pr0gramm

newest / popular

/r/AskReddit /u/Go Arachnid Laser Ausgepufft Burnout das pr0 heult rum Depression einer von uns exhausted Invite ist raus mimimi nothing passionate purpose r/AskReddit Right in the Fühls screenshot

Tags: /r/AskReddit /u/Go Arachnid Laser Ausgepufft Burnout das pr0 heult rum Depression einer von uns exhausted Invite ist raus mimimi nothing passionate purpose r/AskReddit Right in the Fühls screenshot

Jan 13, 2018 - 11:04 by silver18781

Comments: 90

Jan 13, 2018 - 13:27 by KazumaKiryu
Motivation ist auch der falsche Weg. Motivation ist eine Emotion. Emotionen ändern sich ständig. Niemand ist ständig motiviert.

Was Menschen brauchen ist Disziplin. Die erfolgreichsten Menschen der Welt sind auch nicht ständig motiviert. Sie sind jedoch sehr diszipliniert und hören nicht auf weiterzumachen, auch wenn sie keine Lust haben.

Für alle, die es brauchen: https://www.youtube.com/watch?v=dYWJwTEmDyo&t=63s
Jan 13, 2018 - 14:00 by Kotlochgefahr
Und wer gibt mir die Motivation zur Disziplin?
Jan 13, 2018 - 14:07 by silver18781
Ein anderer, sehr guter, Neger: https://www.youtube.com/watch?v=kpNbUN2_ebo
Jan 13, 2018 - 14:25 by peterpr0n
Sorry hatte nicht mal die Disziplin es mir komplett anzugucken.
Jan 13, 2018 - 15:09 by hudson21
Dank der Untermenschenmusik im Hintergrund versteht man kaum, was er sagt.
Jan 13, 2018 - 16:17 by zigeunersauce
Terry Crews ist mir auf jedenfal symphatischer geworden:

":..I had a problem with pornography..."

"...everyone going out on Friday and it feeling really sexy and I wouldn't do it, I'm a good boy, I stay home and watch porn..."
Jan 14, 2018 - 01:19 by Xiam
rechtes Ohr sagt danke
Jan 14, 2018 - 19:41 by Archernar
Wie kann man ein Problem mit Pornographie haben? O.o
Jan 13, 2018 - 14:15 by KazumaKiryu
Disziplin kommt durch Routine. Am Anfang fällt es dir sicher nicht leicht, dich zu etwas Anstrengendem zu zwingen. Desto öfter du dich überwindest, desto leichter wird es für dich diszipliniert zu sein.

Biologisch betrachtet: Jedes mal, wenn du dich überwindest, stärkst du die neuronalen Pfade, die dafür verantwortlich sind, dass du diszipliniert bist. Jedes mal, wenn du dich deiner Schwäche untergibst und faulenzt, dann stärkst du die neuronalen Pfade, die dich faul machen.

Interessanter, leicht verständlicher Artikel dazu: https://www.thealternativedaily.com/creating-neural-path-brain/
Jan 13, 2018 - 15:35 by gsan
Kann ich aus Erfahrung bestätigen.
Jan 15, 2018 - 02:56 by Sauii
Sagen wir mal du hast die Routine, jeden Tag zu arbeiten und das dir Halt gibt.

Was wenn du plötzlich nicht mehr arbeiten gehst und keinen Weg findest, diese Routine zu ersetzen?

Was machst du dann?
Jan 15, 2018 - 09:20 by KazumaKiryu
Es kommt darauf an, welche Art von Tätigkeit man verfolgt hat. Ich gebe dir ein Beispiel aus persönlicher Erfahrung. Als ich meinen Job als Software Entwickler aufgegeben habe, habe ich im Prinzip die wichtigste Routine verloren, die ich täglich hatte. Ich bin zwar 3-6 mal pro Woche trainieren gegangen, aber das ist nicht vergleichbar mit einem Job. Man könnte jetzt meinen, dass die Situation sehr destruktiv für die eigene Zukunft ist. Was ich jedoch gemacht habe ist, dass ich begonnen habe Online Kurse auf Coursera zu besuchen und Bücher zu lesen, um mich weiterzubilden. Auf diese Art und Weise saß ich nicht einfach herum und gammelte vor mich hin. Stattdessen habe ich etwas gemacht, dass mir schlußendlich geholfen hat, meine Situation nicht nur zu normalisieren, sondern im Vergleich zur Vergangenheit zu verbessern.

