nicht.
Die ganzen dummen Kinder, welche deswegen rumheulen, sollten einfach mal eine gepflegte Runde cs 1.6 spielen. Keine Levels, keine Credits, keine Dlcs....
Nov 14, 2017 - 15:04 by froozzzeeeehhhhh
Was mault er über seine dummheit das spiel zu kaufen?
Nov 14, 2017 - 15:19 by FrauPotz
naja, der wirds umsonst bekommen haben oder bekommt vlt noch was fürs streamen.
Nov 14, 2017 - 15:25 by spicyapple
Ist das nicht mehr oder weniger sein Job? Bin jetzt nicht super tief in der Szene aber stellt er seinen Zuschauern nicht Spiele vor?

Ist ja auch sinnlos unter ne Lieferheld-Bewertung zu schreiben "Dann kauf doch nicht bei denen du Idiot".
Nov 14, 2017 - 15:20 by Mommsen
Gute Frage, warum ist der kompltte Mode geblockt, nur weil man keine Credits mehr bekommen kann? Warum kann man nicht einfach so weiterspielen? Und wie sieht bitte der Typ mittlerweile aus? Immernoch fett wie Sau, und jetzt auch noch 1a Pennerbart.
Nov 14, 2017 - 15:47 by Ecstasy
Weil es Modellen wie Free2Play-Apps à la Clash of Cancer ähnelt, bei der man auf Energie warten muss, um weitermachen zu können.

Es kann doch nicht sein, dass man sich einen Vollpreistitel holt und sich dann an irgendwelche Cooldowns richten muss.

Das ist so als würdest du in League Of Legends ein Match beenden, nur um im Statistikbildschirm zu sehen, dass du erst in X Stunden Influence Points kriegst.

Das einzige Game was von EA bei mir ins Haus kommt ist FIFA, aber auch nur weil es Spaß mit Freunden macht.
Über Ultimate Team und FIFA Points brauch ich gar nicht sprechen.

#FUCKEA
Nov 14, 2017 - 16:57 by Safrankuchen
warte, also man darf den spielmodus nicht mehr spielen?
Nov 14, 2017 - 15:26 by althair92
Der Bart sieht so aus weil er nach seiner Operation 60kg + abgenommen hat. Sein ganzes Gesicht wird schmaller.
Nov 14, 2017 - 15:18 by Vishous
OT: Wenn ich unter Trypophobie leide (die Angst vor Löchern), kann ich dann Sex haben?
Nov 14, 2017 - 15:24 by Lowkomotive
Wenn ich die Definition richtig verstanden habe, dann ist der Sex möglich, weil man nur Angst vor Ansammlungen von kleinen Löchern hat.
Nov 14, 2017 - 15:19 by Haxel
Mach's italienisch.
Nov 14, 2017 - 15:20 by Vishous
Zählt das als Sex oder bin ich dann noch immer Jungfrau?
Nov 14, 2017 - 15:22 by Haxel
Ja.
Nov 14, 2017 - 15:23 by Vishous
Frage: A oder B?
Antwort: Ja!
Nov 14, 2017 - 15:38 by BiMMelBeNiS
Du bist seit 4 Jahren hier....
Nov 14, 2017 - 15:41 by Frubi
Ja, eines der beiden
Nov 14, 2017 - 15:20 by Sehferdchen
Ja
Nov 14, 2017 - 15:20 by Sensu
Immer solche unrealistischen Fragen mit diesem... Sex...
Nov 14, 2017 - 20:31 by Macanchees
mein anus meldet sich grade ich glaub ich muss richtig dick kacken
Nov 14, 2017 - 15:47 by DonPromillo
Pisst euch doch nicht so auf.
Kauft den Scheiß einfach nicht und labert nicht drüber.
Auch schlechte Werbung ist Werbung...
Nov 14, 2017 - 15:04 by alex0o
http://pr0gramm.com/new/2231814

Du hattest es schon verlinkt, richtig.
Nov 14, 2017 - 15:05 by Haxel
Ja, ich hatte nicht gewusst, das ich den Kram runterladen kann. So erspar' ich anderen das geklicke.
Nov 14, 2017 - 15:06 by alex0o
Stimmt, Pr0- User sind für ihre Faulheit bekannt und berüchtigt.

Lifestyle fickt dich.
Nov 14, 2017 - 15:22 by Pr0to
Wann ist Boogie zum Islam konvertiert?