pr0gramm

newest / popular

brechende Neuigkeiten groko haben verstanden It'll be ya own niggas Landesparteitag Martin Schulz N-TV Spd

Tags: brechende Neuigkeiten groko haben verstanden It'll be ya own niggas Landesparteitag Martin Schulz N-TV Spd

Jan 13, 2018 - 17:44 by Nuxxer

Comments: 82

Jan 13, 2018 - 17:51 by KlugesKoepfchen
Ein funken Hoffnung gibt es vll doch
Jan 13, 2018 - 17:59 by InMediasRes
Alles nur Show. Ein verzweifelter Versuch ein funken der Glaubwürdigkeit zu erhalten.
Jan 13, 2018 - 18:04 by Redzer
Die Basis der SPD ist doch schon bei den letzten Wahlen gegen die Groko gewesen, deswegen auch der Absturz.
Jan 13, 2018 - 18:16 by Playaboy1337
nunja ich denke der Funken wäre eher genau dann erloschen wenn Sie trotzdem die Groko eingehen obwohl der Parteitag dagegen ist .
Jan 13, 2018 - 19:14 by buseneinreiboel
Wird wohl auch so passieren, denke ich. Ist auch nur mit knapper Mehrheit gegen die GroKo ausgegangen.
Jan 13, 2018 - 19:19 by Homofuerst
Das wundert mich ja wirklich an der Sache. Keine GroKo ist zu Gunsten der SPD ausgegangen, selbst die letzte, bei der ne sichtlich amtsmuede Merkel einen Bock nach dem anderen geschossen hat, die CSU nur Scheisse gebracht hat und die SPD im Prinzip all ihre Projekte ins trockene gebracht hat. Glaubt auch nur einer in dem Saal dass dies mal alles anders wird?
Jan 13, 2018 - 19:37 by buseneinreiboel
Sie ist zugunsten der Leute ausgegangen, die geile Jobs bekommen haben.
Jan 13, 2018 - 19:42 by Tavillian
Es waren ja auch nur 200 Plätze für SPD Mitglieder vorhanden. Die haben ja extra versucht ihn klein zu halten
Jan 13, 2018 - 17:56 by MullenSchorsch
"Allerdings: Aufhalten können die Genossen die Koalitionsverhandlungen damit nicht."
Jan 13, 2018 - 18:11 by GroefFag
Der Bundesparteitag dann aber schon
Jan 13, 2018 - 18:28 by Troublemaker
Man kann es nur hoffen.
Jan 13, 2018 - 21:15 by TheCrimsonFucker
Die haben Stegner mit 62% zum Vize gewählt, mach dir keine Illusionen.
Jan 13, 2018 - 18:52 by KlugesKoepfchen
Unter welchen Bedingungen könnten welche Genossen die Koalition verhindern?
Jan 13, 2018 - 19:07 by MullenSchorsch
scheinbar kann der bundesparteitag die koalition verhindern..
Jan 13, 2018 - 19:28 by Ali
Sagen sie so und ist offizielle Parteiposition. Eigentlich hat die Partei da nix zu sagen. Rechtlich wählen die Abgeordneten den Kanzler und stimmen über Gesetze ab. Sie sind nur ihrem Gewissen verpflichtet.
Die Fraktionen sind eigentlich auch nur als Zusammenschlüsse von Abgeordneten gleicher Interessen. Als solche könnten diese das Aushandeln.
Der Einfluss der Parteien ist eigentlich eine Frechheit. Bei der SPD sollte man mal die Frage nach der Verfassungstreue stellen.
Jan 13, 2018 - 20:06 by MullenSchorsch
ich glaube auch nicht dran und kann dir nur recht geben
Jan 13, 2018 - 17:46 by Nuxxer
Soße https://www.n-tv.de/20229969
Jan 13, 2018 - 17:58 by Sarcasm
Ruft mal Martin!
Jan 13, 2018 - 18:02 by Pott
MARTIIIN!
Jan 13, 2018 - 18:19 by Weedalf
Ja?
Jan 13, 2018 - 19:23 by sebblgay
Noch ein Korn?
Jan 14, 2018 - 00:11 by EmmaStoneD
Und wenn er dann noch traurig ist...
Jan 13, 2018 - 18:03 by Benisboy3000
How Up!
Jan 13, 2018 - 18:02 by Hosenseicher
Parteitag der SPD in Sachsen-Anhalt stimmt gegen GroKo. Interessant. Aber vergessen sollte man nicht, dass der Landesverband nur sieben Delegierte zum Parteitag entsendet. Vergleich: NRW schickt 144.
https://twitter.com/vmedick/status/952222868208869380
Jan 13, 2018 - 18:33 by Ali
Stimmt alles. Psychologisch war das trotzdem wichtig. Keiner hat mehr Angst am Ende alleine dagegen zu sein. Viele glauben jetzt das alles möglich ist.
Jan 13, 2018 - 17:56 by rafoffael
Köstlich.
Pöbelralle hat es immer gesagt, nun ist es tatsächlich der Fall: Die Glaubwürdigkeit der SPD steht auf dem Spiel.
Zum Wohle der Partei sollten sich ihre Mitglieder genau überlegen, für was sie sich entscheiden.
Jan 13, 2018 - 18:01 by Mummel92
Also wenn du denkst, dass die Glaubwürdigkeit der SPD noch zur Disposition steht...
Wie lange warst du denn im Koma?
Jan 13, 2018 - 18:06 by rafoffael
Ich differenziere zwischen einem abgehobenem Establishment der Führung und der Chance der Parteibasis noch das zu retten, was zu retten möglich ist.
Ansonsten heißt der nächste Stop 10% Marke.
Jan 13, 2018 - 18:11 by Mummel92
Der Schulzzug ist ungebremst und mit hoher Energie unterwegs. Der stoppt vermutlich erst an der Skalengrenze.
Jan 13, 2018 - 18:13 by rafoffael
Würde ich begrüßen.
Ruft doch mal!
Jan 13, 2018 - 18:17 by TheCuda
Ob für die SPD negative Werte eingeführt werden sollten?
So quasi eine Negierung der Stimme auf dem Wahlzettel. :D
Jan 13, 2018 - 18:09 by sopdopprob
Der Flaschenbaron ist machtgeil und hat ein Rückgrat wie ein Tintenfisch.