Wenn du dich in in der Situation befindest, die du beschrieben hast, dann ist es wichtig das du verstehst, wie wertvoll diese Situation eigentlich sein kann. Ich weiß nicht, was dein Beruf ist/war, aber es gibt immer eine Möglichkeit sich weiterzubilden. Da du eine Internetverbindung hast, steht dir Online eine riesige Auswahl an Materialien in den verschiedensten Bereichen zur Verfügung, mit denen du dein Wissen stärken kannst.

Du kannst es als Metapher betrachten. Arbeiten ist wie Krieg. Es läuft nicht ständig. Die Auszeiten vom Krieg sind wertvoll, wenn du sie dazu nutzt, dich auf die nächste Schlacht vorzubereiten. Du kannst aus einer vermeintlichen schlechten Situation besser aussteigen. Wissen ist Macht.
Jan 14, 2018 - 02:55 by baerli
1. Deine Interessen und deine Leidenschaft, sowie Zuversicht und eine positive, aber nicht verblendete Vision für die Zukunft.
2. Dran bleiben.
3. ....
4. Profit
Jan 15, 2018 - 02:57 by Sauii
Aber was wenn ich keine Interessen oder Leidenschaft habe?

Wenn nichts Spaß macht?
Jan 13, 2018 - 13:39 by Marrekko
Sehr geil. Danke dafür.
Jan 13, 2018 - 13:54 by zockwurst
Tief Bruder... tief...
Jan 13, 2018 - 16:45 by OhneSocke
Es mag zwar stimmen was du sagst, aber ich für meinen Teil hab ein ganz anderes Problem damit. Wieso müssen wir uns immer an den Leuten orientieren die extrem erfolgreich sind? Wieso muss ich ständig diszipliniert sein, wenn Disziplin schon immer etwas war, was ich absolut nicht leiden konnte. Die Lösung für alle psychischen Probleme scheint für die meisten Leute nicht "lern mit dir zu leben und so zu leben wie du es möchtest" zu sein, sondern einfach "machs wie der und der" oder "schau dir diesen Haifisch an der darin erfolgreich ist, dass er anderen erzählt wie man seiner Meinung nach leben sollte"
Dieses glorifizieren von gewöhnlichen, aber ehrgeizigen und disziplinierten Individuen geht mir dermaßen auf den Sack. Ich für meinen Teil will einfach niemandem was schulden (leichter gesagt als getan), meine Miete bezahlen, Computer spielen und hin und wieder was mit meinen Leuten unternehmen. Glaub ich zumindest. Für mich ist dieses ständige nachgeifern doch nichts als Selbstgeiselung.
Das hat absolut nichts mit dir zu tun, bzw. will ich damit nicht gegen dich schießen. Wollts einfach mal in den Raum werfen.
Jan 13, 2018 - 16:51 by KazumaKiryu
Völlig berechtigtes Kommentar. Es muss jeder selbst für sich entscheiden, ob er/sie diszipliniert sein will. Aus genau diesem Grund habe ich den Link zum Video geteilt. Er erwähnt in anderen Videos unter anderem, dass es ok ist, wenn du nicht diszipliniert bist und nichts erreichen willst. Er sagt aber auch, dass du dich dann nicht beschweren sollst darüber und mit dem Leben glücklich sein sollst. Wärst du mit deinem jetzigen Leben unzufrieden und hättest gerne mehr, müsstest du disziplinierter werden. Wenn du aber zufrieden bist mit dem was du hast, dann ist doch eh alles in Ordnung.
Jan 13, 2018 - 17:14 by OhneSocke
Was mich daran stört, ist, dass es mir wie eine Masche vorkommt. "Du hast zwar die Freiheit diesem Ideal nicht nachzukommen, aber das Resultat wird Stagnation sein und DAS willst du doch nicht, oder?" Und zeigt man das auf; "Ja, aber so ist das nunmal in der echten Welt" sagen dann viele. Und das ist genau mein Punkt. Ich frage mich, ob ich einfach unrealistisch und weltfremd bin, oder alle anderen einen an der Klatsche haben und blind einer den Geist versklavenden Idee folgen.
Absolut keine Ahnung. Mir kommt vieles einfach so heuchlerisch vor. Oder bin ich der Heuchler und diese Leute diejenigen, die mir nur einen Weg verkaufen wollen sich das System zu nutzen zu machen? Hast du dafür auch eib Video? :D
¯\_(ツ)_/¯
Jan 13, 2018 - 17:38 by KazumaKiryu
Ich weiß zwar, dass es Videos für Person in deiner SItuation gibt, jedoch fällt es mir schwer, dir aus persönlicher Erfahrung eines zu teilen, da ich mich selber nicht akzeptiert habe und es auch nicht versucht habe.

