pr0gramm

newest / popular

anal ist Muttersprache ass gape dat ass Demokratisierer Enteurofighterisierer F-35 Fichtenelch genau mein gender jenes Gesäß kann gapen Lightning Lockheed pr0laps Rumpf ist Trumpf Upskirt

Tags: anal ist Muttersprache ass gape dat ass Demokratisierer Enteurofighterisierer F-35 Fichtenelch genau mein gender jenes Gesäß kann gapen Lightning Lockheed pr0laps Rumpf ist Trumpf Upskirt

Nov 14, 2017 - 21:20 by DaDoc123

Comments: 21

Nov 14, 2017 - 21:24 by Chiotortilla
Dieser Rumpf eregt mich.
Nov 14, 2017 - 21:38 by HHarri
Jup, und das Gesäß erst.
Nov 14, 2017 - 22:28 by SugarChicken
Heißßß
Nov 14, 2017 - 23:34 by TheThunderCunt
Würde liebend gern mal Luftbetanken mit meiner Lanze
Nov 15, 2017 - 02:58 by hartwurzelholz
Das schlechteste und gleichzeitig teuerste Kampfflugzeug seit Jahrzehnten und wir favorisieren es als Tornado-Nachfolger. Wahnsinn.
Nov 15, 2017 - 06:19 by mdk0815
Das hat relativ pragmatische Gründe: die nukleare Teilhabe. Die F-35 ist derzeit das einzig verfügbare Muster was die B-61 in Büchel tragen kann - und an der nuklearen Teilhabe wird so schnell keine Regierung wackeln, da mit der Aufgabe das NATO-Mitspracherecht bei der Einstzplanung taktischer Atomwaffen erlischt. Also stellt man sich halt ein paar F-35 auf den Hof...
Nov 15, 2017 - 09:28 by Ali
Was Du erzählst stimmt nicht. Es ist nicht das teuerste Kampfflugzeug seit Jahrzehnten. Inflationsbereinigt muss das System nochmal deutlich teurer werden um die Lockheed Martin F-22 zu schlagen.
Es ist das Rüstungsprojekt mit dem größten Volumen. Was kein Wunder ist, weil Kampfflugzeuge verdammt teuer sind und wir von tausenden Maschinen reden. Von der F-22 wurden keine 200 Kisten gebaut, was den gesamt Preis natürlich viel kleiner hält.
Das schlechtest halte ich auch für ein Gerücht. Schon mal von der Soko J-22 Orao bzw. IAR-93 gehört? Rumänien und Jugoslawien wollten zusamen einen leichten, zuverlässigen und einfach zu wartenden zweistrahliger Unterschall-Jagdbomber bauen. Eigentlich kein besonders ehrgeiziges Projekt, aber sie schaften es ein Flugzeug mit technischen Problemen und zu vielen Abstürzen in Dienst zu stellen.
Die Rockwell XFV-12 wäre auch ein Kandidat. Zu schwer weshalb man den zweiten Prototypen nicht mal fertig gebaut hat.

Ja, das Projekt hat einen Haufen Probleme. Wobei ich die Schwierigkeiten in der Entwicklung als nicht so schwerwiegend einschätze. Schon viel gutes Kriegsgerät hatte in der Entwicklung seine Probleme. Viel schlimmer ist, dass das Flugzeug aufgaben übernehmen soll für die es nicht gemacht ist oder bei denen es deutlicher Vorteile seiner Konstruktion nicht ausspielen kann.
Wir haben zwar wenige Alternativen, aber wir hätten welche. Wirtschaftlich, militärisch und politisch dürfte nur die Dassault Rafale und moderne Varianten der F–15 und F/A–18 möglich sein. Da wohl EA–18 beschafft werden sollen, würden F/A-18 Sinn ergeben. Damit wäre auch das B-61 Problem vom Tisch.
Nov 15, 2017 - 07:21 by TheDrOetker
Die F22 geht ja auch in die Knete aber die hat ja wenigstens was aufm Kasten..auch wenns für andere Zwecke konzipiert wurde
Nov 14, 2017 - 21:23 by mdk0815
Bin ja mal gespannt, ob die Bundeswehr in ein paar Jahren tatsächlich F-35 bekommt
Nov 14, 2017 - 21:38 by HHarri
Ist egal. Wenn wir 10 kaufen, sind 5 nicht einsatzfähig und die anderen 5 sind nicht so richtig einsatzfähig.
Nov 15, 2017 - 03:55 by LOGOU7
Doch, dann schon. Das Problem liegt ja bei den Ausschreibungen.

