pr0gramm

newest / popular

Tags: "Du bist der erste" sagte sie 127 hours Angst vor Leuten namens Klaus Claudia Roth da mal Altöl entsorgen da mal Bein brechen da mal die Lampe verlieren da mal reinpassen Da mal Sackgasse da mal stecken bleiben Descent Einmal wieder ne Jungfrau Expedition in Nixname feuchte Spalte Fremde Dinge Geburt Geburtsimulator Geburtskanal zu eng Gleitgel regelt Höhle Höhlenforscher in nixname Kaiserschnitttraumatherapie Klaus Klaus Klaus Klaustrophobie Loch ist Loch nicht für alles Geld nicht Sasha Grey nope nope nope nope nope nope Platzangst des Todes Pr0 würde stecken bleiben Riesenvagina Sasha Grey Sex mit Stefipant Späleologie The Dudley the forest this hole is made for me Übermenschen und rückwärts wieder raus webm Weg zur Arbeit Weg zur Uni wie neugeboren Würde nicht reinkommen

Nov 14, 2017 - 15:39 by mrzoo

Comments: 114

Nov 14, 2017 - 15:40 by DrPeterEnis
Da bekomme ich vom zugucken Panik.
Nov 14, 2017 - 15:42 by Jap0rnese
Mir haben schon die selbstgebauten Schneehöhlen in meiner Kindheit gereicht. Bin einmal stecken geblieben und hab aus Panik die ganze Höhle eingerissen.
Nov 14, 2017 - 15:51 by BastiBenz
Hab früher mal geträumt in einem Rohr stecken zu bleiben. seitdem bekomm ich von sowas Beklemmungen, obwohl ich keine Platzangst hab oder so.
Nov 14, 2017 - 15:57 by Jap0rnese
Hab ich auch keine Platzangst (also dass ich platze vielleicht schon...), krieche auch regelmäßig mit Atemschutz durch die enge Röhre ohne die Flasche runter zu nehmen.

Aber wenn ich nicht weis ob mich da jemals wieder irgend jemand aus der Spalte raus bekommen würde... ne. Da würde ich mich niemals auch nur nen Zentimeter rein quetschen.
Nov 14, 2017 - 16:00 by plexta
Hat das denn hier noch mit normaler Platzangst was zutun, wenn man diese Situation nicht durchmachen möchte? Würde einfach behaupten 99% haben hier Schiss ihre Wampe nie wieder in einem Stück rauszubekommen, mich eingeschlossen.
Nov 14, 2017 - 17:43 by Fliegenpilz93
Mal so als kleiner Hinweis. Unter Platzangst versteht man eigentlich die Angst vor großen Plätzen. Die Angst vor engen Räumen nennt man hingegen Raumangst. Umgangssprachlich wird Platzangst aber häufiger als Raumangst als Begriff für die Angst vor engen Räumen verwendet.
Nov 14, 2017 - 18:09 by Fotz
KLAUS KLAUS KLAAAAUS
Nov 14, 2017 - 16:24 by FieserMoep
Ich würde es Überlebensinstinkt nennen.
Nov 14, 2017 - 16:25 by Montani
Du hast halt kein Bock in irgendeinem Erdloch hilflos zu verrecken.
Das hat nicht mehr was mit Platzangst zu tun, sondern ist reiner Selbsterhaltungstrieb.
Nov 14, 2017 - 16:44 by L0c4lh0sT
Solange man jemanden hat, der einem mit wasser versorgt sollte man nach maximal 3 tagen wieder rausflutschen...
Nov 14, 2017 - 17:33 by MisterWhite
Denke problematisch wird es vor allem wenn man etwa kopfüber stecken bleibt und sich das Blut staut.