Aus Erfahrung kann ich dir jedoch eines sagen: Sobald man Disziplin hat und das Selbstbewusstsein steigt, merkt man ziemlich schnell, dass eigentlich niemand auf dich schaut. Als ich noch ein eher schüchterner, verpickelter (Akne vulgaris), schwacher Teenager war, dachte ich, dass die ganze Welt immer auf mich schaut und mich verspottet. Jetzt, viele viele Jahre später, ist mir diese Unsicherheit bei anderen Menschen aufgefallen und auch, dass die Menschen alle zu beschäftigt sind mit ihrer eigenen Unsicherheit. Bis auf sehr wenige Ausnahmen schaut normalerweise niemand auf dich. (in der echten Welt, das Internet ist wieder ein anderes Thema).

Wenn du in einer Situation bist, in der andere Menschen dir das ständig einreden, dann ändere es! Such dir die richtigen Freunde, werde Teil der Community, die zu dir passt!
Jan 13, 2018 - 14:14 by crofa
Disziplin schützt dich nicht unbedingt davor in Depression/Burnout zu enden. Kann es sogar erst hervorrufen wenn man 'zu diszipliniert' ist.
Jan 13, 2018 - 14:22 by KazumaKiryu
Es kommt darauf an. Disziplin stärkt Selbstvertrauen. Wenn du etwas tust, wozu du überhaupt keine Lust hast, dann wächst dein Vetrauen in dich selbst. Du versprichst dir selbst etwas und brichst das Versprechen nicht.

