pr0gramm

newest / popular

bunch of your fucking bunch memeball Mugabe Neger machen Negersachen picardia Rhodesien Simbabwe verdient

Tags: bunch of your fucking bunch memeball Mugabe Neger machen Negersachen picardia Rhodesien Simbabwe verdient

Aug 12, 2017 - 20:31 by Busenpeter

Comments: 27

Aug 12, 2017 - 20:36 by Achery
Da fehlt der Part wo sie die Weißen bitten wieder zurück zu kommen.
Aug 12, 2017 - 20:42 by Hugelol
lel genau das läuft doch schon
Aug 12, 2017 - 20:57 by 321Arschfick
Deswegen fehlt der Teil ja im Comic.
Aug 12, 2017 - 21:14 by hartchor
Südafrika ist schon seit einer Weile dabei genau denselben Fehler zu machen. Schade, dabei war es mal so ein schönes Land.
Aug 12, 2017 - 21:44 by watdafag
Da ist doch die Hälfte weiß ca., oder nicht?
Aug 12, 2017 - 21:59 by hartchor
Nein, nur circa 10% der südafrikanischen Bevölkerung ist weiß. Tendenz sinkend.
Aug 12, 2017 - 22:27 by Peterprinzip
FASCHISTEN!! RASSISTEN!!! WHITES WELCOME! AFRIKA IST BUNT!
Aug 12, 2017 - 23:49 by turbotee
https://en.wikipedia.org/wiki/South_African_farm_attacks
Aug 12, 2017 - 23:49 by turbotee
Manche nennen das auch White Genocide in South Africa
Aug 13, 2017 - 10:14 by neindochoh
empfehle euch diesen Artikel mit reichlich Links zum Thema https://www.journalistenwatch.com/2017/08/13/voelkermord-in-suedafrika-ich-wurde-in-europa-als-asylbewerberin-abgeschoben/
Aug 13, 2017 - 00:47 by Pashmina
Und der Teil hat Gitter vor Fenstern und Türen, drei Meter hohe Zäune um den Garten mit Stacheldraht und Wachhunden.

Habe Verwandte in Südafrika, jeder einzelne der dortlebenden Familie ist bereits von nem google überfallen oder beklaut worden. Denen werden auch alle paar Monate die Strom- und/oder Internetleitungen zum Haus ausgebuddelt und geklaut.
Aug 12, 2017 - 20:46 by AllahSnackbar
Wie heißt das Meme eigentlich?
Aug 12, 2017 - 21:08 by AshenEidolon
picardia
Aug 12, 2017 - 21:21 by hack0r
oder strawman ball oder strawball
Aug 12, 2017 - 21:17 by neky91
Gibt es dazu einen Artikel? Ich finde dazu leider nichts.
Aug 12, 2017 - 21:22 by Rayzed
http://www.geolitico.de/2016/02/23/simbabwes-beispielloser-niedergang/
Aug 12, 2017 - 21:58 by Arrrr
Ich würde eher Artikel empfehlen: https://www.dropbox.com/s/wm22abfl4tph3i2/Unknown.pdf?dl=0

Zur historischen Einordnung kann dieser Text auch sehr interessant sein: https://www.dropbox.com/s/29tawucg2ebthp5/Thompson%2C%20Cultivating%20Conflict.pdf?dl=0
Aug 12, 2017 - 22:00 by Rayzed
Hatte den Artikel von Geolitico direkt im Kopf da dieser auch die Geschichte des Landes ganz gut beleuchtet und nicht nur die Situation mit den Farmern aus dem Kontext nimmt.
Aug 12, 2017 - 22:02 by Arrrr
Das stimmt, daher auch noch mein zweiter verlinkter Text. Der verschafft einen weiteren Überblick. Sind beide allerdings deutlich länger.

Ich bin nur generell bei politisch motivierten Zeitungen/Zeitschriften sehr vorsichtig.
Aug 12, 2017 - 21:41 by erdbeermlich
Sehr interessant. Danke für den Link
Aug 12, 2017 - 21:23 by Arrrr
Der HIntergrund ist eigentlich ein ganz anderer. Nach dem Ende der Arpartheit gab es an sich erstmal einen friedlichen Übergang in Simbabwe. Es ging bei der Vertreibung und Enteignung der weißen Siedler Mugabe vielmehr darum alte Kampfgefährten deren Soldaten zu belohnen als irgendwas rassistisch motiviertes.

Leider ließt es sich wie oben viel schöner und passt besser in irgendwelche Weltbilder...
Aug 12, 2017 - 21:28 by Mosethyoth
Korrigier mich, aber sagst du hier einfach, dass die Motivation eine andere war, was an der Hungersnot und deren Ursachen nichts ändert?
Aug 12, 2017 - 21:31 by Arrrr
Ich beziehe mich auf die im Bild hier genannte Motivation, dass die Empörung über "White Supremacy" und "Racism" der Auslöser war. Das war es eben nicht, eher ein beliebter Zug, auf den dann aufgesprungen wird

Am Niedergang der Agrarwirtschaft in Simbabwe ändert richtigerweise nichts.
Aug 12, 2017 - 21:54 by ProfessorWer
Das passt aber nicht in mein Weltbild.
Aug 13, 2017 - 14:05 by DatRec09
Das ist ein recht weit verbreitetes Problem.
Aug 13, 2017 - 16:40 by 321Arschfick
Sein Motiv war vielleicht nicht rassistisch, aber er konnte seinen Leuten den Besitz der Weißen nur geben, weil er wusste, dass die Bevölkerung rassistisch genug ist, um drauf zu scheißen, wenns die Weißen trifft.
Also auch wenn Rassismus nicht die Motivation war hat er zumindest die Legitimation stark vereinfacht.
Aug 12, 2017 - 20:43 by Sickko
Kann man mal machen