pr0gramm

newest / popular

AE-Schaden Arbeit wird eh nicht anerkannt. Bäm-AE BER-Flughafenfeuerwehr Burn-out Burnout da legst di nieder da liegste rum dachte erst Anschlag Die Feuerwehr schläft jetzt hier Faulpelze Feuerwehr müde Feuerwehr schlafen Helden Heldenschläfchen Pause Pause ist verdient Portugal Siesta Übermenschen

Tags: AE-Schaden Arbeit wird eh nicht anerkannt. Bäm-AE BER-Flughafenfeuerwehr Burn-out Burnout da legst di nieder da liegste rum dachte erst Anschlag Die Feuerwehr schläft jetzt hier Faulpelze Feuerwehr müde Feuerwehr schlafen Helden Heldenschläfchen Pause Pause ist verdient Portugal Siesta Übermenschen

Jun 19, 2017 - 11:16 by AllahSnackbar

Comments: 61

Jun 19, 2017 - 11:21 by AllahSnackbar
Freiwillige Portugiesische Feuerwehrleute gönnen sich, als sie nach über 48 Stunden schweißtreibender Arbeit abgelöst werden, eine 30-minütige Pause. Anscheinend soll es heute endlich regnen, und die Stadt konnte durch ihren Einsatz gerettet werden. Eine wohlverdiente Auszeit.
Jun 19, 2017 - 11:40 by muto
würde als Bürgermeister Bier ausgeben
Jun 19, 2017 - 11:42 by Randomshit
Allerdings, die Gentlemen müssen auch mal ihren eigenen Brand löschen dürfen.
Jun 19, 2017 - 11:56 by Kruppzeugs
Würde noch unvernünftig große Mengen Fleisch dazu packen. Wenn sichs einer verdient hat, dann diese Jungs.
Jun 19, 2017 - 12:03 by QuagmireXXX
Und Nutten! Jeder liebt billige Nutten!
Jun 19, 2017 - 12:07 by Menseguez
Koks man, Koks.
Jun 19, 2017 - 12:11 by Gurkenkoenig
Und Black Jack!!!
Jun 19, 2017 - 12:14 by Petaffay
Und Jack Black. Jeder mag gute Musik!
Jun 19, 2017 - 19:52 by Reudigerruede
Kleine nutten, grosse nutten, grosse nutten mit pilzen, koks, hatten wir schon fleisch erwähnt?
Jun 19, 2017 - 12:18 by HerrRibbeck
Am besten macht man das mit einem schönen großen Grill, drumherum legt man trockenes Heu zum hinstzen.
Jun 19, 2017 - 13:23 by Kanne
Bist du der, dem die Brandstifter-Feuerwehrjacke gehört?
Jun 19, 2017 - 15:22 by Koksinator
top kek dorfkind detected
Jun 19, 2017 - 12:53 by D7
Würde als Biermeister Burger ausgeben.
Jun 19, 2017 - 22:32 by NoiseB0mb
Allerding kann ich aus eigener Erfahrung sagen das das Bier frühestens in 2Tagen wieder schmeckt. Davor brauch der Körper vor allem Kalorien und zwar reichlich.
Jun 19, 2017 - 12:09 by Nobelschroeder
Plural bitte.
Jun 19, 2017 - 14:54 by N1ki
Würde sogar freiwillig da hin, wenn mir der Flug gezahlt wird, statt in diesem drecks Keller zu verschimmeln.
Jun 20, 2017 - 11:34 by Neu
GOTT ZU EHR DEM NÄCHSTEN ZUR WEHR:
Jun 19, 2017 - 11:53 by InfernoDildo
Plot Twist: 2 Minuten nach dieser Aufnahme taucht eine Bande Zigeuner wie aus dem nichts auf und lässt die komplette Ausrüstung mitgehen während die Feuerwehrleute schlafen.
Jun 19, 2017 - 12:09 by Arkarion23
würde zu dem Film dazu ins Kino gehen
Jun 19, 2017 - 11:17 by shm0cke
Die sehen ganz schön ausgebrannt aus.
Jun 19, 2017 - 11:18 by Qm90
Mich eürde es brennend interessieren, weshalb das so ist.
Jun 19, 2017 - 11:21 by Benissound
zumal das Thema auch brandaktuell ist.
Jun 19, 2017 - 11:38 by asyst0lie
Jedenfalls waren die Jungs Feuer und Flamme
Jun 19, 2017 - 11:40 by CANFi
Von denen wird danach definitiv keiner gefeuert.
Jun 19, 2017 - 11:42 by schocka
Bitte gieße nicht noch Öl ins Feuer
Jun 19, 2017 - 11:43 by EvilGerman
Das ist brandgefärhlich.
Jun 19, 2017 - 11:51 by schocka
Hoffentlich haben sich beim Einsatz keine Bilder in deren Köpfe gebrannt
