pr0gramm

newest / popular

Tags: Asiaten schmunzeln Der Ficker der hat doch an Dog - Der Kopfgeldjäger endlich mal mit profis eskaliert durchgehend eskalierte Zeitnah flinke Finger Freimaurer hinten party kein Asiate Keyboard Keyboard Solo kommt genauso schnell Mullet repost Rick Wakeman Roland sound stinktnachkot Synthesizer Vokuhila vorne Business vorne party hinten business Was der mit nem Benis macht webm Yes

Jan 12, 2018 - 22:15 by Coxarony

Comments: 30

Jan 12, 2018 - 22:17 by Coxarony
Hier zu sehen Rick Wakeman, wie er am Keyboard ein wenig ausrastet! Ein Kurzer Ausschitt eines längeren Solos.

Ganze Soße: https://www.youtube.com/watch?v=05k8DgEXZXM

Ich hoffe es gefällt, ist mein erster Post!
Jan 12, 2018 - 22:25 by mikeparkeraops3
Danke, guter Post!
Er ist ein Freimaurer übrigens.
Jan 12, 2018 - 22:42 by EQRA
Ick seh da keene Mauer.
Jan 12, 2018 - 22:49 by Alu
Doch hören solltest du sie doch, oder?
Jan 12, 2018 - 23:14 by Mar99i
Die Schallmauer so schnell wie der spielt!
Jan 12, 2018 - 22:52 by EQRA
Da muss ick wohl ma meine Jehörgänge freimauern.
Jan 12, 2018 - 23:13 by N0where
Dann bist du aber erst Freigemauerter.
Jan 12, 2018 - 23:27 by EQRA
Isn Anfang!
Jan 12, 2018 - 22:42 by GreenBeret
Du nicht?
Jan 12, 2018 - 22:45 by Schoppe
Da hab ich mal ne stunde mit meinem Deutschlehrer besoffen drüber diskutiert. Ich weiß nicht mehr alles aber stil hatte es.
Jan 12, 2018 - 23:38 by Eiferkeule
Ach, deshalb hat er so flinke Finger.
Jan 12, 2018 - 22:30 by mikeparkeraops3
Ich spiele Keyboard und wenn ich sowas höre denke ich manchmal, ich muss mehr üben und manchmal ich sollte aufhören, weil ich eh nix kann.
Jan 12, 2018 - 22:46 by Raidrusher
Dein letzterer Punkt lässt mich in allem scheitern. Sei es in Multiplayergames oder im Sport.
Jan 13, 2018 - 10:27 by Schande
Geht mir genauso wenn ich Videos von Schlagzeugern sehe :(
Jan 13, 2018 - 02:26 by DerWirt
Ich kenne den Fachausdruck nicht aber es ist in diesem Fall Übungssache: drei Finger spielen auf eine Taste, das Kunststück ist, dass es sich „gleichmäßig“ anhört.
Jan 12, 2018 - 22:43 by pr0belix
Kokain ist ein heftiges Zeug.
Jan 13, 2018 - 02:31 by h0dentier
Heeee, wer repostet mich da?
http://pr0gramm.com/user/h0dentier/uploads/1407403
Jan 12, 2018 - 22:59 by FrostySwirl
Christoph Daum, der Keyboarder von den New Kids.
Jan 12, 2018 - 22:18 by ichkannImmer
Der Ficker!
Jan 12, 2018 - 22:30 by DerQwertz
Bin gekommen.
Jan 12, 2018 - 23:29 by Axtec
Piano Tiles meets Lsd
Jan 13, 2018 - 13:29 by Traxis
Ich weiß wie der sich dabei fühlt. Ich schreib grad meine Seminararbeit die in 2 Tagen fertig sein muss.
Jan 13, 2018 - 07:27 by DerKormoran
Denken Frauen bei sowas eigentlich: "Mein Gott, von dem mal..."?
Jan 13, 2018 - 04:08 by leouna
Klavier spielen ist einfach, man muss nur die richtige Taste im richtigen moment drücken.
Jan 14, 2018 - 22:38 by kirosschwert
Das Prinzip macht ca 95% der musikinstrumente aus (nur nicht zwingend mit drücken)
Jan 15, 2018 - 00:49 by leouna
Dann sind 95% der Musikinstrumente leicht zu spielen
Jan 12, 2018 - 22:48 by FliegendeFalte
Die Frisur finde ich einfach toll
Jan 13, 2018 - 01:19 by Zackmchack
Stört es denn niemanden, dass es diese abgespeckten 60~ Tasten Pianos hergestellt werden? Wieso ein Instrument beschneiden? Oder verlieren diese "Profies" die Übersicht bei 8 Oktaven?

88 Tasten und nichts anderes!
Jan 13, 2018 - 02:25 by DerWirt
Verkaufsargumente. 88 Tasten oder Features. Ich spiele seit Jahren die Instrumente von Clavia; spiele ein Nord Stage von 2010, quasi die zweite Generation. Modelle würden sich kannibalisieren, wenn alle dasselbe könnten. Ich hätte gerne neben meinem Stage noch einen Lead Synth: da das Stage nur rudimentäre Synth Eigenschaften mitbringt müsste ich noch ein Instrument kaufen. Und dann gibt es Leute, die nicht alle Features brauchen, die wären im Fall der Clavia Palette mit dem Nord Piano bestens bedient. Ich fände Synths mit 88 Tasten auch geil aber es ist da unsinnig da ein Synth nie ein 100%iher Ersatz für ein Piano ist. Diese Instrumente haben eine rein unterstützende Funktion und sind deshalb beschnitten. Durch shiften kann man bei bedarf in Oktav-Schritten transponieren, das ist völlig ausreichend.
(Sorry für die Zusammenhangslosigkeit, hab einen kleben)
Jan 13, 2018 - 11:26 by Zackmchack
Interessanter Ansatz, danke.