Meine hier war auch mal ein Post dazu, von einem, wo das Skelett noch immer im Berg ist weil sie es nicht raus bekommen haben.
Nov 14, 2017 - 22:33 by DrHans01
Oder wenn es Draußen anfängt in Strömen zu regnen. Frag mich ob die für den Notfall nen Kilo Vasline dabei haben.
Nov 14, 2017 - 18:04 by Ratzfatz
Möglich das es innerhalb der 3 Tage regnet, dann bist du automatisch mit Wasser (über)versorgt!
Nov 14, 2017 - 16:14 by KnieWeich
Klassisches Geburtstraumata.
Nov 17, 2017 - 18:18 by Kasallamacher
Klaustrophobie...nicht Platzangst
Nov 14, 2017 - 16:00 by MasterTrujillo
Öhm, ich bin kein Psychologe, aber Beklemmung beim kriechen durch sowas ist eigentlich genau die Definition von Platzangst.
Nov 14, 2017 - 16:05 by Devastator72
Nein, eigentlich ist Platzangst die Angst vor weiten Plätzen (Agoraphobie). Was du meinst ist die Raumangst (Klaustrophobie).

Umgangssprachlich sagt man zwar Platzangst, aber das ist falsch.
Nov 14, 2017 - 16:02 by BastiBenz
- träumen vom stecken bleiben

- ich krieche nicht durch sowas, ich schreite über offene Flächen.

- und in vollen Aufzügen hab ich auch kein Problem ¯\_(ツ)_/¯

Also keine Platzangst oder sonstige Phobie.
Nov 14, 2017 - 17:14 by Osamabinimladen
Ich hab als Kind mal geträumt mit meinem Rohr stecken zu bleiben, seit dem bekomme ich bei so was beklemmungen.
Nov 14, 2017 - 19:25 by arschflugkoerper
Hab als Kind mal geträumt in einem Ohr stecken zu bleiben. Seitdem leide ich an Klaustohrphobie
Nov 14, 2017 - 17:20 by Trasda
Mir hat's gereicht als Kind eine Folge iCarly zu schauen indem carlys Bruder in einer Röhre Festhing und seine Arme nicht bewegen konnte.

...albträume..
Nov 14, 2017 - 15:59 by Dennis2382
Als Blagen hatten wir mal die geile Idee, eine Höhle in gestapelte Strohballen (also die kleinen Rechteckigen) zu bauen. Dann sind ein paar Ballen plötzlich eingesackt und ich war eingeklemmt. Da sie schon ein paar Jahre dort lagen und einiges an Staub aufgewirbelt wurde dachte ich, ich würde ersticken.

Zum Glück hatten mich meine Kumpels relativ schnell wieder ausgebuddelt.
Nov 14, 2017 - 18:58 by MrHuso
ohja da bekomm ich heute noch Gänsehaut!!! Wir haben mal eine Riesen Schneeburg gebaut. Als ich dann zum ersten mal drinn war bin ich nach dem Wappensaal falsch abgebogen und hab dann 3 Stunden den Ausgang gesucht.
Nov 14, 2017 - 17:37 by Hayzou
Freunde, Nachbars Kinder und ich, damals um die 12 Jahre alt, haben mal ein Tunnelsystem über mehrere Meter gegraben und immer mit Bretter verstärkt. Unsere Eltern haben diesen dann eingerissen. angeblich wäre es zu gefährlich gewesen.
Nov 14, 2017 - 17:53 by Hagrast
angeblich
Nov 14, 2017 - 23:23 by Dove
Wurde mal als kind in ein Teppich gewickelt, so wie es in Filmen mit leichen gemwcht wird.
Nachdem ich fast verreckt bim vor Panik, weil ich mich keinen cm bewegen oder mich befreien konnte, merkte ich dass ich immer noch lebe und nur ruhig bleiben muss im auch genug luft zu bekommen.
Nov 14, 2017 - 18:41 by EdlerStaender
Bei begangenen Hölen wo ich weiß das Leute wie ich durchpassen und man am ende wieder (leicht) rauskommt. Ist sowas ein netter Ausflug. Aber bei Hölen die ich nicht Kenne oder wo keiner vor mir Drin war bekomm ich bei jeder engen Kurve die Pumpe / ich geh garnicht erst.
Nov 14, 2017 - 15:41 by mrzoo
Bei dem im gelben Anzug, mit der winkenden Hand, kann man richtig mitfühlen
Nov 14, 2017 - 15:51 by shixa
Ich habe mich mal in einer Spalte fast umgebracht. Habe mich beim ausatmen vorgeschoben und bin dann stecken geblieben. Dummer Weise konnte ich dann nicht mehr einatmen. Gott sei Dank war ein Kumpel mit, der mich nach langem rumgewurschtel zurückgezogen hat.
Nov 14, 2017 - 15:56 by Wandnagel
Fast gekotzt während ich es mir vorgestellt habe.
Nov 14, 2017 - 15:41 by darkdosman
NEIN! NIEMALS!
Nov 14, 2017 - 15:45 by Marplei
Bevor ich das mache, spring ich lieber mitm Fallschirm ausm Flugzeug.
Nov 14, 2017 - 15:57 by Deivil
das macht ja auch spaß im Gegensatz zu dem verrückten Scheiß da!
Nov 14, 2017 - 15:47 by Userin
Oc
Nov 14, 2017 - 15:44 by lachschon
ob die sich vorher gegenseitig mit gleitgel einreiben?
Nov 14, 2017 - 16:26 by FieserMoep
https://www.kondomdiscount.de/gleitgel/gleitmittel-in-grossen-gebinden/lube4you-gleitgel-von-megasol-5000-ml.html?xploidID=39k6h9jrv4cfo49omb25gkoo03