Jun 19, 2017 - 12:00 by EvilGerman
Jau haste Ruck zuck burn out!
Jun 19, 2017 - 11:40 by Nacktmensch
Dachte die zünden sich erstmal eine an
Jun 19, 2017 - 11:43 by CANFi
Dafür landen sie bestimmt bald bei den heißen Ladies.
Jun 19, 2017 - 11:33 by Niasco
Das ist ein Brandheißes Thema
Jun 19, 2017 - 12:42 by Bukkakler
Hö hö hö bumm tsss tataaa
Jun 19, 2017 - 11:22 by Godimperator
Vielleicht hatten sie nach getaner Arbeit einfach nur einen riesigen Brand und jetzt einen Kater.
Jun 19, 2017 - 11:22 by pommesloewe
Vielleicht zu viel Branntwein…
Jun 19, 2017 - 13:08 by NichtOutlaw
Ein paar Kameraden aus meiner FF und ich waren vor drei Jahren als Freiwillige in Griechenland, um bei der Bekämpfung der Waldbrände zu helfen. Wir haben uns dafür 14 Tage Urlaub genommen und sind dann da runter. Erst mal war die Ausrüstung sehr rudimentär, veraltet und improvisiert aber es hat funktioniert. Meistens sind wir nachts in die Berge um Glutnester zu löschen und am Tag wieder in unser Quartier, nur um zu sehen das wir in der Nacht ca. 20 cm an einem Hang vorbeigefahren sind. Alles in Allem echt lustig aber auch echt anstrengend. So was nenne ich doch gerne "Urlaub in Griechenland".
Jun 19, 2017 - 11:51 by Crankser
Wären Drogen in Portugal verboten, wäre das nicht passiert!
Jun 19, 2017 - 11:54 by AllahSnackbar
Ich dachte Flut und Feuer wären Gottes Strafe für Homosexuelle?
Jun 19, 2017 - 12:17 by Argon30
Nein da verwechselst du was.
Homosexuelle => Erdbeben
Falsche Götzen; Drogen und Völlerei => Flut und Feuer
Besetzung des Heiligen Landes durch Ungläubige => Kreuzzug
Jun 19, 2017 - 12:06 by Asswhip
In diesem Bild sieht an mal wieder das Frauen die besseren Menschen sind.
Obwohl sie natürlich genau so hart gearbeitet hat, muss sie nicht schlafen sondern kann dennoch Phillipe erklären wieso Frauen es ohne Quote und Genderstudies so schwer in dieser Gesellschaft haben.
Jun 19, 2017 - 12:10 by Tavillian
Was?
Jun 19, 2017 - 12:24 by Lunzierer
Sarkasmus
Jun 19, 2017 - 12:37 by TrotzKiste
Der Versuch die Thematik wieder auf aktuelle Politik zu lenken, hier mithilfe von ausgelassenen Fakten. Die Feuerwehrmänner am Mast hinten könnten, jedenfalls einer, eine Frau seien, aber auch die hinteren sehen wir nicht ganz. In Deutschland haben wir, jedenfalls im Osten, bei unseren Feuerwehrtunieren immer auch Frauenmannschaften (Sowie halt gemischt, Jugend und Männer), die genauso geachtet werden weil sie nicht weniger leisten. Ich spreche aus 8 Jahren FFW-Erfahrung, aber immernoch recht subjektiv.
Jun 19, 2017 - 13:14 by NichtOutlaw
Wichtig ist nur auch darauf zu achten, dass man nicht vergisst, dass es immer noch Frauen sind. In unserer Wehr wird einigen Mädels gewisse Arbeiten untersagt, weil ihr Körperbau nicht darauf ausgelegt ist.
Das tragen von Atemschutzgeräten ist ein gutes Beispiel.
Jun 19, 2017 - 13:18 by TrotzKiste
Das stimmt wohl, aber dafür gibts ja die Prüfungen und Scheine. Ist halt kein Spaßverein, ist schon gut dass auf sowas hart geachtet wird, geht ja schließlich um Leben oder Tod, auch wenns freiwillig ist.
Jun 19, 2017 - 13:24 by NichtOutlaw
Naja, nimmt man zum Beispiel die Gesundheitsuntersuchung G26.3 sieht das wieder ganz anders aus. Dort wird nur kontrolliert ob man mit dem BMI hinkommt und keine Drogenabhängigkeit vorliegt. Alles Zusätzliche geschieht im eigenen Ermessen des Arztes und das muss nicht viel sein.
Jun 19, 2017 - 13:56 by TrotzKiste
