pr0gramm

newest / popular

aber sowas von! bf1 Er Strafe es!! Ernst Lissauer Gott shafe England! Gott strafe England Hitler in seinem Zepelin Kirov Nach Brexit Spottingzepelin Totaler Krieg wer spottet mich? Zeppelin

Tags: aber sowas von! bf1 Er Strafe es!! Ernst Lissauer Gott shafe England! Gott strafe England Hitler in seinem Zepelin Kirov Nach Brexit Spottingzepelin Totaler Krieg wer spottet mich? Zeppelin

Dec 7, 2017 - 17:24 by OnkelBenedikt

Comments: 27

Dec 7, 2017 - 17:27 by BallFondler
Er strafe es!
Dec 7, 2017 - 18:28 by Mach0
Er strafe es!
Dec 7, 2017 - 19:26 by DualerStudent
Er strafe es!
Dec 9, 2017 - 11:44 by BrockenLeon
Er strafe es!
Dec 7, 2017 - 17:33 by mgross93
Am 19. Januar 1915 wurden mit Zeppelinen wurde während des 1. Weltkrieges das erste mal das englische Festland bombardiert. Die englische Bevölkerung dachte deswegen, dass das Kaiserreich, Inseln nahe der Küste erobert hätte aber tatsächlich starteten diese bei Hamburg. Kaiser Wilhelm 2 wollte aber anfangs nicht London bombardieren lassen, weil er befürchtete, dass einige seiner Verwandten sterben könnten...
Während des Krieges starben ca. 500 Menschen
Dec 7, 2017 - 17:41 by BobBreadbaker
glaub nicht dass während des 1.wk nur 500 leute gestorben sind
Dec 7, 2017 - 17:45 by holrum
der Rest war nur Propaganda... es waren wirklich nur 500
und ein paar bei Autounfällen oder der spanischen Grippe
Dec 7, 2017 - 18:02 by holzig
In Verdun hat man sich jahrelang tatsächlich mit Luft und Liebe zugebombt.
Dec 7, 2017 - 18:14 by haeyhae11
Jahrelang? Die Schlacht um Verdun dauert nicht einmal ein Jahr.
Dec 7, 2017 - 18:37 by derwold
die schlacht selber nicht, um die gegend bei verdun wurde allerdings die meiste zeit des krieges gekämpft. große frontveränderungen fanden ja nach 1914 nicht mehr statt.
Dec 7, 2017 - 18:39 by haeyhae11
Diese Kämpfe sind aber vergleichsweise kaum der Rede wert.
Dec 7, 2017 - 18:41 by derwold
die westfront war kaum der rede wert? junge, junge
Dec 7, 2017 - 18:50 by haeyhae11
Wenn nicht gerade an dem jeweiligen Abschnitt eine Schlacht tobt waren die Kämpfe in Relation zu den vielen großen Gefechten eher weniger intensiv, heißt ja nicht umsonst Stellungskrieg. Wenn sich zwei Defensive Truppenverbände gegenüberliegen, keiner stark genug die Befestigungen des anderen zu Stürmen dann gabs eben immer mal wieder Artilleriegefechte und dergleichen, aber es wurden nicht innerhalb kurzer Zeit Millionen Artilleriegranaten abgefeuert und hunderttausende Soldaten in Frontalangriffen verheizt.
Dec 7, 2017 - 18:56 by derwold
http://www.vierzehnachtzehn.de/ lass dir mal was von jemandem erzählen der dabei war. stell ich mir sehr unterhaltsam vor wie du deinem feldwebel erzählst, warum das stellungskrieg heißt, wenn der befehl zum vorrücken kommt.
Dec 7, 2017 - 19:10 by haeyhae11
Ich habe auch geschrieben "Wenn nicht gerade an dem jeweiligen Abschnitt eine Schlacht tobt".
Die Westfront ging vom Kanal bis zur Schweiz, denkst du an allen Abschnitten wurde die ganzen 4 Jahre lang durchgehend intensiv gekämpft Sherlock? Offensiven mussten vorbereitet werden. Truppen und Gerät musste zusammengezogen werden um genügend Schlagkraft zu erhalten. Daher wurde es von Zeit zu Zeit an einigen Frontabschnitten ruhiger, abgesehen von Patrouillen und "kleineren" Artilleriegefechten war dann nicht viel los.
Dec 7, 2017 - 19:17 by derwold
so ein blabla. man hat sich in verdun jahrelang zugebombt. einmal 10 monate durchgehend mit rekordstärke, zwischendurch immer wieder aufs härteste und standard mäßig hats gut genug geknallt das du nicht mal zum scheißen aus deinem loch kamst wenn du blöd gelegen bist.

