pr0gramm

newest / popular

Austro-German anschluss Baron Louis de Rothschild Ehrenmann hatte teilweise verstanden hatte verstanden Hitler Hitler did nothing wrong unser junge

Tags: Austro-German anschluss Baron Louis de Rothschild Ehrenmann hatte teilweise verstanden hatte verstanden Hitler Hitler did nothing wrong unser junge

Nov 14, 2017 - 22:47 by K3yb04rdC0wb0y

Comments: 47

Nov 14, 2017 - 22:49 by Dork
Der Baron Louis de Rothschild sieht aber schon ein wenig wie Adolf Hitler aus.
Nov 14, 2017 - 22:51 by fretful
The goyim knows, shut it down.
Nov 15, 2017 - 01:18 by Revisor
Verstehe diesen Satz nie. Goyim ist Plural. Goy ist Singular. Also entweder „the goy knows“ oder „the goyim know“.
Nov 15, 2017 - 08:23 by F0rtuna
Regt mich auch immer auf, ich glaube das geht größtenteils darauf zurück dass 1) Hebräischkenntnisse nicht so verbreitet sind und 2) "Goyim" für Unwissende einfach noch "jüdischer" klingt, nur weil es weiter weg von der Grundform ist. Wäre aber mal interessant zu schauen ob es Vergleichbares bei Lehnwörtern aus anderen Sprachen gibt.

Aber ja, es fällt schon oft auf und nervt jedes mal.
Nov 18, 2017 - 15:15 by setup
-im scheint dort Plural zu sein. Aschkenasim, Seraphim, Sephardim, Goyim...
Nov 15, 2017 - 07:51 by chill9kill
Es ist auch "the goyim know [...]"
Nov 17, 2017 - 01:06 by Traumerlol
Weil du verkackter Hurensohnweeb bist?
Nov 14, 2017 - 23:15 by Iol
Du meinst das ganze Nazi-Regime war ein Inside-Job der Rothschilds? Aluhut glüht.
Nov 14, 2017 - 23:29 by 0z
http://www.abovetopsecret.com/forum/thread853106/pg1

er hat ihn nur verhaftet, um von seinem zionistischen vorhaben abzulenken.
der holocaust war nur eine vertuschungsaktion und ein opfer der juden, sodass der gründung israels nichts mehr im weg stand.

weiß mal wieder absolut keiner.
Nov 14, 2017 - 22:49 by K3yb04rdC0wb0y
Laut https://en.wikipedia.org/wiki/Louis_Nathaniel_de_Rothschild:
Nach langen Verhandlungen wurden 21.000.000 $ für seine Freilassung gezahlt...
Nov 14, 2017 - 23:00 by IgorMcStahlfist
für die ist das doch die Kaffeekasse
Nov 14, 2017 - 23:04 by mightyziege
DE hat sicher schon dafür Reparationen bezahlt.
Nov 14, 2017 - 23:16 by Ezana
Überraschenderweise haben die kaum was zurück bekommen. Deren Schlösser wurden auch Großteils zerstört/ abgerissen ohne Abfindung.
Nov 14, 2017 - 23:20 by Johanniskraut
wie meinst du das?
sie haben nach dem krieg doch die reste vom deutschen reich bekommen und besitzen bis heute 51% anteile an der deutschland ag
Nov 14, 2017 - 23:21 by VodkaGorbatschow
Fände eine Enteignung der Adeligen Deutschen Immer noch gerechtfertigt. Mit dem Ende des Kaiserreichs hat auch ihre Zeit geendet. Trotzdem sind viele Immer noch Steinreich und leben bis heute in einer aristokratischen Gesellschaft
Nov 14, 2017 - 23:23 by Ezana
Wurden viele doch.
Im Osten komplett und in Westen teilweise.
Die Hohenzollern sind zwar noch reich aber lange nicht mehr so wie früher. Für meisten Gebäude/immobilien würden halt eingezogen
Nov 14, 2017 - 23:25 by Kloetenpeter
Mit 15000 ha Wald und Schloss lässt sich glaub noch ziemlich gut leben für die nächsten Generationen.
Nov 15, 2017 - 01:33 by Redzer
Mit einem Schloss lässt es sich gar nicht gut leben, den das kostet nur Geld zum verhalten und hat Denkmalschutz. Du bist also verpflichtet den Scheiß zu pflegen und darfst nichts daran ändern.
Viele ehemalige Adlige sind froh, dass sie ihre Schlösser hergeben durften. Zumindest die im Westen, dafür wurden die auch alle finanziell entschädigt.
Nov 15, 2017 - 01:54 by Derpfag
Der Klassiker:
Das Groschengrab verkaufen, aber die dazugehörigen Ländereien und den daraus resultierenden Ertrag behalten.

