pr0gramm

newest / popular

Tags: beschränkt Das wird teuer Diagnose: Frau einmal mit Profis Frau am Steuer Frau am Steuer = Ungeheuer Frauen machen Frauensachen Freiparken gekonnt eingefädelt Hirnschranke Schranke Schranke müde sfw Skoda Fabia wär jedem so passiert webm

Aug 12, 2017 - 20:34 by M6500

Comments: 37

Aug 12, 2017 - 20:50 by assiStent
Also so wie ich das sehe, war das unausweichlich.
Aug 12, 2017 - 21:10 by Beckzilla
Was hätte sie denn noch alles tun sollen? Klarer Fall von Sachbeschädigung an ihrem Auto durch den Parkhausbetreiber. Und Schmerzensgeld wegen des psychischen Traumas.
Aug 12, 2017 - 21:27 by Legendinho1395
Ich sehe das so:
Die Schranke symbolisiert ganz klar das männliche Geschlechtsorgan. Dieses springt sie ohne Vorwarnung an. Somit macht die Frau das einzig richtige. Sie setzt ihre Femen-Kräfte ein und zerstört die Schranke.
Meines Erachtens braucht die Frau einen Psychologen wegen dieser schrecklichen Ereignisse und der Parkhausbetreiber sollte wegen versuchter Vergewaltigung und Unterdrückung ihrer Emanzipation lebenslang hinter Schloss und Riegel.
Aug 12, 2017 - 21:57 by Streptokokke
Du kannst ihn in der Mitte knicken?
Aug 12, 2017 - 23:11 by Legendinho1395
Du etwa nicht?
Aug 12, 2017 - 23:22 by timozn
Ich kann's, tut halt weh..
Aug 12, 2017 - 20:55 by JoleenMay
Schnell, es kommt direkt auf uns zu !
Aug 12, 2017 - 21:36 by Sushii69
Mach das Ausrufezeichen an dein "zu"!
Aug 12, 2017 - 20:38 by ElPerversidente
Kann man so machen, muss man aber nicht
Aug 12, 2017 - 20:59 by Benissound
muss aber auch sagen, dass die Regelungstechnik verdammt blöd regelt. Die Schranke sollte erst runter, wenn das Auto vollständig die Durchfahrt passiert hat.
Aug 12, 2017 - 21:11 by fukken
Was für Regelungstechnik? Da wird nix geregelt.
Aug 12, 2017 - 21:13 by Benissound
Ja, so kann man es natürlich auch formulieren. Also eine sinnvolle Regelungstechnik wäre in dem Fall eine Lichtschranke, die erkennt, wann das Auto vollständig durchgefahren ist.
Aug 13, 2017 - 00:36 by PantaRay
Hm ja. Wär aber immer noch keine Regelungstechnik
Aug 12, 2017 - 21:08 by mddragongg
Fährt fast so schrecklich wie du
Aug 12, 2017 - 20:58 by Mali
So passier im Geraer Waldklinikum
Aug 12, 2017 - 20:59 by M6500
Da weis jemand bescheid!
Aug 12, 2017 - 21:05 by TheZett
*weiß
Aug 12, 2017 - 21:12 by M6500
*gelb
Aug 12, 2017 - 23:14 by TheZett
*Geld

Shekel, Shekel.
Aug 12, 2017 - 21:16 by M6500
Ja ja, hast recht...
Aug 12, 2017 - 20:55 by KaugummiAutomat
was sich der Typ in dem anderen Auto wohl denkt.
Aug 12, 2017 - 21:06 by Adonai
Hoffentlich dachte er sich "merk ich mir mal das Kennzeichen" denn so wie die im Video wirkte beging sie womöglich auch noch Fahrerflucht
Aug 12, 2017 - 21:25 by Rule2k
Ich kann nicht verstehen wie manche Menschen den Führerschein geschafft haben.....
Aug 12, 2017 - 21:13 by RC1122
Geht es eigentlich noch dümmer? Direkt eingelenkt, was für ein Manöver.
Aug 12, 2017 - 20:55 by DirkDonut
Was kostet die reperatur in etwa? Gibt es hier Schranken-Experten?
Aug 12, 2017 - 21:05 by TheZett
*Reparatur
Aug 12, 2017 - 21:44 by Michibz
Ich schätze, drölf Euro
Aug 12, 2017 - 21:00 by DonSchlau
Wahrscheinlich nicht so viel wie die Verurteilung wegen Unfallflucht.
Aug 12, 2017 - 22:05 by Schrumpelsack
Als Frau kannst du gar keine Fahrerflucht begehen, weil die Fahrerflucht nie endet beziehungsweise aus einer Verkettung vieler Fahrerfluchten besteht. In diesem Beispiel versucht die Frau nach dem Unfall einzuparken, um den Vorfall mit der Schranke in Ruhe der Polizei melden zu können, schrabbt dabei an einem anderen Auto vorbei, parkt daraufhin wieder aus, um ein besseres Bild des Autoschadens zu bekommen, überfährt dabei ein Neugeborenes im abgestellten Tragekorb, durch das stetig diminuierende Babygeschrei in Panik versetzt legt sie also den Vorwärtsgang ein, gibt ordentlich Gas (schnell runter vom Baby!), nur um daraufhin zu merken, dass sie ein zweites Mal den Rückwärtsgang eingelegt hat und demzufolge nun auch die jungen Eltern des Kindes gegen einen Betonpfeiler nagelt. Während sie im Rückspiegel die abgetrennten Oberkörper des frisch verheirateten Paares zappeln sieht, drückt sie mit beiden Füßen kräftig auf die Bremse, allerdings liegt eine offensichtliche Störung im Bremssystem vor (der TÜV-Prüfer war ein Mann, mal wieder typisch), sodass die Reifen einen Burnout hinlegen, dessen Ursache sich letzten Endes im Verwechseln des Brems- und Gaspedals wiederfinden lässt.

Und so weiter und so fort.
Aug 12, 2017 - 20:59 by stahlgurke
3
Aug 12, 2017 - 20:58 by DerAckrige
Die hat ein verficktes Glück gehabt!
Hätte gerne gesehen, wie die Schranke ihre Drecks Rübe auf den Beifahrersitzt geschleudert hätte.
Aug 12, 2017 - 21:09 by dabeste
Kein Glück.
Solche Schranken haben immer eine Sollbruchstelle an der Aufhängung, weil man eben genau mit solchen Spezialistinnen rechnet.
Aug 12, 2017 - 21:12 by DerAckrige
@DirkDonut, da hast du deinen Schranken-Experten
Aug 13, 2017 - 17:01 by Jan888
Wenigstens etwas gutes, heute freies parken.
Aug 12, 2017 - 21:42 by Michibz
Danke, herzhaft geschnauft!
Aug 13, 2017 - 02:35 by unescaped
Hab gehofft, auf der anderen Seite passiert auch noch was dummes.
Aug 12, 2017 - 23:28 by neoC0rtex
Ich feier den Typen im Hintergrund wie er kurz stehen bleibt sich denkt: "WTH" und dann von dannen schreitet als wäre nichts gewesen.