Natürlich kann man es auch übertreiben. Ich sehe es aber so. Ich vetraue lieber mir selbst als anderen Menschen. Man kann sich nicht immer auf andere Menschen verlassen. Wenn die Situation echt mies wird, dann ist es oft so, dass man am Ende (fast) alleine darsteht, weil Menschen dich verlassen, versterben, etc. Wenn man aber sich selbst vertrauen kann und weiß, dass man sich selber aus schlimmen Situationen ziehen kann, dann ist man insgesamt ruhiger und gelassener.
Jan 13, 2018 - 12:54 by godfatherofjam
meh
Jan 13, 2018 - 13:32 by Tabris
War auch mal super motiviert. Jetzt kurz vor meiner Scheidung bin ich ein zutiefst zynischer Mensch geworden der Spaß daran hat ein Arschloch zu sein
Jan 13, 2018 - 17:36 by Spontanerektion
Zeit für psychedelische Drogen. Er muss die nächste Stufe erklimmen.
Jan 13, 2018 - 17:15 by Bretzelschock
Könnte ein Brief meiner Rosette sein.
Jan 13, 2018 - 16:14 by tschoisse
Trifft es bei mir auf den Punkt seit einiger Zeit.
Jan 13, 2018 - 11:07 by EbolaChan
Kenne ich.
Sofern meine Dirne nicht bei mir ist fühle ich mich immer so verloren
Jan 13, 2018 - 11:10 by Toastdoor
Dirne haben ist da schonmal n grosser Vorteil
Jan 13, 2018 - 11:11 by silver18781
Warte ab bis sie weg ist.
Jan 13, 2018 - 11:13 by Toastdoor
Na wer will denn hier immer gleich schwarzmalen.
Jan 13, 2018 - 11:17 by Ferguson2000
Er hat doch recht. Wessen Lebensinhalt bzw Lebenssinn aus der Anwesenheit seiner Dirne besteht sollte, auch der Beziehung zuliebe, etwas weiteres erfüllendes suchen. Wichsen zb.
Jan 13, 2018 - 11:37 by derDeflorist
mich erfüllt nicht mal wichsen.
Jan 13, 2018 - 12:09 by Ferguson2000
Brauchst du vielleicht mehr schwänze?
Jan 13, 2018 - 12:59 by JayShroom
Er ist zwar genauso hässlich aber nicht deine Mutter
Jan 13, 2018 - 13:54 by JISIS
Soviele Kommentare von Marina und Nixname die man bestaunen darf. Und doch gibt es Leute die noch sinnlosere Kommentare verfassen können.
Gratulation dafür.
Jan 13, 2018 - 12:57 by Suendenphallus
Wichsen sollte dich auch eher leeren und nicht ausfüllen
Jan 13, 2018 - 13:13 by exceble
Kommt drauf an vom wem die Rede ist
Jan 13, 2018 - 13:20 by Pimmelfred
Dann steck dir dabei nen Finger in den Arsch, das ist zumindest füllend.
Jan 13, 2018 - 13:00 by Caelum
Gore?
Jan 13, 2018 - 13:55 by Hartgeldnutte
Soll ich dich evtl. mit meiner Wichse füllen?
Jan 13, 2018 - 13:07 by rikuthedark
Hat er doch gesagt.
Jan 13, 2018 - 11:22 by Voidvomit
Dann lege ich dir ans Herz deine Gedanken etwas autonomer zu gestalten.
Hatte eine lange Beziehung, voller Abhängigkeiten und schlechter Gewohnheiten. Der Partner sollte einen nicht ergänzen.
Emotionale Unausgewogenheit, Sicherheit und innerer Reichtum sind mit einem Partner nur für kurz und nur zum Schein ersetzbar.
Es kommt die Zeit, da fällt genau das auf. Oft ist man dann schon in einer solchen Spirale und hat seine Emotionen und Reize nurnoch auf den einen Partner gestützt, da empfehle ich immer eine Reise. Lass es 2 Wochen sein, in denen du einfach mal zu einem Freund,Schwester, Eltern, oder gar ins Ausland fährst. Ausatmen, alleine sein versuchen.
Sei mit dir Kamerad.
Jan 13, 2018 - 11:25 by EbolaChan
Eine Reise?
Wir schaffen es nicht mal richtig zusammen zu ziehen.
Schulden und ihre Firma könnte eventuell bald in Konkurs gehen.
Ich hab andere sorgen als wie alleine auf reisen zu gehen
Jan 13, 2018 - 11:32 by Voidvomit
"Sofern meine Dirne nicht bei mir ist fühle ich mich immer so verloren"
ruft bei mir einfach sämtliche Alarmglocken wach. Finanzielle Unabhängigkeit, Erfolg, drohender Konkurs, sind dagegen nichts. Würdest du nicht alles dagegen eintauschen, wäre sie plötzlich weg und käme nicht mehr wieder?
Du sollst ja nicht "Reisen", ich meinte lediglich, es wäre nicht schlecht mit etwas Abstand leben zu können und zu merken, "Oh, da ist vielleicht noch was anderes im Leben, was mir eine Art Sinn gibt".
Alles nur lieb gemeint. Ich spreche da einfach aus einer sehr langen Beziehung, die am Ende wohl einfach nicht ganz Reif genug war, zu überdauern. Ich wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Kraft!
Jan 13, 2018 - 11:35 by EbolaChan
Ich bin großteil der Beziehung alleine -> seit 6 1/2 Jahren eine Fernbeziehung
Jan 13, 2018 - 11:36 by SeuchenChris
Das klingt leider nach "Anleitung zum Unglücklichsein"
Jan 13, 2018 - 11:39 by EbolaChan
Kann nur besser werden
Jan 13, 2018 - 12:28 by silver18781
Und du wartest immer schön zuhause und bist treu und sie fickt sich durch die Welt.
Jan 13, 2018 - 12:29 by EbolaChan
Klingt eher danach als wärst du bisher nur beschissen worden.
Nur weil dir so etwas wiederfahren ist muss es uns anderen auch nicht so ergehen
Jan 13, 2018 - 12:30 by silver18781
Nee ich bin nur von Natur aus sehr skeptisch gegenüber dingen.
Jan 13, 2018 - 13:03 by mbele
Aus Gründen
Jan 13, 2018 - 13:27 by 3nr1c0
@Voidvomit hat wirklich recht, kann das bestätigen.