Kosten Verstaatlichen, Gewinne Privatisieren.
Nov 14, 2017 - 23:26 by VodkaGorbatschow
Unsere lieben Thurn und Taxis besitzen leider zur Zeit mehr als 50% der Deutschen Forstgebiete.
Wenn wir den Kaiser schon absetzen, dann doch bitte auch alle Adligen
Nov 15, 2017 - 00:16 by RuedigerKrawatte
Das musste ich mal Googlen und stimmt so nicht mal annähernd

http://www.wald-prinz.de/waldbesitzer-wem-gehort-der-wald/665
Nov 15, 2017 - 00:33 by krxl
Wie? Die Aussage eines Users namens VodkaGorbatschow auf einem Imageboard stimmt nicht?
Nov 15, 2017 - 00:38 by RuedigerKrawatte
Ich war genau so schockiert wie du!
Nov 14, 2017 - 23:34 by Ezana
Fad ist tatsächlich Besorgnis erregend.
Biete mich an 10% abzunehmen.
Nov 14, 2017 - 23:34 by Helas101
Können die ja nix dafür und jetzt willst du denen ihr Zeug wegnehmen?
Nov 14, 2017 - 23:44 by VodkaGorbatschow
Naja ist aus einer vergangenen Monarchie entstanden. Alles was der König den Adligen damals geschenkt hat (fast alles Land) wieder zurück nehmen
Mit dem Kaiserreich hat damals auch die Legitimation des Status der Adligen geendet
Nov 15, 2017 - 00:13 by Helas101
Ja und was sollen die dann machen wenn der Staat sie komplett enteignet?

Soll der Staat jetzt jeden enteignen der sein Erbe auf vergangenen Zeiten hat?
Nov 15, 2017 - 02:01 by Derpfag
Ja, nennt sich Erbschaftssteuer.
Die erste Million frei, danach mit >95% versteuern.

Wer es nicht schafft mit einer Million € Startkapital ein überdurchschnittliches Leben zu führen, hat es dann vielleicht auch einfach nicht verdient.
Nov 15, 2017 - 06:39 by Helas101
Ich frag dich dann nochmal wenn du mal soviel Geld verdient hast und das deinen Kindern vererben willst.

Leute die vorher immer laut Erbschaftssteuer geschrien haben regen sich dann als erstes auf.
Nov 15, 2017 - 15:22 by Derpfag
Ehrlich erarbeitet ist ein solches Vermögen unter Garantie nicht.
Und keine Sorge, das wir nicht passieren, Dir mit Garantie auch nicht.
Da kannst du eher im Lotto gewinnen.

Außerdem halte ich:
"Leute die vorher immer laut Erbschaftssteuer geschrien haben regen sich dann als erstes auf."
Für totalen Schwachsinn. Niemand will die Lebensleistung mindern, es hindert sie niemand daran alles auf den Kopf zu hauen, aber das Letzte Hemd hat keine Taschen.
Nov 15, 2017 - 00:44 by viljami
Wollte man nach dem Ersten Weltkrieg versuchen, aber dann hätten die rechten Kräfte wohl lieber einen Bürgerkrieg angezettelt.
Nov 14, 2017 - 23:54 by WverqprevW
Da steht irgendwie nur der name...
Aber keine beschreibungen zu dem Mann
Nov 15, 2017 - 00:40 by Der10teMann
Kann mir jemand sagen wie viel 21mio heute in € Wert wären? Dürfte doch deutlich mehr sein oder?
Nov 14, 2017 - 23:11 by ews
Wv sind das umgerechnet in heute $$$$$?
Nov 14, 2017 - 23:18 by Battery
Ja.
Nov 14, 2017 - 23:22 by Maroc
Habe mal die Seite hier gefragt: https://data.bls.gov/cgi-bin/cpicalc.pl

Ich bin beim Zahlungsmonat mal vom März '38 ausgegangen und bin dann bei einem Geldwert in Höhe von schlappen 367.602.765,96 USD gelandet.
Nov 14, 2017 - 23:28 by conrado
würde sagen 200 badewannen
Nov 14, 2017 - 23:08 by pr0fessionell
"hatte verstanden"

Ach fickt euch doch.
Nov 14, 2017 - 23:47 by C0rnflakes
Ich weiß, es ist schwer zu verkraften, aber er ist halt leider tot und „hat verstanden“ passt damit einfach nicht mehr.
Nov 14, 2017 - 22:47 by K3yb04rdC0wb0y
Sorry für die schlechte Qualität - was besseres hab ich nicht gefunden
Nov 14, 2017 - 23:51 by 404Pr0let
Bester Mann.
Nov 14, 2017 - 23:00 by mightyziege
https://www.jta.org/1938/09/15/archive/london-magistrate-who-sentenced-refugees-denies-bias-against-jews
Kek
Nov 14, 2017 - 22:50 by K3yb04rdC0wb0y
Plotttwist: Hitler war offenbar auch ein Rothschild... ?!
Nov 14, 2017 - 23:10 by ToothySerpent
Verschwörungstheorien gehen so tief da dreht sich irgendwann alles.

Frage mich aber generell wieso das den Leuten immer noch so wichtig ist.

Haben wir nicht andere Probleme?

Lasst den scheiß Adi doch mal in Ruhe und schaut nach vorne.
Nov 14, 2017 - 23:22 by 0z
du hast recht. die frage ist doch, ob er intersexuell war und unterdrückt wurde!
Nov 14, 2017 - 23:25 by Zyniker
Serpent = Schlange = Reptiloid

Nettes Ablenkungsmanöver, doch das zieht hier nicht.
Nov 14, 2017 - 22:53 by Lunarr
(((Hitler)))