ich find die aussage deines vorredners deswegen durchaus korrekt.

ich will aber nicht verhehlen das es bei verdun auch durchaus witzige sachen gab :"Dafür besorgte mir ein Brief an seine Eltern einen so köstlichen Spaß, dass ich eine Indiskretion wage. Er hatte folgenden Wortlaut:

“Liebe Eltern! — Jetzt gerade setzt hier ein Trommelfeuer ein, wie noch selten. Nur die Ruhe nicht verlieren! Alles geht drunter und drüber!

Nochmals Gruss!

H…”

Das war aber nicht etwa das Erlebnis eines stürmenden, mit Gewehr, Handgranaten, Gasmaske, Stahlhelm und Sturmgepäck bewaffneten Kriegers, sondern nur das eines Offiziersburschen weit hinter der Front (man könnte auch ruhig sagen: das eines Kriegsberichterstatters), der gemütlich die Pfeife im Munde, auf einer kleinen Anhöhe gestanden und dem Rollen des Trommelfeuers etwa 12km vorwärts gelauscht hatte, schwach einige Leuchtkugeln steigen oder – wenn es hoch kam – vielleicht auch einige Schrapnells aufblitzen sah.

Ich halte diese kleine Episode fest, weil ich mir denken kann, dass es später mit den Kriegserlebnissen mancher “Etappenhengste” ähnlich aussehen wird. Je lauter sie reden, desto weiter waren sie vom Schuss ab."

http://www.vierzehnachtzehn.de/category/21-7-1-11-1917-verdun/page/20/
Dec 7, 2017 - 19:18 by derwold
das war am 3.8.1917
Dec 7, 2017 - 18:44 by Ketchup
Bullshit
Dec 7, 2017 - 18:13 by Keks64
https://de.wikipedia.org/wiki/Weihnachtsfrieden_(Erster_Weltkrieg)
Dec 7, 2017 - 18:20 by fullnattybro
Habe vor ca einer Stunde das Buch "Erinnerungen" von Albert Speer ausm Postkasten geholt, vor ca 50 Minuten, inmitten des ersten Kapitels dann zum ersten mal überhaupt von Luftschiffen des 1. WK. gelesen, die zur Bombardierung nach London geflogen sind und eben eine dieser Besatzungen Bekanntschaft mit Albert Speers Familie gepflegt und Abends beim Abflug Schleifen übers Haus von denen gedreht hat, zum Abschied. WTF?!
Dec 7, 2017 - 18:39 by derwold
is doch gut zu wissen, das der mann mit der bombe weiß wo du wohnst.
Dec 7, 2017 - 18:22 by fullnattybro
Damit wollte ich meine Bestürzung btw darüber zum Ausdruck bringen, dass das Pr0 mich wirklich bis in alle Ecken meines Einzimmerlebens verfolgt und Sachen von mir postet, die ich gerade zum ersten mal lese
Dec 7, 2017 - 18:04 by Inf4m0u5
yee
Dec 7, 2017 - 18:00 by Yhorm
Lieferando 5€ Gutschein

7QNNC85AVGQWQD6Z

Guten Hunger!
Dec 7, 2017 - 18:28 by pr0duzierdunix
Dankeschön!
Dec 7, 2017 - 18:37 by Toffolino
Sogar die bekommen das Logo hin
Dec 7, 2017 - 20:32 by deleted
Alo ich lese Gott shafe England = shafe the Queen