Heli für die Marine wird "wassertauglich" bestellt und ist am Ende nur für Süßwasser geeignet.
Nov 14, 2017 - 21:30 by wahnhoff
Der ist so unglaublich geil, aber leider haben wir ja was sowas angeht nur so blöde halbgare Dinge.
Nov 14, 2017 - 21:39 by mdk0815
Der Eurofighter hat zwar keine Tarneigenschaften, ist der F-35 performancemäßig aber relativ überlegen...
Nov 14, 2017 - 21:56 by Hypatos
Dies. Die F35 ist stark überbewertet und die Amis haben gigantische Probleme mit dem Vogel.
Nov 15, 2017 - 06:08 by Mollenbert
Korrekt.
Ich bin der Meinung, dass man mit der F-16 noch viele Jahre sehr gut bedient ist. Lustigerweise gibt es aktuell keinen Konflikt der F-35-Nutzer in dem die speziellen Eigenschaften der F-35 genutzt werden ("Tarnung").
Nov 14, 2017 - 21:57 by Cherryman
viele alte jets sind der F-35 Performancemäßig uberlegen, es geht eher um die kombination aus Tarnkappenfähigkeit, elektronik und software, welche der F-35 mit anderen Zweigen des Militärs die Luftüberlegenheit ermöglicht
Nov 15, 2017 - 03:03 by hartwurzelholz
Das Ding ist der schlechteste und gleichzeitig teuerste Schrotthaufen aller Zeiten. Allein das eine Triebwerk machts langsamer als ein Zweistrahliger aus den späten 60'ern. Wendig wie ne Kuh, wurde erst von ner absichtlich gehandycapten F-16 aus den 70'ern völlig ausmanöveriert... Der Pilot kann nicht nach schräg hinten sehen, Softwarefehler ohne Ende... Kaum Zuladung, und wenn man mehr Lastenträger anschraubt, noch langsamer als eh schon und Tarnung am Arsch, die aber eh schon durch Passivradar nicht mehr wirklich fetzt.

Es ist ein trauriger Wahnsinn.
Nov 15, 2017 - 08:28 by SgtPsych0
Machen iwie denselben Fehler, den damals unsere Luftwaffe bei der F-104 gemacht hat, einen Abfangjäger als Jagdbomber einsetzen, hier soll eine Konstruktion gleich drei Typen ersetzen: die A die F-16, die B den Harrier und die C wohl die normale F/A-18; naja F-16 und 18 sind ja noch recht ähnlich, die Prototypen YF-16/17 waren ja auch im Wettbewerb, aber der Harrier ist doch komplett anders, da ist es eben mit diesem Vertikalpropeller und der Schwenkbaren Düse nicht getan.

Naja, andere von Suchoj, etc. dürften durchaus auch Probleme und Schwächen haben aber die F-35 im Luftkampf auf kurze Distanz ordentlich rasieren.
Nov 15, 2017 - 00:10 by TheDrOetker
Beim Wort Turbojet kann mir nur einer Abgehen
Nov 15, 2017 - 00:11 by TheDrOetker
Wie viel Demokratie/s?
Nov 15, 2017 - 02:59 by hartwurzelholz
Viel weniger als zweistrahlige aus den späten 60'ern.