Als würde den Herren interessieren was die Basis sagt.

Und in 4 Jahren haben sie dann 9% oder weniger.
Jan 13, 2018 - 18:11 by rafoffael
Das wäre doch im Endeffekt für alle nicht SPDler von Vorteil, da man so mit einem Massenaustritt der Basis rechnen könnte.
Wenn das Fundament einer Arbeiterpartei Austritt, ist die Partei Geschichte. Dessen wird sich auch die Führung bewusst sein.
Jan 13, 2018 - 18:39 by Fubble11
Die Parteibasis hat doch genau diese Situation zugelassen und sogar unterstützt...
Jan 13, 2018 - 18:42 by rafoffael
Ich habe keine Statistik oder keinen Bericht dazu gesehen, in dem eine Breite Zustimmung der Basis zu einer erneuten Koalition erkennbar gewesen wäre.
Im Gegenteil, dass Wahldebakel letzten Jahres ist doch eben genau auf einen Schwund der Akzeptanz durch die Mitglieder zurückzuführen.
Jan 13, 2018 - 18:49 by Fubble11
Sie haben Schulz und die anderen Lackaffen in diese Position gewählt. Sie haben also nicht ausreichend geprüft, ob er Schneid hat und zu seinen Aussagen steht.
Das kann ja noch passieren.
Wenn die Wählerschaft und die Mehrheit der Parteimitglieder aber keinen Bock auf GroKo haben, hätten sie aller spätestens, als Schulz sagte, sie seien nun doch für eine Koalition bereit, auf die Barrikaden gehen MÜSSEN. Solange Terz machen, bis er zurücktritt und die Idee einer erneuten Koalition aus der Welt ist.

Davon hat man kaum was gesehen...
Jeder einzelne SPDler ist also Schuld, wenn die Partei unter 20% oder gar 10% rutscht... Stilles Einverständnis nennt man sowas. Gibt es sogar im Gesetzbuch.
Jan 13, 2018 - 18:54 by rafoffael
Warten wir mal den Parteitag am 21.1 ab.
Dort wird sich dann zeigen, inwieweit da irgendwer irgendwas „still“ akzeptiert hat, oder ob stattdessen man einfach nach Protokoll dem ganzen ein Ende setzt.
In Punkte Personal stimme ich dir aber zu. Man hätte diverse Funktionäre im Kontext ihrer vehementen Aussagen vor dem Ende Jamaikas entfernen müssen.
Jan 13, 2018 - 17:52 by Hiems
2€ pizza.de Gutschein: oth8xcpqd2
Jan 13, 2018 - 17:47 by Mummel92
Ist zwar ein Anfang, aber in Sachsen werden bekanntlich keine Wahlen entschieden.
Jan 13, 2018 - 17:50 by Arcx
Aber in Sachsen-Anhalt vielleicht?
Jan 13, 2018 - 17:52 by Mummel92
Ach das sind 2 extra Sachen?
Hat eines davon eine postive Haushaltsbilanz?
Jan 13, 2018 - 18:19 by Streptokokke
„Sachsen-Anhalt hat 2016 einen Haushaltsüberschuss von 350 Millionen Euro erzielt.“
Jan 14, 2018 - 01:01 by ZuckertuetenGore
Sachsen ist Pisa Anführer, nen ganzes Stück vor Bayern wo gegen Berlin NRW und Bremen absolute Drecklöcher sind. Liegt bestimmt nicht an den Fachkräften in 2. und 3. Generation. Nur mal so am Rande.
Jan 14, 2018 - 01:10 by Mummel92
Pisa ist Unfug. Dass Berlin ein Degenerierter Moloch ist, das muss nicht diskutiert werden. Hier mal was das wirklich zählt:

Forschungsausgaben Deutschland pro Bundesland:

24% BaWü
19% Bayern
Nichts
Immernoch nichts
NRW
Wieder nichts
Sachsen
Jan 14, 2018 - 01:14 by ZuckertuetenGore
Das sollte man wiederum relativ zur Einwohnerzahl sehen, mehr Einwohner = mehr Steuereinnahmen = höhere Ausgaben für alles mögliche. Und das ein NRW Abitur einfach niveaulos ist ist auch hinlänglich bekannt.
Jan 14, 2018 - 01:24 by Mummel92
BaWü und Bayern haben selbst im Vergleich zur Einwohnerzahl wesentlich höhere Ausgaben in dem Bereich.
Das Abitur in Sachsen hat jetzt auch nicht unbedingt den besten Ruf.
Jan 14, 2018 - 01:31 by ZuckertuetenGore
Das ist blödsinn:

http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/bildungsmonitor-diese-bundeslaender-haben-die-besten-bildungssysteme-a-1108314.html

Zwar etwas älter aber immer noch korrekt.

Bildungsmonitor 2017
http://www.insm-bildungsmonitor.de/
Jan 14, 2018 - 01:37 by Mummel92
Dennoch sind sie im Bereich Forschung und Entwicklung einfach scheiße.
Jan 13, 2018 - 17:58 by Mozartkugel
Lol, Nein.
Jan 13, 2018 - 17:56 by gsan
2 extra Sachsen*
Jan 13, 2018 - 17:53 by Milfhouse
Oder Niedersachsen
Jan 13, 2018 - 18:14 by Phasenkasper
Wir wollen mit denen nichts zu tun haben!
Sturmfest und erdverwachsen.
Jan 13, 2018 - 18:37 by knocknakilla
Heil Herzog Widukinds Stamm!
Jan 13, 2018 - 18:43 by Mummel92
griechisch saxos = Stein
Jan 13, 2018 - 17:50 by KlugesKoepfchen
Also ohne Sachsen hätte die afd keine 13% iksDeh
Jan 13, 2018 - 18:08 by Gesichtsmofa
Kommt drauf an wo du in Sachsen bist, im Erzgebirgskreis sind zb alle braun. Leipzig ist eher Links versüfft .
Jan 13, 2018 - 18:04 by ApacheAH64D
Interessiert ja keinen. Martin zieht trotzdem sein Ding durch.
Jan 13, 2018 - 17:59 by MrKrebs
Dachte kurz es wäre Fake
Jan 13, 2018 - 17:53 by Sackhaarzupfer
Da warten n Dutzend Ministerien darauf, von der SPD besetzt zu werden.
Der gierige Abschaum wird sich das nicht mehr nehmen lassen
Jan 13, 2018 - 18:39 by Ali
Bisher hatten sie 5 Bundesminister. Mehr werden das nicht. Plus natürlich die parlamentarischen Staatsekretäre und Staatsminister, derzeit 13. Die haben das auch noch schön.
Jan 13, 2018 - 17:56 by BrianEnis
JUCHUUUUU!