Gehört quasi zur normalen Ausrüstung.
Nov 14, 2017 - 15:47 by Kysul
Ich habe so viel Pech im Leben, mir würde ein Erdrutsch den Ausgang direkt beim Betreten der Höhle zu machen.
Nov 14, 2017 - 20:24 by rylan
Was passiert(e) dir sonst noch so witziges in deinem Leben?
Nov 14, 2017 - 20:30 by Kysul
Ich habe mir mein Fleisch am kleinen Zeh durch einen leichten Stoß gegen einen Stuhl bis zum Knochen aufgespalten und alles zu geblutet.
Nov 14, 2017 - 15:58 by weltraumkadse
naja... http://pr0gramm.com/top/H%C3%B6hlenforscher/1896272
Nov 14, 2017 - 15:55 by jm2c
Ich lösche Feuer in Gebäuden, suche Menschen bei Nullsicht in vermüllten Zimmern, aber DAS wäre absolut nichts für mich. Mir reicht es, mich in der Übungsanlage unter Atemschutz durch eine enge Röhre zu zwängen. Aber mein Truppparter kann sich direkt vor oder hinter mir ausreichend bewegen und mich schieben/ziehen. Das Rohr ist glatt und Hilfe nur wenige Schritte entfernt.
Das hier im Video ist echt ein Alptraum und sollte jemand stecken bleiben, wäre das im schlimmsten Fall für alle, die bereits durch sind, auch eher problematisch.
Nov 14, 2017 - 15:58 by kellykiller
Berufsleben oc? Schonmal ne Bewusstlose Kadse gerettet?
Nov 14, 2017 - 18:26 by jm2c
Ist nicht mein Beruf und oc.., Habe nix sinnvolles als OC, auf dem die Stadt oder Feuerwehr nicht identifizierbar ist oder es als oc taugen würde - und schon gar nix mit Gangsign oder so. Im Dienst ist fotografieren sowieso verboten. Bewusstlose Katzen hatten wir noch nicht. Aber mal bei einem Wohnungsbrand ne tote Katze.
Nov 14, 2017 - 19:42 by kellykiller
Schade
Nov 14, 2017 - 15:46 by analist
nicht ums verrecken
Nov 14, 2017 - 15:48 by StarkGER
Warum macht man so etwas?
Nov 14, 2017 - 15:57 by kellykiller
Vermutlich entdeckungslust beim Erkunden von unerforschten Höhlen. Ansonsten Nervenkitzel evtl? Warum springen Leute ausm Flugzeug oder Springen von Brücken nur mit nem Gummiseil als Sicherung?
Nov 14, 2017 - 16:07 by MisterPedz
Wenn der Fallschirm nicht auf geht oder das Seil reißt ist es in den meisten Fällen wenigsten gleich vorbei, ich persönlich würde ungern in so einer Spalte verrecken
Nov 14, 2017 - 16:50 by Katzenkran
Da kann man dem Ungeziefer beim Knabbern zuhören
Nov 14, 2017 - 15:58 by StarkGER
guter Punkt
Nov 14, 2017 - 16:02 by MDTV
the decent - abgrund des grauens.