Hmm! Dann gibts da wohl verbesserungsbedarf. Mein Ausbildner musste vorher ordentlich trainieren usw. dass er durch das Atemschutzding usw. kommt. Aber bis jetzt scheints ja irgendwie zu funktionieren, ich werd mich mal drüber informieren.
Jun 19, 2017 - 11:20 by mrgunny
Soße?
Jun 19, 2017 - 11:30 by bruddler
Bildersuche sagt https://twitter.com/gustavooromao/status/876555680009908224
Jun 19, 2017 - 11:37 by m0reh4te
http://www.hotsauceblog.com/images/Nick/IMG_6807.jpg
Jun 19, 2017 - 11:48 by Gorillaz
Und die verdienen für so eine Arbeit kaum was, während Schlipsträger 10.000€ bekommen.
Jun 19, 2017 - 11:57 by wannabeoldfag
Weil das freiwillige Feuerwehrleute sind. Da ist bestimmt auch der ein oder andere 'Schlipsträger' drunter.
Jun 19, 2017 - 12:00 by Gorillaz
Bin immer noch für eine Berufsfeuerwehr.
Jun 19, 2017 - 12:06 by wannabeoldfag
Das ist logistisch überhaupt nicht möglich, dass jedes Pupsdorf eine eigene Berufsfeuerwehr hat. Hier kommt es darauf an, den Kopf nicht nur als Hutständer zu benutzen!
Jun 19, 2017 - 12:26 by Lunzierer
Logistisch nicht möglich? Ich dachte eher es wär viel zu teuer! Was ist daran logistisch schwierig, Feuerwehrmänner zu bezahlen?
Jun 19, 2017 - 12:30 by wannabeoldfag
Wie oft muss die Dorffeuerwehr zum Notfall ausrücken? Wenn da in Hintertupfingen 5 Leute im Schichtbetrieb auf der Wache sitzen, ist es wahrscheinlich günstiger komplett auf die Feuerwehr zu verzichten und Gebäude einfach abbrennen zu lassen. FFW macht Sinn, wenn sich nicht genügend Leute finden, kann sogar eine Feuerwehr verpflichtet werden.
Jun 19, 2017 - 12:34 by Lunzierer
Alles richtig, hab ich aber alles schon vorher gewusst, deshalb nochmal die Frage: bist du sicher, dass eine Berufsfeuerwehr in jedem Dorf an der Logistik scheitern würde? Oder nicht doch eher an zu wenigen Feuerwehrmännern am Arbeitsmarkt und weil es für kleine Gemeinden arschteuer und unbezahlbar wäre?
Jun 19, 2017 - 12:36 by wannabeoldfag
Klar ist das auch ein logistisches Problem, wenn fünf Dörfer ihre Feuerwehr zusammenlegen müssen, um eine Berufsfeuerwehr zu gründen. Dauert dann eben länger und wenn es an zwei Enden brennt reichen vielleicht die Ressourcen nicht.
Jun 19, 2017 - 22:12 by Lunzierer
In meinen Augen ist es ein finanzielles Problem, weil es eben nicht finanzierbar ist, dass jedes der 5 Dörfer eine eigene Berufsfeuerwehr bekommt. Wie sonst sollte der Brandschutz auch flächendeckend gewährleistet werden? Von einem logistischen Problem zu reden, lenkt doch nur davon ab, dass es in Wahrheit nicht möglich ist, die notwendigen Ressourcen bereitzustellen (bzw. zu finanzieren).

Wenn es möglich wäre, die Feuerwehren von 5 Dörfern zusammen zu legen und dabei die gleiche Verfügbarkeit zu haben wie jetzt, dann hätten wir doch heute schon eine einzige zentrale Freiwillige Feuerwehr für 5 Dörfer und nicht in jedem Dorf eine.
Jun 19, 2017 - 12:42 by TrotzKiste
Wo man sich glaube ich einig ist, ist dass an der FFW nicht gespart werden sollte, weder an der Jugendarbeit die sie in den ländlichen Gebieten herrausragend übernimmt, noch an der Ausrüstung die jetzt schon teilweise von örtlichen Betrieben usw. gesponsort wird. Ich sage weder dass die Lage gut oder schlecht ist, ich will nur sagen dass man die FFW nicht kaputtsparen sollte.
Jun 19, 2017 - 15:59 by DeusVultDeusVult
die werden übrigens nicht mal bezahlt die armen Schweine
Jun 19, 2017 - 18:58 by gacserosaurus
da mal feuer legen