Was ist denn bei dir eine Fernbeziehung? Für manche ist dass schon 20 km, für andere Länderübergreifend. Ich hatte 3 Jahre ein Fernbeziehung mit 360 km einfach. Dazwischen war auch mal 5 Monate aus. Als wir wieder zusammen kamen habe ich gemeint, ich lasse mich nur wieder darauf ein wenn wir Zusammen ziehen. Dies war dann auch der Fall nachdem Sie oben das Abi beendet hat, nach 4-5 Monaten. 1 Jahr haben wir dann Zusammen gelebt. Was ich damit sagen will oder wie es mir in der Fernbeziehung erging war einfach echt zährend. Alle 2-3 Wochen für ein WE nur sehen, die Fahrtkostenbelastung und einfache Strecke von 3,5-4,5 Std je nach Verkehr waren sehr mühsam. Ohne das Ziel bzw. einen festen plan "Ab XY Monat/Jahr ziehen wir zusammen oder nach meiner Ausbildung oder oder." ist es einfach nur anstrengend. Man merkt es die ganze Zeit nicht, aber dass ist es.

Wenn du das schon 6,5 Jahre mit machst, frage ich mich wo ihr denn Zukunftsmäßig überhaupt hin wollt?

Evtl. kommt daher auch dein Gefühl "ohne dich ist alles doof" weil einfach nichts vorwärts geht in richtung zusammen leben und du immer nur soweit siehst bis zum nächsten Tag andem ihr euch wieder seht.

Das solltet ihr in Angriff nehmen.
Jan 13, 2018 - 13:41 by EbolaChan
Wir wollen dieses Jahr im Sommer zusammen ziehen.
Ist schwierig, wie gesagt, Schulden machen es ein wenig schwer.
Dazu ist ihr Vater vor ca. 1 ½ Jahren gestorben und ihre Mutter... oje oje.. Sie führt sich auf wie ein 3-4 Jähriges Kind ohne sicht auf besserung und sie wirkt leicht Dement.
Meine Dirne und sie leben noch zusammen, also wohin mit ihr? In ein Altersheim will sie keiner stecken und das Haus möchten wir gerne für den Sommer behalten (großer Garten und Pool).
Wir müssen auch schauen wohin mit ihr.

Und wir wohnen mit dem Auto ca. 2 Stunden auseinander, sehen uns fast jedes Wochenende. Also nur eine kleine Fernbeziehung aber trotzdem ist es eine.
Jan 13, 2018 - 19:05 by 3nr1c0
2 Std. gehen ja noch. Wie sieht es aus wenn du hinziehst? Du hast ja grad eh keine Arbeit, also wäre es doch eine Perfekte gelegenheit? Umziehen und dann dort eine Arbeit suchen?

Ich wünsch dir aufjedenfall viel Glück und versuch die kleinen Dingen im Leben zu genießen, das ist mir leider auch erst aufgefallen als meine Dirne weg war. Aber jetzt kann ich mich wieder an den kleinen Dingen erfreuen.
Jan 13, 2018 - 19:11 by EbolaChan
Keinen führerschein und kein Zug in der nähe.
Und nur einen Bus der irgendwann in der früh fährt.
Ich wäre extrem auf sie angewiesen
Jan 14, 2018 - 03:41 by Engel
Dann mach den Führerschein junge
Jan 14, 2018 - 03:42 by EbolaChan
Will ich nicht
Jan 14, 2018 - 03:44 by Engel
Ok red dir ein das deine Beziehung und alles topp ist. Du bist ja noch mehr am arsch als ich.
Jan 14, 2018 - 08:06 by 3nr1c0
Zieh zu ihr, such dir ein Job. Wenn er mit Fahrrad nicht zu erreichen ist, dann beantrage beim Arbeitsamt ein Führerschein. Den bekommst du bezahlt wenn du damit eine Arbeitsaufnahme hast, ergo lass dir von der Firma XY bestätigen wenn du einen Führerschein und PKW hast dann bekommst du den Arbeitsvertrag.

Gab schon einige solch Fälle wo dann ein Führerschein und kleinen PKW bezahlt wurde.