kein anderer horrorfilm gibt mir solche panik, wie einer in solch beklemmender enge.
Nov 14, 2017 - 15:58 by Camelock
Bin mal als Kind unter einem riesigen Sandhaufen begraben worden. Die Höhle die ich gebaut habe hat nicht standgehalten. Ein Freund war gerade ebenfalls da und hat gebudelt wie ein wahnsinnige bis zumindest meine Nase frei war und ich wieder atmen konnte. Seither reicht es mir mit Höhlen :)
Nov 14, 2017 - 16:49 by Dutschke
Was mich dabei am meisten stören würde, wäre die Absolutheit beim Feststecken. Wenn man in künstichen (gebauten) Strukturen festhängt, könnten die im Notfall abgebaut oder zerstört werden, aber wenn du in einer Berg- oder Felsspalte hängenbleibst wird auch dein größter Wille den Berg nicht versetzen können.
Nov 14, 2017 - 17:00 by mrzoo
Jo genau das. Kennt ihr diese Schlauchartigen Tunnel für Kinder zum durch kriechen die aussehen wie ne bunte Raupe?? Bin mal mit 15 oder so als ich mit meiner kleinen Cousine gespielt habe in sonem Ding stecken geblieben (ja das geht) und bin völlig panisch geworden hab das Ding zerlegt und dabei das halbe Zimmer