Und jetzt bitte Minderheitenregierung aus breilibü und das Umsetzen was man alles so versprochen hat
Jan 13, 2018 - 17:47 by Hassprediger
Wenn die es trotzdem machen kann die SPD sich begraben lassen.
Dann werden die, wie die Grünen auch, nur noch von schwachsinnigen gewählt
Jan 13, 2018 - 18:28 by Ali
Wenn sie es nicht machen gibt es wahrscheinlich Neuwahlen und sie waren vorher gegen die Große Koalition, dafür und dann wieder dagegen. Glaubst Du das ist besser? Ich würde lieber nochmal große Koalition versuchen und hoffen das SPD-Wähler vergesslich sind.
Jan 13, 2018 - 19:43 by Caelum
Da müssen viele Senioren Alzheimer bekommen in den 4 Jahre
Jan 13, 2018 - 20:03 by Ali
Durchschnittsalter der Mitglieder ist 60. Da geht was.
Jan 13, 2018 - 18:31 by Enigma
Eine große Koalition ist das dünmste was die jetzt machen können
Jan 13, 2018 - 23:54 by BlackShark51
Sachsen-Anhalt hat verstanden
Jan 13, 2018 - 19:23 by TTToshi
Neuwahlen pls
Jan 13, 2018 - 19:13 by Wurstwasser0815
Hoffentlich bleibt es dabei.
Jan 13, 2018 - 19:40 by DasNeuePr0gramm
Irgendwie kommt mir alles, was seit einem Jahr in der Bundespolitik geschieht, wie eine Riesenfarce vor.

Zuerst wird Flaschenbaron Chulz zum Kanzlerkandidaten ernannt. Sein Wahlkampf geht aber über ständiges "Mein Nachbar in Würselen", "Ruft doch mal Martin" und "Ich werde einen Brief schreiben" nicht hinaus.
Nach der Wahl wird bekannt, dass die beiden eigentlich stark konkurrierenden Parteien Union und SPD sich auf einen sanften Wahlkampf geeinigt haben wollen, um der AfD Stimmen zu entziehen.
WAS?!?

So verlogen wie Mutti und Chulz sind, traue ich ihnen zu, dass sie die große Koalition noch vor der Wahl abgesprochen haben. Aber um Willen zur Veränderung zu zeigen, hat man Jamaika simuliert. Dabei hat Merkel wahrscheinlich Lindner irgendein Gesetz versprochen, wenn er dafür die Verhandlungen platzen und die Hoffnung der Grünen zusammenfallen lässt.

Jetzt kommt es also zur großen Koalition und der politische Stillstand (in Atlanten wird künftig bei Deutschland der Vermerk "derzeit unter Merkelscher Verwaltung stehen) kann weitergehen.
Jan 13, 2018 - 17:56 by pa
Hihi, "breaking"
Jan 14, 2018 - 18:51 by Archernar
Den Bericht habe ich heute morgen auch gesehen. Blöd nur, dass Sachsen-Anhalt gerade mal 6-7 von 600 Abgeordneten stellt und die sich nicht mal an das Votum halten müssen.
Jan 13, 2018 - 18:31 by LappenVomDienst
An den "it'll be your own niggas" tagger: irgendein zitat? wenn ja von wem und ist das aus nem Lied oder so?
Jan 13, 2018 - 18:09 by alfonshatler1990
Wieso ist das relevant? Die SPD in Berlin hat bis auf den Parteinamen doch nichts mit der SPD in Sachsen-Anhalt gemein.
Jan 13, 2018 - 18:15 by MLNE
FunFact aus der Zukunft:
Es wird Neuwahlen geben.
Jan 13, 2018 - 17:52 by silver177
Off-Topic:
Google hilft nicht, kann mir jemand erklären was der U Unterschied zwischen Geld und Währung ist?
Jan 13, 2018 - 17:54 by KopfDesDaemons
natürlich hilft Google da
Jan 13, 2018 - 17:56 by Etha
https://de.wikipedia.org/wiki/Geld

https://de.wikipedia.org/wiki/Währung

Schon in den jeweiligen ersten Absätzen sind die unterschiede zu erkennen.
Jan 13, 2018 - 17:57 by DropDeadDonut
Ich meine in der Schule gelernt zu haben, dass Geld eine vom Mensch geschaffene Sache ist sich am Wert einer anderen Sache zu orientieren, während eine Währung z.B. 3 Kühe oder ein Pfund Weizen selbst den Wert zeigt.
Keine Haftung falls das ganze falsch is, ist immerhin schon etwas wert.
Jan 13, 2018 - 17:54 by InfernoDildo
Würde sagen Geld ist die Sache an sich und die Währung macht den Unterschied der verschiedenen Gelder aus. Oder so.
Jan 13, 2018 - 17:55 by Wiederbelebung
Geld sind Sachen wie Münzen und Scheine. Man hat sich geeinigt, dass diese einen bestimmten Wert haben und man damit Güter und Dienstleistungen erwerben kann.

Eine Währung kann alles sein, so z.b. Edelmetalle, Edelsteine , Muscheln oder aber auch Geld.
Jan 13, 2018 - 19:46 by Caelum
Not your personal army Fliese