Gegebenenfalls du beziehst überhaupt Leistungen vom Amt.
Jan 13, 2018 - 12:43 by eLiquid
Ui, tippe auf jährlich 2-3 neue Riehmen, die sie sich in deiner Abwesenheit besorgt hat. :^)
Jan 13, 2018 - 12:47 by EbolaChan
Und warum tippst du darauf?
Jan 13, 2018 - 12:50 by eLiquid
Frau -> einsam -> du bist vllt gerade mal beschäftigt -> Alkohol -> Penis.

Der Klassiker halt.
Jan 13, 2018 - 12:59 by KaiserFerdinand
Soll auch Frauen geben, die keine billigen Huren sind
Jan 13, 2018 - 13:08 by Zorkar
Wo?
Jan 13, 2018 - 13:13 by khon
Sogenannte edel Nutten oder Escort Damen.
Jan 13, 2018 - 13:15 by Busenpeter
Ach das sind doch nur Mythen.
Jan 13, 2018 - 12:55 by EbolaChan
Also deine Wahnvorstellungen hätte ich auch gerne.
Sind dass einfach nur vermutungen oder beschreibst du hier gerade dein eigenes Leben?
Jan 13, 2018 - 13:02 by JayShroom
Fernbeziehung. Nichts für ungut, aber bist du schwul oder so?
Jan 13, 2018 - 13:03 by EbolaChan
Bi

Und es hat sich so ergeben
Jan 13, 2018 - 13:09 by JayShroom
Fernbeziehung ist doch scheiße. Hatte ich ein mal und nie wieder. Beide haben an was gehangen, was beiden nur halbgut getan hat
Jan 13, 2018 - 13:10 by EbolaChan
Die hält jetzt auch schon seit über 6 ½ Jahren, es passt einfach¯\_(ツ)_/¯
Jan 13, 2018 - 13:16 by JayShroom
Naja anscheinend ja irgendwie nicht
Jan 13, 2018 - 13:17 by EbolaChan
mh?
Jan 13, 2018 - 13:08 by LuxusDrea
Kenn das Disaster hatte bisher nur Fernbeziehungen und wenn ich nicht grade bei meiner Dirne bin ist alles leer
Sehe dann keinen sinn mehr lebe tag für tag u d habe einfach kein bock mehr habe jeden tag die selben gedanken es ist rinfach schrecklich
Jan 13, 2018 - 13:10 by EbolaChan
ich brauch einfach wieder eine Arbeit dann läuft alles wie geschmiert.
Aber ja, ich kenne es nur zu gut
Jan 13, 2018 - 13:14 by LuxusDrea
Ich arbeite habe einen entspannten Job der (wenn man das so sagen kann) mir "Spaß" macht aber trotzdem oben genannte Probleme
War schon bei mehreren psychiatern alle wollten einfach nur Drogen loswerden
Jan 13, 2018 - 13:14 by EbolaChan
Tut mir leid dude
Jan 13, 2018 - 13:16 by LuxusDrea
Muss es nicht wünsche dir viel Glück dabei ne neue Arbeit zu finden
Jan 13, 2018 - 12:54 by RobbenKlopper
Waschlappen.
Jan 13, 2018 - 13:18 by kollok
Hurensohn
Jan 13, 2018 - 13:20 by RobbenKlopper
Grüß deine Mama von mir, komme heute später.
Jan 13, 2018 - 13:30 by 3nr1c0
Denk dran, heute ist 2für1. Teilen wir uns die Kosten?
Jan 13, 2018 - 13:26 by kollok
Danke, jetzt weiß ich wieder warum ich meinen alten acc hab löschen lassen. Einfach zu viele hurensöhne hier
Jan 13, 2018 - 15:09 by RobbenKlopper
Dann vepiss dich ein für alle mal, Nutte.
Jan 13, 2018 - 15:10 by kollok
Q.E.D.
Jan 13, 2018 - 15:12 by kollok
Ne, die Nicht-Hurensöhne sind es Wert hier ab und zu vorbeizuschauen
Jan 13, 2018 - 15:14 by RobbenKlopper
Dann beschwer dich nicht, Waschlappen.
Jan 13, 2018 - 12:59 by HaschZigarette
Mach dein Glück nicht von anderen abhängig
Jan 13, 2018 - 13:17 by JayShroom
Ich mag dich. Aber nur manchmal