Unvorstellbar welches Gefühl man in so einer Spalte haben muss
Nov 15, 2017 - 14:11 by Humus
Für noch mehr Unwohlsein:
http://pr0gramm.com/new/Nutty%20Putty%20Cave
Nov 14, 2017 - 15:41 by cruiso
Richtige Afterhöhlenforscher
Nov 14, 2017 - 15:55 by Hawk281
Kann das bitte einer so schneiden, dass man keine Außenaufnahmen sieht, und am Ende einen Zoom raus aus @NixName Arsch?
Nov 14, 2017 - 15:47 by Juicebag85
Na hoffentlich geht denen nicht die Taschenlampe kaputt.
Nov 14, 2017 - 16:01 by mothership
bisschen wenig platz für klaustrophobie ( ͡° ͜ʖ ͡°)
Nov 14, 2017 - 22:05 by Dragoner
Interessant wäre die panische Reaktion der Kletterer bei einem plötzlichen Wasseranstieg.
Nov 14, 2017 - 15:51 by HansiderHannes
Da mal ein kleines Erdbeben während die da rumeiern
Nov 14, 2017 - 17:40 by Achselauge
Mir reicht schon der Film The Descent.
Nov 14, 2017 - 17:41 by Armin
Krankenkassen hassen diesen Trick.
Nov 14, 2017 - 16:08 by enzephalon
Da würde ich auch gern mal rein.
Als Kellerkind aber leider zu fett.
Nov 14, 2017 - 20:28 by B1gD
Es gibt Höhlenführungen, die sich den Besuchern anpassen. Eine davon findet in der Kluterthöhle statt, an der ich auch teilnahm. Panik, Schweiß und Schürfwunden sind garantiert; wenn nicht bei dir, dann bei jemand anderem.
Ich hatte auch einmal richtig Panik, als wir ohne Licht einen Gang entlangkriechen sollten und ich den richtigen Weg nicht fand. Steckte dann ne Weile zwischen Felsen fest, und kam irgendwann durch. Schon bemerkenswert, wie elastisch man sein kann.
Letztendlich ist es eine Erfahrung, die ich mein Leben nicht vergessen werde und die ich jedem empfehle. Eine gewisse Ausdauer und Kraft ist wohl empfehlenswert, sonst habt ihr keinen Spaß.
https://www.kluterthoehle.de/fuehrungen/xx-treme-tour
Nov 14, 2017 - 16:08 by Elites5
Wie kann man denn so krank sein und sowas wollen ?!
Nov 14, 2017 - 15:52 by Mettwursdjudenga8442
Das ist kein Job für Feministen
Nov 14, 2017 - 16:10 by Nobelschroeder
Würde eine Flasche Gleitgel für den Notfall einpacken.
Nov 14, 2017 - 19:18 by Gehirnherpes
Für den Fall, dass der Typ vor dir stecken bleibt und du geil wirst?
Nov 14, 2017 - 15:53 by Mettbanane
Mal wieder "The Descent" gucken...
Nov 14, 2017 - 22:30 by Vally
Die Reise zum Mittelpunkt des Nixname.
Nov 14, 2017 - 15:54 by elektroplax
Musste an Junji Itos „The Enigma of Amigara Fault“ denken:
https://imgur.com/gallery/ZNSaq
Nov 14, 2017 - 21:17 by tooltip
Ob die immer zur Vorsicht ne Cyanitkapsel dabeihaben? Falls da wirklich mal ein Abbruch stattfindet und die Hälfte von dir unter Tonnen von Felsen begraben ist
Nov 14, 2017 - 22:31 by Fatalyst
Klaus Klaus Klauhuuuuuus!
Nov 14, 2017 - 16:29 by Mortens
Habe sowas vor Jahren schonmal mit einer Jugendgruppe gemacht. Da waren waren manche Durchgänge ähnlich eng, sodass man gerade so mit dem Körper durchgekommen ist. Hatte damals gar keine Probleme damit und fand es auch echt interessant. Jetzt wo ich das Video sehe bekomme ich aber auch schon beim zuschauen ein beklemmendes Gefühl
Nov 14, 2017 - 16:51 by Katzenkran
Ja wie? Jetzt auf einmal?!
Nov 14, 2017 - 17:01 by MegumiKitaniji
Ich hab persönlich keine Klaustrophobie, aber leck mich am Zückerli, in solch eine Höhle würden mich keine 10 Pferde reinkriegen. (u.A. weil zu fett, aber hauptsächlich weil NOPE.)
Nov 15, 2017 - 00:54 by Woodlox
WEnn die zumm ersten mal in eine Höhle reinquetschen, woher wissen die dann, das die sich wieder wenden können? Kann ja sein das es eine sackgasse ist.
Nov 15, 2017 - 00:59 by mrzoo
Frag ich mich auch immer
Nov 15, 2017 - 06:29 by L0rdrakija
Das erinnert mich an die eine Folge von Southpark, in welcher Paris Hilton durch den Darmtrakt von Mr. Slave durchkriecht.
Nov 14, 2017 - 21:46 by Farlodan
Expedition in eine Vagina
Nov 14, 2017 - 15:57 by Flaumi21
würde forschen. ich liebe enge Gänge. Ich mag die geborgenheit und die dunkelheit. Ich hab immer hölen gebaut und versucht es so dunkel zu haben wir möglich. Dieses gefühl ist voll geil.
Nov 14, 2017 - 17:30 by cRaPvAgInA
Wenn da das Licht ausgeht und man ist in so einem Spalt in einem verzweigten System...
Nov 14, 2017 - 20:39 by mirznichtdirz
ich bekomme beim zusehen schon ein mulmiges gefühl ..
Nov 14, 2017 - 19:05 by drunkensoldier6
Es gibt irgendwo eine Höhle da kann man seine Geburt bzw Wiedergeburt simulieren, ist noch enger und zum Schluss wird man mit einem Seil rausgezogen. Vll kenn wer den Ort oder den Namen der Höhle, würde mich interessieren.
Nov 14, 2017 - 17:47 by s0ber
Ein denkbar schlechter Zeitpunkt dort zu stecken, während eines Erdbebens.
Nov 14, 2017 - 17:19 by Horrorcawk
warum?
Nov 14, 2017 - 16:34 by Hero443
Da würde ich nicht mal durchpassen mit meinen Körperumfang
Nov 14, 2017 - 18:02 by MrKannister
Wer das auch mal machen will, die Kluterhöhle in Ennepetal bietet genau so einer Tour.
Ist wirklich körperlich belastend und einen BMI über 28 würde zum feststecken führen.
Wir waren damals ca 4 Stunden in der Höhle.

https://www.kluterthoehle.de/fuehrungen/xx-treme-tour
Nov 14, 2017 - 19:24 by B0erek
boah da wirds mir anders. allein der gedanke da stecken zu bleiben und mit meiner schwächlichen kondition da durch zu müssen, wäre mein sicherer tod.
Nov 14, 2017 - 16:37 by Sekita
Für kein Geld der Welt!
Also ich hab ja echt keine Platzangst, aber da wird mir beim zusehen schon anders.
Nov 14, 2017 - 16:44 by MilFisto
Du redest von Klaustrophobie (Angst vor engen Räumen). Die Angst vor weiten Plätzen wird in der Psychologie Platzangst genannt. Das ist ein gewaltiger Unterschied.
Nov 14, 2017 - 16:47 by Safrankuchen
hä, ich hab keine angst vor klaus
Nov 14, 2017 - 18:03 by faul
Bin mit 16 mal zum Höhlenklettern gewesen, da sind wir durch Öffnungen durch, das paßte nur mit komplett ausatmen und Luft anhalten. Und der Ausgangsbereich 1m hoch, davon gefühlte 85cm mit Wasser gefüllt. Mittlerweile würd ich vermutlich irgendwo verhungern, nur das Abseilen wär noch genau so spaßig.
Nov 14, 2017 - 17:06 by HaraldsBerg
Größer als jede Wohnung in Tokio.
Nov 14, 2017 - 16:01 by infamouzs
ach du scheiße... und die müssen den ganzen verfickten weg auch wieder zurück. nein, danke.
Nov 14, 2017 - 17:06 by Lith7ium
Wie sieht es eigentlich mit dem Sauerstoff in solchen Höhlen aus? Die dürften ja nicht sonderlich gut belüftet sein und wenn da jetzt ein paar Menschen mit großer Anstrengung durchgehen, müsste die Luft doch schnell knapp werden, oder?
Nov 14, 2017 - 21:08 by Doofinator
Durch so eine Höhle bin ich mal in Irland...Danach fühlste dich wie neugeboren. Unter Tage aber denkst du einfach nur "hoffentlich verreck ich nicht". Komisches, süchtigmachendes Gefühl.
Nov 14, 2017 - 18:54 by kickmichnich
Riesenvagina in den Tage, musste kurz schnaufen
Nov 14, 2017 - 18:28 by Bish0p1337
Kann man durch eine Plattenverschiebung dort verrecken?
Nov 15, 2017 - 08:33 by brainfire12
So werden also Geologen geboren.
Nov 15, 2017 - 00:18 by Cattractive
Wer gut schmiert, der gut fährt.
Nov 14, 2017 - 17:23 by Oifex
Ich würde es mir lieber von einem Asylbewerber in den Popo machen lassen als in so eine Höhle reinzugehen.
Nov 14, 2017 - 17:52 by mrwonker
Die Suche nach den letzten guten Memes.
Nov 14, 2017 - 22:27 by wulvv
ruft beengende gefühle in mir hervor. würde nie.
Nov 14, 2017 - 16:23 by Snakey
Ich frage mich ob sie die Kamera mit Butter eingerieben haben um sie da durchzuquetschen.
Nov 14, 2017 - 16:23 by N1ki
Warum?
Nov 14, 2017 - 16:23 by Montani
Aber warum?
Nov 14, 2017 - 16:41 by Vittler
äußerst unangenehm
Nov 14, 2017 - 18:06 by gutmensch11
ihr "erstes mal"
Nov 14, 2017 - 15:51 by PatheticPsychopath
Ich hab so etwas wie bei 127 hours erwartet. Schade
Nov 14, 2017 - 17:25 by billybuffalo
Da mal ein Erdbeben oder ne schöne tektonische Verschiebung.
Nov 14, 2017 - 15:52 by MasterTrujillo
Klaus Klaus klaus
Nov 14, 2017 - 15:57 by kellykiller
Daran musste ich auch grade denken.